DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -

Überführung der ersten FLIRT für Go-Ahead Bayern

geschrieben von: stellwerk_wf

Datum: 30.06.20 14:28

Hallo zusammen,

wie Go-Ahead Bayern auf seiner Website mitteilt, wurden die ersten FLIRT für das E-Netz Allgäu (Inbetriebnahme 12/2021) aus dem Stadler-Werk in Berlin-Pankow zur statischen und dynamischen Inbetriebsetzung nach Velten überführt.

Auf dem Bild sieht man 94 80 1428 028-3 D-GABY alias ET 4.24.

https://www.go-ahead.bayern/fileadmin/_processed_/8/6/csm_2020_06_Ueberfuehrungsfahrt_fuer_Website_5a8b32cc53.jpg

Unter dem o.g. Link gibt es auch noch ein Video!


Viele Grüße
stellwerk_wf
Hallo,

Immerhin wissen wir jetzt, wie das mal aussehen wird, wenn der Riesenkonzern Amazon neben der Autosparte auch in den Zugverkehr einsteigen würde.
Kann mich nicht davon abbringen, vorne das Primelogo ohne Pfeil zu erkennen.

Nicht ganz ernst gemeinte Grüße.
...sehen wir hier etwa die "Bayern-Farbgebung" analog BW oder SH?

Re: Überführung der ersten FLIRT für Go-Ahead Bayern

geschrieben von: UK

Datum: 30.06.20 15:25

111 111-1+111 111-1 schrieb:
...sehen wir hier etwa die "Bayern-Farbgebung" analog BW oder SH?
Eher die Go-Ahead-Farbgebung.
Das Bashing, sobald irgendwo nicht DB draufsteht, wird langweilig.

Sind hübsche Fahrzeuge und ein großer Fortschritt zu denen des aktuellen Betreibers.

Re: Überführung der ersten FLIRT für Go-Ahead Bayern

geschrieben von: Tz 4683

Datum: 30.06.20 16:22

Kolbenfresser schrieb:
Das Bashing, sobald irgendwo nicht DB draufsteht, wird langweilig.
Häh???

Hast du zufällig einen anderen Beitrag gelesen? Oder was ist los...

Gruß
Tz 4683
___________________

Mein Youtube-Kanal: [www.youtube.com]

Mein Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de]
Schade, ich hatte mir Karos vorgestellt. So wie Söders Mund-Nasen-Bedeckung. :-)
Irgendwann schrieb mal ein User das die bislang dort eingesetzten 440er nach Italien verkauft werden sollen.
Weiß jemand mehr dazu?

VG ,
Eric

Re: Überführung der ersten FLIRT für Go-Ahead Bayern

geschrieben von: Eibacher

Datum: 30.06.20 18:14

Hi,

was sollte man in Italien mit Fahrzeugen wollen, die 15 kV Wechselstrom brauchen? Außer es wäre für eine Aufarbeitung wie seinerzeit bei den Silberlingen bei FERVET...

Ciao

Eibacher

Die neue Grinsekatze...

geschrieben von: 1.Bauserie

Datum: 30.06.20 18:23

Hallole!

Da braucht der 1440 ja glatt einen neuen Spitznamen...

Gruß
1.Bauserie


Fahr lieber mit der BUNDESBAHN

Re: Überführung der ersten FLIRT für Go-Ahead Bayern

geschrieben von: djvanny

Datum: 30.06.20 18:26

There is more to prime. A train load more


stellwerk_wf schrieb:
Hallo zusammen,

wie Go-Ahead Bayern auf seiner Website mitteilt, wurden die ersten FLIRT für das E-Netz Allgäu (Inbetriebnahme 12/2021) aus dem Stadler-Werk in Berlin-Pankow zur statischen und dynamischen Inbetriebsetzung nach Velten überführt.

Auf dem Bild sieht man 94 80 1428 028-3 D-GABY alias ET 4.24.

[www.go-ahead.bayern]

Unter dem o.g. Link gibt es auch noch ein Video!


Viele Grüße
stellwerk_wf

Die süße blau-weiße GABY :)

geschrieben von: hessenbahner

Datum: 30.06.20 18:42

D-GABY ist schon ein fetziges Kürzel.

Die Frage und der Irrglaube eines Bayern-Landesdesign hat schon Graue-Wagen-mit-grünen-Türen-Potential.

Re: Die süße blau-weiße GABY :)

geschrieben von: 218 418

Datum: 30.06.20 21:53

hessenbahner schrieb:
D-GABY ist schon ein fetziges Kürzel.
Dafür wird das andere nette Kürzel D-BOBy (Bayerische Oberlandbahn) verschwinden wenn die Talente und Integrale durch Lint ersetzt worden sind.

Re: Überführung der ersten FLIRT für Go-Ahead Bayern

geschrieben von: UK

Datum: 30.06.20 22:06

Kolbenfresser schrieb:
Das Bashing, sobald irgendwo nicht DB draufsteht, wird langweilig.

Das mußt Du mir jetzt erklären. Wo ist in der Vermutung, daß es sich um die Go-Ahead Lackierung (die Fahrzeuge des Augsburger Netzes von SIEMENS werden nahezu identisch lackiert) handelt, das Bashing?

kann mir mal die Zeitachse erklärt werden ?

geschrieben von: der pasinger

Datum: 30.06.20 22:19

stellwerk_wf schrieb:
...
wurden die ersten FLIRT für das E-Netz Allgäu (Inbetriebnahme 12/2021) aus dem Stadler-Werk in Berlin-Pankow zur statischen und dynamischen Inbetriebsetzung
...

Servus

mein reichlich laienhaftes Verständnis :
- Fahrzeug aus Serienfertigung
- eigentlich Alles umfassend protokolliert, dokumentiert, zugelassen und erprobt
- 100-fach im Einsatz europaweit
und dann reichlich 17 1/2 Monate von Fertigstellung bis Inbetriebsetzung, wieso dauert das so lange ???

mfg
Nils




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.06.20 22:19.

Re: kann mir mal die Zeitachse erklärt werden ?

geschrieben von: numi

Datum: 30.06.20 22:44

Das wird nichts mit der Zulassung zu tun haben sondern schlicht damit, dass Stadler nicht alle Züge gleichzeitig bauen kann sondern nacheinander Da werden dann jetzt schon die Fahrzeuge gebaut, die eigentlich erst nächstes Jahr ausgeliefert werden sollen. Schließlich möchte Stadler im nächsten Jahr auch noch 64 Fahrzeuge für die S-Bahn Hannover ausliefern und parallel läuft ja auch noch der Auftrag für die S-Bahn Berlin. Da Stadler gerade die Fahrzeuge für GoAhead Baden-Württemberg fertig gebaut hat und die Flirt für Bayern technisch sehr ähnlich sind, bietet es sich natürlich an, diese Baureihe gleich weiterzubauen.

95 80 0622 985-9 D-BOBy

geschrieben von: hkl

Datum: 30.06.20 22:55

622485.jpg

Satz mit X:

218 418 schrieb: Dafür wird das andere nette Kürzel D-BOBy (Bayerische Oberlandbahn) verschwinden wenn die Talente und Integrale durch Lint ersetzt worden sind.

Re: 95 80 0622 985-9 D-BOBy

geschrieben von: 218 418

Datum: 01.07.20 06:52

Ok, dachte die bekommen dann auch D-BRB wenn schon alles zur BRB wird.

Re: 95 80 0622 985-9 D-BOBy

geschrieben von: NIKE45

Datum: 01.07.20 09:11

Betreiber des Oberland-Netzes sowie des E-Netz-Rosenheims ist weiterhin die Bayerische Oberlandbahn GmbH, lediglich die Markennamen wurden zu BRB geändert.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -