DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 All Angemeldet: -

Re: EuroDual

geschrieben von: ThomasR

Datum: 21.11.20 21:18

Pio schrieb:
Das mit dem angeblich ist zumindest bei der Eurodual ein wirkliches angeblich.
Es gibt 4x die mehr am Gleis nagen.
Das musst du den Vögeln der DB sagen. Aber davon abgesehen, die FV haben irgendwo den Unterschied nicht drauf. Die wissen vermutlich nicht mal, warum man das nicht will.

Re: EuroDual

geschrieben von: Frank Schönow

Datum: 21.11.20 21:58

HPNuller schrieb:
Dagegen spricht immer noch, dass die DB keine sechsachsigen Triebfahrzeuge in ihrem Netz möchte, da diese angeblich zu einem höherem Schienenverschleiß führen.
Solange die DB diese Politik verfolgt, wird das nichts mit EuroDual und anderen neuen sechsachsigen Tfz. Vielleicht sollte DB Netz mal prüfen, ob sie solche Tfz (Class 666, Blue Tiger, Ludmilla etc.) auf ihren Gleisen generell verbieten kann...

Viele Grüße von der Lahn

HPNuller

Warum fahren dann Sechsachser landauf, landab auf dem Streckennetz der DB? Cargo hat gerade wieder welche in Betrieb genommen, welche das Gleis weit stärker beanspruchen als die Eurodual oder die Class.

Frank aus der Prignitz
____________________________________________________

Eisenbahn ist für mich Freizeit, nicht Lebensinhalt!

Tillig-Elite und Weinert-MeinGleis haben vorbildorientiert keine Herzstücke - Weisheiten eines Spielbahners




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:11:21:21:59:07.

Noch ein paar ergänzende Infos

geschrieben von: VT 516

Datum: 25.11.20 13:36

Falls es einen interessiert:
Eine Üst Stadtroda (westlich der Bahnsteige, v=60 km/h) ist geplant

Eine Üst Kraftsdorf (nur einfache Weichenverbindung wie Mellingen) ist geplant

Raitzhain wird ans ESTW angeschlossen
Edit3: Fehlinterpretation meinerseits, ist nur eine mögliche von mehreren Lösungen



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:11:26:16:33:16.
Nur das man in Leipzig regelmäßig die ADAC-Lok rufen durfte weil ein ICE im Tunnel stehen geblieben ist.

Liebe Leute,

Bleibt gesund und wenn es geht daheim!

Re: Noch ein paar ergänzende Infos

geschrieben von: LoneStarr27

Datum: 25.11.20 15:40

VT 516 schrieb:
Raitzhain wird ans ESTW angeschlossen
Hast Du da einen ungefähren Zeitplan? Bei uns macht gerade eine Fdl'in örtliche Einweisung, die dort ihre erste Arbeitsstelle hat.

Re: Noch ein paar ergänzende Infos

geschrieben von: Radiowaves

Datum: 25.11.20 19:19

Aussage aus der zweiten Online-Bürgerinformation, auf Frage des Users "Railconsult":

"Da gibt es heutzutage... zum heutigen Zeitpunkt noch keine konkreten Planungen. Wie gesagt, in den folgenden Phasen werden wir dann die Konzepte schärfen."

Vermutlich also noch paar Jahre hin.

Re: Noch ein paar ergänzende Infos

geschrieben von: Felix Kaiser

Datum: 26.11.20 07:41

Danke für die Info! Die beiden Üst hätten von Anfang an so umgesetzt werden müssen, weil genau da es im Verspätungsfall immer wieder zu Problemen kommt. War ein RE nach Gera stark verspätet, stand die EB in Hermsdorf bis der RE in den eingleisigen Abschnitt hinter Töppeln eingefahren ist, obwohl Kraftsdorf noch dazwischen lag, wo im Berufsverkehr auch sehr regelmäßig gehalten wurde. Ich erlebte Störungen, da war im Bereich Stadtroda ein Gleis gesperrt und so wurde der Gesamtabschnitt Hermsdorf - Jena nur eingleisig betrieben. Das gab das Fahrplankonzept im Berufsverkehr aber nicht her. Es kam zu Behelfslösungen wie SEV für die EB21 und nur der RE fuhr durch. Wäre alles vermeidbar gewesen. Ich hoffe, die beiden Üst stehen unabhängig davon auf dem Plan, ob das Land es schafft die beiden eingleisigen Abschnitte westlich von Gera zweigleisig ausbauen zu lassen.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 All Angemeldet: -