DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 02 - Allgemeines Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Diskussionen, Fragen und Antworten - Bitte auf Themen beschränken, welche einen Bezug zur Bahn aufweisen. Persönliche Unterhaltungen bitte per PN führen.

Sind (Güter-)Bahntransporte günstiger geworden?

geschrieben von: T-72

Datum: 03.05.20 02:00


Es heißt ja immer, die Bahn könne nicht mit dem Lkw konkurrieren, weil zu teuer!

Aber wie kann das sein, wenn man diese Punkte berücksichtigt:

1. Stellenabbau: Die DB hat in den letzten 30 Jahren massiv Stellen abgebaut und damit Lohnkosten gesenkt. Dies geschah z.B. durch die Schließung von Bahnhöfen aller Art, Stellwerken, etc.
2. Technisierung / Innovation der Fahrzeuge: Inzwischen haben Eisenbahnuternehmen moderne Loks, die teilweise 1/3 weniger Kraftstoffe und Energie verbrauchen als die Fahrzeuge von vor 20 und 30 Jahren. Mit den Gravitas fand eine weitere Verbesserung dieser Parameter im Prinzip auch für die "letzte Meile" statt, und in Zukunft wird (bei der DB) ein weiterer Schritt in diese Richtung getan, indem 3-fach Hybrid-Loks angeschafft werden: [www.deutschebahn.com]
3. Computergestütze Begleitung von Transporten: Vor mehr als 25 Jahren gab es noch kein Internet, bzw. es war noch nicht in der nicht-wissenschaftlichen Massennutzung. Heutzutage findet aufgrund der Vernetzung generell eine verbesserte Kommunikation statt, die auch dem Bahntransport nützt (z.B. bei der Zugüberwachung / -steuerung).
4. Ein Effekt, der sich erst seit ca. einem Jahr bemerkbar macht, sollte die Halbierung der Trassenpreise sein. Und in diesem Zusammnhang habe ich sogar das Gefühl, dass die etwas bewirkt hat. Denn auf den mir bekannten Strecken fährt tatsächlich zumindest teilweise mehr. Die statistische Signifikanz dieser Beobachtung sei aber mal dahingestellt. ;-)

Das müssten doch alles Punkte sein, die den (Güter-)Bahntransport kostengünstiger gemacht haben! Warum kann die Bahn (angeblich) trotzdem nicht mit dem Lkw konkurrieren?

Oder haben bzw. hatten diese Veränderungen gar keinen Einfluss auf die Preisgestaltung der Transporte?
Ist der Lkw vielleicht einfach so unglaublich billig und sogar noch kostengünstiger geworden?

Oder liegt es doch einfach daran, dass der Güterverkehr aufgrund inzwischen fehlender Infrastruktur schwächelt und gar nicht erst durchgeführt werden kann? :-(
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Sind (Güter-)Bahntransporte günstiger geworden?
(1739)
03.05.20 02:00
(462)
03.05.20 04:31
(167)
03.05.20 12:44
(73)
04.05.20 04:50
(44)
04.05.20 16:04
(41)
05.05.20 00:26
(34)
05.05.20 12:27
(296)
03.05.20 08:12
(212)
03.05.20 09:25
(170)
03.05.20 09:53
(158)
03.05.20 10:34
(63)
04.05.20 00:27
(155)
03.05.20 10:47
(110)
03.05.20 11:18
(91)
03.05.20 11:49
(81)
03.05.20 12:07
(70)
03.05.20 12:16
(62)
03.05.20 12:31
(68)
03.05.20 12:50
(61)
03.05.20 12:52
(39)
04.05.20 00:53
(34)
04.05.20 01:11
(12)
08.05.20 07:29
(84)
03.05.20 11:19
(63)
03.05.20 11:57
(63)
03.05.20 12:13
(54)
03.05.20 17:08
(35)
03.05.20 23:19
(52)
04.05.20 16:32
(42)
04.05.20 22:52
(27)
05.05.20 19:08
(30)
05.05.20 20:14
(35)
05.05.20 23:52
(24)
06.05.20 09:43
(29)
06.05.20 17:08
(19)
07.05.20 10:15
(17)
07.05.20 15:59
(21)
07.05.20 17:09
(26)
07.05.20 20:16
(19)
08.05.20 07:51
(25)
08.05.20 13:56
(149)
09.05.20 18:25
(216)
03.05.20 08:55
(167)
03.05.20 09:21
(136)
03.05.20 10:00
(77)
03.05.20 12:07
(68)
03.05.20 13:42
(82)
03.05.20 13:49
(44)
04.05.20 15:07
(33)
04.05.20 21:39