DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -
Peter Neumann berichtet in der Berliner Zeitung über neue Nachtzugprojekte, die 2022 ins Rollen kommen sollen:

Ein neuer Nachtzug wird Brüssel und Amsterdam mit Berlin und Prag verbinden.
Geplanter Start ist April 2022.
RegioJet aus Tschechien stellt die Wagen.

Ein weiteres Unternehmen, Moon Light Express aus Belgien, plant ebenfalls eine Nachtzugverbindung von Brüssel nach Berlin.

[www.berliner-zeitung.de]

Re: (Siehe auch Auslandsforum, o.w.T)

geschrieben von: 193 219-3

Datum: 06.04.21 14:02

Da Berlin kein Ausland ist, ist die News hier an der richtigen Stelle.
...was ist daran sooo schwer, den Betreff über dem eigenen Beitrag anzupassen?

Ich werde es nie verstehen...

Heiko

Jetzt erhältlich und manchmal sogar von der Steuer absetzbar (im Abo auch, ohne das Haus verlassen zu müssen): 218- und Skandinavien-Umläufe! / Ein Quietschie-Plan (Hurra!) / Der nächste Schritt zur Digitalen S-Bahn / Neue 218-Leistung nach Westerland? / Das alles (und noch viel mehr) gibt es in der DREHSCHEIBE 311. Viel mehr wert als sie kostet!
Heiko Focken schrieb:
...was ist daran sooo schwer, den Betreff über dem eigenen Beitrag anzupassen?

Ich werde es nie verstehen...
Verwendest du die Baumansicht?

Wer die flache Ansicht bevorzugt, braucht keine veränderten Überschriften, und nimmt die auch nicht wahr. Einige Foren haben dieses Festure nicht einmal, da hat nur der ganze Faden einen Betreff.

Ich sehe das Problem nicht.

Grundschul-Wissen

geschrieben von: Heiko Focken

Datum: 06.04.21 15:53

Hallo!

"Verwendest du die Baumansicht?"
Ja. Und -zig-Tausende andere User auch.

"Wer die flache Ansicht bevorzugt, braucht keine veränderten Überschriften, und nimmt die auch nicht wahr."
Auch in der flachen (Un-)Übersicht gibt es Betreffszeilen und Beitragsüberschriften. Ob die da wirklich nicht wahrgenommen, verwerden mag ich nicht zu beurteilen.
Ansonsten: Wenn man die flache Ansicht schnell durchscrollt, sind passende Überschriften durchaus hilfreich - zum Beispiel dann, wenn sich das diskutierte Thema inzwischen vom Ursprungs-Betreff entfernt hat.

"Einige Foren haben dieses Festure nicht einmal, da hat nur der ganze Faden einen Betreff."
Ja. Ziemlich blöd, nicht wahr?
Denn das hat zur Folge, dass bei der Suche nach einem Stichwort eine endlose Diskussion mit 371 Beiträgen erscheint. Da kann man sich dann den richtigen raussuchen.
Und alleine zum Auffinden von Beiträgen hätte ein passender Betreff Sinn.

"Ich sehe das Problem nicht."
-Zig-Tausende andere User schon.
Und beim Suchen nach Beiträgen werden es nochmals mehr, sogar die mit flacher Ansicht.

Viele Grüße

Heiko (der schon in der Grundschule gelernt hat, dass über einen selbst erstellten Text eine passende Überschrift gehört)

Jetzt erhältlich und manchmal sogar von der Steuer absetzbar (im Abo auch, ohne das Haus verlassen zu müssen): 218- und Skandinavien-Umläufe! / Ein Quietschie-Plan (Hurra!) / Der nächste Schritt zur Digitalen S-Bahn / Neue 218-Leistung nach Westerland? / Das alles (und noch viel mehr) gibt es in der DREHSCHEIBE 311. Viel mehr wert als sie kostet!




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.21 15:55.

Re: Grundschul-Wissen

geschrieben von: nozomi07

Datum: 06.04.21 16:48

Heiko, etwas weniger pampig ginge es auch.

Nein, in der Flach-Ansicht brauche ich keine Betreff-Zeilen, und habe sie in anderen Foren nie vermisst. Könnte man bei DSO von mir aus weglassen.

Für die Suchfunktion braucht man die auch nicht, da man im Volltext suchen kann, und meist eh den ganzen Faden zum Thema anschaut.

Wir hatten in der Grundschule keine Internetforen mit Betreffzeilen, ja gar kein Internet. Und eine Aufsatz-Überschrift ist was anderes als eine Betreffzeile.

Ich gebe dir recht, es ist eine gewisse Lässlichleit gegenüber den Baumansicht-Nutzern. Aber so dramatisch ist das nicht. Wenn deine einzigen Sorgen Betreffzeilen und Aprilscherze sind, ist doch alles paletti.
Kunde schrieb:
RegioJet aus Tschechien stellt die Wagen.

[www.berliner-zeitung.de]
RegioJet stellt nicht nur die Wagen, sondern auch wirtschaftliche Risiken zu tragen:

Zitat
European Sleeper und RegioJet teilen sich das wirtschaftliche Risiko, sagte Engelsman.
Für mich macht es das sehr viel wahrscheinlicher, dass es mit dem Zug wirklich etwas wird.

Sorgen

geschrieben von: Heiko Focken

Datum: 06.04.21 17:41

Hallo nochmals!

"Wenn deine einzigen Sorgen Betreffzeilen und Aprilscherze sind, ist doch alles paletti."
Meine "Sorge" ist:
Wieso muss wegen so einer Banalität wieder eine Diskussion vom Zaune gebrochen werden?
Wieso ist es nicht möglich, einfach zu sagen, o.k, ich passe den Betreff meines Beitrages dem Inhalt an?
Und das zum Wohle Tausender User dann auch zu tun? Das sind drei, vier Worte, die helfen und niemandem schaden!
Wem bricht dabei ein Zacken aus der Krone, diese Bitte einfach zu erfüllen?

Gruß

Heiko

Jetzt erhältlich und manchmal sogar von der Steuer absetzbar (im Abo auch, ohne das Haus verlassen zu müssen): 218- und Skandinavien-Umläufe! / Ein Quietschie-Plan (Hurra!) / Der nächste Schritt zur Digitalen S-Bahn / Neue 218-Leistung nach Westerland? / Das alles (und noch viel mehr) gibt es in der DREHSCHEIBE 311. Viel mehr wert als sie kostet!




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.21 17:43.

Sorgähn

geschrieben von: Paul Knothe

Datum: 06.04.21 18:12

Hallo allerseits,

hast du, Heiko, nicht diese Diskussion begonnen? Und hey, sind wir mal ehrlich, sowas kann man doch auch mal vergessen, da muss man jemandem auch nicht sagen, dass selbst Grundschulkinder besser drauf sind. Sowas gehört meiner Meinung nach genauso wenig zu den Aufgaben eines Moderators wie das Eröffnen des x-ten Beitrags über die Störanfälligkeit des IC 2 im News-Forum (aber gleichwertige Beiträge über die Unzuverlässigkeit des ÖPNV im Ländle werden natürlich verschoben). Nicht, dass mich das stören würde, aber meiner Meinung nach besteht bei der Administration noch ein wenig Nachholbedarf inklusive klaren Richtlinien. 😉

Viele Grüße
Paul

Re: Sorgen

geschrieben von: nozomi07

Datum: 06.04.21 18:50

Heiko Focken schrieb:
Wieso muss wegen so einer Banalität wieder eine Diskussion vom Zaune gebrochen werden?
Wer hat sie denn vom Zaun gebrochen?

Aber gut, wir haben Konsens: Es ist eine Banalität.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.21 18:52.

Mehr zum Thema online

geschrieben von: La-Stelle

Datum: 06.04.21 19:23

Website European Sleeper:
[www.europeansleeper.eu]
(bisher nur auf Englisch und Niederländisch)

Interessant: European Sleeper ist eine Genossenschaft/ Kooperative - wer möchte, kann ab Mai Anteile kaufen um somit die Idee und das Geschäft zu unterstützen...

Pressemitteilung von RegioJet bei Lok-Report.de:
[www.lok-report.de]

Leider stellt RegioJet seine Pressemitteilungen nicht auf seine Website:
[www.regiojet.de]
bzw. [www.regiojet.de]

Re: Sorgen

geschrieben von: def

Datum: 06.04.21 19:29

Heiko Focken schrieb:
Wieso ist es nicht möglich, einfach zu sagen, o.k, ich passe den Betreff meines Beitrages dem Inhalt an?
Und das zum Wohle Tausender User dann auch zu tun? Das sind drei, vier Worte, die helfen und niemandem schaden!
Wem bricht dabei ein Zacken aus der Krone, diese Bitte einfach zu erfüllen?
Umgedreht ist ist es für Nutzende der flachen Ansicht übrigens extrem nervig, wenn mal wieder irgendwer einfach auf "Antworten" klickt, ohne Zitat oder zumindest ein "@[Nutzername]" einen Beitrag verfasst und der Bezug dann fehlt. Darauf wird von der Moderation irgendwie nie hingewiesen.

Es ist schon erstaunlich, dass sich die "Klartext"-Fraktion immer am meisten aufregt, wenn man Rassisten "Rassisten" nennt. Das wird man ja wohl noch sagen dürfen! Mut zur Wahrheit!

Es wird Bauchlandungen geben, es wird Erfolge geben

geschrieben von: Alibizugpaar

Datum: 06.04.21 19:55

Wie auch immer Vorhaben im Einzelfall ausgehen, ich finde diese Nachtzug-Initiativen toll. Weil der Nachtzugverkehr eine sehr sinnvolle Ergänzung und auch Alternative zu Tagesfernreisen ist. Die ES-Halbkreislinie im großen Bogen Brüssel - Amsterdam - Berlin - Prag ist sehr innovativ, bin auf Fahrzeiten gespannt. Sehr schön wäre es, wenn sich für die mittelfristige Zukunft eine Lösung finden ließe, die Tageszüge (Nah wie Fern) im Nachtzug-Vor/nachlauf auf ein Ticket abbildet, also eine durchgehende Reisekette anbietet: "Einmal Danzig - Birmingham bitte mit Liegewagen Berlin - Brüssel und Eurostar..."

Ich drücke die Daumen!

Gruß, Olaf

(,“)
< />
_/\_
Zufallsbegegnung auf dem Bahnsteig: Kleiner Sohnemann fragt den Vater, was das da oben für Kabel über dem Gleis seien. "Das ist die Energieschnur. Die zieht den Zug..."




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.21 19:56.

War das ernst gemeint?

geschrieben von: Heiko Focken

Datum: 06.04.21 20:44

`Nabend!

"sowas kann man doch auch mal vergessen"
Es ist nicht "mal", sondern fast schon die Regel. Sonst wäre es tatsächlich kein Thema. Blind wird der Betreff kopiert, an besten noch mit eingebauten Schreibfehlern...

Viele Grüße

Heiko

P.S.: dass in diesem sch***-liberalen Form zu streng moderiert werden würde, wird wohl niemand ernst meinen, der mal in anderen Foren unterwegs gewesen ist.

Jetzt erhältlich und manchmal sogar von der Steuer absetzbar (im Abo auch, ohne das Haus verlassen zu müssen): 218- und Skandinavien-Umläufe! / Ein Quietschie-Plan (Hurra!) / Der nächste Schritt zur Digitalen S-Bahn / Neue 218-Leistung nach Westerland? / Das alles (und noch viel mehr) gibt es in der DREHSCHEIBE 311. Viel mehr wert als sie kostet!

OT: ... irreführende Betreffzeilen

geschrieben von: La-Stelle

Datum: 06.04.21 21:20

Hallo Heiko,

als Nutzer der Baumansicht habe ich nichts dagegen, wenn Ihr als Moderatoren stärker auf die Betreffzeilen achtet.

Aber dann bitte zuerst bei den Startbeiträgen!!

... auch für mich, der ich inhaltlich ganz auf Deiner Seite stehe, ist es schwer nachvollziehbar, warum Du ausgerechnet in diesem Thread das jetzt zu einem so großen Thema machst - und warum Du selbst diese Diskussion nicht als "OT/ Off-Topic" kennzeichnest!?

Ein stehen gelassenes "o.w.T." ist zwar blöd, aber auch innerhalb der Problematik irreführender Betreffzeilen eines der kleineren Probleme!

Mein Vorschlag: Du löscht als Moderator Deine Beschwerde und die daraus folgende Diskussion im Sinne einer Ausholzung dieses Thread. Oder verschiebst den Teil des Threads als neue Diskussion ins Allgemeine Forum.

Vielen Dank!

Viele Grüße,

La-Stelle

Re: War das ernst gemeint?

geschrieben von: nozomi07

Datum: 06.04.21 22:11

Heiko Focken schrieb:
P.S.: dass in diesem sch***-liberalen Form zu streng moderiert werden würde, wird wohl niemand ernst meinen, der mal in anderen Foren unterwegs gewesen ist.
Nein, und es darf auch liberal sein. Aber dass ein Moderator seine Moderation und seine Privatmeinung mischt, sehe ich schon. Meinung reinwerfen und dann abmoderieren ist ganz schlechter Stil.

Re: Sorgen

geschrieben von: nozomi07

Datum: 06.04.21 22:14

def schrieb:
Umgedreht ist ist es für Nutzende der flachen Ansicht übrigens extrem nervig, wenn mal wieder irgendwer einfach auf "Antworten" klickt, ohne Zitat oder zumindest ein "@[Nutzername]" einen Beitrag verfasst und der Bezug dann fehlt. Darauf wird von der Moderation irgendwie nie hingewiesen.
Zustimmung, das stört mich auch. Beiträge der Preisklasse "Ja finde ich auch", ohne dass man erfährt was überhaupt.

Vielleicht sollten wir einfach gegenseitig Respekt üben, es gibt nun mal beide Forenansichten, und beide haben ihre Fans. Ich ändere den Titel , wenn das Thema sich grundlegend ändert. Hier tut es das nicht, weshalb ich "Re: Sorgen" stehenlasse.

Spannendes Thema!

geschrieben von: E 44 051

Datum: 06.04.21 22:21

Hallo,

danke für den weiter führenden Link.

Wenn man von einem Nachtsprung Amsterdam-Berlin und zurück ausgeht (etwa Stunde 22 bis Stunde 6 oder 7), lassen sich vielfältige Nachtverbindungen abbilden. Nebenbei können in den Sitzwagen auch noch attraktive Tagesrandverbindungen Amsterdam-Brüssel und besonders Berlin-Dresden-Prag realisiert werden.

Ich hoffe, dass der erklärte Wille, auch tariflich mit den beteiligten Bahnen zusammen zu arbeiten, umgesetzt werden kann.

Auf jeden Fall kommen durch diese Initiative "von unten" neue Impulse in das Thema "Europäischer Nachtzugverkehr". Ich werde das weiter interessiert verfolgen. Bei Erfolg merke ich mir schon mal Fahrten im Schlafwagen von Dresden/Berlin nach Brüssel und/oder von Amsterdam nach Dresden vor ;-)

Freundliche Grüße aus Leipzig von
Ralf


Meine Reiseberichte: [www.drehscheibe-online.de]

Re: Spannendes Thema!

geschrieben von: Ersatzsignal

Datum: 06.04.21 23:08

Die Fahrzeiten quer über den Daumen,

Brüssel-Amsterdam ca. 3 Stunden
Amsterdam-Berlin ca. 6 Stunden
Berlin-Prag ca. 4 Stunden

Brüssel ab 19:00 Uhr, Amsterdam 22:00 Uhr , Berlin 4:00 Uhr, Prag 8:00 Uhr.
Prag ab 19:00 Uhr, Berlin 23:00 Uhr, Amsterdam 5:00 Uhr, Brüssel 8:00 Uhr

Für jemanden der die komplette Strecke fährt ideal.

Ich bezieh mich auf die Aussage " in den frühen Abendstunden", und 19 Uhr ist frühe Abendstunde.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -