DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.

Ab 1/8 neu im Westfalentarif.

geschrieben von: dvis

Datum: 30.07.20 13:11

Auch dieses Jahr doch weider einige Änderungen zu melden:
-Preise: ab 1/8 mit 1,86% hoch, dann ab 1/10 wieder mit ca. 4% nieder, angeblich weil ja die Mehrwertsteuersenkung nicht schnell ins System eingebaut werden konnte, und dann ab 1/1/21 wieder die neue Preise. Da haette mann wie in viele andere Verbuende wohl auf dieses Zickzack ganz Abstand nehmen koennen.
-Stufen: schon wieder weniger: Stufen 8 und 9 werden zusammengelegt und die alte 11=netzweit wird 10. Was wohl auch Folgen haben wird fuer Max Tarif in Teilnetze.
-Die alte monatsgebunden Monatskarten werden zu 30-tagekarten umgewandt und koennen nun taeglich anfangen.
Besondere Massnahmen:
im Stadt Paderborn kommt eine Kurzstrecke zu 1 eur.
In MÜNSTERLAND werden die Preise für 9-Uhr Tageskarten um satte 20/25% gesenkt und kommen damit auf etwa 1,5x Einfach. Und der MAX preis sogar auf nur 16 eur (1 p.) oder 25 eur (bis zu 5 pers.) nieder, 16 eur ist kaum teuerer als der Einfachpreis zu 8 zonen=MAXimum. Das heisst eine Reduktion zu etwa 40%. Damit kann mann zB Enschede[NL]-Warendorf oder Dorsten-Osnabrück fahren.
Im Kreis Unna wird der Tageskarte-netz zu 6,80 reduziert. Ausserdem noch Änderungen im Zonenverteilung.
Also: ein einheitliches Tarif in ganz Westfalen scheint somit wohl eher weiter weg als vielleicht damals gepl;ant.
Die Sonderreglungen zu Teilnetze findet mann nicht auf westfalentarif.de, aber auf die andere Sites, wie bubim.de. Gut moeglich das es in andere Teilnetze noch andere neue Angebote gibt, falls bekannt bitte hier melden.

Re: Ab 1.8. neu im Westfalentarif

geschrieben von: Andreas

Datum: 30.07.20 14:34

Bitte halte dich bei der Datumsschreibweise an die DIN 5008. Wenn du hier plötzlich mit Bruchzahlen um dich wirfst (1/10 usw.) und dabei ein Datum meinst, ist das beim Lesen sehr verwirrend.

Re: Ab 1.8. neu im Westfalentarif

geschrieben von: Signalschruber

Datum: 30.07.20 20:38

Zum 01/08 wird es auch nur noch Fahradtickets für eine Stadt oder ganz Westfalen geben. Außerdem sinken bei den Fahrradtickets die Preise.

Re: Ab 1.8. neu im Westfalentarif

geschrieben von: Schwarzfahrer74

Datum: 30.07.20 21:25

Signalschruber schrieb:
Zum 01/08 wird es auch nur noch Fahradtickets für eine Stadt oder ganz Westfalen geben. Außerdem sinken bei den Fahrradtickets die Preise.
Fahrradtickets zum DB-Tarif sind im Westfalentarif in den Bussen nicht gültig, wenn man z. B. aus einem anderen Bundesland mit einem Quer-durchs-Land-Ticket oder ICE-Ticket einreist.
Hier gilt die gleiche Regel wie bei normalen Fahrkarten für Personen, dass für den Bus eine neue Fahrkarte fällig wird.

Re: Ab 1.8. neu im Westfalentarif

geschrieben von: Signalschruber

Datum: 30.07.20 21:32

Zitat
Fahrradtickets zum DB-Tarif sind im Westfalentarif in den Bussen nicht gültig, wenn man z. B. aus einem anderen Bundesland mit einem Quer-durchs-Land-Ticket oder ICE-Ticket einreist.
Hier gilt die gleiche Regel wie bei normalen Fahrkarten für Personen, dass für den Bus eine neue Fahrkarte fällig wird.
Ja und. Das ist keine Änderung zum heutigen Zustand. In welchem anderen Verbund ist das nicht so, bei dem die Fahrradbeförderung kostenpflichtig ist? Auf wie viel Nanoprozent der Fahrgäste trifft dieser konkrete Fall zu, dass sie mit ihrem Fernverkehrsfahrradticket im Linienbus weiterfahren wollen?

Re: Ab 1/8 neu im Westfalentarif.

geschrieben von: Cer

Datum: 30.07.20 23:58

Damit wird Bus/Bahnfahren bei uns im Münsterland definitiv noch attraktiver!

Re: Ab 1/8 neu im Westfalentarif.

geschrieben von: BR752

Datum: 31.07.20 03:17

dvis schrieb:
In MÜNSTERLAND werden ...
Ich dachte es geht um den Westfalenfarif? Wenn man Besonderheiten anspricht sollte man grob erklaeren was gemeint ist.

Der Einachtelaugust sollte ein Grund sein diesen Beitrag kommentarlos zu loeschen! Spaetestens wenn man die Suchmaschine nutzt ist der Beitrag "verschwunden", weil evtl. nicht auffindbar. Lustig sein geht anders!!

Ich bin ja fuer jedes Wortspiel zu haben, aber in der Ueberschrift und zumindest einmal im Text sollte man ordentlich formulieren.

BR752

http://www.wohlfuehlbahnhoefe.de/img2214_m1.jpg

Re: Ab 1.8. neu im Westfalentarif

geschrieben von: Frank St.

Datum: 31.07.20 14:17

Andreas schrieb:
Bitte halte dich bei der Datumsschreibweise an die DIN 5008. Wenn du hier plötzlich mit Bruchzahlen um dich wirfst (1/10 usw.) und dabei ein Datum meinst, ist das beim Lesen sehr verwirrend.
Außer Dir hats bisher jeder verstanden. Außerdem scheint der Kollege aus einem anderen Sprachraum zu stammen, wo diese Schreibweise vielleicht üblich ist. Die DIN (Deutsche Industrienorm) ist dort vmtl. eher unbekannt.

Zu meinen Beiträgen:
- Eisenbahnen [www.drehscheibe-foren.de]
- Historisches Forum [www.drehscheibe-foren.de]
- Straßenbahnen [www.drehscheibe-foren.de]

Re: Ab 1/8 neu im Westfalentarif.

geschrieben von: Eisenbahnfahrzeugführer

Datum: 03.08.20 17:39

Die Strecke Osnabrück - Dorsten funktioniert nicht mit dem Westfalentarif da Dorsten nicht zum
Gebiet des Westfalentarif gehört. Wenn man über Borken fährt ist spätestens in Marbeck-Heiden Schluss.
Wenn man über Coesfeld fährt, kann man maximal bis Klein Reken fahren.

Re: Ab 1/8 neu im Westfalentarif.

geschrieben von: Domi

Datum: 03.08.20 17:45

Eisenbahnfahrzeugführer schrieb:
Die Strecke Osnabrück - Dorsten funktioniert nicht mit dem Westfalentarif da Dorsten nicht zum
Gebiet des Westfalentarif gehört. Wenn man über Borken fährt ist spätestens in Marbeck-Heiden Schluss.
Wenn man über Coesfeld fährt, kann man maximal bis Klein Reken fahren.
Der Westfalentarif gilt im Tarifgebiet Dorsten auch nur auf der Buslinie R21 (295), der R73 und auf diversen Schulbuslinien im Bereich Rhade und Lembeck.

In den restlichen Buslinien sowie im SPNV hat der Westfalentarif in der Tat gar keine Gültigkeit.

"Einfach weiter Ticket" im Westfalentarif?

geschrieben von: cargofuzzy

Datum: 04.08.20 21:48

Hallo!

Wann endlich wird man mit dem "Einfach weiter Ticket" (= Anschlussticket zu Zeitkarten) in den Tarifraum des Westfalentarifs fahren können?
Vom VRR in den VRS/AVV z. B. geht das ja schon seit einigen Jahren.

Gruß
Paul



dvis schrieb:
Auch dieses Jahr doch weider einige Änderungen zu melden:
-Preise: ab 1/8 mit 1,86% hoch, dann ab 1/10 wieder mit ca. 4% nieder, angeblich weil ja die Mehrwertsteuersenkung nicht schnell ins System eingebaut werden konnte, und dann ab 1/1/21 wieder die neue Preise. Da haette mann wie in viele andere Verbuende wohl auf dieses Zickzack ganz Abstand nehmen koennen.
-Stufen: schon wieder weniger: Stufen 8 und 9 werden zusammengelegt und die alte 11=netzweit wird 10. Was wohl auch Folgen haben wird fuer Max Tarif in Teilnetze.
-Die alte monatsgebunden Monatskarten werden zu 30-tagekarten umgewandt und koennen nun taeglich anfangen.
Besondere Massnahmen:
im Stadt Paderborn kommt eine Kurzstrecke zu 1 eur.
In MÜNSTERLAND werden die Preise für 9-Uhr Tageskarten um satte 20/25% gesenkt und kommen damit auf etwa 1,5x Einfach. Und der MAX preis sogar auf nur 16 eur (1 p.) oder 25 eur (bis zu 5 pers.) nieder, 16 eur ist kaum teuerer als der Einfachpreis zu 8 zonen=MAXimum. Das heisst eine Reduktion zu etwa 40%. Damit kann mann zB Enschede[NL]-Warendorf oder Dorsten-Osnabrück fahren.
Im Kreis Unna wird der Tageskarte-netz zu 6,80 reduziert. Ausserdem noch Änderungen im Zonenverteilung.
Also: ein einheitliches Tarif in ganz Westfalen scheint somit wohl eher weiter weg als vielleicht damals gepl;ant.
Die Sonderreglungen zu Teilnetze findet mann nicht auf westfalentarif.de, aber auf die andere Sites, wie bubim.de. Gut moeglich das es in andere Teilnetze noch andere neue Angebote gibt, falls bekannt bitte hier melden.

Re: "Einfach weiter Ticket" im Westfalentarif?

geschrieben von: Signalschruber

Datum: 04.08.20 21:51

Zitat
Wann endlich wird man mit dem "Einfach weiter Ticket" (= Anschlussticket zu Zeitkarten) in den Tarifraum des Westfalentarifs fahren können?
Vom VRR in den VRS/AVV z. B. geht das ja schon seit einigen Jahren.
Wenn sich die Tarifparteien einigen zum Jahreswechsel. [www.landtag.nrw.de]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.08.20 22:11.