DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.

Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: 103612

Datum: 08.01.21 22:37

Im HH Abendblatt stand das ab 11.9. Samstags 2x der ICE nach Norddeich von Köln fahren soll!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.21 23:20.

News?

geschrieben von: Berlin-Express

Datum: 08.01.21 22:44

Was sind daran News?
Das steht auch schon seit Mitte Oktober auf Bahn.de und vermutlich auch hier im Forum.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.21 22:45.

Re: News?

geschrieben von: Wolfgang Dietrich Mann

Datum: 08.01.21 23:42

Wenn das hier im DSO-Forum schon behandelt wurde, wäre vielleicht ein Link hilfreich. Falls nein, sind es hier auf DSO tatsächlich News - auch wenn es auf Bahn.de vielleicht schon länger bekannt ist.


Viele Grüße

WDM

Hinweis: Alle Beiträge, welche ich hier im Forum veröffentliche, geben meine private Meinung wieder und nicht zwangsläufig die meines Arbeitgebers,
und auch nicht unbedingt die Meinung der Gesellschaft für Rationale Verkehrspolitik e.V., in deren Vorstand ich bin

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: Murrtalbahner

Datum: 08.01.21 23:52

103612 schrieb:
Im HH Abendblatt stand das ab 11.9. Samstags 2x der ICE nach Norddeich von Köln fahren soll!
Ja wow. Da wird was neues abgefeiert, dabei wird einfach ein IC durch einen ICE ersetzt. Mehr nicht. Keinerlei Mehrwert für die Fahrgäste.

Zitat Facebook Deutsche Bahn Konzern vom 18.3.15: "Der geplante Ausbau des Fernverkehrs, der heute vorgestellt wurde, wird in jedem Fall auch ohne Unterstützung der Länder umgesetzt und ist eigenwirtschaftlich geplant. Es wird also keinen bestellten Fernverkehr geben."




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.21 23:53.

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: gastronomie1916

Datum: 09.01.21 06:53

Mehrwert: Durch den ICE-Zuschlag ist das Portmonee der Reisenden leichter ;-)

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: Eibacher

Datum: 09.01.21 07:29

Doch Mehrwert. Auf der Linie waren bisher oft nicht modernisierte Wagen unterwegs, die teilweise schon arg heruntergekommen waren.

ICE-T ersetzt IC mod mit Bordbistro

geschrieben von: Viadukt

Datum: 09.01.21 08:01

Folgender IC mod-Umlauf wird ab Septemberu durch ICE-T ersetzt:
Berlin-Köln-Stuttgart (Fr) Stuttgart-Köln-Norddeich und Norddeich-Köln (Sa) Köln-Berlin (So)
sowie
Berlin-Köln (Fr) Köln-Norddeich und Norddeich-Köln-Stuttgart (Sa) Stuttgart-Köln-Berlin (So)
Mo-Do werden IC zwischen Berlin und Köln/Aachen durch ICE-T ersetzt.

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: Null2

Datum: 09.01.21 09:05

Eibacher schrieb:
Doch Mehrwert. Auf der Linie waren bisher oft nicht modernisierte Wagen unterwegs, die teilweise schon arg heruntergekommen waren.
Das darfst du hier nicht schreiben, die sollen nämlich bequem sein...
Dabei sind selbst diverse mod- Varianten heruntergekommen und verranzt.

"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
Carlo Schmid (SPD) 1948

„Si vis pacem para bellum“ Marcus Tullius Cicero

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: 1.Klasse

Datum: 09.01.21 09:25

gastronomie1916 schrieb:
Mehrwert: Durch den ICE-Zuschlag ist das Portmonee der Reisenden leichter ;-)
Für BC 100-Kunden ändert sich preislich nichts, jedoch hat ein ICE zum Glück endlich Einzelsitze in Reihenbestuhlung in der 1.Klasse. Ein Segen, denn bislang fuhren dort in den IC nur die uralten Abteilwagen, in denen 1/3 der Plätze Mittelsitze sind und sich alle gegenüber sitzen.

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: 103612

Datum: 09.01.21 09:44

In Nordrichtung fährt ein ICE außer Takt ohne Halt Rheine - Emden.

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: ingo st.

Datum: 09.01.21 10:22

1.Klasse schrieb:
gastronomie1916 schrieb:
Mehrwert: Durch den ICE-Zuschlag ist das Portmonee der Reisenden leichter ;-)
Für BC 100-Kunden ändert sich preislich nichts, jedoch hat ein ICE zum Glück endlich Einzelsitze in Reihenbestuhlung in der 1.Klasse. Ein Segen, denn bislang fuhren dort in den IC nur die uralten Abteilwagen, in denen 1/3 der Plätze Mittelsitze sind und sich alle gegenüber sitzen.
Das ist nach 175 Jahren Eisenbahn plötzlich nicht mehr zumutbar....

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: userCman

Datum: 09.01.21 11:06

ingo st. schrieb:
1.Klasse schrieb:
gastronomie1916 schrieb:
Mehrwert: Durch den ICE-Zuschlag ist das Portmonee der Reisenden leichter ;-)
Für BC 100-Kunden ändert sich preislich nichts, jedoch hat ein ICE zum Glück endlich Einzelsitze in Reihenbestuhlung in der 1.Klasse. Ein Segen, denn bislang fuhren dort in den IC nur die uralten Abteilwagen, in denen 1/3 der Plätze Mittelsitze sind und sich alle gegenüber sitzen.
Das ist nach 175 Jahren Eisenbahn plötzlich nicht mehr zumutbar....
und davor in der Postkutsche...

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: maklin

Datum: 09.01.21 11:48

ingo st. schrieb:
1.Klasse schrieb:
gastronomie1916 schrieb:
Mehrwert: Durch den ICE-Zuschlag ist das Portmonee der Reisenden leichter ;-)
Für BC 100-Kunden ändert sich preislich nichts, jedoch hat ein ICE zum Glück endlich Einzelsitze in Reihenbestuhlung in der 1.Klasse. Ein Segen, denn bislang fuhren dort in den IC nur die uralten Abteilwagen, in denen 1/3 der Plätze Mittelsitze sind und sich alle gegenüber sitzen.
Das ist nach 175 Jahren Eisenbahn plötzlich nicht mehr zumutbar....
"zumutbar" wäre das richtige Wort, wenn wir über eine alternativlose Sache reden (z.B. die Ausstattung einer Schule - das muss man halt als Kind hin. Da kann man fragen, ob z.B. bestimmte Sitzgelegenheiten ausreichend bequem/zumutbar sind...). Viele Bahnkunden aber haben eine Wahl (Auto, ggf. Flugzeug, Fernbus etc.), und sie kommen dann halt einfach nicht, mit der Konsequenz, dass dann halt bestimmte Angebote/Fahrten einfach nicht mehr wirtschaftlich durchführbar sind...
Ich halte es übrigens genauso möglich, dass Leute gerade wegen der Abteilwagen die jetztige Verbindung wählen. Von daher bin ich generell für abwechslungsreiche Sitzlandschaften, wo für jeden was dabei ist.
Leider habe ich immer wieder hier im Forum den Eindruck, dass manchen nicht wirklich an einer erfolgreichen und zukunftsfähigen Bahn interessiert sind.

„Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“ -Stephen Hawking

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: MrEnglish

Datum: 09.01.21 12:27

1.Klasse schrieb:
Für BC 100-Kunden ändert sich preislich nichts, jedoch hat ein ICE zum Glück endlich Einzelsitze in Reihenbestuhlung in der 1.Klasse. Ein Segen, denn bislang fuhren dort in den IC nur die uralten Abteilwagen, in denen 1/3 der Plätze Mittelsitze sind und sich alle gegenüber sitzen.
Du kannst doch nicht die heiligen Abteile kritisieren, bist du verrückt?

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: Uwe Busch

Datum: 09.01.21 12:30

Ein Segen für diejenigen, die es nicht vertragen, rückwärts zu fahren. In mindestens einer Fahrtrichtung müssten sie das dann nämlich.

Grüße aus dem Volmetal
Uwe
http://abload.de/img/bahnhofschildmeinerzhy3qro.jpg

Re: News?

geschrieben von: Alibizugpaar

Datum: 09.01.21 12:32

Der ICE Köln - Norddeich wurde in der Diskussion nach Freischaltung des 2021er Fahrplanes im RIS erwähnt. Muß demnach im November gewesen sein.

Gruß, Olaf

(,“)
< />
_/\_
Was ist eigentlich eine Frau: Eine Frau ist ein Raum-Zeit-Kraftwerk, welches gigantische kinetische Energien aufbringt, ihre wahren Maße im Raum zu verbergen oder zu ihrem Vorteil zu krümmen - das machen die.
(Bernhard Hoecker in einer Harald Lesch-Parodie)

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: Alibizugpaar

Datum: 09.01.21 12:48

Je nach Reisetag und Uhrzeit können für ICE generell auch schon mal günstigere Sparangebote kommen als für IC. Zum Beispiel Gießen - Celle mit BC25 am Do, 15.04. ICE ab 09:34 für 17,90 EUR und der IC ab 11:34 19,40 EUR.

Muß man also mal abwarten, was da nach Norddeich je nach Vorbuchungsfrist bei rum kommt.

Gruß, Olaf

(,“)
< />
_/\_
Was ist eigentlich eine Frau: Eine Frau ist ein Raum-Zeit-Kraftwerk, welches gigantische kinetische Energien aufbringt, ihre wahren Maße im Raum zu verbergen oder zu ihrem Vorteil zu krümmen - das machen die.
(Bernhard Hoecker in einer Harald Lesch-Parodie)

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: gastronomie1916

Datum: 09.01.21 12:51

Alibizugpaar schrieb:
Je nach Reisetag und Uhrzeit können für ICE generell auch schon mal günstigere Sparangebote kommen als für IC.
Das natürlich. Meinte eher die Betrachtung des Flexpreises.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.01.21 12:51.

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: gastronomie1916

Datum: 09.01.21 13:15

Käfermicha schrieb:
Mit Fahrradmitnahme?
Ja, die ICE-T haben drei Fahrradstellplätze oder worauf bezieht sich deine Frage?

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: Murrtalbahner

Datum: 09.01.21 13:21

gastronomie1916 schrieb:
Käfermicha schrieb:
Mit Fahrradmitnahme?
Ja, die ICE-T haben drei Fahrradstellplätze oder worauf bezieht sich deine Frage?
Drei statt 14, oder wieviel gehen in eine. IC-Steuerwagen rein?

Zitat Facebook Deutsche Bahn Konzern vom 18.3.15: "Der geplante Ausbau des Fernverkehrs, der heute vorgestellt wurde, wird in jedem Fall auch ohne Unterstützung der Länder umgesetzt und ist eigenwirtschaftlich geplant. Es wird also keinen bestellten Fernverkehr geben."

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: Murrtalbahner

Datum: 09.01.21 13:26

Murrtalbahner schrieb:
103612 schrieb:
Im HH Abendblatt stand das ab 11.9. Samstags 2x der ICE nach Norddeich von Köln fahren soll!
Ja wow. Da wird was neues abgefeiert, dabei wird einfach ein IC durch einen ICE ersetzt. Mehr nicht. Keinerlei Mehrwert für die Fahrgäste.
Die Lüge der DB lässt nicht auf sich warten:

„Damit möchten wir den Fahrgästen ganzjährig, also auch an den Wochenenden in den Wintermonaten, zusätzliche Reiseverbindungen zwischen NRW und Ostfriesland anbieten“, teilte eine Bahnsprecherin auf Anfrage mit.

Zitat Facebook Deutsche Bahn Konzern vom 18.3.15: "Der geplante Ausbau des Fernverkehrs, der heute vorgestellt wurde, wird in jedem Fall auch ohne Unterstützung der Länder umgesetzt und ist eigenwirtschaftlich geplant. Es wird also keinen bestellten Fernverkehr geben."

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: gastronomie1916

Datum: 09.01.21 13:35

Murrtalbahner schrieb:
Drei statt 14, oder wieviel gehen in eine. IC-Steuerwagen rein?
Bimmdzf: 10
Bpmmbdzf: 16

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: 1.Klasse

Datum: 09.01.21 13:49

ingo st. schrieb:
1.Klasse schrieb:
Zitat:
Für BC 100-Kunden ändert sich preislich nichts, jedoch hat ein ICE zum Glück endlich Einzelsitze in Reihenbestuhlung in der 1.Klasse. Ein Segen, denn bislang fuhren dort in den IC nur die uralten Abteilwagen, in denen 1/3 der Plätze Mittelsitze sind und sich alle gegenüber sitzen.
Das ist nach 175 Jahren Eisenbahn plötzlich nicht mehr zumutbar....
Exakt. Wenn man Einzelsitze in Reihenbestuhlung zu den gleichen Konditionen haben kann, dann sind Mittelsitze nicht mehr das Mittel der Wahl. Im ICE hat man schlimmstenfalls einen Gangplatz im Vierer, also immer noch eine Seite ohne dauernden Körperkontakt und mindestens eine eigene Armlehne. Dass ich nicht alleine mit der Sichtweise bin sieht man sehr gut, wenn die Abteilwagen voller werden. Dann sind diese Mittelsitze die letzten Plätze, die von Reisenden gewählt werden. Ich feiere die DB daher für die IC2, endlich kann man auf allen Plätzen vernünftig arbeiten unterwegs.

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: 1.Klasse

Datum: 09.01.21 13:52

MrEnglish schrieb:
1.Klasse schrieb:
Für BC 100-Kunden ändert sich preislich nichts, jedoch hat ein ICE zum Glück endlich Einzelsitze in Reihenbestuhlung in der 1.Klasse. Ein Segen, denn bislang fuhren dort in den IC nur die uralten Abteilwagen, in denen 1/3 der Plätze Mittelsitze sind und sich alle gegenüber sitzen.
Du kannst doch nicht die heiligen Abteile kritisieren, bist du verrückt?
Ja, bei dem Thema uneingeschränkt ;-)

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: pm

Datum: 09.01.21 16:12

Dummerweise werden da nur noch IC1 mod mit Bistro bzw IC2 eingesetzt.

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: Nemo

Datum: 09.01.21 17:47

Uwe Busch schrieb:
Ein Segen für diejenigen, die es nicht vertragen, rückwärts zu fahren. In mindestens einer Fahrtrichtung müssten sie das dann nämlich.
Da es immer Sitze in beide Fahrtrichtungen gibt ist das nun wirklich kein Unterschied gegenüber Abteilwagen.

Nebenbei sind die Rückwärtssitze bei Unfällen sicherer.

---
Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn.

Warum schafft dann gerade die Bim(z) ab?

geschrieben von: BR146106

Datum: 09.01.21 19:09

Moin,

da hattest du deine Sitzlandschaften, dumm nur, das man gerade dieses System nicht weiter verfolgt hat! Also scheint es immer noch Leute zu geben, die genau dieses Abteil haben wollen.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]

Nach der Umstellung auf Ledergestühl

geschrieben von: BR146106

Datum: 09.01.21 19:12

Moin,

man kann geteilter Meinung sein, die schönen Plüschsitze waren unschlagbar, gerade zu später Stunde schön zum schlafen.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]

Ja, durchaus

geschrieben von: BR146106

Datum: 09.01.21 19:16

Moin,

so viele Räder sind im FV gar nicht unterwegs, weil es eben keinen Stundentakt zum Wasser gibt, da sind die RE deutlich besser geeignet, die haben entsprechenden Platz für alle, also auch die Tagestouristen.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]

Re: News?

geschrieben von: Frank Winkel

Datum: 09.01.21 20:42

Berlin-Express schrieb:
Was sind daran News?
Das steht auch schon seit Mitte Oktober auf Bahn.de und vermutlich auch hier im Forum.

Zum gleichen Zeitpunkt auch zwischen Berlin und Stralsund - Binz. Die noch verkehrenden IC werden durch ICE ersetzt.

Mit freundlichen Grüßen
Frank Winkel

Re: Warum schafft dann gerade die Bim(z) ab?

geschrieben von: maklin

Datum: 09.01.21 20:59

BR146106 schrieb:
Moin,

da hattest du deine Sitzlandschaften, dumm nur, das man gerade dieses System nicht weiter verfolgt hat! Also scheint es immer noch Leute zu geben, die genau dieses Abteil haben wollen.

gruß carsten
Da hat man es vielleicht ein bisschen übertrieben (auch mit der Ineffizienz). Aber so ein klassischer ICE1-Wagen stellt ja schon die meisten ganz gut zufrieden.

„Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“ -Stephen Hawking

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: Node

Datum: 09.01.21 21:05

Murrtalbahner schrieb:
gastronomie1916 schrieb:
Käfermicha schrieb:
Mit Fahrradmitnahme?
Ja, die ICE-T haben drei Fahrradstellplätze oder worauf bezieht sich deine Frage?
Drei statt 14, oder wieviel gehen in eine. IC-Steuerwagen rein?
Stell dir nur vor, dass schon im April das L30-Zugpaar Dortmund 5:37 -Stuttgart und zurück auch schon auf ICE-T umgestellt werden soll.

Re: Warum schafft dann gerade die Bim(z) ab?

geschrieben von: ingo st.

Datum: 09.01.21 22:22

70% der Kunden sind für Großraum, also machen wir 100% Großraum. War doch voll logisch diese Entscheidung.
Im Wohnmobil kann ich Einzelsitze drehen. Das wäre nur konsequent in der 1.Klasse.
Im Vt98 konnte man die Rückenlehnen der Fahrtrichtung anpassen.

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: Murrtalbahner

Datum: 09.01.21 22:52

Node schrieb:
Stell dir nur vor, dass schon im April das L30-Zugpaar Dortmund 5:37 -Stuttgart und zurück auch schon auf ICE-T umgestellt werden soll.
Und was bringt das? Sollen sie lieber den verfügbaren ICE-T für die Wiedereinführung des beliebten und sehr gut nachgefragten ICE 1098/1099 aus dem letzten Jahr April bis September verwenden. DAS wäre mal ein echter Mehrwert für viele Fahrgäste. Fahrzeugmangel kann ja jetzt nicht mehr die Ausrede sein. Stattdessen versteckte Preiserhöhung ohne Mehrwert.

Zitat Facebook Deutsche Bahn Konzern vom 18.3.15: "Der geplante Ausbau des Fernverkehrs, der heute vorgestellt wurde, wird in jedem Fall auch ohne Unterstützung der Länder umgesetzt und ist eigenwirtschaftlich geplant. Es wird also keinen bestellten Fernverkehr geben."




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.01.21 23:00.

Re: Ja, durchaus

geschrieben von: Alibizugpaar

Datum: 09.01.21 23:01

Da der stündliche RE zum Wasser aber erst in Münster beginnt, bedeutet das für Radler aus Köln, Düsseldorf, ... zusätzliche Umstiege. Für eine Fern-Anreise zum längeren Wasser-Urlaub braucht man keinen Stundentakt. Andere Urlauber-IC fahren auch nur 1x am Tag. Was der Ems-RE natürlich bietet, das sind bessere Tagesrandverbindungen.

Gruß, Olaf

(,“)
< />
_/\_
Was ist eigentlich eine Frau: Eine Frau ist ein Raum-Zeit-Kraftwerk, welches gigantische kinetische Energien aufbringt, ihre wahren Maße im Raum zu verbergen oder zu ihrem Vorteil zu krümmen - das machen die.
(Bernhard Hoecker in einer Harald Lesch-Parodie)

Sitze in Fahrtrichtung drehen

geschrieben von: Bm235

Datum: 10.01.21 09:39

ingo st. schrieb:
Im Wohnmobil kann ich Einzelsitze drehen. Das wäre nur konsequent in der 1.Klasse.
Im Vt98 konnte man die Rückenlehnen der Fahrtrichtung anpassen.
Im Shinkansen lassen sich alle Sitze in Fahrtrichtung drehen. Und nicht nur da, auch in Schmalspurbahnen. In Portugal hat man das System aus dem VT98 kopiert. Technische Möglichkeiten gibts also genug, sie müssen nur eingebaut werden.

Aber wirklich

geschrieben von: 146 116-9

Datum: 10.01.21 09:44

Hallo Carsten
Ne Schlafen war da für mich nicht drinn, meist bin ich darin ja zw Köln und Papenburg gereist bzw am schönen Rhein entlang.
Da konnte man ja nichr nur wunderschön gemütlich sitzen, sondern auch ganz wandfensterlos die Landschaft genießen.
Hmmmm das war immer Herrlich.

Grüße Uwe

Fahrräder im Emsland

geschrieben von: 146 116-9

Datum: 10.01.21 09:57

Hallo Carsten
Ich meine es war mal an so einem Urlaubstag im Emsland, wo in NRW Feiertag war, in Niedesachsen aber nicht.
Da sind lt Aussage eines Einheimischen manche in Papenburg erst Richtung Emden gefahren, da sie Angst hatten in Richtung Münster den Drahtesel nicht mehr heimzubekommen.
Das war früher immer schön, wenn an Wochenende zw den n-Wagen und der 141 noch ein Fahrradwagen eingereiht wurde.
Da hatte die 141 schön was zu ziehen.
Grüße Uwe

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: Tz 4683

Datum: 10.01.21 11:07

Murrtalbahner schrieb:
Node schrieb:
Stell dir nur vor, dass schon im April das L30-Zugpaar Dortmund 5:37 -Stuttgart und zurück auch schon auf ICE-T umgestellt werden soll.
Und was bringt das? Sollen sie lieber den verfügbaren ICE-T für die Wiedereinführung des beliebten und sehr gut nachgefragten ICE 1098/1099 aus dem letzten Jahr April bis September verwenden. DAS wäre mal ein echter Mehrwert für viele Fahrgäste. Fahrzeugmangel kann ja jetzt nicht mehr die Ausrede sein. Stattdessen versteckte Preiserhöhung ohne Mehrwert.
Nein, Heilbronn hat wie Chemnitz keinen FV verdient;)

Gruß
Tz 4683
___________________

Mein Youtube-Kanal: [www.youtube.com]

Mein Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de]

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: DBler

Datum: 10.01.21 11:46

Leider werden gerade jetzt wo das Fahrrad so boomt zu touristischen Zielen die Fahrradkapazität massiv eingeschränkt.
3 Plätze ist eine Katastrophe im ICE-T.

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: ingo st.

Datum: 10.01.21 12:14

Fahrräder gibt es doch von der DB an den Bahnhöfen. Da macht man sich das Geschäft doch nicht kaputt.
Ausserdem kann Mann/Frau & Kinder in 3 Tagen von Köln nach Norddeich radeln.

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: Martin Pfeifer

Datum: 10.01.21 12:40

Eibacher schrieb:
Doch Mehrwert. Auf der Linie waren bisher oft nicht modernisierte Wagen unterwegs, die teilweise schon arg heruntergekommen waren.
Nach aller Erfahrung dürfte der Mehrwert für die Fahrgäste auch in weniger Platz für das Gepäck bestehen. Ich gehe davon aus, das die Umstellung auf den ICE deshalb erst zum 11.09. erfolgt. Also nach dem Ende der Sommer-Schulferien in allen Bundesländern.

MfG Martin Pfeifer

Lieber Blech- als Plastikspielzeuge!

Re: Ja, durchaus

geschrieben von: BR146106

Datum: 10.01.21 13:41

Moin,

och, bei all den Umsteigeverbindungen aus dem Rheinischen Raum, wird man dennoch oft genug von RE auf RE nehmen. Aber dank Teppich RE auf der 35 hat man aber entsprechend Platz geschaffen für die Pedalritter.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.01.21 15:53.

Ja, dem stimme ich zu

geschrieben von: BR146106

Datum: 10.01.21 13:44

Moin,

am Rhein entlang war es sehr gut, war aber eigentlich immer die Falsche Seite am Fluss entlang, denn gegenüber war man deutlich mehr am Wasser unterwegs.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]

Diese Zeiten kenne ich auch noch

geschrieben von: BR146106

Datum: 10.01.21 13:48

Moin,

das Problem war nur, das es nur 2 Umläufe mit dem Dduu gab, die dann oft auch noch hintereinander fuhren und nicht 1-2h versetzt. So einen Tag habe ich auch erlebt, Himmelfahrt, da standen in Rheine um die 50 Räder, der Zug gen Norden hatte aber den Vollgepäckwagen dabei und dennoch am Ende um die 45 Minuten Verspätung.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]

Dann fahre doch 2h eher!

geschrieben von: BR146106

Datum: 10.01.21 13:49

Moin,

dort gibt es dann den Teppich RE mit deutlich mehr Platz fürs Rad.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]

Re: Ja, durchaus

geschrieben von: Tz 4683

Datum: 10.01.21 15:22

BR146106 schrieb:
Moin,

och, bei all den Umsteigeverbindungen aus dem Rheinischen Raum, wird man dennoch oft genug von RE auf RE nehmen. Aber dank Teppich RE auf der 34 hat man aber entsprechend Platz geschaffen für die Pedalritter.

gruß carsten
Meinst du die L35?

Die L34 wird erst diesen Dezember wieder kommen.

Gruß
Tz 4683
___________________

Mein Youtube-Kanal: [www.youtube.com]

Mein Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de]

Sorry, stimmt IC 35

geschrieben von: BR146106

Datum: 10.01.21 15:52

Moin,

wird geändert.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: slavak

Datum: 10.01.21 18:01

Das hat aber nichts mit IC vs ICE zu tun, sondern einfach mit der Tatsache, dass der ICE zum Vormittagstief um 9:34 weniger Auslastung erwartet als der IC um 11:34, der in den Nachmittag hinein fährt, und damit ist eine niedrigere Stufe eingespielt. Die Höhe des Sparpreises richtet sich immer am Flexpreis und der ist beim ICE höher. Je länger die Strecke, desto größer der Unterschied - auch in den Sparpreisen.

Re: Dann fahre doch 2h eher!

geschrieben von: Null2

Datum: 10.01.21 18:19

BR146106 schrieb:
Moin,

dort gibt es dann den Teppich RE mit deutlich mehr Platz fürs Rad.

gruß carsten
Der geneigte Fahrgast wird sich dann eher ins Auto setzen und die Radl auf dem Heckträger mitführen anstatt sich von DBAG und anderen Beförderungsfällen hier gängeln zu lassen.

"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
Carlo Schmid (SPD) 1948

„Si vis pacem para bellum“ Marcus Tullius Cicero

Re: Ab September 2x ICE nach Norddeich

geschrieben von: ifra

Datum: 10.01.21 21:59

Eibacher schrieb:
Doch Mehrwert. Auf der Linie waren bisher oft nicht modernisierte Wagen unterwegs, die teilweise schon arg heruntergekommen waren.
oder Dostos IC2. Auch da ist der ICE eine Alternative.

Re: Ja, durchaus

geschrieben von: ifra

Datum: 10.01.21 22:16

Irgendwie sind die Herrschaften hier nicht so recht mit dem Regionalverkehr zwischen Münster und norddeich vertraut:

Die Regionalzüge fahren stündlich zwischen Münser und Emden und dort nach Emden-Außenhafen. Ob mit oder ohne Fahrrad, wer von Emden weiter Richtung Norden ans Wasser will, muss in Emden oder Leer in einen Regionalexpress Hannover - Bremen - Norddeich umsteigen.

Jetzt kommt aber noch der Trick: Alle ICs zwischen Leer und Norddeich sind für Fahrgäste mit Ticket für den Nahverkehr freigegeben. Aber nicht die Fahrradmitnahme. Denn ein Fahrrad ist kein Fahrgast.
1.Klasse schrieb:
Wenn man Einzelsitze in Reihenbestuhlung zu den gleichen Konditionen haben kann, dann sind Mittelsitze nicht mehr das Mittel der Wahl. Im ICE hat man schlimmstenfalls einen Gangplatz im Vierer

Jaja, der Eisenbahnfreund... Sozial isoliert, Zwischenmenschliches ist ihm fremd. Hoch lebe der Reihensitz, auf dem man mit maximal einem anderen Menschen *igitt!* zusammen sitzen muss.
Ich hoffe, damit nun niemandem zu nahe getreten zu sein.

Mit Familie oder in kleinen Gruppen ist genau diese Beschränkung auf maximal vier zusammen hängende Plätze im Großraumwagen ein Reiselust-Killer par excellence. Die fünfte Person sitzt immer irgendwo gegenüber/dahinter/ganz woanders, wie am Katzentisch. Ausnahme waren da vielleicht diese Sitzlandschaften im Interregio. Ansonsten ist selbst ein Mittelsitz entgegen der Fahrtrichtung im 6er-Abteil kommunikativer als jeder Tischplatz im Großraum.

Und um zum Ursprungsthema (Fernverkehr an die ostfriesische Nordseeküste) zurückzukommen: Gerade auf touristischen Relationen, auf denen Klientel wie Familien oder Gruppen nun einmal etwas häufiger auftreten als montags im Morgen-Sprinter nach Berlin, sollte der Reihensitz vielleicht nicht alleiniges Kriterium für eine Fahrzeug-Ausstattung sein. Schade, dass auch die neuen Talgos, die ja auf den Touri-Linien wie nach Westerland oder Oberstdorf laufen sollen, auch wieder nur Großraumwagen mit maximal vier Plätzen am Stück bekommen. Das kann jeder Kleinwagen besser, der ist de facto ein Abteil mit fünf Plätzen.

Viele Grüße

Heiko



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.01.21 22:58.

Urlauber und Fahrräder

geschrieben von: TRAXXP160DE

Datum: 10.01.21 23:19

Ich provoziere mal bewusst:

- Urlauber haben ihre Koffer
Die meisten reisen ohne Strandkorb an.

Könnte mir vorstellen, dass beides Korb+Rad gerne vor Ort gemietet wird. Ist bei Tagesgästen etwas anders.

- Juist Wenn es da richtig brummt, sind es auch gerne mal mehr als ein Schiff, was zur Insel rüber geht. Da der Fahrplan sehr stark tidenabhängig ist
und mit 90 min vergleichsweise lange dauert, kann es durchaus einmal sein, das der späte Zug so richtig voll wird oder morgens der erste RE.

- Baltrum So viele Fahrräder dürfte der Bus ab Norden trotz Anhänger auch nicht mit bekommen.

Greetings

Heiko




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.01.21 23:23.

Re: Urlauber und Fahrräder

geschrieben von: Käfermicha

Datum: 11.01.21 08:56

Für mich ist das klar - entweder ich kann mein Fahrrad mitnehmen, oder ich fahre nicht hin (dann kann ich gleich mit der Cessna hinfliegen, ist ne gute Alternative für mich).

Selbst hinradeln oder Regionalzug geht allerdings auch. Dennoch ist es eine absolute Frechheit, auf so einer Haupturlaubsroute so einen Zug einzusetzen.

Neun

geschrieben von: Der Zeuge Desiros

Datum: 11.01.21 11:40

BR146106 schrieb:
Aber dank Teppich RE auf der 35 hat man aber entsprechend Platz geschaffen für die Pedalritter.

Der Teppich-RE nimmt nicht mehr Fahrräder mit als ein Interregio-Steuerwagen. Sechs im Steuerwagen und je eines in den drei 2.-Klasse-Mittelwagen.

Viele Grüße

Heiko

Bord-Bistro

geschrieben von: Mülheimer Eisenbahn

Datum: 11.01.21 15:58

Immerhin gibt es nach Norddeich dann wenigstens Fernverkehr mit Gastronomie-Angebot



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.01.21 13:04.

Re: Dann fahre doch 2h eher!

geschrieben von: BR146106

Datum: 11.01.21 19:47

Moin,

dann wünschen wir viel Spaß, bei stehen im Stau, das ist halt der Nachteil eines 2h Taktes, der auf dieser Linie herrscht. Weil eben genau viel dieser Meinung sind, wenn man eher fahren muss, nehme ich ein anderes Verkehrsmittel. Also kein Wunder, das man Stundenlangen Stilstand in Kauf nimmt, statt einfach mal ein wenig anderes zu fahren.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]

Re: Ja, durchaus

geschrieben von: BR146106

Datum: 11.01.21 19:50

Moin,

was du nicht sagst, aber gerade dank dieser Taktung nimm man dennoch das ganze so in Kauf, und nutzt dann RE 15 und RE 1, mit dem Umstieg, den man sogar in Leer vollzieht, weil BAhnsteiggleich und deutlich länger als in Emden.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]

Re: Dann fahre doch 2h eher!

geschrieben von: maklin

Datum: 11.01.21 20:13

BR146106 schrieb:
Moin,

dann wünschen wir viel Spaß, bei stehen im Stau, das ist halt der Nachteil eines 2h Taktes, der auf dieser Linie herrscht. Weil eben genau viel dieser Meinung sind, wenn man eher fahren muss, nehme ich ein anderes Verkehrsmittel. Also kein Wunder, das man Stundenlangen Stilstand in Kauf nimmt, statt einfach mal ein wenig anderes zu fahren.

gruß carsten
Hm, ich würde kritisch hinterfragen, ob bei Reisen wie Ruhrgebiet-Norddeich die Pünktlichkeit der (Fernverkehrs-)Züge signifikant besser ausfällt, als im Auto (über die A31). Insbesondere wenn es nicht um 5-15 Minuten (z.b. kleine Baustelle o.ä. beim Auto, Trassenkonflikt beim Zug) geht, sondern größere Verspätungen.

(Damit möchte ich den Zug nicht schlechtreden; aber wieder mal für ein gewisses Realitätsbewusstsein zu Kundenbedürfnissen werben.)

„Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“ -Stephen Hawking

Re: Bord-Bistro

geschrieben von: Martin Pfeifer

Datum: 11.01.21 20:32

Mülheimer Eisenbahn schrieb:
Innereien gibt es nach Norddeich dann wenigstens Fernverkehr mit Gastronomie-Angebot
Servus,

falls denn das Bordbistro wirklich bis nach Norddeich geöffnet hat. Das der Zug die Einrichtung für die Bordgastronomie mit dabei hat, bedeutet noch lange nicht, das die Bordgastronomie auch wirklich geöffnet ist. Und das ist jetzt noch nicht einmal auf Corona bezogen. Ich habe den Eindruck das die Bordgastronomie gerne geschlossen wird, wenn am Endpunkt des Zuges kein Stützpunkt vorhanden ist. Dann schließt die Bordgastronomie rechtzeitig vor dem letzten Stützpunkt.

MfG Martin Pfeifer

Lieber Blech- als Plastikspielzeuge!

Re: Fahrräder im Emsland

geschrieben von: Cer

Datum: 12.01.21 01:21

Jep, das gab es an Fronleichnahm tatsächlich nicht nur einmal...


146 116-9 schrieb:
Hallo Carsten
Ich meine es war mal an so einem Urlaubstag im Emsland, wo in NRW Feiertag war, in Niedesachsen aber nicht.
Da sind lt Aussage eines Einheimischen manche in Papenburg erst Richtung Emden gefahren, da sie Angst hatten in Richtung Münster den Drahtesel nicht mehr heimzubekommen.
Das war früher immer schön, wenn an Wochenende zw den n-Wagen und der 141 noch ein Fahrradwagen eingereiht wurde.
Da hatte die 141 schön was zu ziehen.
Grüße Uwe

Re: Bord-Bistro

geschrieben von: Mülheimer Eisenbahn

Datum: 13.01.21 13:08

Martin Pfeifer schrieb:
Mülheimer Eisenbahn schrieb:
Immerhin gibt es nach Norddeich dann wenigstens Fernverkehr mit Gastronomie-Angebot
Servus,

falls denn das Bordbistro wirklich bis nach Norddeich geöffnet hat. Das der Zug die Einrichtung für die Bordgastronomie mit dabei hat, bedeutet noch lange nicht, das die Bordgastronomie auch wirklich geöffnet ist. Und das ist jetzt noch nicht einmal auf Corona bezogen. Ich habe den Eindruck das die Bordgastronomie gerne geschlossen wird, wenn am Endpunkt des Zuges kein Stützpunkt vorhanden ist. Dann schließt die Bordgastronomie rechtzeitig vor dem letzten Stützpunkt.
Corona ist sowieso eine Ausnahmesituation wo ein Einsatz teurer ICE Züge auf solch einer Strecke wirklich fraglich ist.
Wenn das Bistro wenigstens bis Emden offen hat wär es gegenüber den IC2 ein deutlicher Qualitätssprung.

Re: Ja, durchaus

geschrieben von: bollisee

Datum: 13.01.21 13:09

BR146106 schrieb:
Moin,

so viele Räder sind im FV gar nicht unterwegs, weil es eben keinen Stundentakt zum Wasser gibt, da sind die RE deutlich besser geeignet, die haben entsprechenden Platz für alle, also auch die Tagestouristen.

gruß carsten
Genau, auf dem Dach des SUV ist genug Platz...

Re: Dann fahre doch 2h eher!

geschrieben von: BR146106

Datum: 13.01.21 16:06

Moin,

bis zum Sommer 21 gibt es ne nette Baustelle auf der A 31, diese sorgt bei entsprechenden Aufkommen bis zu 60 Minuten Zeitverlust auf dem Abschnitt, hinzu komm eben das man von Emden bis Norddeich, also die letzten 30 Km, Landstraße hat, die dann mächtig aufhalten kann.

Was die IC Linie 35 angeht, diese ist recht pünktlich unterwegs und hat auch einige Reserven dabei. Zwar gibt es immer wieder Ausreißer aber alles in allem recht pünktlich. Schwieriger wird es da mit dem Umsteigern aus den anderen IC Linien um dann in Münster auf dem RE 15 zu kommen.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]

Re: Fahrräder im Emsland

geschrieben von: BR146106

Datum: 13.01.21 16:08

Moin,

bei Brückentage war immer mit entsprechenden Aufkommen zu rechnen.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]

Oh je

geschrieben von: BR146106

Datum: 13.01.21 16:12

Moin,

SUV fahren brauchen keine Fahrräder, die haben ihr Auto, noch nicht bemerkt? Aber Benzinschleudern sind eben immer noch in oder als Alibi Hybrid, traurig das ganze. Wie oft bist du eigentlich auf dieser Strecke unterwegs? 1 in Jahr?

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]

Re: Dann fahre doch 2h eher!

geschrieben von: Strizie

Datum: 13.01.21 22:05

BR146106 schrieb:
Moin,

bis zum Sommer 21 gibt es ne nette Baustelle auf der A 31, diese sorgt bei entsprechenden Aufkommen bis zu 60 Minuten Zeitverlust auf dem Abschnitt, hinzu komm eben das man von Emden bis Norddeich, also die letzten 30 Km, Landstraße hat, die dann mächtig aufhalten kann.
Das traurige ist nur, dass die Bahn zwischen Emden und Norddeich Mole auch nur am kriechen ist.

Wenn man dort 160 km/h fahren könnte würde das Auto dort kein Land mehr sehen. Dazu noch einen Begegnungsabschnitt wo man fliegend kreuzen kann und der Abschnitt wäre perfekt.

160 Km/h wäre zuviel

geschrieben von: BR146106

Datum: 15.01.21 13:43

Moin,

aber 120 Km/h würden schon etwas bringen, aber das ist ein anderes Thema.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]