DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Seiten: 1 2 3 4 All Angemeldet: -

Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: Der Zeuge Desiros

Datum: 03.05.21 19:59

Hallo,

Schnäppchenjäger und 19-Euro-von-Kiel-nach-Konstanz-Fahrer mal bitte weglesen:

Seit dem vergangenen Wochenende gibt es die erste "DB Premium Lounge". Sie löst die bisherige 1.-Klasse-Bereiche der Wartesäle ab, nachdem dort, wie zu hören ist, zu viele Billigfahrer reinschlüpften. Bei der neuen "Premium Lounge" wird der Zugang wirklich wieder auf jene Kunden beschränkt, die in der Lounge nicht mehr verköstigen als ihre Fahrkarte gekostet hat: jene mit Bahncard 100 1. Klasse sowie mit Flexpreis-Tickets 1. Klasse - aber eben nicht mehr pauschal mit jeder 1.-Klasse-Karte. Daher auch die Namensänderung. Die erste ihrer Art wurde nun im Mehdornium zu Berlin eröffnet. Die DB setzt damit nach eigenen Angaben "einen neuen Maßstab an Exklusivität und Service" für ihre Gäste.

Neben dem gewohnten Service am Platz werden nach DB-Angaben "erstmals Snacks zu Selbstbedienung an einer Theke angeboten, um dem Gästewunsch nach mehr Autonomie zu entsprechen, ohne den persönlichen Service aufzugeben. Eigens geschulte Kollegen bieten Kaffeespezialitäten mit einer hochwertigen Siebträgermaschine zu. Beim Interior und Komfort wurde viel Wert auf Details gelegt. So wurde gemeinsam mit der Firma Walter Knoll (die sitzt direkt am Bahnhof Herrenberg, und man kann von draußen bei der Produktion zuschauen, Anm. Heiko) ein großzügiger Ruhesessel entwickelt. Mit einem integrierten Ablagetischchen, Steckdose und Kleiderhaken wurde eine individuelle Wohlfühlzone entwickelt, die optimale Rückzugsmöglichkeit mit Funktionalität verbindet."

Mit Abschluss des Umbauprojektes werden künftig acht statt bisher fünf Standorte mit dem gesonderten Bereich für Top-Kunden ausgestattet. Da in Berlin die Fläche der aktuellen DB Lounge nicht ausreichend war, wurde der Premium-Bereich in ein separates Etablissement auf der selben Ebene gebaut und als DB Premium Lounge gekennzeichnet.
Die nächsten Premium-Lounges sind am Flughafen- und Hauptbahnhof in Frankfurt am Main sowie in Hamburg und Hannover Hauptbahnhof geplant.

Vielleicht ist ja einer der guten Kunden schon einmal in Berlin gewesen und kann uns Normalos zeigen, was wir nie sehen werden. Betrieben werden die Anlagen offenbar von DB Fernverkehr?!

Viele Grüße

Heiko

http://www.desiro.net/Signatur-Deutschl.jpg




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.05.21 20:06.

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: Amzfriend

Datum: 03.05.21 20:03

Hallo Heiko,

im ICE-Treff wurden entsprechende Bilder gezeigt: [www.ice-treff.de].

Die Beschränkung der 1. Klasse-Bereiche in den Lounges auf erstklassige Bahncard100-Besitzer und -Flexpreisfahrer existiert aber schon ein Weilchen, das ist nicht neu ;-)

Gruß, Amzfriend

Geplante Standorte der DB Premium Lounge

geschrieben von: Wessex Trains

Datum: 03.05.21 20:10

Hallo,

die Premium Lounges sollen neben Köln Hbf, Hamburg Hbf, Frankfurt am Main Hbf, Berlin Hbf und München Hbf, neu auch in Stuttgart Hbf, Mannheim Hbf und Hannover Hbf nach und nach neu eingerichtet und eröffnet werden. [inside.bahn.de]

Nichts was wir brauchen...

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 03.05.21 21:24

Dann doch lieber ein schönes gemütliches Straßencafe in Bahnhofsnähe. Es gibt mehr als man glauben mag...

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: Ingamer215

Datum: 03.05.21 21:31

Amzfriend schrieb:
Hallo Heiko,

im ICE-Treff wurden entsprechende Bilder gezeigt: [www.ice-treff.de].

Die Beschränkung der 1. Klasse-Bereiche in den Lounges auf erstklassige Bahncard100-Besitzer und -Flexpreisfahrer existiert aber schon ein Weilchen, das ist nicht neu ;-)

Gruß, Amzfriend
Und was passiert dann mit den Leuten, die den Comfort Status haben? ;-)

DB Lounge gibt's weiterhin

geschrieben von: Henrik

Datum: 03.05.21 21:50

Ingamer215 schrieb:
Amzfriend schrieb:
Hallo Heiko,

im ICE-Treff wurden entsprechende Bilder gezeigt: [www.ice-treff.de].

Die Beschränkung der 1. Klasse-Bereiche in den Lounges auf erstklassige Bahncard100-Besitzer und -Flexpreisfahrer existiert aber schon ein Weilchen, das ist nicht neu ;-)

Gruß, Amzfriend
Und was passiert dann mit den Leuten, die den Comfort Status haben? ;-)
DB Lounge gibt's weiterhin

die sind weiterhin dort gern gesehener Gast! ;)

[www.bahn.de]

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: D.

Datum: 03.05.21 21:53

Der Zeuge Desiros schrieb:
Bei der neuen "Premium Lounge" wird der Zugang wirklich wieder auf jene Kunden beschränkt, die in der Lounge nicht mehr verköstigen als ihre Fahrkarte gekostet hat
Das käme auf einen Versuch an; wie hochwertig sind die gereichten Alkoholika? ;-)

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: Henrik

Datum: 03.05.21 22:19

D. schrieb:
Der Zeuge Desiros schrieb:
Bei der neuen "Premium Lounge" wird der Zugang wirklich wieder auf jene Kunden beschränkt, die in der Lounge nicht mehr verköstigen als ihre Fahrkarte gekostet hat
Das käme auf einen Versuch an; wie hochwertig sind die gereichten Alkoholika? ;-)
8 Euro kostet der Wein, oder?
2 davon.. Sekt.. Stulle.. Croissant, Café.. Suppe - schwupps ist das 300-km-ICE-Ticket billiger gewesen.

viele mit denen ich dort zeitgleich saß hatten mehr verköstigt als ihre Fahrkarte gekostet hat. ;-)

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: Interrail-Bingo

Datum: 03.05.21 22:43

Moin zusammen

und vielen Dank an Heiko für den Beitrag.

Ich habe mir die Bilder angeschaut und hoffe, die Bilder zeigen nicht die Premium Lounge.
Eine Raster-Deckenverkleidung nach Art einer einfachen Kantine und ein Bodenbelag, wie er in den Jahren zwischen 1990-2000 gerne in Krankenhäusern verlegt wurde.
Außer dem wuchtigen Kaffeeautomaten macht hier nicht's aber überhaupt nicht's einen wertigen Eindruck. Wie kann die Bahn hier nur von Premium sprechen?

Jedes neuere drei Sterne Hotel hat da erheblich mehr in ihrer Lounge/Lobby zu bieten.

Ahoi aus Hamburg, Interrail-Bingo

Neue alte Premium Lounge der DB

geschrieben von: Henrik

Datum: 03.05.21 23:04

Amzfriend schrieb:
im ICE-Treff wurden entsprechende Bilder gezeigt: [www.ice-treff.de].

Die Beschränkung der 1. Klasse-Bereiche in den Lounges auf erstklassige Bahncard100-Besitzer und -Flexpreisfahrer existiert aber schon ein Weilchen, das ist nicht neu ;-)

Gruß, Amzfriend
..und die Bezeichnung Premium ist auch nicht gerade neu. ;-)

Hamburg ist nicht in Planung, sondern in Umbau.

Schnäppchenjäger und 17-Euro-von-Bielefeld-nach-Berlin-ICE-Fahrer mal bitte mitlesen,
sie sind auch weiterhin sehr herzlich willkommen in den Premium-Bereichen der DB-Lounge mit ihren entsprechenden Flex-Tickets. ;-)

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: HH-Ole

Datum: 03.05.21 23:52

Also mit der BC 100 für 18,66 EUR pro Tag wird es gewiss sportlich, das ein Jahr lang durchzuziehen. Aber wenn so eine Lounge wirklich in Hannover aufmacht und die Bedingung nur bleibt, das die Fahrkarte aus dem Verbund heraus reichen muss.... Erste Klasse Hannover-Celle mit IC gibt es mit BC50 derzeut Flex für 9,95 EUR, das könnte man mal schaffen...
DB lernt nicht viel von ihren Fehler.

Warum hat ein Flexpreiskunde wer von Hamm nach Köln fährt und max eine Stunde unterwegs ist Zutritt, aber ein Sparpreiskunde wer € 179,90 für einen ticket München-Berlin bezahlt hat nicht Zutritt?

Warum haben BahnCard 100-Kunden Zutritt ohne immer tatsächlich Bahnzufahren? (Könnte mit einen Gratis Reservierungspflicht ausgelöst werden, würde auch mehr bekannt sein mit welchen Zügen diese Gruppe fährt, womit das Zugangebot (Sitzplatzkapazität) besser einkalkuliert werden kann.

DB hat in 2002 das Sparpreissystem eingeführt (zuerst unter dem Namen Plan & Spar) um die Auslastung in den Zügen besser in Karte zubringen und diese zuregulieren. DB sollte darum froh sein dass es Sparpreiskunden gibt wer früh buchen und so die schwach ausgelastenen Zügen besser gefüllt zubekommen. Diese Gruppe kann DB besser zur Freunde halten. Im Flugverkehr gibt es auch Extras, sogar für Economy-Class (Billigflieger wie RyanAir usw. nicht d'rin bezogen!). Dass SuperSparpreiskunden niemals Zutritt zu den Lounges habben gehabt, ist nachvollziehbar.

Und was bei schwere Verspätungen wobei man eine (oder 2) Stunde(n) warten muss, ganz ausser seinem Schuld um? Der Sparpreiskunde konnte denn angenehm in der Lounge warten, das ist jetzt vorbei.

DB hatte die Zutritt für Sparpreiskunden gesperrt um (wegen Platzmangel in z.B. Hamburg) mehr Platz für den Flexpreiskunden zumachen. Wenn DB die Räume nach der Coronakrise ausbaut, gibt's auch Plätze für Sparpreiskunden. ÖBB z.B. hat noch immer die Lounge für Sparpreiskunden (und sogar InterRail Pass inhaber) offen gehalten.

Ob es mit Stuttgart 21 zumachen hat, weiss ich nicht, aber DB wird mehr und mehr ein Unternehmen wer vielzahlende Kunden liebt, aber wer preiswert Bahnfahren will (oder muss) vergrault. Eine vergessene Gruppe welche ich gerne benennen möchte: Leute mit Einschränkungen wie Autismus und HSP, (High Sensitive Person), wer wegen ihre Beschränkungen nicht soviel (oder gar nicht) arbeiten können und so weniger verdienen, aber wegen Bedarf an Ruhe gerne 1. Klasse fahren möchten und mit Planen eine Bahnfahrt ziemlich preiswert halten könnten. Imbesonders für ihnen würde Lounge-Besuchen eine Bahnfahrt angenehmer machen. Diese Gruppe fülht sich jetzt von DB etwas ausgeschlossen, oder?!

Hoffentlich, dass manche sich jetzt nicht angesprochnen fühlen, (gegen diese Leute werde ich mir nicht entschüldigen!).

Re: Neue "Premium Lounge" der Deutschen Bahn AG

geschrieben von: t2711

Datum: 04.05.21 00:24

Hallo,

ich muss dich leider enttäuschen. Die Bilder sind tatsächlich vom 1.5. aus der neuen Premium-Lounge in Berlin.
Die Bilder sind nämlich von mir :-)

Re: Nichts was wir brauchen...

geschrieben von: MrAHignaz

Datum: 04.05.21 00:30

Ich war einmal morgens in der Lounge in Frankurt (M) Hbf. zum Frühstück bei einer etwa 1-stündigen Umsteigezeit.
Die Aussicht fand ich gut, die Qualität des Kaffees und des Gebäcks nicht. Beim nächsten Mal war ich wieder im Bäckereicafe an Gleis 1 ...

Re: Nichts was wir brauchen...

geschrieben von: MrEnglish

Datum: 04.05.21 00:37

TW 48/I schrieb:
Dann doch lieber ein schönes gemütliches Straßencafe in Bahnhofsnähe. Es gibt mehr als man glauben mag...
Kannst du in Berlin gerne versuchen eins zu finden, oder in Frankfurt am Flughafen.

Oh je, es geht wieder los!

geschrieben von: Der Zeuge Desiros

Datum: 04.05.21 00:41

Immer die gleiche Leier! Kennen wir aus dem Auslandsforum.

"Warum hat ein Flexpreiskunde wer von Hamm nach Köln fährt und max eine Stunde unterwegs ist Zutritt, aber ein Sparpreiskunde wer € 179,90 für einen ticket München-Berlin bezahlt hat nicht Zutritt?"
Ganz einfach:
Weil er der DB 179,90 (oder sogar 180) Euro in die Kasse gezahlt hat.
Und nicht 17,99 (oder 18 Euro).

Das versteht sogar mein kleiner Sohn!

Oder, noch einfacher:
Mit Billigtickets sollen die Züge ausgelastet werden. Nicht die Lounges.

Gute Fahrt, und wenn man auf der Fahrt von Amsterdam nach Athen zwischen Salzburg und Selzthal den Flixbus nimmt, kann man vielleicht sogar 2,50 sparen! Hurra!

Heiko (der sich freut, wenn die Anschlüsse so gut sind, dass man diese Wartebereiche gar nicht erst nutzen muss. Außerdem ist´s draußen am Gleis eh interessanter)

http://www.desiro.net/Signatur-Deutschl.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.05.21 00:43.

Re: Oh je, es geht wieder los!

geschrieben von: 38815

Datum: 04.05.21 00:48

Der Zeuge Desiros schrieb:
Immer die gleiche Leier! Kennen wir aus dem Auslandsforum.

"Warum hat ein Flexpreiskunde wer von Hamm nach Köln fährt und max eine Stunde unterwegs ist Zutritt, aber ein Sparpreiskunde wer € 179,90 für einen ticket München-Berlin bezahlt hat nicht Zutritt?"
Ganz einfach:
Weil er der DB 179,90 (oder sogar 180) Euro in die Kasse gezahlt hat.
Und nicht 17,99 (oder 18 Euro).
Der 180€-Kunde hat keinen Zutritt, weil er nicht bloß von Hamm nach Köln sondern von München nach Berlin fährt.
RheinNiersExpress1975 schrieb:
DB lernt nicht viel von ihren Fehler.
Dafür hat sie ihre Prioritäten scharf im Blick 🙂

Dafür weiß sie aber...

geschrieben von: Tz 4683

Datum: 04.05.21 06:44

Das (Super)Sparpreisfahrer sich durch die Lounge gefuttert haben.

Gerade in Hamburg war der 1. Klassebereich bis zur Änderung nicht nutzbar, da ständig überfüllt.

Gruß
Tz 4683
___________________

Mein Youtube-Kanal: [www.youtube.com]

Mein Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de]

Re: Nichts was wir brauchen...

geschrieben von: Tz 4683

Datum: 04.05.21 06:47

TW 48/I schrieb:
Dann doch lieber ein schönes gemütliches Straßencafe in Bahnhofsnähe. Es gibt mehr als man glauben mag...
Für Sparfüchse mit (S)SP keine Option, da muss man ja extra zahlen...

Gruß
Tz 4683
___________________

Mein Youtube-Kanal: [www.youtube.com]

Mein Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de]
Seiten: 1 2 3 4 All Angemeldet: -