DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.

Bahnpersonal hat zwei 120iger

geschrieben von: Benrath

Datum: 05.01.21 17:34

Hallo zusammen

Auf Facebook gefunden.

Wir dürfen vorstellen: Unsere beiden neuen Lokomotiven, welche ab sofort Leistungen für die Bahnlogistik24 fahren, die 120 102-9 und die 120 119-3.
Die 120 102-9 hatte am 5. Juli 2020 die Ehre, die Ära der BR 120.1 bei DB Fernverkehr mit dem IC 1261 Stuttgart-München zu beenden, während sich die 120 119-3 im Jahre 1998 einen Namen als märklin-Werbelok "70 Jahre Micky Maus" machte. 😉
( [www.bahnbilder.de]... )
Mögen die beiden Loks, welche 1987 auf die Schiene kamen noch viele Kilometer absolvieren...


Mfg

Carsten

Was sind denn hundertzwanzigiger? (o.w.T)

geschrieben von: Hansawagen

Datum: 05.01.21 17:39

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Där Link funzt net...! (o.w.T)

geschrieben von: ASa

Datum: 05.01.21 17:56

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
----------------------------------
Meine Windmühlenflügel sind:

Humorlosigkeit in Internetforen.

Ich weiß, es ist fast aussichts-
los, aber wer aufgibt, hat schon
verloren.

-----------------------------------

Re: Was sind denn hundertzwanzigiger?

geschrieben von: Super Baureihe 103

Datum: 05.01.21 17:56

Ich glaube, daß der Kollege auf den Verschreiber in der Betreffzeile anspielt.... ;-)))

Außerdem:

geschrieben von: Dreileiterprojekt

Datum: 05.01.21 18:05

Was ist "Bahnpersonal"?

Und wo ist die Nachricht? Daß 120 102-9 für Bahnlogistik 24 fährt, wurde hier ja schon durchgekaut. Neu dürfte also höchstens sein, daß eventuell 120 119-3 hinzugekommen wäre - wenn mit "Bahnpersonal" und Bahnlogistik 24 das gleiche EVU gemeint ist.

Die Meldung hat, offen gesagt, einen hohen Südharzstreckengehalt 🙂

_______
Edit: eine Loknummer richtig kopieren ist schwerer, als man glaubt, hohoho!



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.01.21 18:09.
ASa schrieb:
Där Link funzt net …!
Ja wie denn auch?

Er hat den Link einfach direkt aus den Facebook-Eintrag kopiert, ohne ihn anzuklicken.
Im dortigen Eintrag steht aus Platzgründen aber nur „htt​ps://ww​w.bahnbilder.de/…/120-119-3-auf-trier…“ — das kann ja auch gar nicht funktionieren!

Kopfpatsch [statisch 2].gif

Vollständig lautet er „https://www.bahnbilder.de/bild/deutschland~e-loks--91-80-~br-6-120/474667/120-119-3-auf-trier-hauptbahnhof-am.html“ — und dann führt er auch zum Bild »120 119-3 auf Trier Hauptbahnhof am 22.07.2000. Bild und Scan: Jan de Vries«.

.





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.01.21 18:36.
Dreileiterprojekt schrieb:
Was ist "Bahnpersonal"?
Der Langtext »Bahnpersonal24 GmbH & Co. KG« ist halt nur Name. Die nennen sich halt so, so wie Du Dich hier „Dreileiterprojekt“ nennst; das ist alles.

.



http://www.drehscheibe-foren.de/foren/file.php?99,file=49743Windmühlen des Monats:

  • Kommentarüberschriften ohne jeglichen Bezug zum Kommentar darunter
  • willkürlich zerfetzte - und über Betreff und Textfeld verteilte Satzanfänge
  • Kommentare, die sinnlos „irgendwo“ angehängt wurden

  • https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=179308mit freundlichem Gruß
    https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=163824
    Walter
    Mithilfe erwünscht:
    Im Forum aktiv mitwirken — aber wie geht das?
    (Der Versuch einer Anleitung von Forennutzern für Forenutzer)
    https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=163828 https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=163828 https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=163828 http://www.drehscheibe-foren.de/foren/file.php?99,file=163844

    Bahnpersonal24 oder Bahnlogistik24???

    geschrieben von: Vinne

    Datum: 05.01.21 18:38

    Das ist ein feiner aber wichtiger Unterschied!, denn das eine ist 'ne Personalbude, das andere ein EVU mit Fahrzeugen.

    Gruß

    Krückau - Rhein - Isar - Elbe - Leine - mein Bildungsweg ist eine Flusskreuzfahrt!

    In der neuen DS 309 findet ihr in der Nordredaktion:
    Güterverkehr auf der Marschbahn, Ausbauplanungen der U-Bahn Hamburg, Zukunft der Lachtetalbahn, neue Hunte- und Friesenbrücke, Fahrplanänderungen im Norden u.v.m.

    120 119 Trier Hbf

    geschrieben von: 50 2428

    Datum: 05.01.21 18:41

    Hallo Carsten,

    du wolltest bestimmt diese Lok hier zeigen, oder...?

    [www.bahnbilder.de]


    Grüße
    Rainer

    edit:
    Sorry Walter, du warst schneller... 🙄



    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.01.21 18:43.

    Re: Bahnpersonal24 oder Bahnlogistik24?

    geschrieben von: Mikado-Freund

    Datum: 05.01.21 18:51

    Hallo Vinne,

    ist aber auch blöd gemacht. Man muss wirklich schon etwas genauer hinsehen:
    Bahnpersonal24 hat sein/ihr Titelbild aktualisiert.
    1 Std. ·

    Wir dürfen vorstellen: Unsere beiden neuen Lokomotiven, welche ab sofort Leistungen für die Bahnlogistik24 fahren, die 120 102-9 und die 120 119-3 […].
    Walter

    __________
    Satzzeichen sind keine Rudeltiere …

    (Edit: BB-Tags versetzt)



    2-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.01.21 19:00.
    Mikado-Freund schrieb:
    Dreileiterprojekt schrieb:
    Was ist "Bahnpersonal"?
    Der Langtext »Bahnpersonal24 GmbH & Co. KG« ist halt nur Name. Die nennen sich halt so, so wie Du Dich hier „Dreileiterprojekt“ nennst; das ist alles.

    .


    Dann müsste in der Betreffzeile des Ausgangspostings aber stehen: Bahnpersonal24 (die Rechtsform kann man weglassen).
    Denn Bahnpersonal (alles, als solches) und Bahnpersonal24 (als Firma) sind wahrlich zweierlei, was aber erst auf nähere Erläuterung klar wird.
    Und: das hat nicht mit User-(Nick-)names zu tun. Das ist wieder was anderes.

    Gruß
    Mw

    Bei der Fülle des zu verarbeitenden Materials sind einzelne Fehler oder Unrichtigkeiten nicht gänzlich zu vermeiden (Kursbuch Deutsche Bundesbahn)

    Re: Was sind denn hundertzwanzigiger?

    geschrieben von: CHB

    Datum: 05.01.21 19:39

    LIW schrieb:
    E-Loks der Baureihe 120.
    Das wären "120er": Hundertzwanzig er. ;-)

    Re: Bahnpersonal hat zwei 120iger

    geschrieben von: Bernd Thielbeer

    Datum: 05.01.21 19:55

    Not Found
    The requested URL was not found on this server.
    Apache Server at [www.bahnbilder.de] Port 443
    CHB schrieb (inhaltlich:
    E-Loks der Baureihe 120 wären „Hundertzwanzig er“
    Sorry, aber „Hundertzwanzig er“ (also zwischen Wortstamm und Suffix einen, polemisch auch schon mal „De​pp​enleerzeichen“ genannten, Whitespace einzufügen), das ist ja nun auch Quatsch — es sei denn, es gäbe auch „Hundertzwanzig sie“.

    Gibt es aber nicht …!

    Falls Du den Suffix jedoch nur „betonen“ wolltest: „Hundertzwanziger“; fertig ist die Laube …



    Walter



    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.01.21 20:32.

    Re: Was sind denn hundertzwanzigiger?

    geschrieben von: Tz 4683

    Datum: 05.01.21 21:28

    Erinnert mich an eine Durchsage in Köln, wo ICE Einhundertnullsieben angesagt wurde^^ Gemeint war natürlich ICE 107...

    Gruß
    Tz 4683
    ___________________

    Mein Youtube-Kanal: [www.youtube.com]

    Mein Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de]
    Mikado-Freund schrieb:
    Falls Du den Suffix jedoch nur „betonen“ wolltest: „Hundertzwanziger“; fertig ist die Laube …
    Sir, yes, Sir!

    Lesen müsste man können.

    geschrieben von: RolandH

    Datum: 05.01.21 22:43

    Dreileiterprojekt schrieb:
    Was ist "Bahnpersonal"?

    Und wo ist die Nachricht? Daß 120 102-9 für Bahnlogistik 24 fährt, wurde hier ja schon durchgekaut. Neu dürfte also höchstens sein, daß eventuell 120 119-3 hinzugekommen wäre - wenn mit "Bahnpersonal" und Bahnlogistik 24 das gleiche EVU gemeint ist.

    Die Meldung hat, offen gesagt, einen hohen Südharzstreckengehalt 🙂

    _______
    Edit: eine Loknummer richtig kopieren ist schwerer, als man glaubt, hohoho!
    Hallo Dreileiterprojekt,

    dass die 120 102 für Bahnlogistik 24 fährt, kann hier gar nicht durchgekaut worden sein, denn die Lok fährt - zusammen mit der 120 119 - erst am Mittwoch den ersten Zug für das Unternehmen. Mir scheint, Du verwechselst die 120 102 mit der 120 201. Letztere fährt in der Tat schon länger für die Bahnlogistik 24. Bevor Du so verächtlich schreibst, solltest Du erst einmal richtig lesen.

    Gruß Roland



    2-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.01.21 23:02.
    Tja, eigentlich müsste es ja heißen: Zwei Hundertzwanzige. Sind ja alle weiblich, die Lokomotiven.

    Gruß
    Mw

    Bei der Fülle des zu verarbeitenden Materials sind einzelne Fehler oder Unrichtigkeiten nicht gänzlich zu vermeiden (Kursbuch Deutsche Bundesbahn)
    (Dieser Beitrag enthält keinen Text)
    Einen Teil meiner Fotos rund um Eisenbahn & Co findet man
    HIER
    Mikado-Freund schrieb:
    Sorry, aber „Hundertzwanzig er“ (also zwischen Wortstamm und Suffix einen, polemisch auch schon mal „De​pp​enleerzeichen“ genannten, Whitespace einzufügen), das ist ja nun auch Quatsch — es sei denn, es gäbe auch „Hundertzwanzig sie“.

    Falls Du den Suffix […] nur betonen wolltest: Hundertzwanziger; fertig ist die Laube
    Da es hier rein um die Form geht, sei angefügt, dass auch Fettsatz für solche Verdeutlichung nicht die zweckmäßigste Wahl ist. Durch stark abweichenden Grauwert lässt er die Endung unvorteilhafterweise schon im Gesamtbild ins Auge fallen.

    Besser ist es bspw. so: Hundertzwanziger.
    Erinnert mich irgendwie an jene Leute, die z.B. "aus den 70iger Jahren" schreiben.

    Manche verteidigen diese Schreibweise fast schon mit religiöser Inbrunst in der Überzeugung, dass diese richtig sei.

    Aber mal die Zahl als Numeral mit Suffix ausgesprochen: Siebzigiger.

    Ich habe den Kampf gegen diese spezielle Windwühle schon oft verloren.

    Ist etwa wie "Baureihe E103" - vergebliche Liebesmüh.

    Das war mein Senf für heute. Mal sehen, was der/die Fernseher*in mir so bietet.

    Phillip
    interessant wie einem stinknormalen Beitrag nahezu zwei Seiten "Müll" folgen
    Indusi_wachsam schrieb:
    Erinnert mich irgendwie an jene Leute, die z.B. "aus den 70iger Jahren" schreiben.

    Manche verteidigen diese Schreibweise fast schon mit religiöser Inbrunst in der Überzeugung, dass diese richtig sei.

    Aber mal die Zahl als Numeral mit Suffix ausgesprochen: Siebzigiger.

    Ich habe den Kampf gegen diese spezielle Windwühle schon oft verloren.

    Ist etwa wie "Baureihe E103" - vergebliche Liebesmüh.

    Das war mein Senf für heute. Mal sehen, was der/die Fernseher*in mir so bietet.

    Phillip
    Ich mache das auch gerne. Aber nicht weil es richtig ist, sondern weil ich es optisch schöner finde. In offiziellen Schreiben verwende ich aber beide Schreibweisen nicht, sondern schreibe es aus bzw. beschreibe es anders.
    Indusi_wachsam schrieb:
    Ich habe den Kampf gegen diese spezielle Windwühle schon oft verloren.

    Tja, Windwühlen sind schon eine besondere Hunderasse. Aber schnell sind sie, wie der Wind!
    M. Müller schrieb:
    Indusi_wachsam schrieb:
    Ich habe den Kampf gegen diese spezielle Windwühle schon oft verloren.

    Tja, Windwühlen sind schon eine besondere Hunderasse. Aber schnell sind sie, wie der Wind!
    Du bist auf dem völlig falschen Dampfer...Äh Winder. Windwühlen sind doch die direkten Vorgänger der Dampfpflüge.
    Ich halte das nicht für einen Fehler. Es gibt sicherlich irgendwo einen Dialekt im Lande, bei dem man 70 als "Siebz" und 120 als "Hundertzwanz" ausspricht. Und dieser Dialekt ist halt einfach überrepräsentiert.
    Servus,

    anstatt dass man zufrieden ist, dass jemand die erfreuliche Meldung macht, dass 2 Loks der Baureihe 120.1 ein neues zu Hause gefunden haben, macht man sich hier nur wieder lustig.

    Echt traurig sowas 😡😡😡😡

    Wieso traurig?

    geschrieben von: Der Zeuge Desiros

    Datum: 06.01.21 12:09

    Hallo 103 235-8!

    103 235-8 schrieb:
    ...macht man sich hier nur wieder lustig. Echt traurig sowas 😡😡😡😡

    Was spricht dagegen, Fehler zu benennen? Zumal auf so eine wirklich tiefgründige und fundierte Art, ohne Spott und Häme. Von "lustig machen" sehe ich da nichts. Und wenn es dann das nächste Mal richtig geschrieben wird, bleibt ja sogar etwas aus dieser Diskussion. Sie ist zumindest sinnvoller als diese ewige "äääh, der Journalist der Lokalzeitung hat aus dem Lokführer einen Zugführer gemacht".

    Gruß

    Heiko (der sich freut, dass du dich nicht "BR 103 235-8 nennst, wie es leider viele andere User täten)



    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.01.21 12:10.
    Hallo zusammen,

    sicher mit der Begründung weibliche Lok?
    Was ist mit dem sächlichen Triebfahrzeug?
    Oder der männlichen Schrottkiste?

    Neudeutsch müsste das heute demzufolge "Hundertzwanziger:Innen" heißen!

    Duck und weg
    Bahnfrosch

    Ja - ich freue mich, dass noch ein paar dieser Loks weitergenutzt werden und deshalb vielen Dank für die Nachricht.
    Auch mit Fehler war sie verständlich.

    Bitte den Fred schließen!

    geschrieben von: KBS400

    Datum: 06.01.21 12:43

    Ist schon bemerkenswert das ihr euch auf 2 Seiten über die Fehler des Beitragsstarters auslasst.

    Man merkt es ist Lokdown (:-). (absichtlich so geschrieben um den Eisenbahnbezug zu wahren)

    Werdet mal etwas toleranter!

    MfG.

    JD
    Moinsen,

    TheDemon schrieb:
    Ich mache das auch gerne. Aber nicht weil es richtig ist, sondern weil ich es optisch schöner finde.
    man schreibt also nicht nach Regeln, sondern nach ästhetischem Empfinden? Das dürfte der Freifahrtschein für alle Le­g­as­the­ni­ker sein ...

    Hoffentlich lesen das unsere vom Hausunterricht (unlöblich: Homeschooling) geplagten Kinder nicht. Sonst kommt die Kleine eines Tages mit einem total verhauenen Diktat nach Hause und rechtfertigt sich damit, dass sie ihre Schreibweise "optisch schöner" fände ...

    Viele Grüße von 750 003-6
    Aus einer bahn-relevanten Meldung wird durch eine Anzahl von "Korinthen-Kackern" eine ausufernde "Schlacht" über die Schreibweise der BR120 gemacht.



    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.01.21 16:55.
    GENAU DESWEGEN DIE BITTE AN DIE ADMINISTRATOREN, DIESES THEMA ZU BEENDEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Bitte den Fred leben lassen!

    geschrieben von: Hannes Kuhnert

    Datum: 06.01.21 14:29

    KBS400 schrieb:
    Ist schon bemerkenswert das ihr euch auf 2 Seiten über die Fehler des Beitragsstarters auslasst.

    […]

    Werdet mal etwas toleranter!
    Ganz in diesem Sinne liegt auch Toleranz gegenüber einer Schreibweisen-Diskussion nahe.

    Für mich ist es eine Frage des Anstands, möglichst korrekt und leicht lesbar zu schreiben. Es macht nichts, wenn mal etwas schlecht geschrieben ist. Und gleichzeitig versteht es sich von selbst, mit Interesse zur Kenntnis zu nehmen, was man besser machen kann. Umgekehrt: Wenn jemand achtlos schreibt und das für völlig egal hält, da der gemeinte Inhalt sich doch erdeuten lasse, empfinde ich das als beleidigend. Letztlich muss ich aber auch das hinnehmen. Erst recht ist es m. E. geboten, es hinzunehmen, wenn andere Leute über Schreibweisen diskutieren.

    Mitlesen ist keine Pflicht!

    In welcher Sprache?

    geschrieben von: 1.Bauserie

    Datum: 06.01.21 14:45

    Hallole!

    Bahnfrosch schrieb:
    > Oder der männlichen Schrottkiste?

    Kiste männlich? Seit wann?

    Der Duden sagt zumindest:
    Zitat:
    Kis­te, die
    Wortart Substantiv, feminin

    [...]
    2. Fahrzeug, in das sich jemand setzen kann

    Gruß
    1.Bauserie


    Fahr lieber mit der BUNDESBAHN

    Danke, dass Du die Arbeit übernimmst...!

    geschrieben von: ASa

    Datum: 06.01.21 15:10

    Hallo Mikado-Freund,

    mein Kommentar richtete sich an den Beitragsersteller.

    Dachte mir aber schon, dass der Link eh nichts erhellendes bringt - warum auf ein 20 jahre altes Foto verwiesen wir, erschließt sich mir nicht.

    MfG - Asa

    ----------------------------------
    Meine Windmühlenflügel sind:

    Humorlosigkeit in Internetforen.

    Ich weiß, es ist fast aussichts-
    los, aber wer aufgibt, hat schon
    verloren.

    -----------------------------------

    Definition

    geschrieben von: M. Müller

    Datum: 06.01.21 15:23

    1.Bauserie schrieb:
    Hallole!

    Bahnfrosch schrieb:
    > Oder der männlichen Schrottkiste?

    Kiste männlich? Seit wann?

    Da ist doch einfach, frei nach Loriot.

    Hats ein Zipfelchen, ist es männlich. Hats kein Zipfelchen...... ja dann
    750 003-6 schrieb:
    Moinsen,

    TheDemon schrieb:
    Ich mache das auch gerne. Aber nicht weil es richtig ist, sondern weil ich es optisch schöner finde.
    man schreibt also nicht nach Regeln, sondern nach ästhetischem Empfinden? Das dürfte der Freifahrtschein für alle Le­g­as­the­ni­ker sein ...

    Hoffentlich lesen das unsere vom Hausunterricht (unlöblich: Homeschooling) geplagten Kinder nicht. Sonst kommt die Kleine eines Tages mit einem total verhauenen Diktat nach Hause und rechtfertigt sich damit, dass sie ihre Schreibweise "optisch schöner" fände ...
    Naja, es wird doch den Kindern teilweise beigebracht etwas so zu schreiben, wie sie es hören. Da passt das doch ganz gut ;-)

    Nein, wie du dem Rest meines Beitrages sicherlich entnommen hast, nutze ich solche kurzformen in meiner offiziellen Kommunikation nicht. Ist meine persönliche Art. Ich bzeweifle das ich damit einen Freifahrtschein für irgendjemanden austelle.
    103 235-8 schrieb:
    GENAU DESWEGEN DIE BITTE AN DIE ADMINISTRATOREN, DIESES THEMA ZU BEENDEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Hallo »103 235-8«,

    nun entroste doch doch endlich mal Deine offensichtlich deswegen festsitzenden Ironiedetektoren!

    Heikos Userkommentar [www.drehscheibe-online.de] hast Du nicht gelesen? Oder einfach „nur“ nicht verstanden?

    Und weshalb überhaupt forderst denn Du das denn, statt des offensichtlich abgetauchten Users „Benrath“ (Carsten)?

    Warum darf er das eigentlich nicht auch selbst anregen, z.B. über den Button „Diesen Beitrag melden“?






    Gruß

    Walter
    _____________
    PS: [email.tugraz.at], [email.tugraz.at] —> [www.sockenseite.de] …


    (Edit: Hannes Kuhnerts Anregung zur Hervorhebung von Zeichen aufgegriffen)



    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.01.21 17:27.
    Es ist einfach nur schade und traurig ,dass man offensichtlich keine Meldungen machen kann, dass ein EVU 2 Loks der Baureihe 120.1 erworben hat, egal wie es hier beschrieben wurde nicht einfach mal zur Kenntnis nehmen kann und sich daran erfreut...

    NEIN stattdessen zerreißen sich manche den Mund und pöbeln hier nur rum vor lauter lange Weile, weil sie sonst net wissen was sie machen könnten.

    Es ist einfach zum Kotzen, wie sich hier manche DSO User verhalten denen es nur ums Pöbeln geht anstatt das mal hinzunehmen und sich an sowas erfreuen, dass 2 oder vielleicht noch mehrere Loks weiterleben dürfen !!!!!!!!!!!!!!!!



    Mikado-Freund schrieb:
    103 235-8 schrieb:
    GENAU DESWEGEN DIE BITTE AN DIE ADMINISTRATOREN, DIESES THEMA ZU BEENDEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Hallo »103 235-8«,

    nun entroste doch doch endlich mal Deine offensichtlich deswegen festsitzenden Ironiedetektoren!

    Heikos Userkommentar [www.drehscheibe-online.de] hast Du nicht gelesen? Oder einfach „nur“ nicht verstanden?

    Und weshalb überhaupt forderst denn Du das denn, statt des offensichtlich abgetauchten Users „Benrath“ (Carsten)?

    Warum darf er das eigentlich nicht auch selbst anregen, z.B. über den Button „Diesen Beitrag melden“?






    Gruß

    Walter
    _____________
    PS: [email.tugraz.at], [email.tugraz.at] —> [www.sockenseite.de] …


    (Edit: Hannes Kuhnerts Anregung zur Hervorhebung von Zeichen aufgegriffen)

    Re: »Toll, was einige wieder aus einer Meldung machen«

    geschrieben von: Benrath

    Datum: 06.01.21 19:45

    Hallo

    Bin nicht abgetaucht.

    Lese noch mit :-)


    Mfg

    Carsten
    So,

    jetzt mal als Moderator:

    "NEIN stattdessen zerreißen sich manche den Mund und pöbeln hier nur rum vor lauter lange Weile"
    Hier hat niemand an irgend einer Stelle "gepöbelt"! Genauso wenig, wie sich vorher jemand, wie behauptet, "lustig gemacht" hat.

    "Es ist einfach zum Kotzen, wie sich hier manche DSO User verhalten denen es nur ums Pöbeln geht"
    Butter bei die Fische: wo wurde hier gepöbelt?
    Derartige Überreaktionen bei absolut konstruktiv geäußerten Hinweisen auf einen Fehler sind noch mehr "zum Kotzen"!

    "...anstatt das mal hinzunehmen und sich an sowas erfreuen, dass 2 oder vielleicht noch mehrere Loks weiterleben dürfen !!!!!!!!!!!!!!!!"
    Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun! Und ein Ausrufezeichen hätte auch genügt.

    Immerhin ist der Informant offenbar völlig entspannt geblieben, was mich sehr freut. Insofern - alles gut!

    Viele Grüße

    Heiko (ist gespannt auf die Pöbel-Stelle)

    Jetzt erhältlich (im Abo auch, ohne das Haus verlassen zu müssen): Umläufe der Baureihen 111, 114, 151, 218, 412 und 646 / 472: der Fernseher läuft weiter / Rochaden bei 111, 146 u.a. / Es quietscht bei der Frankfurter S-Bahn / Das alles (und noch viel mehr) gibt es in der DREHSCHEIBE 309. Viel mehr wert als sie kostet!

    Re: »Toll, was einige wieder aus einer Meldung machen«

    geschrieben von: Werner

    Datum: 06.01.21 21:13

    Hallo,
    ihr könnt froh sein, dass Ludger K. das nicht in seiner unnachahmlichen Art kommentiert hat. Sonst wäre der Thread doppelt so lang...
    Habe mich auf jeden Fall amüsiert.

    Gruß Werner






    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.01.21 21:13.