DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 02 - Allgemeines Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Diskussionen, Fragen und Antworten - Bitte auf Themen beschränken, welche einen Bezug zur Bahn aufweisen. Persönliche Unterhaltungen bitte per PN führen.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Re: ? FV: Produktübergang bei Flexpreis und Verspätung

geschrieben von: Nordy

Datum: 07.10.19 11:47


Schwarzfahrer74 schrieb:
Was ich bisher gelesen habe, war, dass bei Änderung in eine höhere Produktkategorie eine neue Fahrkarte erforderlich ist, die man sich später erstatten lassen kann.
ist nur von Nahverkehskarten (Produktklasse C) zu höherer Produktklasse so geregelt mit anschliessender Erstattung durch Servicecenter Fahrgastrechte

Zitat DB [www.bahn.de]Zitat
Wenn Sie eine Fahrkarte des Nahverkehrs (RE, RB, IRE und S-Bahn) besitzen, aber einen einen höherwertigen Zug (z.B. Züge des Fernverkehrs, also IC/EC, ICE) nutzen möchten, dann müssen Sie zunächst die zusätzlich erforderliche Fahrkarte beziehungsweise den Aufpreis bezahlen. Anschließend können Sie die Kosten über das Fahrgastrechte-Formular zurückfordern.

Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(921)
06.10.19 20:21
(403)
06.10.19 21:20
(178)
07.10.19 11:11
 Re: ? FV: Produktübergang bei Flexpreis und Verspätung
(155)
07.10.19 11:47