DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Auch am Jade-Weser-Port geht es mit Gleisbau-Arbeiten weiter, siehe hier:

Bei meiner Rundreise am 28-10 2020 besuchte ich auch die Gleisanlagen des Jade-Weser-Ports und fand folgende Neuerungen vor:
20201028_150743[1].jpg


Blick nach Süden, hinter mit Imperial Automotive Logistics (Dienstleister für VW) auf das Nordfrost-Gelände mit der neuen Schwerlasthalle (links) Inbetriebnahme 01/02-2021.
20201028_150751[1].jpg

Hier nunmehr die Gegenrichtung, mit Blick nach Norden. Links das Gebäude von Imperial Automotive Logistics. Das rechte Gleis wurde nunmehr neu gebaut. Das linke Gleis endete bislang am Zaun zu Nordfrost und wurde nunmehr ebenfalls als Zuführung auf das Nordfrost-Gelände erweitert.
20201028_150811[1].jpg

Ein weiteres Bild dazu, wieder Richtung Süden.
20201028_150846[1].jpg

Und die Verbindung von "alt" zu "neu".

Das vordere Gleis lag schon und endete bislang am Zaun zu Nordfrost, das hintere Gleis wurde vollkommen neu erstellt!

Gruss
nordic



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.11.20 22:20.
Cool!

Gibt es eigentlich noch Kühlwagen oder läuft dann alles über Kühlcontainer?
Welches Volumen ist dort eigentlich geplant?

Gruß vom bahnplaner
bahnplaner schrieb:
Cool!

Gibt es eigentlich noch Kühlwagen oder läuft dann alles über Kühlcontainer?
Welches Volumen ist dort eigentlich geplant?

Gruß vom bahnplaner
Es geht bei dem Anschluss nicht um den Versand / Eingang von Kühl-Containern, sondern um die Zuführung von Schwerlasten und anderen Komponenten
die in der Halle auf Flach-Container gehoben werden sollen, zum weiteren Versand auf CT-Schiffen.

Siehe hier:

[www.nordfrost.de]

Gruss
nordic



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.11.20 19:22.
Hi,

danke für die Bilder! Ist bekannt, warum hier mit einer Rillenschiene gearbeitet wird? Soll evtl auch ein Schiene/Straße-Übergang von Versandstücken möglich sein und deshalb das Gleis im Asphalt/Beton/... "verschwinden"? Oder "nur" Rangieren mit Zwei-Wege-Unimog?


beste Grüße
Hauki
Waren die anfangs nicht über das sogenannte Westgleis, das sich am Hafenbecken entland schlängelte, angebunden?

Re: Firma Nordfrost und das Westgleis

geschrieben von: Sebastian Berlin

Datum: 18.11.20 18:07

Das Westgleis hat mit dem JWP doch nichts zu tun. Es verlief innerhalb der Stadt bis in das Marinearsenal.
Du hast jedoch Recht, dass es auch dort einen Nordfrost-Standort gibt.

Grüße aus dem Nordwesten
Sebastian




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.11.20 18:08.