DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 02 - Allgemeines Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Diskussionen, Fragen und Antworten - Bitte auf Themen beschränken, welche einen Bezug zur Bahn aufweisen. Persönliche Unterhaltungen bitte per PN führen.

Frage zur Systematik der DS100/Ril100-Abkürzungen für Betriebsstellen.

geschrieben von: ICE-T-Fan1

Datum: 31.07.20 12:00


Hallo liebe Forengemeinde, vielleicht kann mir ein historisch bewanderter User folgende Frage beantworten.

Wieso gibt es bei der Darstellung des namensgebenden Bahnhofs einer Bahndirektion unterschiedliche Darstellungen in den DS100?

Was ich konkret meine:

Die Hauptbahnhöfe der Bahndirektionen Hamburg, Hannover, Halle, Dresden und München sind mit H für Hauptbahnhof abgekürzt:

AH = Hamburg Hauptbahnhof
DH = Dresden Hauptbahnhof
HH = Hannover Hauptbahnhof
LH = Halle (Saale) Hauptbahnhof
MH = München Hauptbahnhof

Sonderfall ist Saarbrücken Hauptbahnhof mit SSH statt zu erwarten SH.

Die Hauptbahnhöfe der Bahndirektionen Berlin, Schwerin, Frankfurt, Nürnberg, Essen, Köln, Karlsruhe und Stuttgart sind hingegen mit dem ersten Buchstaben des Ortes abgekürzt:

EE = Essen Hauptbahnhof
FF = Frankfurt (Main) Hauptbahnhof
KK = Köln Hauptbahnhof
NN = Nürnberg Hauptbahnhof
RK = Karlsruhe Hauptbahnhof
TS = Stuttgart Hauptbahnhof
UE = Erfurt Hauptbahnhof
WS = Schwerin Hauptbahnhof

Warum ist das so?

Und ja, mir ist klar, dass es Ortsnamen von großen Städten / bedeutende Eisenbahnknoten mit H gibt, die auch belegt sein wollen:

FH = Hanau Hbf
RH = Heidelberg Hbf
TH = Heilbronn Hbf
WH = Hagenow Hbf

Witzigerweise gibt es EH und UH nun überhaupt nicht und KH und NH bezeichnen zwei recht unbedeutende Betriebsstellen.

Also betrachten wir es mal anders herum:

Bei AH, HH und LH fangen die Ortsnamen mit H an, also verständliche Zuordnung.

Was ist aber mit DH und MH? Warum nicht DD und MM?
(Mir ist klar das MM für Memmingen Hbf steht, könnte man aber genauso gut mir MME oder MMN abkürzen)

Das DH fällt aber irgendwie völlig aus dem Konzept. Dresden-Dobritz hätte man auch mit DDOB abkürzen können.

MfG Markus aus Eisenach, Fahrgastzähler sowie VDE8- und MDV-Fan
------------------------------
"Eisenbahnen sind in erster Linie nicht zur Gewinnerzielung bestimmt, sondern dem Gemeinwohl verpflichtete Verkehrsanstalten. Sie haben entgegen dem freien Spiel der Kräfte dem Verkehrsinteresse des Gesamtstaates und der Gesamtbevölkerung zu dienen." (Otto von Bismarck)




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 31.07.20 22:20.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Frage zur Systematik der DS100/Ril100-Abkürzungen für Betriebsstellen.
(2039)
31.07.20 12:00
(658)
31.07.20 12:39
(503)
31.07.20 12:47
(106)
01.08.20 23:01
(469)
31.07.20 12:43
(417)
31.07.20 12:48
(457)
31.07.20 13:28
(377)
31.07.20 13:42
(344)
31.07.20 14:02
(304)
31.07.20 15:38
(268)
31.07.20 16:38
(81)
01.08.20 22:56
(27)
05.08.20 17:34
(162)
01.08.20 01:14
(62)
02.08.20 15:11
(101)
02.08.20 15:55
(303)
31.07.20 15:54
(168)
31.07.20 22:18
(276)
31.07.20 16:13
(250)
31.07.20 17:46
(84)
31.07.20 22:19
(115)
01.08.20 11:10
(160)
31.07.20 23:30
(130)
01.08.20 08:24
(47)
05.08.20 21:20