DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 02 - Allgemeines Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Diskussionen, Fragen und Antworten - Bitte auf Themen beschränken, welche einen Bezug zur Bahn aufweisen. Persönliche Unterhaltungen bitte per PN führen.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Re: PRT

geschrieben von: Fernreisender

Datum: 12.07.19 15:05


Also bei lediglich 2,8m Tunneldurchmesser sehe ich keine Möglichkeit, dort links und rechts Sitzplätze UND in der Mitte noch einen Durchgang zu haben. Denn selbst wenn man das Fahrzeug sehr eng in die Tunnels einpasst, dann dürfte das Fahrzeug höchstens einen Außendurchmesser oben von max. 2,6m haben. 10cm Luft braucht es mindestens. Und unten müssen ja noch irgendwo doe Laufwerke untergebracht werden sowie der Fahrweg, was man auch berücksichtigen muss.

Damit wären angesichts der der Krümmung der Seitenwände keinesfalls Sitzbänke links und rechts zu machen, weil man sonst immer nur mit einem "Buckel" nach vorne gebückt sitzen müsste. Und wenn links und rechts die Leute sitzen, dann wäre der Mittelgang derart eng, dass man da nur noch sehr eingeschränkt durchkäme. Das haut nicht hin.

Realistisch wäre hier für mich somit nur eine Konfiguration ohne Durchgang längs des Fahrzeugs. Es würde dann wohl viel eher wie ein klassisches Abteil aussehen, wo man sich gegenübersitzt und wo drei Leute nebeneinander sitzen würden. Von jedem dieser "Abteile" würde es dann eine eigene Tür zum Aussteigen geben. Die Traktionsausrüstung und andere Gewerke könnte dann immer unter den Sitzen sein - auch die Räder.
Damit ließe sich dann im kleinsten Fall ein Fahrzeug mit lediglich diesen 6 Plätzen schaffen oder auch eines mit 12, 18, 24, etc. Plätzen.

Wie lange dann max. ein Wagen sein könnte, würde sich nach der Strategie des Transportsystems richten: Will man lieber viele dieser kleinen Fahrzeuge mit 6 Sitzen automatisch zusammenkuppeln? Will man jedes dieser kleinen Fahrzeuge für sich und in sehr engem Abstand zum vorausfahrenden fahren lassen? Oder will man generell kürzere und längere Wagen mit auch mehreren Abteilen anbieten, die man dann ebenfalls entweder separat fahren lassen könnte oder gekuppelt zu längeren Zügen?

Ich würde hier klar ein System bevorzugen, wo nur kleine Fahrzeuge mit 6 Sitzen fahren und in sehr dichtem Abstand hintereinander wären. Denn genau das entspricht ja auch dem CargoCab-Prinzip, also kleinen Gefäßen für viel Individualität. Denn so kann man die wegen ihres geringen Durchmessers wesentlich günstiger zu bauenden Tunnels zu einem verzweigten Netz aufbauen, wo dann jedes einzelne Fahrzeug je nach Zielwahl hier und da abbiegt und möglichst direkt zu seinem Zielhaktepunkt fährt. Wichtig wäre an den Haltepunkten, dass es je eine Spur für durchfahrende und eine Spur für anhaltende Fahrzeuge gäbe. So hätte man deutlich mehr Flexibilität, Durchsatz und Reisegeschwindigkeit als wenn jedes Fahrzeug halten müsste, weil das vorausfahrende anhält. Das wäre dann also das klassische PRT-Prinzip.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(1671)
10.07.19 09:45
(320)
10.07.19 10:37
(150)
10.07.19 15:33
(90)
11.07.19 03:21
(63)
11.07.19 08:37
(45)
11.07.19 15:30
(31)
11.07.19 18:11
(18)
12.07.19 00:47
(14)
12.07.19 08:25
(34)
14.07.19 01:11
(8)
15.07.19 14:02
(41)
12.07.19 08:43
(181)
10.07.19 13:20
(120)
10.07.19 14:02
(110)
10.07.19 14:18
(127)
10.07.19 14:18
  PRT
(99)
10.07.19 15:40
(78)
10.07.19 15:59
(72)
10.07.19 16:20
 Re: PRT
(28)
12.07.19 15:05
(20)
12.07.19 16:15
(25)
13.07.19 12:56
(27)
13.07.19 16:05
(8)
15.07.19 13:55
(12)
15.07.19 15:08
(15)
15.07.19 19:53
(18)
17.07.19 01:09
(12)
17.07.19 14:01
(23)
17.07.19 23:36
(12)
19.07.19 08:20
(21)
19.07.19 23:06
(8)
20.07.19 13:50
(19)
20.07.19 15:56
(18)
21.07.19 20:44
(11)
23.07.19 09:46
(9)
23.07.19 22:27
(12)
24.07.19 08:26
(8)
24.07.19 20:20
(137)
25.07.19 08:42
(10)
15.07.19 13:47
(35)
12.07.19 16:31