DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 02 - Allgemeines Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Diskussionen, Fragen und Antworten - Bitte auf Themen beschränken, welche einen Bezug zur Bahn aufweisen. Persönliche Unterhaltungen bitte per PN führen.

Kundenzufriedenheit IC 2, Fragen an Herrn Dr. Nagl

geschrieben von: vielbahnfahrer

Datum: 12.01.20 18:55


Sehr geehrter Herr Dr. Nagl,


vielen Dank für die Informationen zur Zukunft des ICE 2. Mein Anliegen bezieht sich nun auf das Fahrzeug mit einem "E" weniger.

Philipp Nagl schrieb:
Zitat:
Zudem ist das Fahrzeug gut zu betreiben und - auch das war ein wesentlicher Grund - sind die "Görlitzer" Dosto + BR 146 bis heute unter den zuverlässigsten Fahrzeugen bei DB Regio. Die Kundenzufriedenheit (Laufruhe, usw.) in den Dosto bei Regio und auch übrigens im Intercity 2 ist sehr positiv. [ich kann übrigens verraten, dass der Intercity 2 in der Kundenzufriedenheit sehr gut bewertet wird. Ich hätte das selbst auch nicht so stark erwartet.]
Nach Ihrer Aussage ist die durch die DB ermittelte Kundenzufriedenheit mit dem IC 2 „sehr gut“. Genau wie Sie auch, hätte ich das nicht so erwartet.

Im Forum inside.bahn wurden unlängst Veränderungen an den Kopfstützen angekündigt:
„Beim Intercity 2 sehen wir als Hauptkritik, dass die Kopfstütze für große Menschen zu niedrig und zu steil ist. Daher haben wir bereits ab der 2. Bauserie die Höhenverstellung der Kopfstütze auch an den Fensterplätzen im Obergeschoss ermöglicht. Bei der 3. Bauserie wird die Höhenverstellbarkeit der Kopfstützen an allen Sitzen in beiden Klassen deutlich erweitert und die Form der Kopfstütze etwas optimiert.“
[inside.bahn.de]

In diesem Zusammenhang stellen sich unterschiedliche Fragen:

Einerseits „sehr gute“ Kundenzufriedenheit, andererseits redet selbst die Bahn von erhaltener Kritik und plant Verbesserungen an den Kopfstützen. Das ist für mich ein Indiz dafür, dass der DB doch Kundenbeschwerden bekannt sind, und die „sehr gute“ Kundenzufriedenheit vielleicht durch Fehler bei der Erhebung zustande gekommen ist? Ich möchte nur daran erinnern, dass auch die ICE4-Sitze, die in den kommenden Monaten für viel Geld ersetzt werden, mithilfe von Kundentests und Kundenbefragungen entwickelt wurden. In vielen Kommentaren auf inside.bahn und anderen Foren, sowie Zeitungsartikeln werden die Komfortmerkmale des IC 2 als Fernverkehrszug jedenfalls heftig kritisiert. Sind diese Kundenmeinungen auf der Vorstandsebene eventuell noch gar nicht angekommen, oder wird solche Kritik einfach ignoriert, möglicherweise in der Hoffnung, die Komfortprobleme zu „lösen“, indem man von „sehr guter“ Kundenzufriedenheit redet?

Was die Änderung der Höhenverstellbarkeit der Kopflehnen angeht: Ich finde es grundsätzlich prima, dass die Bahn Verbesserungen an der Inneneinrichtung des IC 2 plant. Aber: Wenn man den Kundenkommentaren, z. B. auf inside.bahn, Beachtung schenken würde, würde man andere Kritikpunkte erkennen: Zu wenig Beinfreiheit, fehlende Verstellbarkeit der Rückenlehne, zu kleine Tischchen mit unbrauchbarer Verlängerungsfunktion, zu wenig Stauraum für das Gepäck, grelle Beleuchtung, fehlende Türen zwischen Einstiegs- und Sitzbereichen. Den Kritikpunkt von zu niedrigen Kopflehnen findet man in den Kundenkommentaren eher selten (wenn überhaupt). Somit wird – analog zum Umbau der Sitze im ICE 3 redesign und ICE 4 – irgendetwas „verbessert“, ohne die Hauptkritikpunkte der Kunden auszuräumen. Warum z.B. fahren die IC2 immer noch, auch nachts, mit grellster Innenbeleuchtung durch das Land, und warum gibt es – im Gegensatz zu vielen Doppelstockwagen bei DB Regio – nicht einmal Türen zwischen Einstiegs- und Sitzbereichen, die dem Fernreisenden etwas Ruhe und Schutz vor Zugluft bieten würden? Kann sich DB Fernverkehr für die IC-Kunden weder Lichtdimmer noch Türen leisten?

Ich würde jedem Vorstand von DB Fernverkehr einmal empfehlen, im Winter und am besten abends oder nachts eine mindestens 2-3-stündige Fahrt im IC 2 zu unternehmen, und zwar in der 2.Klasse. Während der Arbeit am Laptop kann man sehr gut erkennen, wie bescheiden die Klapptischchen und wie unbrauchbar deren Verlängerung sind. Am Fenstersitz wird die sowieso schon geringe Beinfreiheit durch den äußerst intelligent platzierten Abfallbehälter verkleinert. Am Gangplatz muss man das Ladekabel über den Nebensitzer an die Steckdose an der Wand legen. Durch die fehlenden Türen zwischen Einstiegs- und Sitzbereich wird man bei jedem Halt durch das Gepiepe der Türen, sonstigen Lärm und einen kalten Luftzug von draußen gestört. Einen Ruhebereich gibt es selbstverständlich nicht. Der Klimaanlage gelingt es nicht, eine gleichmässige Temperatur im Zug zu liefern, den fehlenden Türen sei Dank! In der Atmosphäre eines Operationssaals fährt man durch die Nacht. Konzentriertes Arbeiten ist kaum möglich. Dösen geht aber auch nicht, dafür sorgt nicht nur die grelle Beleuchtung, sondern auch der aufrechte Sitz, dessen Lehne den Kopf nach vorne knickt.

Eine solche Fahrt würde vielleicht ein besseres Verständnis für die Zumutungen einer Fahrt im IC 2 schaffen, so dass „sehr gute“ Kundenzufriedenheitsergebnisse (wie auch immer sie ermittelt werden) in Zukunft besser eingeordnet werden können ;-)


Ich wünsche Ihnen einen schönen Rest-Sonntag.


Freundliche Grüße vom vielbahnfahrer
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Kundenzufriedenheit IC 2, Fragen an Herrn Dr. Nagl
(3949)
12.01.20 18:55
(562)
13.01.20 11:00
(463)
13.01.20 11:11
(208)
13.01.20 18:33
(381)
13.01.20 12:16
(323)
13.01.20 13:15
(322)
13.01.20 13:24
(246)
13.01.20 15:26
(338)
13.01.20 13:23
(236)
13.01.20 19:15
(191)
13.01.20 20:55
(144)
13.01.20 21:10
(176)
13.01.20 22:09
(136)
14.01.20 10:59
(116)
14.01.20 13:35
(84)
14.01.20 23:14
(76)
15.01.20 06:51
(61)
15.01.20 10:53
(78)
15.01.20 11:05
(271)
15.01.20 16:17
(97)
15.01.20 20:53
(69)
15.01.20 22:15
(58)
15.01.20 23:32
(63)
16.01.20 01:27
(102)
15.01.20 22:26
(74)
16.01.20 05:16
(65)
15.01.20 22:42
(56)
16.01.20 11:16
(59)
16.01.20 11:52
(37)
16.01.20 14:37
(42)
16.01.20 14:39
(51)
16.01.20 15:56
(53)
16.01.20 16:40
(167)
17.01.20 01:44