DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 02 - Allgemeines Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Diskussionen, Fragen und Antworten - Bitte auf Themen beschränken, welche einen Bezug zur Bahn aufweisen. Persönliche Unterhaltungen bitte per PN führen.

Re: Auf geht's - helfen wir der Eisenbahn!

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 15.12.15 10:26


Rollo schrieb:
-------------------------------------------------------
> In Deutschland
> prägt die DB die Eisenbahn.

Das ist aber nur deshalb der Fall, weil DB Netz sowie DB Station & Service die dominierenden Infrastrukturanbieter sind. Das ist eine Folge der halbherzigen Bahnreform. Die Infrastruktur muss in eine eigenständige, staatliche Organisation ausgelagert werden.

> Daher gehe ich davon
> aus, dass das, was der deutschen Eisenbahn gut
> tut, auch die Perspektive der DB verbessert.

Ob das bei einer Trennung der Infrastruktursparte vom DB-Konzern der Fall ist, kann man bezweifeln. Aber das ist auch egal, denn was der deutschen Eisenbahn gut tut, braucht der DB nicht gut zu tun.

> Hauptsache das
> System Eisenbahn und die Unternehmen, die die
> Eisenbahn als ganzes möglich machen, haben eine
> Zukunft!

Das ist aber unabhängig von der DB und von aktuellen Meldungen über deren Zustand. Gleichwohl sind ja andere EVU derzeit nicht unbedingt besser dran. Im Fernverkehr kommt der Wettbewerb nur schleppend voran, was auch daran liegt, dass DB Fernverkehr hier mit großspurigen Ankündigungen den Ton angibt und Konkurrenz mit allen Mitteln zu verhindern versucht. Im Nahverkehr haben auch andere EVU wie etwa National Express ihre Probleme, während sich Abellio über einen halbwegs gelungenen Betriebsstart und einen neuerlichen Ausschreibungsgewinn freuen kann. Da sieht es also sehr uneinheitlich aus. Im Güterverkehr mangelt es an gut ausgebauter Infrastruktur. Wenn die vorhanden wäre, ließe sich mehr Güterverkehr auf die Schiene verlagern, zumal dort viele Anbieter zur Verfügung stehen. Dazu muss aber endgültig Schluss sein mit unsinnigen Rückbaumaßnahmen! Und hier ist wieder der Netzbetreiber gefordert, bei dem die Zugehörigkeit zum DB-Konzern und die Gewinnorientierung Verbesserungen für das Eisenbahnwesen im Weg stehen.

Einen Vorschlag habe ich allerdings: Es würde der Eisenbahn schon helfen, wenn bei Tarifangeboten im Fernverkehr nicht immer auf den Fernbus oder das Flugzeug geschaut sondern stattdessen die Vorteile der Eisenbahn herausgestellt würden. Daher muss es weniger Angebote mit Zugbindung geben. Das "Geschenk-Ticket" ist da ein Schritt in die richtige Richtung, aber es ist immer noch zu kompliziert, weil niemand genau weiß, wie eine "einfache Fahrt" aussieht. Sind dabei Umwege erlaubt? Und natürlich muss die Bahn Card erhalten sowie im Preis gesenkt werden, um treue Stammkunden zu belohnen.

Pauschalangebote wie Länder- und Wochenendtickets erfreuen sich im Nahverkehr ja großer Beliebtheit, weil sie ein ähnlich flexibles Reisen wie mit dem Auto ermöglichen. Die Anerkennung solcher Tickets in Fernzügen muss ausgeweitet werden. Und auch eine frei verkäufliche DB-Fernverkehrs-Tageskarte wäre überlegenswert. Zu dieser kann man sich dann ja den Nahverkehr mit einem entsprechenden Pauschalticket hinzukaufen. Auch andere Fernverkehrsanbieter können so etwas einführen.

Überlegungen, die Gültigkeit von Pauschal- oder Verbundtickets einzuschränken, muss dagegen auf jeden Fall eine Absage erteilt werden, denn kompliziertere Tarife schrecken selbst dann ab, wenn sie billiger sind als vorher. Auch die freie Verkehrsmittelwahl in Verbünden sowie im Nahverkehrsnetzen muss erhalten bleiben.

"... heute circa 55 Minuten später ... von Gleis 3 ... direkt gegenüber!"

Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(5742)
15.12.15 09:01
(2856)
15.12.15 09:26
(1252)
15.12.15 09:36
 Re: Auf geht's - helfen wir der Eisenbahn!
(841)
ehemaliger Teilnehmer
15.12.15 10:26
(1887)
15.12.15 11:12
(1836)
15.12.15 11:30
(1711)
15.12.15 13:33
(2011)
15.12.15 11:01
(558)
15.12.15 11:39
(1491)
15.12.15 20:55
(1577)
16.12.15 15:32
(1557)
16.12.15 19:41
(505)
15.12.15 12:48
(1668)
15.12.15 13:37
(247)
15.12.15 17:49
(253)
15.12.15 19:08
(195)
15.12.15 21:05
(1616)
15.12.15 12:56
(2173)
15.12.15 18:55
(1719)
15.12.15 19:09
(13022)
27.12.15 15:35
(346)
06.01.16 16:30
(284)
06.01.16 16:59
(1606)
15.12.15 21:20
(1633)
16.12.15 02:04
(1571)
16.12.15 06:17
(1527)
16.12.15 18:20
(202)
16.12.15 18:55
(188)
16.12.15 21:32
(222)
16.12.15 23:01
(1530)
16.12.15 21:12
(1480)
16.12.15 21:19
(217)
16.12.15 09:58
(1516)
16.12.15 21:22
(226)
16.12.15 20:23