DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Seiten: 1 2 3 4 All Angemeldet: -

Re: LB

geschrieben von: HPNuller

Datum: 20.11.20 17:23

kmueller schrieb:
Mikado-Freund schrieb:
Hansawagen schrieb:
Ich habe in diesem Thread zehn Beiträge gezählt, bei denen die Texte nicht zur Überschrift passen.
Achtet denn denn niemand mehr darauf?
Werden die Überschriften einfach nur noch blind übernommen
wahrscheinlich zu 99 % handelt es sich dabei um die Kettenansichtsfreunde, von denen es ja auch genug gibt
Ich nehme die Kritik zur Kenntnis.

Ich selber lese tatsächlich im Regelfall nur den Text und kopiere so viel aus Vorpostings, daß die Argumentationslinie deutlich bleibt. In Zukunft passe ich auch die Überschriften an (meistens springen die Threads allerdings nicht thematisch so weit herum wie dieser).
Hallo,

da muss ich doch wieder einmal LB (wer kennt hier LB [locomotive breath] noch?] hervorkramen:
"Setzt bitte einen passende Themabeschreibung über euren Text!
Ein guter Titel über dem Beitrag ist das Tüpfelchen auf dem i für einen wirklich guten Beitrag oder eine wirklich gute Antwort!"

Liebe Grüße ins Wochenende

HPNuller

"Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

PS: Setzt bitte einen passende Themabeschreibung über euren Text!
Ein guter Titel über dem Beitrag ist das Tüpfelchen auf dem i für einen wirklich guten Beitrag oder eine wirklich gute Antwort!

Re: Ach ja: keine Gz-Personalwechsel an Personenbahnsteigen.

geschrieben von: RT

Datum: 20.11.20 18:50

Na, da ist aber Deine Phantasie mit Dir durchgegangen:

bahnratefuchs schrieb:
Zitat:
Hoffentlich greift das EBA ein und verbietet aus Sicherheitsgründen, dass Güterzüge an Personenbahnhöfen zum Halten kommen. Was Ablösungen an eben solchen verunmöglicht.

Kommt es im Störungsfall doch mal zu einem solchen Halt, darf der Zug erst abfahren, wenn das von der Bundespolizei nach Inaugenscheinnahme des Zuges nach vorheriger Abriegelung des Bahnsteiges genehmigt wurde.
Ohne Notfallmanager passiert da gar nichts. Das solltest Du doch eigentlich wissen.
:)

Seufz. Das schlimme ist: Dein Szenario scheint mir nichtmal absurd. Zur Entspannung empfehle ich übrigens das hier.

Viele Grüße,
Ralph
"Gleis MA 11-12" schrieb:
Da haben sie Dir aber eine lange Nase gedreht.
Lesen und verstehen — 2 Welten prallen aufeinander!





Walter
Mikado-Freund schrieb:
Zum Polizeibericht: was ist daran eigentlich gleich „lebensgefährlich“, auf einem leeren Autotranportwagen mitzufahren?
Shhht! Stell' hier doch nicht so ketzerische Fragen. Jede nicht ausdrücklich erlaubte Art der Nutzung der Eisenbahn hat grundsätzlich hochgradig lebensgefährlich zu sein. Konservative Gemüter glauben ja, dass je höher die Abschreckung, desto unwahrscheinlicher die Nachahmung.

Damit stellt man freilich Kletteraktionen 10 cm unter der Oberleitung auf die gleiche Stufe wie einen luftigen Platz im unteren Deck eines Autotransporters, doch diesen Umstand blenden wir auch gleich mal aus.

Für mehr Frieden auf Drehscheibe-Online: DSO peacemaker
bahnratefuchs schrieb:
Hoffentlich greift das EBA ein und verbietet aus Sicherheitsgründen, dass Güterzüge an Personenbahnhöfen zum Halten kommen.
Dann springen die Leute auf den fahrenden Güterzug auf, das verbessert die Sicherheit nicht gerade.

Für mehr Frieden auf Drehscheibe-Online: DSO peacemaker

Überholungen dann nur auf der freien Strecke?

geschrieben von: elixir

Datum: 21.11.20 00:07

Hallo HuHu,

für jemanden, der sich viel auf Bahnhöfen herumtreibt, bist du, gelinde gesagt, ganz schön blauäugig!

Auf meinem Heimatbahnhof, hätte ich heute zwischen 13 und 14 Uhr am Gleis 1, in zwei dort wegen Überholung zum Halten gekommenen Güterzüge, problemlos aufsteigen können und in Richtung Italien mitfahren können.

Wie und wo, ich jedoch wieder vom Zug gekommen wäre, ist ungewiß.

Reichlich realitätsfremd dein Vorschlag!

Juhu aus NSC

Ironiedetektor kaputt?

geschrieben von: Christian Snizek

Datum: 21.11.20 00:26

elixir schrieb:
Hallo HuHu,

für jemanden, der sich viel auf Bahnhöfen herumtreibt, bist du, gelinde gesagt, ganz schön blauäugig!

Auf meinem Heimatbahnhof, hätte ich heute zwischen 13 und 14 Uhr am Gleis 1, in zwei dort wegen Überholung zum Halten gekommenen Güterzüge, problemlos aufsteigen können und in Richtung Italien mitfahren können.

Wie und wo, ich jedoch wieder vom Zug gekommen wäre, ist ungewiß.

Reichlich realitätsfremd dein Vorschlag!

Juhu aus NSC

"Theoretisch müsste ich mich eigentlich aufregen - aber der Gesundheit zu liebe ist es mir völlig egal!"

Schaut doch mal vorbei:
[www.mec-loerrach.de]
Mein Kanal: [m.youtube.com]


Christoph Zimmermann schrieb:
Gt2x4/4 schrieb:
Ob das ein Schweizer Ticker ist?

Da sind ja täglich mehrere bundesdeutsche Meldungen.

Das "CH" ist ja nur die Internetadresse, das sagt ja nichts.
Ein Blick auf die Internetseite zeigt einen Durchgang durch die Kantonalswappen im Kopf und das Impressum ist auch eindeutig.
Ja, und?

Auf dem Portal kommen alle paar Minuten Polizeimeldungen aus Deutschland.

.
Christian Snizek schrieb:
Markus Heesch schrieb:
Zitat
Die 26-Jährige nahm irrtümlich an, dass der Zug auch Richtung Bielefeld fahren würde.
Also die Richtung stimmt schon. Die alles entscheidende Frage ist, wohin fuhr der Zug wirklich?
Die alles entscheidende Frage ist: Wie kommt eine 26(!)-jährige, mündige Frau auf so eine bekloppte Idee?
Man könnte die Fragen, wieso Menschen auf bekloppte Ideen kommen, endlos fortsetzen. Manche dieser Ideen führen dann u. U. dazu, dass diese sich selbst dem Genpool entziehen...

Warum überhaupt Überholungen?

geschrieben von: bahnratefuchs

Datum: 21.11.20 11:26

Hey.


elixir schrieb:
Hallo HuHu,

für jemanden, der sich viel auf Bahnhöfen herumtreibt, bist du, gelinde gesagt, ganz schön blauäugig!

Auf meinem Heimatbahnhof, hätte ich heute zwischen 13 und 14 Uhr am Gleis 1, in zwei dort wegen Überholung zum Halten gekommenen Güterzüge, problemlos aufsteigen können und in Richtung Italien mitfahren können.

Wie und wo, ich jedoch wieder vom Zug gekommen wäre, ist ungewiß.

Reichlich realitätsfremd dein Vorschlag!
Im Gegenteil. Ich drehe jetzt erst richtig auf. Vmax im Kreativdenken.

Zunächst:

An Personenzugbahnsteigen haben Personenzüge zu halten.

Und keine Güterzüge. Fehlplanung.

Und dann:

Warum müssen Güterzüge überhaupt überholt werden? Wo steht eigentlich geschrieben, dass die für immer und ewig nur, was weiß ich, 120 oder 140 fahren dürfen? Wieso ruiniert ein Parcel-IC mit 160 unendlich viele Trassen? ALLES VÖLLIG RÜCKSTÄNDIG.

Es muss auch Güterverkehr mit 200 oder 250 km/h geben. Dann kann der lahme Brummi einpacken. Und die Bahn fährt auf long distance so viel time raus, dass sogar Zeit um Rangieren ist und man trotzdem zeitkonkurrenzfähig ist.

Nun hab ich von Physik keine Ahnung und vermutlich fragt mich gleich wer, wie ich denn den 5.000-Tonnen-Zug aus 200 abbremsen will. Oder dass es bei Start in Maschen bis Celle braucht, um auf 200 zu kommen. Möglich ... Aber dann gibt's eben leichtere Züge. Oder mehr Zugloks. So wie in Übersee. Oder oder ...

Auf alle Fälle wird es Zeit für neues Denken.

Hinterm ICE-Sprinter und vorm ICE-RE 300 scheppert dann eben noch Cargo mit 275 Vmax zwischendurch auf KRM herum. Streckenauslastung gesteigert, Cargomarktanteile deutlich erhöht. So geht's.

Und dann schneckt da auch niemand an deinem Heimatbahnhof zwischen 13 und 14 Uhr an Gleis 1 herum. Da können dann zu der Zeit 2 weitere Personenzüge halten - denn eine echte Verkehrswende und Bahnreform sähe Personenzüge im 10 bis 15-Minuten-Abstand vor.


Schöne Grüße von jörg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.11.20 11:27.

Bremen-Seebaldsbrück?

geschrieben von: ThomasR

Datum: 21.11.20 12:47

BR146106 schrieb:
Moin,

denn von dort aus gehts in das Werk.

gruß carsten
Könnte auch sein, dort ist das Mercedeswerk.

Personenregionalbahnautozug: hier der Bildbeweis.

geschrieben von: bahnratefuchs

Datum: 21.11.20 15:50

Huhu.

Die Lady hätte hier allerdings nicht mitgekonnt: Zug ausgebucht. Platzreservierung hätte u.U. geholfen.
https://abload.de/img/20201121_152536-1grkbv.jpg
Hey.


ThomasR schrieb:
Re: Bremen-Seebaldsbrück

Der Untergang kommt zwar unumgänglich. Aber etwas dauert es noch. Und in Bremen ist die See global betrachtet zwar vielleicht nah - aber kleinteiliger gesehen doch noch etwas entfernt.

Noch heißt Seebaldsbrück deswegen Sebaldsbrück. ;-)

Nix für ungut. Der kleine Lapsus ließ mich halt etwas schmunzeln und zu einem Kommentar hinreißen ...


Schöne Grüße von jörg
Was lehrt es uns?- Taktverdichtung nach Bielefeld hat Interessenten.

Es lehrt auch was anderes

geschrieben von: märchenerzähler

Datum: 21.11.20 17:22

Man braucht gar keine teuren Luxusgefährte mit Klimaanlage, Sitzen, etc. Einfache offene Güterwägelchen tun´s auch.;-)
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
"Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

PS: Setzt bitte einen passende Themabeschreibung über euren Text!
Ein guter Titel über dem Beitrag ist das Tüpfelchen auf dem i für einen wirklich guten Beitrag oder eine wirklich gute Antwort!

Prediger in der Wüste

geschrieben von: HLeo

Datum: 21.11.20 20:39

HPNuller schrieb:

... da muss ich doch wieder einmal LB (wer kennt hier LB [locomotive breath] noch?] hervorkramen:
"Setzt bitte einen passende Themabeschreibung über euren Text!
Ein guter Titel über dem Beitrag ist das Tüpfelchen auf dem i für einen wirklich guten Beitrag oder eine wirklich gute Antwort!" ...

Willkommen in der Wüste der Prediger! ;-)

Früher ärgerte ich mich, wenn jemand etwas völlig falsch an meine Beiträge anhängte. Das Echo im schalltoten Raum ist dröhnend laut verglichen mit dem bei DSO.
Und heute verdrehe ich nur die Augen angesichts endloser Diskussionsbäume mit immer dem selben Betreff: "Re: Bla bla bla".

Lass uns den Sternenhimmel über der Wüste genießen. Wir könnten neue Sternbilder erfinden: Gleispläne bekannter Bahnhöfe z.B. ...
/* Duck und ganz schnell wegrenn */

Schönes Wochenende!

Löschen hilft erziehen

geschrieben von: ThomasR

Datum: 21.11.20 22:02

Wenn der Beitrag nicht zur Überschrift passt, wird rigoros gelöscht und dann begreifen die Nutzer das ganz schnell

Fahrpreisnacherhebung

geschrieben von: Rangierbehelf

Datum: 21.11.20 22:12

Gilt bei GmP auch die Bahncard?

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Re: Löschen hilft erziehen

geschrieben von: HPNuller

Datum: 21.11.20 22:16

ThomasR schrieb:
Wenn der Beitrag nicht zur Überschrift passt, wird rigoros gelöscht und dann begreifen die Nutzer das ganz schnell
Hallo ThomasR,

da bin ich ganz bei Dir, aber die Mods haben wohl kein Interesse an noch mehr Arbeit, zumal auch wertvolle Beiträge dabei sein können.
Heiko hat sich oft genug über dieses Verhalten aufgeregt und mit Löschung gedroht (teilweise auch ausgeführt), besonders wenn dadurch offensichtliche Tippfehler mit übernommen werden, aber ich fürchte er hat mittlerweile resigniert :-((

Viele Grüße von der Lahn

HPNuller

"Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

PS: Setzt bitte einen passende Themabeschreibung über euren Text!
Ein guter Titel über dem Beitrag ist das Tüpfelchen auf dem i für einen wirklich guten Beitrag oder eine wirklich gute Antwort!
Seiten: 1 2 3 4 All Angemeldet: -