DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Shuttle News 3/2020 der Erfurter Bahn


Mit dem Fahrplanwechsel entfällt der Sondertarif für das RennsteigShuttle. Für die Reise zum Bahnhof Rennsteig gilt ab jetzt der Nahverkehrstarif der Eisenbahn. Daher können für diesen Ausflug neben dem Flexpreis auch beliebte Tickets wie das Hopper-Ticket Thüringen oder das Thüringen-Ticket auf der Strecke zwischen Ilmenau und dem Bahnhof Rennsteig genutzt werden.

Das 2014 eingeführte FEEN-Ticket als Kombiangebot von Erfurter Bahn, KomBus und Saalfelder Feengrotten läuft mit dem Fahrplanwechsel am 13.Dezember 2020 ... aus.

>>> Shuttle-News (PDF)


Gruß,
Marko



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.01.21 10:53.
Das ist doch was. Hat einfach was in unter 2 h von Erfurt direkt auf der Loipe zu stehen, vielleicht nutzen das jetzt (bzw. besser noch nicht gleich jetzt) mehr Leute.

Re: Rennsteig: Sondertarife sind im Dez 2020 entfallen

geschrieben von: bahamas

Datum: 05.01.21 11:48

MrEnglish schrieb:
Das ist doch was. Hat einfach was in unter 2 h von Erfurt direkt auf der Loipe zu stehen, vielleicht nutzen das jetzt (bzw. besser noch nicht gleich jetzt) mehr Leute.

Klar, am besten im Sommer auf die Loipe... Und wenn man derzeit nur am Wochenende Zugverkehr zum Bahnhof Rennsteig anbietet, braucht man sich auch nicht über tägliche Staus etc. zu wundern.

Die Kunst des negativen Denkens.

geschrieben von: Lalu

Datum: 05.01.21 12:59

bahamas schrieb:
MrEnglish schrieb:
Das ist doch was. Hat einfach was in unter 2 h von Erfurt direkt auf der Loipe zu stehen, vielleicht nutzen das jetzt (bzw. besser noch nicht gleich jetzt) mehr Leute.
Klar, am besten im Sommer auf die Loipe... Und wenn man derzeit nur am Wochenende Zugverkehr zum Bahnhof Rennsteig anbietet, braucht man sich auch nicht über tägliche Staus etc. zu wundern.
Hallo,

wenn es hier „täglich“ Stau geben würde, dann würde auch der Drang zur Alternative des Autos vorhanden sein. Aber sobald die A71 verlassen wird, ist die durchfahrene Gegend dort „sehr idyllisch“. Stau durch hohes Verkehrsaufkommen ist dort ein „Luxusproblem“. Selbst bei den großen Wintersportveranstaltungen gibt es dort normalerweise kein Verkehrschaos. Da der Focus dieser Züge also eindeutig auf den Ausflugsverkehr ausgerichtet, sollte der Eisenbahnfreund der angebotenen Verbindung doch eher positiv gegenüberstehen. Und ohne diese Trasseneinnahmen könnte der Verein Rennsteigbahn diese Strecke nicht mehr unterhalten.

Grüße,
Lalu



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.01.21 13:01.
Vor drei Jahren konnte man in 40 min von EF auf der oberhof Loipe stehen 😒
Edit:
40 min deshalb weil man von Oberhof Bf gleich die Rodelbahn 2km hoch zum Rondell hoch skaten konnte und ja dann war man aufgewärmt in der Loipe, = Langlaufsport ab Oberhof Bf. Zurück konnte man elegant runter gleiten, manchmal sogar bis zum. Bahnsteig.



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.21 19:27.
Das könnte jetzt auch (fast) noch gehen: Erfurt ab 7.35 Uhr, Zella- Mehlis an 8.16 (Halt in Oberhof gibts nicht mehr). Jetzt noch ein Stückchen mit dem Bus zurück, Z-M ab 8.30, Oberhof Rondell 8.45
Oder über Ilmenau: Erfurt ab 8.38, Rennsteig 10.09 mit Halt an jeder Milchkanne.

Grüße!

Edit:
Du hast die Zeit von einer Stunde auf 40 Minuten herabgesetzt. Das ist die reine Fahrzeit bis Oberhof+ Weg durch den Bahnhof.
Ob du aber direkt am Bahnhof eine Loipe findest? So genau ist meine Streckenkenntnis leider nicht, aber auch früher musste man mit dem Buspendel vom Bahnhof Richtung Oberhof fahren, inklusive Warte-/ Umsteigezeit.
Der Umweg über Zella- Mehlis kostet aber mindestens 15 Minuten. Aber was sind 15 min gegen einen Tag in wundervoller winterlicher Natur?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.01.21 18:11.
219 006 schrieb:
Ob du aber direkt am Bahnhof eine Loipe findest?
Nein die sind alle oben. Für Bahnanreise ist Neuhaus/ Ernstthal oder Schmiedefeld besser geeignet.

Loipen

geschrieben von: bahamas

Datum: 08.01.21 10:41

VT schrieb:
219 006 schrieb:
Ob du aber direkt am Bahnhof eine Loipe findest?
Nein die sind alle oben. Für Bahnanreise ist Neuhaus/ Ernstthal oder Schmiedefeld besser geeignet.

Besser? Schau mal nach wie lange man mit dem Zug von Erfurt nach Neuhaus unterwegs ist, und nach Schmiedefeld kommt man gleich gar nicht.
Kann man damit jetzt auch mit dem Semesterticket die Strecke ohne Extra-Ticket befahren? Da steht sie weiterhin als Ausnahme drin, soweit ich das sehe..

Und ja, ich finde die Fahrzeit auch zu lang, von Erfurt eignet sich Gehlberg besser. Selbst wenn man zu Fuß zum Schneekopf hochläuft (ca. 20-30min) (oder alternativ mit dem Bus), ist man schneller als mit dem Rennsteig-Shuttle auf der Loipe.

Für Saaletal und östlich davon eignen sich auch Wurzbach und Steinbach a. Wald als Bahnhöfe in direkter Loipennähe.