DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Seiten: 1 2 3 4 All Angemeldet: -

Re: Attraktivierung des gesamten Dieselnetzes

geschrieben von: MartinBEW

Datum: 23.05.20 11:14

Hallo, In Fahrtrichtung Altenberg - Dresden Hbf wäre eh kein Halt in Pirna möglich, da die langsamere S-Bahnstrecke 6239 im Berufsverkehr schon im Zehnminutentakt befahren wird, und dadurch ein Express nicht fahrbar ist. Diese RB würde dann einfach zwischen Heidenau und Dresden Hbf über die Fernstrecke 6240 durchfahren. Damit stellt sich die Frage der Nutzung für die Pirnaer schonmal nicht.

Grüße.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.05.20 11:15.

Re: Wenn du das nicht deuten kannst, selber schuld

geschrieben von: BR146106

Datum: 23.05.20 11:14

Moin,

kann sein :-) Es geht nun mal um den Preis, wenn die MRB eben so günstig gewesen ist, gegenüber den anderen Mitstreitern, muss ja irgendwo Geld gespart werden, wenn es die Tf nicht sind, kommt es von anderer Stelle, sprich Wartung und Pflege, oder man kann es sich noch in der Verwaltung sparen. All diese Stellen sind nun mal die Posten für die Einsparungen der Finanziellen Seite.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]

Re: Attraktivierung des gesamten Dieselnetzes

geschrieben von: Cityrunner

Datum: 23.05.20 13:03

Immup schrieb:
Natürlich kann man das so stehen lassen und sagen attraktiv sind nur RB 33 und 34. Oder man kramt (alte, bereits mehrfach überlegte) Pläne raus und sorgt dafür, dass die Strecken, die von beiden Richtungen auf DD zulaufen, dort nicht enden sondern durchgehend betrieben werden.

Sprich:

RB33 Königsbrück-Altenberg

Und

RB 34 Kamenz-Sebnitz

Denn das Umsteigezwänge ein paar Kilometer vor der Großstadt unattraktiv sind und die Gefahr des Anschlussverlustes bergen, hat man andernorts schon oft festgestellt.

Ob man das ganze dann irgendwann als S-Bahn fährt oder nicht (ich persönlich halte die Altenberger Strecke für den aussichtsreichsten Kandidaten für einen neuen Ostast des Dresdner S-Bahnnetzes, dann aber westlich Hbf vmtl. nach Kamenz) ist erstmal egal. Ein Vorteil der sich sofort einstellt: Nachdem beide Linien im Elbtal zwischen Dresden Hbf und ihrem Abzweigpunkt (Heidenau bzw. Pirna) ohne Halt fahren würden, hätte man hier erstmals eine schnellere Verbindung zu diesen beiden Aufkommenschwerpunkten als mit der S-Bahn.

Viele Gedanken auf einmal, aber vll ist ja was sinnvolles dabei ;D

MfG
immup
Danke für deinen Beitrag. Würde ein 30min Takt zur HVZ auf der RB33 und RB34 sinn machen? Ich mein es gab mal von Kamenz aus weiter Betrieb bis Hosena. Vielleicht könnte man die RB von Kamenz aus weiter bis nach Hosena verlängern ggf. sogar weiter bis nach Ruhland doer Sentfenberg. Das dürfte die Linien attraktiver machen und man hätte eine weitere Stichstrecke zwischen den beiden Hauptbahnen.

VG
Seiten: 1 2 3 4 All Angemeldet: -