DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Seiten: 1 2 3 All Angemeldet: -
611 040 schrieb:
Diese düsteren Prognosen von manchen, dass die Fahrgastzahlen bis 2021 deutlich gesunken sind, stimmen einfach nicht. Ich hab es damals auch schon geschrieben, aber keiner glaubte es.
Kaum waren die Kontaktbeschränkungen weg wurden die Züge Tag für Tag voller bis jetzt auf einem Niveau von nahezu "Vor-Corona".
Kurz nachgedacht. Aktuell ein Drittel weniger Fahrgäste (im Vergleich zu Vor-Corona) und aktuell ca. ein Drittel weniger Angebot (weniger Verbindungen als auch weniger Sitzplätze) = ca. gleich volle Züge, wie Vor-Corona (allerdings nur in der 2. Klasse). Was lernt man daraus? Aus der Beobachtung einiger weniger Züge und Pi mal Daumen, lässt sich keine belastbare Aussage über die Fahrgastzahlen insgesamt ableiten.


611 040 schrieb:
Und in den nächsten Wochen wird es noch deutlich mehr werden, da viele Urlaub nachholen oder statt ins Ausland an die Nord- und Ostee fahren.
Schön wenn es mehr Reisende werden. Nur ist die Anzahl Betten in den deutschen Touristikgebieten an Nord- und Ostsee nicht aufgrund Corona signifikant erhöht wurden. Einige werden sich den Urlaub aus finanziellen Gründen sparen. Auch soll es Mitmenschen geben, die als Risikopatienten derzeit Zugfahrten vermeiden. Zusätzlich fehlen momentan auch noch viele Geschäftsreisende - in der ersten Klasse sehe ich das tagtäglich. Last but not least, mit zunehmender Reisendenzahl will die DB parallel ihr Angebot wieder in Richtung Vor-Corona ausweiten.
Moin,
meine Glaskugel und Aluhut Kombination sagt mir, dass morgen dieser Tz nicht verkehrt.

Sonntag dann wohl wieder.

Hat eigentlich jemand Bilder des Innenraumes gemacht? Das würde mich wirklich einmal brennend interessieren.

Grüße

Die Drehfalttür - Geißel der Menschheit
Rostbrätl schrieb:
Moin,
meine Glaskugel und Aluhut Kombination sagt mir, dass morgen dieser Tz nicht verkehrt.

Sonntag dann wohl wieder.

Hat eigentlich jemand Bilder des Innenraumes gemacht? Das würde mich wirklich einmal brennend interessieren.

Grüße
Danid218 hat Fotos gemacht:

[www.drehscheibe-online.de]

Innen

geschrieben von: Der Zeuge Desiros

Datum: 25.06.20 21:18

Hallo,

ergänzend zu den Bildern:

Die Abteile sehen quasi unverändert aus:

D08.jpg

Gruß

Heiko (der hofft, dass deine Signatur nicht zum Totengräber des n-Wagens wird)

Re: Innen

geschrieben von: Amzfriend

Datum: 25.06.20 21:28

Der Zeuge Desiros schrieb:
Hallo,

ergänzend zu den Bildern:

Die Abteile sehen quasi unverändert aus:


Hallo Heiko,

die Armlehnen haben jetzt aber neu eine (Kunst-)Lederoberfläche, wenn ich das richtig sehe.

Gruß, Amzfriend
Der ICE-Sprinter Hamburg - Köln soll in den nächsten 2-3 Jahren auf einen grundsätzlichen (zusätzlichen!) Zwei-Stunden-Takt verdichtet werden.

Das ist zu hoffen und wünschenswert, Köln - Hamburg in 3,5 Stunden müssen mindestens drin sein, Halte nur in Düsseldorf und Essen. Im derzeit noch veröffentlichten 2030er Fernnetz ist diese Sprinter-Taktlinie leider noch nicht enthalten, Berlin - München aber schon (und auch die kann spürbar beschleunigt werden).

Gruß, Olaf

(,“)
< />
_/\_

Neue Bahnfahrzeuge? System Bananenreife: Ware reift beim Kunden!

Redesign 401 Tz 155 unbestimmt gesteichen.

geschrieben von: Danid218

Datum: 25.06.20 22:15

Guten Abend,

Wie auf einem anderen Thema ein paar von vielen Bilder gepostet habe muss ich euch wieder enttäuschen.
Die Probefahrt lief heute gar nicht gut weder Zug noch für die Fahrgäste.
Kleiner Auszug:
Auf der Hinfahrt lössten sich deckenteile deshalb musste ein Wagen gesperrt werden, dann ging weder Reservierung noch das FIS. Nach 2 Stunden gab Triebkopf 555 auf und fuhr mit 50% Leistung.
In Frankfurt ging die Klimaanlagen in 2 Wagen aus und mussten gesperrt werden. Die Küche war auch gespertt wegen einer Stromstörung. Desweiteren haben einige WC-Anlagen gestreikt.

Im allem war die Probefahrt nicht so wie geplant. Störungen konnten nur Kurzzeitig behoben werden.
Deshalb hat man sich entschlossen in Hamburg denn Zug aus dem Betrieb zu nehmen.

Grüße

Re: Redesign 401 Tz 155 unbestimmt gesteichen.

geschrieben von: KVV323

Datum: 26.06.20 01:13

Danid218 schrieb:
Guten Abend,

Wie auf einem anderen Thema ein paar von vielen Bilder gepostet habe muss ich euch wieder enttäuschen.
Die Probefahrt lief heute gar nicht gut weder Zug noch für die Fahrgäste.
Kleiner Auszug:
Auf der Hinfahrt lössten sich deckenteile deshalb musste ein Wagen gesperrt werden, dann ging weder Reservierung noch das FIS. Nach 2 Stunden gab Triebkopf 555 auf und fuhr mit 50% Leistung.
In Frankfurt ging die Klimaanlagen in 2 Wagen aus und mussten gesperrt werden. Die Küche war auch gespertt wegen einer Stromstörung. Desweiteren haben einige WC-Anlagen gestreikt.

Im allem war die Probefahrt nicht so wie geplant. Störungen konnten nur Kurzzeitig behoben werden.
Deshalb hat man sich entschlossen in Hamburg denn Zug aus dem Betrieb zu nehmen.

Grüße
Hallo,

das fällt dann wohl in die Kategorie "never touch a running system".
Hat man denn bei Decke, Antrieben und WC neuen Wege begangen und wenn ja, wozu überhaupt? So übermäßig schlecht laufen schließlich die normalen Einser auch nicht, auch wenn deren Zustand auch durchaus mal schwächelt.

Was mich dieses Jahr etwas überrascht ist, dass unserer Premiumflotte die Klimaanlagen wieder reihenweise um die Ohren fliegen und teils ICE3-Zugteile mit 3 verschlossenen Wagen umherfahren.
Reservierungen und FIS als rollenden Totalschaden kennt man ja nicht anders. Jetzt läuft das FIS im 4er relativ stabil (und es wissen mehr Leute, wie man es wohl bedient) und es gibt eine neue schwächelnde Baureihe.
Auch Toiletten und deren Funktionsfähigkeit waren im 1er eigentlich nie ein großes Problem, oder? Zwar nicht so brillant wie ein 4er, aber besser als die T allemal.

Alles in allem liest sich das verdammt traurig - auch in Anbetracht dessen, dass man sich bei dem Prototypen eigentlich verdammt viel Zeit genommen hat und (glaube ich) auch viel Liebe reingesteckt hat. 9-teilige ICE 4 wären sicher nicht exorbitant teurer, aber die allgemein geschätzten "Arbeitstiere" der 1. ICE-Generation will man halt auch irgendwo gern behalten.

Re: Redesign 401 Tz 155 unbestimmt gesteichen.

geschrieben von: JumpUp

Datum: 26.06.20 07:45

Der ICE1 LDV ist heute nicht im Einsatz, stimmt das?

Re: Redesign 401 Tz 155 unbestimmt gesteichen.

geschrieben von: Danid218

Datum: 26.06.20 07:49

Moin,
Genau ab heute verkehrt wieder ein "normaler 401" da man beim LDV 401 die ganzen Probleme beheben möchte und dann denn Probebetrieb weiter laufen will.

Grüße

Re: Redesign 401 Tz 155 unbestimmt gesteichen.

geschrieben von: Max__Mustermann

Datum: 26.06.20 09:05

Ich bin im letzten Jahr recht viel im ICE 1 gefahren und eigentlich war der meistens zuverlässig unterwegs. Ausgefallene Toiletten eher die Ausnahme.

Frage: Gibt es die Bundesbahnkekse in den Abteilen noch?

Re: Redesign 401 Tz 155 unbestimmt gesteichen.

geschrieben von: Danid218

Datum: 26.06.20 09:12

Diese Frage wurde mir schon mehrfach gestellt, leider konnte ich nicht jedes Abteil checken. Aber das ein oder andere hat noch denn Berühmten Spiegel mit dem Kecks.

PS: Ja die Armlehnen wurden aus hygienischen Gründen ausgetauscht aber ansonsten ist der Sitz immer noch der alte "ICE1" ala bequemster Sitz.

Grüße

Heute Tz 85 'Freilassing' als 923

geschrieben von: bahnratefuchs

Datum: 26.06.20 09:43

Hey.

Müßte da bei Bemerkungen jetzt nicht 'zusätzliche Wagen' stehen??!!
Der Wagenstandanzeiger - den neuen Namen habe ich grad vergessen - weißt schließlich nur 9 Wägelchen aus ...


Schöne Grüße von jörg

Re: Redesign 401 Tz 155 unbestimmt gesteichen.

geschrieben von: ICE11

Datum: 26.06.20 13:06

Danid218 schrieb:
da man beim LDV 401 die ganzen Probleme beheben möchte und dann denn Probebetrieb weiter laufen will.

Bananenware......

Komische Vorstellung

geschrieben von: westring

Datum: 26.06.20 13:10

ICE11 schrieb:
Danid218 schrieb:
da man beim LDV 401 die ganzen Probleme beheben möchte und dann denn Probebetrieb weiter laufen will.

Bananenware......
Hervorhebungen durch mich.

Hallo,

hast du schon einmal ein dreißigjähriges Produktionsmittel modernisiert oder umgebaut und dann gab es im Probebetrieb keine Auffälligkeiten und es musste nachjustiert werden?

Gruß
westring

Re: Komische Vorstellung

geschrieben von: Frankfurter

Datum: 26.06.20 13:19

westring schrieb:
ICE11 schrieb:
Danid218 schrieb:
da man beim LDV 401 die ganzen Probleme beheben möchte und dann denn Probebetrieb weiter laufen will.

Bananenware......
Hervorhebungen durch mich.

Hallo,

hast du schon einmal ein dreißigjähriges Produktionsmittel modernisiert oder umgebaut und dann gab es im Probebetrieb keine Auffälligkeiten und es musste nachjustiert werden?

Gruß
westring

Da sollte man aber doch erwarten, daß die "alten" Teile nicht verschlimmbessert werden. Oder hat man an den alten Fehlern nichts gemacht und sich nur auf neue Armlehnenbezüge konzentriert?

;-(
Manfred

Re: Komische Vorstellung

geschrieben von: MAN NL 313

Datum: 26.06.20 14:15

Hallo,

man hat aber die Fahrzeuge zum größten Teil auseinander genommen, neue Kabel gezogen, das FIS neu gemacht, die übrigen Wagen ausgeschlachtet und noch brauchbare Teile wieder eingebaut, das war mehr eine Kernsanierung in 30 Jahre alten Fahrzeugen wie ein Redesign.

Das kann man eher mit dem Umbau der Bm Abteilwagen zu den InterRegio Wagen vergleichen, bei den InterRegio Wagen gab es am Anfang auch viele Probleme und Störungen. Das ist ja nun der erste umgebaute Zug, sozusagen der Prototyp, die Vorserie soll meine ich 5 ICE 1 betragen, wenn die alle umgebaut sind und ohne große Störungen einige Zeit laufen, dann geht es an den Serienumbau der restlichen Fahrzeuge.

"Made in Germany - da ist der Wurm drin"

geschrieben von: bahnratefuchs

Datum: 26.06.20 14:19

Hey.

Den Slogan sollte ich mir als Wortmarke schützen lassen.


westring schrieb:

hast du schon einmal ein dreißigjähriges Produktionsmittel modernisiert oder umgebaut und dann gab es im Probebetrieb keine Auffälligkeiten und es musste nachjustiert werden?
Nur dass nicht unbedingt als Probebetrieb gekennzeichnet war ...

Den sollte man u.U. dann vorm ersten kommerziellen Fahrgastbetrieb durchführen ...


Schöne Grüße von jörg

Re: Redesign 401 Tz 155 unbestimmt gesteichen.

geschrieben von: Rostbrätl

Datum: 26.06.20 14:31

Moin,

morgen soll er aber 923/924 fahren.

Grüße

Die Drehfalttür - Geißel der Menschheit

Re: Redesign 401 Triebköpfe

geschrieben von: dieselfan88

Datum: 26.06.20 15:07

Hallo

Mal ne Frage in die Runde, sind an den Triebköpfen auch Umbauten vorgenommen worden, die den Austausch mit den restlichen Triebköpfen irgendwie einschränkt?

Viele Grüße, Johannes!
Seiten: 1 2 3 All Angemeldet: -