DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 02 - Allgemeines Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Diskussionen, Fragen und Antworten - Bitte auf Themen beschränken, welche einen Bezug zur Bahn aufweisen. Persönliche Unterhaltungen bitte per PN führen.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

! zu Streckenklassen

geschrieben von: TWA

Datum: 08.07.19 22:50


>>> Dürfen entsprechende Wagen nur auf der Streckenklasse CE mit 20t Radsatzlast fahren (und somit ein höheres Gesamtgewicht haben)
>>> und auf C4 dementsprechend ein geringeres Gesamtgewicht (und deshalb geringere Radsatzlast)?

Richtig.
Bei diesem Erzwagen [de.wikipedia.org] kann man sehr gut sehen, daß er bei Streckenklasse C gesamt nur knapp 100 t wiegen dar (~ 16,6 t Achslast), während er bei CE die 120 t (= 20 t Achslast) bringen darf.

Die Einschränkung hat was mit der Belastbarkeit von Brücken zu tun und führt zu bestimmten einzuhaltenden Abständen zwischen den Puffern und den äußeren Achsen bzw. den einzelnen Achsen. Hier [fahrweg.dbnetze.com] kann man auf Seite 6 ein paar Zeichnungen sehen, auf denen die entsprechenden Abstände für verschiedene Streckenklassen zu sehen sind.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.07.19 22:39.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(1078)
08.07.19 21:30
 ! zu Streckenklassen
(608)
08.07.19 22:50