DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.

Wechsel in der Geschäftsleitung der Kurhessenbahn

geschrieben von: HPNuller

Datum: 28.04.21 11:38

Guten Tag zusammen,

bei News noch nicht gefunden, daher hier schnell eingestellt:

Joachim Kuhn, Sprecher der Geschäfgtsleitung der Kurhessenbahn ist auf eigenen Wunsch in die Leitung der DB RegioNetze Verkehrs GmbH in Frankfurt gewechselt und verantwortet dort regional übergreifende Projekte zur Betriebsoptimierung.
Sein Nachfolger bei der Kurhessenbahn ist Hans-Martin König eine "Eigengewächs" der Kurhessenbahn.

Die vollständige PM gibt es hier: [www.deutschebahn.com]

Viele Grüße von der Lahn

HPNuller

"Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

PS: Setzt bitte einen passende Themabeschreibung über euren Text!
Ein guter Titel über dem Beitrag ist das Tüpfelchen auf dem i für einen wirklich guten Beitrag oder eine wirklich gute Antwort!
Ich hatte den Artikel zwar schon gelesen, aber viel interessanter fand ich folgenden Absatz:

Zitat
Sämtliche Strecken der KHB wurden bereits grundhaft erneuert oder deren Erneuerung vereinbart.
Also ist an dem Gerücht, dass unser Freund der alten Stellwerkstechnik damals hier verbreitet hat, tatsächlich was dran.
Er musste es ja auch wissen.
Damit wird Bad Wildungen - Wabern in den nächsten Jahren grundhaft erneuert, der Rest ist ja sonst in gutem Zustand.
Dass die Strecke nach Battenberg aber erneuert wird...?

Hauptsache, die bleiben sympathisch!

geschrieben von: bahnratefuchs

Datum: 28.04.21 12:56

Huhu.

Wer mal einen positiven Kulturschock erleben möchte:

mit DB Regio NRW nach Brilon Wald anreisen. Dort umsteigen. Und dann mit der Kurhessenbahn weiter.

Kurhessenbahn ist toll. Die modernisierten Fahrzeuge. Die sanierten Bahnhöfe. Natürlich die Landschaft. Die Fahrgäste sind gut drauf. Und vor allem das Personal!!!! Es ist immer eine Freude, da zu fahren. Alles geht etwas gemütlicher zu. Die große böse kapitalistische Welt ist gefühlt weit weg. Und mir erzählte man, dass die Geschäftsleitung der Kurhessenbahn Wert auf ein gutes Betriebsklima herrscht. Zumindest mir kommt es auch so vor.

Möge es so bleiben!

Schöne Grüße von jörg
Siggis Malz schrieb:
Damit wird Bad Wildungen - Wabern in den nächsten Jahren grundhaft erneuert, der Rest ist ja sonst in gutem Zustand.
Dass die Strecke nach Battenberg aber erneuert wird...?
Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Und alleine Battenberg genügt meines Erachtens nicht. Also entweder Reaktivierung der Strecke ab Allendorf nach Hallenberg und (träum) weiter bis Winterberg oder aber über Battenberg hinaus bis Berleburg. Nur wer will nach Berleburg oder Siegen von Frankenberg aus?! Erstere Strecke dürfte daher mehr Potenzial bei Ausflüglern haben.

Fazit meinerseits: Das wird (leider!) nischt.

Gruß Baubetriebliche Zugregelung

Re: Wechsel in der Geschäftsleitung der Kurhessenbahn

geschrieben von: HPNuller

Datum: 28.04.21 14:11

Baubetriebliche Zugregelung schrieb:
Siggis Malz schrieb:
Damit wird Bad Wildungen - Wabern in den nächsten Jahren grundhaft erneuert, der Rest ist ja sonst in gutem Zustand.
Dass die Strecke nach Battenberg aber erneuert wird...?
Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Und alleine Battenberg genügt meines Erachtens nicht. Also entweder Reaktivierung der Strecke ab Allendorf nach Hallenberg und (träum) weiter bis Winterberg oder aber über Battenberg hinaus bis Berleburg. Nur wer will nach Berleburg oder Siegen von Frankenberg aus?! Erstere Strecke dürfte daher mehr Potenzial bei Ausflüglern haben.

Fazit meinerseits: Das wird (leider!) nischt.
Ja, das wird nichts! Beide Strecken sind bereits teilweise überbaut...
Und für beide bräuchte es ein PFV...
Da fressen die Kosten des PFV schon den eventuellen Nutzen auf...

Viele Grüße

HPNuller

"Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

PS: Setzt bitte einen passende Themabeschreibung über euren Text!
Ein guter Titel über dem Beitrag ist das Tüpfelchen auf dem i für einen wirklich guten Beitrag oder eine wirklich gute Antwort!

Frage war eher rhetorischer Natur

geschrieben von: Siggis Malz

Datum: 28.04.21 14:39

Mir ging es eher darum, dass "alle" Strecken erneuert werden sollen, was auch immer das heißen mag.

Die Brücken-Sanierung nach Breidenbach lass ich mir ja dafür verkaufen.
Der gute Zustand nach Ofleiden lass ich auch als saniert durchgehen.
Aber die (Wieder-)Anhebung der Streckenklasse nach Battenberg schien mir dann doch sehr ambitioniert,
wie sieht es denn mit den Vorbereitungen für den (beidseitigen) Holzverkehr dort aus?

Re: Frage war eher rhetorischer Natur

geschrieben von: cargofuzzy

Datum: 28.04.21 18:24

Siggis Malz schrieb:
Mir ging es eher darum, dass "alle" Strecken erneuert werden sollen, was auch immer das heißen mag.

Die Brücken-Sanierung nach Breidenbach lass ich mir ja dafür verkaufen.
Der gute Zustand nach Ofleiden lass ich auch als saniert durchgehen.
Aber die (Wieder-)Anhebung der Streckenklasse nach Battenberg schien mir dann doch sehr ambitioniert,
wie sieht es denn mit den Vorbereitungen für den (beidseitigen) Holzverkehr dort aus?
Hallo!

Was ist "beidseitiger" Holzverkehr?

Gruß
Paul

Re: Frage war eher rhetorischer Natur

geschrieben von: tobiasw

Datum: 28.04.21 19:28

Siggis Malz schrieb:
[...]
Der gute Zustand nach Ofleiden lass ich auch als saniert durchgehen.
[...]
Ich finde keine Hinweise dazu, dass die Kurhessenbahn EIU der Ohmtalbahn ist. Das macht doch die normale DB Netz, oder?

Re: Frage war eher rhetorischer Natur

geschrieben von: Siggis Malz

Datum: 28.04.21 20:02

cargofuzzy schrieb:
Siggis Malz schrieb:
Mir ging es eher darum, dass "alle" Strecken erneuert werden sollen, was auch immer das heißen mag.

Die Brücken-Sanierung nach Breidenbach lass ich mir ja dafür verkaufen.
Der gute Zustand nach Ofleiden lass ich auch als saniert durchgehen.
Aber die (Wieder-)Anhebung der Streckenklasse nach Battenberg schien mir dann doch sehr ambitioniert,
wie sieht es denn mit den Vorbereitungen für den (beidseitigen) Holzverkehr dort aus?
Hallo!

Was ist "beidseitiger" Holzverkehr?

Gruß
Paul
Neben dem Abtransport von Holz aus der Region, kam hier bei DSO das Gerücht auf, dass die ante-Gruppe (Bromskirchen) auch die Anlieferung von Holz/Holzprodukten prüfe.

Re: Frage war eher rhetorischer Natur

geschrieben von: Tssd43

Datum: 29.04.21 07:56

Hallo,

Niederoffleiden ist nicht im Netz der KHB, die Strecke wird von der "richtigen" DB Netz AG betrieben!

Gruß

Tom