DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -
[www.schwaebische.de]

Mit Beginn des Winterfahrplans der Deutschen Bahn fallen einige wichtige Verbindungen aus der Rhein-Neckar-Region ins Rhein-Main-Gebiet weg.

bitter vor allem für Arbeitnehmer der Biontech und der Schott AG.

Wie will man ohne gute Bahnverbindungen die Klimakatastrophe stoppen?
Kann gar nicht sein. Die Presseabteilung der DB hat doch erst jüngst erklärt, dass ab Fahrplanwechsel alles noch ganz viel toller wird.

Zitat Facebook Deutsche Bahn Konzern vom 18.3.15: "Der geplante Ausbau des Fernverkehrs, der heute vorgestellt wurde, wird in jedem Fall auch ohne Unterstützung der Länder umgesetzt und ist eigenwirtschaftlich geplant. Es wird also keinen bestellten Fernverkehr geben."
Fahrdienstleiter Musterstadt schrieb:
[www.schwaebische.de]

Mit Beginn des Winterfahrplans der Deutschen Bahn fallen einige wichtige Verbindungen aus der Rhein-Neckar-Region ins Rhein-Main-Gebiet weg.

bitter vor allem für Arbeitnehmer der Biontech und der Schott AG.

Wie will man ohne gute Bahnverbindungen die Klimakatastrophe stoppen?
WAHNSINN!!!! Zitat: "Ein Umstieg auf den Nahverkehr bedeute 14 Minuten mehr Fahrtzeit"

Gruß Christian

http://www.sloganizer.net/style1,DB-spc-Regio-spc-NRW.png

*Lieber die Züge benutzen, als Bahn-Bashing betreiben*

Murrtalbahner schrieb:
Kann gar nicht sein. Die Presseabteilung der DB hat doch erst jüngst erklärt, dass ab Fahrplanwechsel alles noch ganz viel toller wird.


FRÜHER aufstehen und mit dem eigenen PKW fahren...!!!





DB Regio NRW schrieb:
WAHNSINN!!!! Zitat: "Ein Umstieg auf den Nahverkehr bedeute 14 Minuten mehr Fahrtzeit"
Nicht nur das, müssten sich doch dann die "Arbeitnehmer aus führenden Unternehmen" (Zitat aus dem Presseartikel) gemeinsam mit dem Pöbel im Nahverkehr einen Wagen teilen..... Da fällt mir nur ein Wort ein: Luxusprobleme!

Re:... schlechter mit dem Zug ins Rhein-Main-Gebiet

geschrieben von: andreas +

Datum: 18.11.20 09:54

Murrtalbahner schrieb:
Kann gar nicht sein. Die Presseabteilung der DB hat doch erst jüngst erklärt, dass ab Fahrplanwechsel alles noch ganz viel toller wird.
Ja, wie im Tollhaus
Wieso werden hier Presseüberschriften nicht im Betreff als solche gekennzeichnet? Klickbaiting?

ICs sind per se keine "Pendler"-Züge, Veränderungen sind daher keine Pendlerverschlechterungen.

Pendlerverschlechterungen sind weniger oder kürzere RE, RB oder S-Bahnen.

Hier geht es um BC100 - Problemfälle. Können es ja mit dem Stauauto probieren oder mal über ihre Wohnort-Berufsort-Beziehungen nachdenken.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.11.20 10:04.
ingo st. schrieb:
Wieso werden hier Presseüberschriften nicht im Betreff als solche gekennzeichnet? Klickbaiting?
Schau dir mal an wer das eingestellt hat.
Murrtalbahner schrieb:
Kann gar nicht sein. Die Presseabteilung der DB hat doch erst jüngst erklärt, dass ab Fahrplanwechsel alles noch ganz viel toller wird.
Besonders für Heilbronn;-)))))))

Gruß
Tz 4683
___________________

Mein Youtube-Kanal: [www.youtube.com]

Mein Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de]
DB Regio NRW schrieb:
WAHNSINN!!!! Zitat: "Ein Umstieg auf den Nahverkehr bedeute 14 Minuten mehr Fahrtzeit"
Stimmt aber leider nicht mal. Von Heidelberg kann man heute mit dem 1510 in 55 min nach Mainz fahren, künftig sind es 30 min mehr, mindestens. Das ist schon ein unterschied wenn man das jeden morgen fährt.
Die interessantere Frage ist aber, wie viele Leute pendeln überhaupt von Heidelberg, oder auch Mannheim, nach Mainz?
MrEnglish schrieb:
ingo st. schrieb:
Wieso werden hier Presseüberschriften nicht im Betreff als solche gekennzeichnet? Klickbaiting?
Schau dir mal an wer das eingestellt hat.
In Osterspai kennt man kein Clickbait;)

Gruß
Tz 4683
___________________

Mein Youtube-Kanal: [www.youtube.com]

Mein Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de]
Murrtalbahner schrieb:
Kann gar nicht sein. Die Presseabteilung der DB hat doch erst jüngst erklärt, dass ab Fahrplanwechsel alles noch ganz viel toller wird.
Es geht um 3 Züge die entfallen?

Du versteht sowieso nix - Andere Anbieter streichen alles, interessiert dich aber nicht, weil es eben nicht die DB betrifft.
412 001 schrieb:
Murrtalbahner schrieb:
Kann gar nicht sein. Die Presseabteilung der DB hat doch erst jüngst erklärt, dass ab Fahrplanwechsel alles noch ganz viel toller wird.
Es geht um 3 Züge die entfallen?

Du versteht sowieso nix - Andere Anbieter streichen alles, interessiert dich aber nicht, weil es eben nicht die DB betrifft.
Es sind drei Beispiele aus dieser ZM richtig. Beispiele, nicht vollständige Auflistung.

Zitat Facebook Deutsche Bahn Konzern vom 18.3.15: "Der geplante Ausbau des Fernverkehrs, der heute vorgestellt wurde, wird in jedem Fall auch ohne Unterstützung der Länder umgesetzt und ist eigenwirtschaftlich geplant. Es wird also keinen bestellten Fernverkehr geben."
ingo st. schrieb:
ICs sind per se keine "Pendler"-Züge, Veränderungen sind daher keine Pendlerverschlechterungen.

Pendlerverschlechterungen sind weniger oder kürzere RE, RB oder S-Bahnen.

Hier geht es um BC100 - Problemfälle. Können es ja mit dem Stauauto probieren oder mal über ihre Wohnort-Berufsort-Beziehungen nachdenken.
Da spricht ziemlich viel Arroganz gegenüber den Fahrgästen die alles fressen sollen, was die DB ihnen hinwirft. Es gibt durchaus als ICEs als Pendlerzüge, weil nichts anderes angeboten wird.

Zitat Facebook Deutsche Bahn Konzern vom 18.3.15: "Der geplante Ausbau des Fernverkehrs, der heute vorgestellt wurde, wird in jedem Fall auch ohne Unterstützung der Länder umgesetzt und ist eigenwirtschaftlich geplant. Es wird also keinen bestellten Fernverkehr geben."

Was für eine überflüssige Aufregung!

geschrieben von: Der Zeuge Desiros

Datum: 18.11.20 10:33

Hallo,

dass der ICE 1510 zum IC wird und man den "Loreley" zum ICE erhebt... Ja, Nebensächlichkeiten, die aber über die "Qualität" der Meldung Zeugnis ablegen.
Im Übrigen fährt der "Loreley" (2010/2011) schon seit der SFS-Wiedereröffnung nicht mehr! Aber wenn das offenbar niemand gemerkt hat und nur vorsichtshalber einmal die schlimmen Zustände ab dem Fahrplanwechsel beschworen werden, scheint das nur ein Sturm im Wasserglas ohne reale Betroffenheit zu sein.

Dass die DB, trotz mehr oder weniger leerer Fernzüge, ansonsten das komplette Angebot fährt, fände ich viel mehr eine Meldung wert!

Viele Grüße

Heiko

http://www.desiro.net/Signatur-Streik.jpg




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.11.20 10:35.

"ICs sind per se keine "Pendler"-Züge"

geschrieben von: Alibizugpaar

Datum: 18.11.20 10:38

ICs sind per se keine "Pendler"-Züge

Was was was was was???

Also Ingo, bitte. Es gibt unzählige Beispiele von Fernzügen, die überwiegend von Berufspendlern belagert werden. Zwischen 5 und 9 / 15 und 19 Uhr dürfte das sogar jeden Fernzug betreffen. Dein Einwurf irritiert mich nicht einfach nur, er lässt mich zweifeln, auf welchem Level wir uns hier eigentlich austauschen wollen, wenn solche Dinge platziert werden. Wir sind im Jahr 2020 und nicht in 1960, wo man nur im Silberling zur Arbeit fuhr.

Mich würde allein interessieren, ob man eine ICE-Monatskarte kündigen kann, wenn mein obligatorischer Zug gestrichen wird.

Gruß, Olaf

(,“)
< />
_/\_
Was ist eigentlich eine Frau: Eine Frau ist ein Raum-Zeit-Kraftwerk, welches gigantische kinetische Energien aufbringt, ihre wahren Maße im Raum zu verbergen oder zu ihrem Vorteil zu krümmen - das machen die.
(Bernhard Hoecker in einer Harald Lesch-Parodie)




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.11.20 10:40.

Re: Was für eine überflüssige Aufregung!

geschrieben von: Tz 4683

Datum: 18.11.20 10:40

Hej,

Der Zeuge Desiros schrieb:
Hallo,

(...)

Dass die DB, trotz mehr oder weniger leerer Fernzüge, ansonsten das komplette Angebot fährt, fände ich viel mehr eine Meldung wert!

Viele Grüße

Heiko
damit bekommtnan keine/kaum Klicks - egal ob bei DSO oder auch bei der Zeitung...

Gruß
Tz 4683
___________________

Mein Youtube-Kanal: [www.youtube.com]

Mein Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de]

temporäre Streichung

geschrieben von: Alibizugpaar

Datum: 18.11.20 10:44

Wenn Du den großen Begriff Klimakatastrophe heran ziehst, dann kannste auch erwähnen, daß es eine "temporäre Streichung" sein soll. Ich vermute wegen derzeit schlechter Auslastung.

Aber warum lässt Du dieses Detail weg, wodurch ein verzerrtes Bild entsteht?

Gruß, Olaf

(,“)
< />
_/\_
Was ist eigentlich eine Frau: Eine Frau ist ein Raum-Zeit-Kraftwerk, welches gigantische kinetische Energien aufbringt, ihre wahren Maße im Raum zu verbergen oder zu ihrem Vorteil zu krümmen - das machen die.
(Bernhard Hoecker in einer Harald Lesch-Parodie)




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.11.20 10:44.
ingo st. schrieb:
ICs sind per se keine "Pendler"-Züge, Veränderungen sind daher keine Pendlerverschlechterungen.


Gratulation zum "Schmarrn der Woche".
Es gibt in Deutschland zahlreiche IC-Züge die rege von Pendlern genutzt werden.
Ziele sind z.B. SAP in Walldorf, VW in Wolfsburg oder Firmensitze von Konzernen in Stuttgart, Frankfurt usw.
Eine komplette Auflistung würde hier den Rahmen sprengen.

Gruß
Paul

http://paul-zimmer.de/pzsites/ban6.jpg

Re: Was für eine überflüssige Aufregung!

geschrieben von: Frank St.

Datum: 18.11.20 10:57

Moin,

wie wäre es, statt bestimmter IC-/ICE-Züge einfach mal die über Musterstadt führende Strecke stillzulegen? Dann wird es auf "Mf" vielleicht etwas stiller und die Stöckchen-Hüpferei hört an dieser Stelle auf.

Grüße
Frank

Zu meinen Beiträgen:
- Eisenbahnen [www.drehscheibe-foren.de]
- Historisches Forum [www.drehscheibe-foren.de]
- Straßenbahnen [www.drehscheibe-foren.de]
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -