DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 02 - Allgemeines Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Diskussionen, Fragen und Antworten - Bitte auf Themen beschränken, welche einen Bezug zur Bahn aufweisen. Persönliche Unterhaltungen bitte per PN führen.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Zukunft IR 22 als InterConnex?

geschrieben von: Christoph Schmidt

Datum: 13.02.02 13:12


Hallo Freunde!

Dass die Linie zwischen Dillenburg und Hagen / Münster / Düsseldorf meist äußerst schlecht besetzt war, war ja allgemein bekannt, zumal R&T das sehr hochgeschaukelt hat, um einen Grund für die Einstellung zu haben. Ich finde schon, dass man mit Neigetechnik hier äußerst viel hätte bezwecken können. Neben der Fahrtzeit (nach Münster war man immer schneller als im IC über die Rheinstrecke) hätte die ganze Linie attraktiver gemacht werden müssen. Standardmäßig fehlendes Bistro Café (außer beim Norderney) und solche Sachen wie 6 oder weniger Wagen und Sandwich-Traktion mit Doppel-112 (Steuerwagen nur von 96 bis 98) haben die Linie sehr unattraktiv gemacht, gerade für Ausweichler von der Rheinstrecke, die 12-Wagen-ICs mit BordRestaurant usw. gewohnt sind. Gegenbeispiel: Das alte Zugpaar IR 2411/2410 Dortmund 4.35 – Frankfurt 7.57 bzw. Frankfurt 17.03 – Köln 21.15 mit seinen 10 IC-Wagen, die kaum in die Bahnhöfe passten (siehe Foto in Wetzlar), hatte dieses Potenzial und war stets voll besetzt, meiner Kenntnis nach auch in NRW.

http://www.mhb.claranet.de/ir2410wz.jpg

Nun aber zum Betreff: Der RMV hatte zur Übernahme der Linie Frankfurt – Siegen im Juni 2001 angekündigt, die Relation ab Ende 2002 ausschreiben zu wollen. Bis jetzt hat sich aber nichts getan. Jedoch wurde vor kurzem im Kreis Siegen-Wittgenstein an die Connex der Auftrag vergeben, zusammen mit der Siegener Kreisbahn und dem Zweckverband Personennahverkehr Westfalen-Süd ein neues EBU zu gründen, um künftig im Kreis Strecken zu übernehmen. Da sich Connex auch an der Westerwald-Ausschreibung beteiligt, stelle ich einen erhöhten Ansiedlungswillen des Unternehmens in unserer Region fest. Daher könnte ich mir vorstellen, dass sich Connex auch an einer Ausschreibung der Strecke Ffm - Siegen beteiligen würde. Was meint ihr? Ist es möglich, dass Connex dann mit einem ICX quasi den alten IR 22 wiederauferstehen lassen könnte? Ich meine, es wäre eine gute Paradestrecke um zu zeigen was sie draufhaben!

MfG

Christoph
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(540)
11.02.02 16:48
(129)
11.02.02 16:53
(117)
11.02.02 18:03
(122)
11.02.02 19:40
(143)
ulrich
11.02.02 20:50
(122)
12.02.02 15:14
(125)
12.02.02 19:52
(94)
12.02.02 21:19
(148)
13.02.02 15:03
(140)
13.02.02 15:12
(111)
12.02.02 09:39
(100)
12.02.02 11:45
(112)
12.02.02 13:37
 Zukunft IR 22 als InterConnex?
(211)
13.02.02 13:12
(140)
13.02.02 15:04
(176)
13.02.02 15:17