DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 02 - Allgemeines Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Diskussionen, Fragen und Antworten - Bitte auf Themen beschränken, welche einen Bezug zur Bahn aufweisen. Persönliche Unterhaltungen bitte per PN führen.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Re: Lässt sich im Personenverkehr kein Geld verdienen?

geschrieben von: stressedibis

Datum: 12.08.19 15:10


Ja, diese Seiten kenne ich und denke, dass das auch ein Schritt in die richtige Richtung ist. Die Möglichkeit, viele Verbindungen in ganz europa einfach online zu buchen, sind schon ein großer Fortschritt gegenüber den Buchungsportalen der verschiedenen nationalen Bahnen. Allerdings sind die beiden Seiten was Vollständigkeit und die Suche nach den niedrigsten Preisen angeht, nicht mit gängigen Flugsuchmaschinen vergleichbar. Allerdings lässt sich schon sehr viel zum besten Preis darüber buchen. Die Seiten haben jedoch auch (noch) nicht den entsprechenden Bekanntheitskreis. Für Bahnfahrten gehen die meisten eben auf bahn.de. Operativ hat man es dann aber doch meistens mit mehreren Bahngesellschaften zu tun, die nicht immer direkt miteinander kommunizieren. Bei Verspätung, Zugausfall o.ä. sind die Informationen dann eben geringer als z.B. bei reinen innerdeutschen Verbindungen. Das ist im Flugverkehr auch so, wenn man Umsteigeverbindungen mit mehreren Fluggesellschaften hat. Allerdings sind i.d.R. Fluggesellschaften, die durchgehende Tickets zusammen anbieten in Allianzen zusammengeschlossen, so dass einem bei der entsprechenden Partner-Airline geholfen wird.
Eine länderübergreifende europäische Bahngesellschaft hätte sicher auch in der Außendarstellung eine stärkere Wirkung als die nationalen Bahngesellschaften. Wenn ein Durchschnittsbürger mit der Bahn ins Ausland fahren möchte, fängt es schon damit an, dass man nicht weiß, wer zuständig ist. Im Zweifelsfall geht man auf bahn.de. Da könnte ein einheitliches Bahnunternehmen bei enstprechendem Bekanntheitsgrad deutlich mehr leisten.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(2448)
10.08.19 11:29
(962)
10.08.19 11:46
(839)
10.08.19 11:55
(755)
10.08.19 12:09
(659)
10.08.19 12:33
(463)
10.08.19 16:17
(270)
10.08.19 20:36
(222)
10.08.19 21:00
(100)
11.08.19 12:37
(86)
11.08.19 13:01
(86)
11.08.19 16:12
(186)
10.08.19 23:21
(173)
11.08.19 00:00
(93)
11.08.19 11:51
(49)
12.08.19 14:28
(37)
12.08.19 14:44
 Re: Lässt sich im Personenverkehr kein Geld verdienen?
(47)
12.08.19 15:10
(104)
11.08.19 12:00