DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Seiten: 1 2 3 4 All Angemeldet: -

Re: Oh je, es geht wieder los!

geschrieben von: kmueller

Datum: 04.05.21 10:15

Der Zeuge Desiros schrieb:
Immer die gleiche Leier! Kennen wir aus dem Auslandsforum.

"Warum hat ein Flexpreiskunde wer von Hamm nach Köln fährt und max eine Stunde unterwegs ist Zutritt, aber ein Sparpreiskunde wer € 179,90 für einen ticket München-Berlin bezahlt hat nicht Zutritt?"
Ganz einfach:
Weil er der DB 179,90 (oder sogar 180) Euro in die Kasse gezahlt hat.
Und nicht 17,99 (oder 18 Euro).

Das versteht sogar mein kleiner Sohn!

Oder, noch einfacher:
Mit Billigtickets sollen die Züge ausgelastet werden. Nicht die Lounges.

Gute Fahrt, und wenn man auf der Fahrt von Amsterdam nach Athen zwischen Salzburg und Selzthal den Flixbus nimmt, kann man vielleicht sogar 2,50 sparen! Hurra!
Die 2.50 EUR gegenüber dem 'Spar'preis kann man vermutlich sogar sparen, indem man von Amsterdam nach Athen fliegt.

Re: Dafür weiß sie aber...

geschrieben von: Bahnreformreform

Datum: 04.05.21 10:33

Oh nein, diese bösen Supersparpreisfahrer! Man könnte Wartekapazitäten auch erweitern und das Snackangebot z.B. kostenpflichtig gestalten dazu zusätzlich eine Premium Lounge öffnen. Aber die meisten Bahnhöfe sind ja zum shoppen da.

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: t2711

Datum: 04.05.21 11:39

Suppe in Berlin war immer recht sportlich.
Entweder um 12 Uhr oder gar nicht. Spätestens um 12:30 Uhr war sie oft ausverkauft.
Und Croissants ab 8:30 Uhr meistens Mangelware.
Mal schauen wie es in der neuen Premium-Lounge so läuft.

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: Werntalbahn

Datum: 04.05.21 13:23

Henrik schrieb:
8 Euro kostet der Wein, oder?
2 davon.. Sekt.. Stulle.. Croissant, Café.. Suppe - schwupps ist das 300-km-ICE-Ticket billiger gewesen.
viele mit denen ich dort zeitgleich saß hatten mehr verköstigt als ihre Fahrkarte gekostet hat. ;-
Ich war leider nicht am Samstag dort sondern erst am Sonntagmorgen.
Deswegen die neugierige Frage, welcher Wein da gereicht wurde. :-)

Die Weine, die es sonst im Premium-Bereich der Lounges gibt (entsprechend etwa dem Angebot im Bordbistro), kosten in der Regel ein paar Cent im Einkauf pro Flasche 0,25 Liter. Da biste komplett "bleu", bis Du Dein Ticket abgetrunken hast. ;-)
Ebenso sollte der Rest von Einkauf und Produktion her entsprechend günstig sein, als dass es sich lohnt, so eine Lounge zu betreiben.

Ich finde die neue Lounge jedenfalls super - und freue mich darauf, auf einem Barhocker guten Kaffee aus der Siebträgermaschine zu trinken. Das nette Café in Laufweite gibt es in Berlin Hbf jedenfalls nicht, Frankfurt wird auch schwierig, ... und vor allem schleppt man bei 20 Minuten Zeit zum Umsteigen nicht sein Gepäck ein paar Straßen weiter ins Café, wartet auf den Kellner usw.

Und ja, die Lounges der Airlines bieten in der Regel noch viel mehr als das, was hier an den Bahnhöfen in Planung ist. Aber es geht in die richtige Richtung.

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 04.05.21 14:15

"und vor allem schleppt man bei 20 Minuten Zeit zum Umsteigen nicht sein Gepäck ein paar Straßen weiter ins Café, wartet auf den Kellner usw. "

Ja genau.
Wer bei 20 Min. Umsteigezeit in die Lounge rennt dem ist eh nicht mehr zu helfen.
Da hole ich mir aus der Bahnhofshalle einen Kaffee to go und was zum beißen und hocke mich in aller Gemütlichkeit auf die Bank am Bahnsteig.
Alles andere ist nur hanebüchenes Geblubber.

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: Tz 4683

Datum: 04.05.21 14:20

Hej,

t2711 schrieb:
Hallo,

ich muss dich leider enttäuschen. Die Bilder sind tatsächlich vom 1.5. aus der neuen Premium-Lounge in Berlin.
Die Bilder sind nämlich von mir :-)
ich find das Design der Lounge ist gut gelungen - Mal schauen wann es mich mal wieder (auch ohne 100er) nach Berlin verschlägt.

Ps. Mitleid kann sich M. Müller sparen...

Gruß
Tz 4683
___________________

Mein Youtube-Kanal: [www.youtube.com]

Mein Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de]

Etwas, was ich brauche und schätze

geschrieben von: 1.Klasse

Datum: 04.05.21 14:26

Was "wir" brauchen, das entscheidet noch immer jeder für sich selbst - und nicht andere für einen. Ich zB schätze die Lounges sehr als Ort der Entspannung, wo man einfach das an Ruhe bekommt, was man für den Job braucht. Gerade das ist für mich das Kriterium, die Bahn statt das Auto oder das Flugzeug zu wählen.

Man braucht sich nur mal ansehen, was die Lufthansa ihren Business Class Kunden bietet. Denen ist es wurst, dass sie für einen Rückflug von FRA-BER 900 € bezahlen. Auf diese zielt die Premium-Lounge.

Re: Dafür weiß sie aber...

geschrieben von: 1.Klasse

Datum: 04.05.21 14:33

Auch in Berlin war der 1. Klasse-Bereich gerade dann nicht nutzbar, wenn man es gebraucht hat, da man in der Warteschlange stehen musste. Seit der Verbannung der Sparpreise war das deutlich angenehmer.

Re: Etwas, was ich brauche und schätze

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 04.05.21 14:43

Mit "Wir" meinte Ich meine Frau und mich.
Was "du" angeblich brauchst ist mir vollkommen egal.
Wir reisen zwar privat, können aber unsere BC100F voll ausschöpfen, was den Kaufwert angeht.
Und wer Frankfurt - Berlin fliegt hat den Schuß eh nicht gehört. Da wird dann auch der Flugpreis nicht selbst bezahlt.

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: Werntalbahn

Datum: 04.05.21 14:54

TW 48/I schrieb:
Wer bei 20 Min. Umsteigezeit in die Lounge rennt dem ist eh nicht mehr zu helfen.
Da hole ich mir aus der Bahnhofshalle einen Kaffee to go und was zum beißen und hocke mich in aller Gemütlichkeit auf die Bank am Bahnsteig.
Alles andere ist nur hanebüchenes Geblubber.
Du so:
08:00 Ankunft
08:02 CroBag o.ä. ist erreicht
08:04 Immernoch Warten bei CroBag in der Schlange
08:08 Du sitzt mit Deinem Pappbecher oben auf Gleis 14 in der Zugluft im Taubendreck rum
08:09 der erste Straßenzeitungs-Verkäufer kommt
08:10 der vierte Straßenzeitungs-Verkäufer kommt
08:12 ... brr, langsam wird es ganz schön frisch...
08:18 Für den Zug um 08:20 wird +15 verkündet.
08:20 der zehnte Straßenzeitungs-Verkäufer kommt...
...

Ich so:
08:00 Ankunft
08:02 Karte in der Lounge durchziehen
08:03 Kaffee in Porzellantasse in der Hand
08:04 Sitze im großen Sessel und schaue gemütlich auf die Stadt
(14 Minuten pure Entspannung später...)
08:18 Da +15 angekündigt sind, hole ich mir noch einen Kaffee, gehe noch mal aufs Klo, lasse mich wieder in den Sessel fallen...
...

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 04.05.21 14:57

Werntalbahn schrieb:
TW 48/I schrieb:
Wer bei 20 Min. Umsteigezeit in die Lounge rennt dem ist eh nicht mehr zu helfen.
Da hole ich mir aus der Bahnhofshalle einen Kaffee to go und was zum beißen und hocke mich in aller Gemütlichkeit auf die Bank am Bahnsteig.
Alles andere ist nur hanebüchenes Geblubber.
Du so:
08:00 Ankunft
08:02 CroBag o.ä. ist erreicht
08:04 Immernoch Warten bei CroBag in der Schlange
08:08 Du sitzt mit Deinem Pappbecher oben auf Gleis 14 in der Zugluft im Taubendreck rum
08:09 der erste Straßenzeitungs-Verkäufer kommt
08:10 der vierte Straßenzeitungs-Verkäufer kommt
08:12 ... brr, langsam wird es ganz schön frisch...
08:18 Für den Zug um 08:20 wird +15 verkündet.
08:20 der zehnte Straßenzeitungs-Verkäufer kommt...
...

Ich so:
08:00 Ankunft
08:02 Karte in der Lounge durchziehen
08:03 Kaffee in Porzellantasse in der Hand
08:04 Sitze im großen Sessel und schaue gemütlich auf die Stadt
(14 Minuten pure Entspannung später...)
08:18 Da +15 angekündigt sind, hole ich mir noch einen Kaffee, gehe noch mal aufs Klo, lasse mich wieder in den Sessel fallen...
...

Blablubberbla
Sind halt deine Vorstellungen von Entspannung... leider völlig unwahrscheinlich und irrelevant.

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: t2711

Datum: 04.05.21 15:09

Es wurde auch am Samstag kein Wein gereicht. Dafür musste ich aber auch kein Kontaktformular mehr reichen.
Also auch in dieser Lounge aktuell wie überall : Nix Essen, nix trinken, Maske auf und still in den Sessel setzen. Ach ja Toilette ist natürlich auch erlaubt :-)

Mimimi! (o.w.T)

geschrieben von: Zahlenmeisterei

Datum: 04.05.21 15:09

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Dafür weiß sie aber...

geschrieben von: Tz 4683

Datum: 04.05.21 15:26

1.Klasse schrieb:
Auch in Berlin war der 1. Klasse-Bereich gerade dann nicht nutzbar, wenn man es gebraucht hat, da man in der Warteschlange stehen musste. Seit der Verbannung der Sparpreise war das deutlich angenehmer.
Okay, in Berlin ist es mir nie so aufgefallen.

München war aber auch öfter mal voll, nur Köln ist mir nie negativ aufgefallen.

Gruß
Tz 4683
___________________

Mein Youtube-Kanal: [www.youtube.com]

Mein Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de]

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: Der Fahrgast

Datum: 04.05.21 16:20

Hallo zusammen!

Vielen Dank für die Infos.

Wann immer es geht, nutze ich die Lounges in den großen Bahnhöfen wirklich gerne, da man sich dort in der Regel entspannt niederlassen kann und eine gute Tasse Kaffee mit Blick in die Zeitung genießen kann. Dabei störte mich bislang nicht, dass manche Lounges schon etwas 'verbraucht' und mitunter (sehr) gut besucht waren.

Wenn ich die mir im Anschlussbeitrag verlinkten Bilder jedoch ansehe, so muss ich sagen, dass - mal wieder - Lounge nicht gleich Lounge zu sein scheint. Dafür, dass für die DB in den Lounges nur noch die Premiumkunden, welche auch Premiumpreise entrichtet haben, erwünscht sind, ist die Lounge-Ausstattung doch etwas dürftig. Man verzeihe mir den Vergleich, aber dieses Komfortniveau erreicht mittlerweile schon fast mancher Buletten-Brater. Wenn man bedenkt, was Fluggesellschaften als Lounge bezeichnen, welche auch nur durch deren Premiumkundschaft aufgesucht werden dürfen ...

Bevor jetzt jedoch der Aufschrei kommt, das Flug- und Schienenverkehr nicht verglichen werden können, so sollte man bedenken, dass unter Berücksichtigung der Reiselänge und dem hierfür entrichteten Preis (z.B. 235,90 € Flexpreis ohne Bahncard für München -> Hamburg) die Relation ähnlich gelagert ist wie bei einem Langstreckenflug mit Preisen im Bereich mehrerer tausend €.

Zu guter Letzt muss ich noch anmerken, dass in meinen zahlreichen Lounge-Besuchen bislang jene Gäste in jener Hinsicht am unangenehmsten aufgefallen sind, welche gerne mit Ihrer Bahncard 100 nebst Bahncomfort-Status herumgewedelt haben, wenn ihnen irgendetwas nicht gepasst hat und sei es bloß, weil ihr Anschlusszug mit 10 Minuten Verspätung auf den Bildschirmen in der Lounge angekündigt wurde, den nächstbesten Mitarbeiter deswegen angepöbelt haben und sich als 'Kompensation' noch zwei Weizen bestellt haben ... Vielleicht waren die (S)SP-Besucher dann doch jene, welche sich besser benommen und angemessen konsumiert haben, da sie den Zugang eher privilegiert gesehen haben im Gegensatz zu jenen mit der 'schwarzen Mamba', welche ein Anspruchsdenken an den Tag legen, welches seinesgleichen mitunter sucht.

Sei's drum.

Viele Grüße
Der Fahrgast, der seit mittlerweile mehreren Jahren im Fernverkehr mit zunehmendem Alter auch (fast) nur noch in der 1. Klasse unterwegs ist

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: Werntalbahn

Datum: 04.05.21 16:40

t2711 schrieb:
Also auch in dieser Lounge aktuell wie überall : Nix Essen, nix trinken, Maske auf und still in den Sessel setzen. Ach ja Toilette ist natürlich auch erlaubt :-)
Mitgebrachtes darf ja aktuell (wieder) verzehrt werden. War zumindest in den letzten Tagen in mehreren Lounges ausdrücklich gestattet und wurde von mir auch getestet. ;-)

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: Werntalbahn

Datum: 04.05.21 16:41

TW 48/I schrieb:Zitat:
Zitat:
Ich so:
08:00 Ankunft
08:02 Karte in der Lounge durchziehen
08:03 Kaffee in Porzellantasse in der Hand
08:04 Sitze im großen Sessel und schaue gemütlich auf die Stadt
(14 Minuten pure Entspannung später...)
08:18 Da +15 angekündigt sind, hole ich mir noch einen Kaffee, gehe noch mal aufs Klo, lasse mich wieder in den Sessel fallen...
...
Blablubberbla
Sind halt deine Vorstellungen von Entspannung... leider völlig unwahrscheinlich und irrelevant.
So unwahrscheinlich dass ich es jedes Mal so praktiziere wenn ich z.B. Berlin Hbf umsteige und auf meinen Fernzug warte.
Wenn andere lieber mit dem Pappbecher auf dem Bahnsteig sitzen, ist mir das dann auch schnurz, ist es in der Lounge entspannter. ;-)

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 04.05.21 16:51

Werntalbahn schrieb:
TW 48/I schrieb:Zitat:
Zitat:
Ich so:
08:00 Ankunft
08:02 Karte in der Lounge durchziehen
08:03 Kaffee in Porzellantasse in der Hand
08:04 Sitze im großen Sessel und schaue gemütlich auf die Stadt
(14 Minuten pure Entspannung später...)
08:18 Da +15 angekündigt sind, hole ich mir noch einen Kaffee, gehe noch mal aufs Klo, lasse mich wieder in den Sessel fallen...
...
Blablubberbla
Sind halt deine Vorstellungen von Entspannung... leider völlig unwahrscheinlich und irrelevant.
So unwahrscheinlich dass ich es jedes Mal so praktiziere wenn ich z.B. Berlin Hbf umsteige und auf meinen Fernzug warte.
Wenn andere lieber mit dem Pappbecher auf dem Bahnsteig sitzen, ist mir das dann auch schnurz, ist es in der Lounge entspannter. ;-)

Anscheinend wichtig genug daß du deine unbedeutende Meinung hier reindrücken musst.

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: Werntalbahn

Datum: 04.05.21 17:20

TW 48/I schrieb:
Werntalbahn schrieb:
So unwahrscheinlich dass ich es jedes Mal so praktiziere wenn ich z.B. Berlin Hbf umsteige und auf meinen Fernzug warte.
Wenn andere lieber mit dem Pappbecher auf dem Bahnsteig sitzen, ist mir das dann auch schnurz, ist es in der Lounge entspannter. ;-)
Anscheinend wichtig genug daß du deine unbedeutende Meinung hier reindrücken musst.
Also ich habe ja nicht damit angefangen, die Aufenthaltszeit in der Lounge in Frage zu stellen. ;-)
War auch wenig Meinung und viel Fakt dabei.

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: Werntalbahn

Datum: 04.05.21 17:30

Der Fahrgast schrieb:
Man verzeihe mir den Vergleich, aber dieses Komfortniveau erreicht mittlerweile schon fast mancher Buletten-Brater. Wenn man bedenkt, was Fluggesellschaften als Lounge bezeichnen, welche auch nur durch deren Premiumkundschaft aufgesucht werden dürfen ...
(...)
Zu guter Letzt muss ich noch anmerken, dass in meinen zahlreichen Lounge-Besuchen bislang jene Gäste in jener Hinsicht am unangenehmsten aufgefallen sind, welche gerne mit Ihrer Bahncard 100 nebst Bahncomfort-Status herumgewedelt haben
Ja, das Niveau von Airline-Lounges ist noch lange nicht erreicht, bzw. auch das jetzige Premium-Lounge-Konzept ist nur ein kleiner Schritt in die richtige Richtung.
Irgendwann habe ich mal mit ein paar Flugsegmenten den FTL-Status (in etwa Comfort) erreicht, der seit Jahren auch ohne großere Fliegerei immer verlängert wird. Dadurch konnte ich mir einige Lounges von Zürich über Wien, Luxemburg und natürlich Klassiker wie Frankfurt anschauen. Wenn man danach in die "Premium"-Lounges der DB kommt... na ja... ;-)

Hier mal eine Fotostrecke aus der Lounge in ZRH: (man beachte die Live Cooking Stations, die Weinbar usw.)
[insideflyer.de]

Zur Erinnerung: Ich bin vor 3 Jahren in einem Jahr 15 Dienstreisen für meistens unter 100,- verreist und habe den Status immer noch. Und kann auf jeder günstigen Urlaubsreise da rein.
Und jetzt: Wir bejubeln dass es am Hauptbahnhof eine Siebträgermaschine gibt. ;-)

Ok, und noch zu den Gästen: Ich habe beides erlebt. Ich denke, die Mehrzahl der BC100-Benutzer ist eher der routinierte Typ, der alles irgendwie hin nimmt, schnell auf Alternativen ausweicht und stur und ruhig seine Formulare für die 10/15 EUR Erstattung ausfüllt. Und die Sparpreis-Jünger treten vielleicht eher noch auf, als hätten sie mit ihrer einmaligen Investition den gesamten Personenverkehr aufgekauft. :-)

In einer vollen Lounge erlebste jedenfalls das ganze Spektrum des Lebens, würde ich sagen. ;-)
Seiten: 1 2 3 4 All Angemeldet: -