DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -
Die vom ehemaligen Flixtrain-Partner BTE gefahrenen Flixtrains Köln-Hamburg und Köln-Berlin sind aktuell nicht mehr buchbar. Bisher konnten Fahrkarten für Fahrten ab dem 1. Juni gekauft werden. Der nächste Buchungstermin für den Flixtrain Stuttgart-Berlin wurde von 1. Juni auf den 2. Juli verschoben.

Quelle: Tests im Buchungssystem von FlixMobility unter [www.flixbus.de]
Thomas_Lammpe schrieb:
Bisher konnten Fahrkarten für Fahrten ab dem 1. Juni gekauft werden. Der nächste Buchungstermin für den Flixtrain Stuttgart-Berlin wurde von 1. Juni auf den 2. Juli verschoben.
Wird das jetzt so eine Art Lotterie? Gekaufte Fahrkarten werden routinemäßig in Gutscheine umgetauscht. Den Hauptgewinn hat irgendwann mal derjenige, der tatsächlich eine Zugfahrt antreten kann.
Hallo,
die abgestellen Flixtrain Wagen in Hamburg-Langenfelde wurden schon teilweise vom "Verschönerungsverein" behandelt.
Ob das so werbewirksam ist, bezweifele ich allerdings.
Schlimmer sehen da nur die 472 etwas weiter gegenüber aus, die offenbar zum Schrotter sollen.
Oberdeichgraf schrieb:
die abgestellen Flixtrain Wagen in Hamburg-Langenfelde wurden schon teilweise vom "Verschönerungsverein" behandelt.
Ob das so werbewirksam ist, bezweifele ich allerdings.
Moin,

keine Sorge, vor der nächsten Fahrt mit Reisenden werden die Wagen wieder von den Schmierereien befreit sein.
gastronomie1916 schrieb:
Moin,

keine Sorge, vor der nächsten Fahrt mit Reisenden werden die Wagen wieder von den Schmierereien befreit sein.
Hallo,
es gibt doch so Geräte für Weidezäune.
Vielleicht sollte man so eine Einheit mal mit derartigen Drähten einzäunen und das passende Gerät wählen.
Hier wäre ein passendes Modell: [www.weidezaun.info] Extra stark, 11.500 Volt für schwierigste Einzäunungen.
Die Spraydose in der Hand würde für perfekte Performance sorgen: Spontaner Weitwurf nicht ausgeschlossen.
Wenn so was am Wiesenrand erlaubt ist, sicher auch auf dem Bahngelände, wo Unbefugte nichts zu suchen haben.

Ist das wirklich eine News wert?

geschrieben von: 3429 002

Datum: 14.05.20 17:56

Hallo,

Ich denke nicht, da es klar war, dass man für die ehemaligen BTE Routen kein neuen Partner innerhalb von ein paar Wochen findet. Und das der andere Flixtrain wieder einmal verschoben wurde, obwohl im Juni man bereits wieder innerhalb Deutschlands verreisen darf, zeigt einmal mehr, das es eher unwahrscheinlich ist, dass jemals wieder ein Flixtrain fahren wird.

Gruß

Re: Ist das wirklich eine News wert?

geschrieben von: M 262

Datum: 14.05.20 18:40

3429 002 schrieb:
Hallo,

Ich denke nicht, da es klar war, dass man für die ehemaligen BTE Routen kein neuen Partner innerhalb von ein paar Wochen findet. Und das der andere Flixtrain wieder einmal verschoben wurde, obwohl im Juni man bereits wieder innerhalb Deutschlands verreisen darf, zeigt einmal mehr, das es eher unwahrscheinlich ist, dass jemals wieder ein Flixtrain fahren wird.

Gruß
Solange Abstand halten unsere neue Religion ist jedenfalls nicht...

Re: Ist das wirklich eine News wert?

geschrieben von: 3429 002

Datum: 14.05.20 18:57

M 262 schrieb:
Solange Abstand halten unsere neue Religion ist jedenfalls nicht...

Abstand im Zug zu halten kannst du eh kaum, deswegen gibt es ja die Maskenpflicht.
Ah, sehr schön, habe für den Juni schon sechs Flixtrain Fahrten gebucht, dann werden sie mir mal wieder sechs mal den Ersatz-ICE spendieren müssen :)

Re: Ist das wirklich eine News wert?

geschrieben von: Oberdeichgraf

Datum: 14.05.20 19:14

M 262 schrieb:
3429 002 schrieb:
Hallo,

Ich denke nicht, da es klar war, dass man für die ehemaligen BTE Routen kein neuen Partner innerhalb von ein paar Wochen findet. Und das der andere Flixtrain wieder einmal verschoben wurde, obwohl im Juni man bereits wieder innerhalb Deutschlands verreisen darf, zeigt einmal mehr, das es eher unwahrscheinlich ist, dass jemals wieder ein Flixtrain fahren wird.

Gruß
Solange Abstand halten unsere neue Religion ist jedenfalls nicht...
Hallo,
es lohnt sich immer, auf dem neuesten Stand zu sein.
Da sollte man sich irreführende Begriffe, wie "Religion" in Bezug auf das Todesvirus lieber sparen: [www.shz.de]
Das Leben ist immer ein mehr oder minder langes Warten auf den Tod.
Aber üblicherweise sollte es man da nicht eiliger haben, als nötig.
Die muffigen alten Wagen vom Flixtrain hatten mich noch nie gereizt: Auch beim Geiz gibt es wohl gesunde Grenzen.
Ansonsten scheint mir der Einsteller des ersten Beitrages nur die PR Marionette des Betreibers zu sein, auch wenn er hier das Gegenteil behauptet hat.
Oberdeichgraf schrieb:
Zitat:
Schlimmer sehen da nur die 472 etwas weiter gegenüber aus, die offenbar zum Schrotter sollen.
Wie kommt es eigentlich, daß schrottreife Fahrzeuge gute 400 Kilometer gefahren werden zum Bender ?
Gibt es da im Norden keine entsprechende Einrichtung ?
Alleine die Überführungsfahrt dürfte ja schon einen Haufen Geld kosten.....
Wird wohl nicht so kommen, denn es wurde hier schon kommuniziert dass es nach dem 1.5. es nur für Gutscheine reichte.

Thomas_Lammpe wird nicht von FlixMobility bezahlt!

geschrieben von: Thomas_Lammpe

Datum: 14.05.20 20:52

Oberdeichgraf schrieb:
Ansonsten scheint mir der Einsteller des ersten Beitrages nur die PR Marionette des Betreibers zu sein, auch wenn er hier das Gegenteil behauptet hat.
Und ich werde wieder das Gegenteil behaupten, was immer du auch unter einer 'PR Marionette' verstehst. Ich unterhalte vom Kauf von Fahrkarten abgesehen keine Geschäfts- oder sonstige Beziehung zu FlixMobility.
Dennishd schrieb:
Wird wohl nicht so kommen, denn es wurde hier schon kommuniziert dass es nach dem 1.5. es nur für Gutscheine reichte.
Die können kommunizieren was sie wollen, die Gesetze machen andere. Zur Not übers EBA beschweren.

Zitat Facebook Deutsche Bahn Konzern vom 18.3.15: "Der geplante Ausbau des Fernverkehrs, der heute vorgestellt wurde, wird in jedem Fall auch ohne Unterstützung der Länder umgesetzt und ist eigenwirtschaftlich geplant. Es wird also keinen bestellten Fernverkehr geben."




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.05.20 21:19.
Hallo,
von Bezahlung habe ich nichts geschrieben.
Die Jünger von Jesus bekamen auch keine Bezahlung.
Aber genauso wie hier User die Deutsche Bahn anhimmeln, scheint das auch bei den Flixprodukten möglich zu sein.
Vielleicht sollte man seinen geistigen Horizont etwas erweitern: Das alte Flix Geschäftsmodell dürfte so in Zukunft nicht mehr funktionieren.
Ob grüner, roter oder sonst für ein Zug oder Bus: Vielleicht sollten wir uns mal Gedanken machen, wie die Mobilität der Zukunft mit so einem Virus (Und seinen möglichen Nachfolgern) aussehen könnte.
Es scheint in Richtung fester Buchung und Reservierung zu laufen: Aber das funktioniert nur beim Fernverkehr. Anstecken kann ich mich dann trotzdem.
Mit halber Besetzung wegen dem Abstand müssten die Fahrkarten dann auch doppelt so teuer werden, fürchte ich.
Auf alle Fälle haben solche grundsätzlichen Überlegungen mehr Substanz als Spekulationen über irgendwelche speziellen Züge.
Ich bin aber auch relativ ratlos und habe sehr viel Respekt vor dem Virus.
Wie diese Geschichte endet, weiß noch niemand.
Wer vernünftig ist, vermeidet Reisen mit dem Flieger, Bus und Bahn, soweit es möglich ist.

... ob ich wohl schuld bin?

geschrieben von: dnalor33

Datum: 14.05.20 22:11

Hallo zusammen,

ich habe heute Vormittag ca. 30 Minuten mit der Flixtrain-Internetseite gechattet, weil ich für Mitte Juni Berlin-Köln u.z. buchen wollte. Das war zu diesem Zeitpunkt noch möglich (sogar für 9,99 € hin und 14,99 € zurück). Jedoch war ich mir unsicher ob die Züge überhaupt fahren und was passiert, wenn ich buche und der Zug dann doch nicht fährt. Darum versuchte ich mit Flixtrain Kontakt aufzunehmen um nachzufragen und bin auf die Chat-Funktion gestoßen. Na ja, jedenfalls wurde von dem (Vermutung!) Chatbot nur mit offensichtlichen Textbausteinen geantwortet, die nur bedingt relevante Informationen enthielten. Irgendwann habe ich das aufgegeben, da es zu nichts führte. C.a. 30 Minuten später habe ich es nochmal probiert und die gewünschten Daten waren nicht mehr buchbar.

Sorry (evtl.)!

Aber ich denke die Züge wären eh nicht gefahren.

Schönen Abend noch!

dnalor33

HKX

geschrieben von: Der Hönnetaler

Datum: 15.05.20 12:56

Wieso ist die HKX-Seite (wieder) aktiv? Hängt das mit Flixtrain zusammen? Vielleicht ist mir in der Vergangenheit etwas entgangen.
Ich frage mich ja, warum FlixMobilty die Vertragsbedingungen so verschlechtert hat, dass die Zusammenarbeit seitens BTE gekündigt wurde.

Damit würde sich FlixMobilty ja sein eigenes Grab schaufeln und das wäre aus Unternehmersicht wirklich sehr unklug.

Viele Grüße aus EMRS
Moritz

Re: HKX

geschrieben von: 3429 002

Datum: 15.05.20 13:56

Der Hönnetaler schrieb:
Wieso ist die HKX-Seite (wieder) aktiv? Hängt das mit Flixtrain zusammen? Vielleicht ist mir in der Vergangenheit etwas entgangen.


Da BTE mit Flix gekündigt hat ist es logisch, dass es nicht mit Flix zusammenhängt.

Theorie zum Ende der Partnerschaft Flixtrain-BTE

geschrieben von: Thomas_Lammpe

Datum: 15.05.20 15:25

Pesa Link schrieb:
Ich frage mich ja, warum FlixMobilty die Vertragsbedingungen so verschlechtert hat, dass die Zusammenarbeit seitens BTE gekündigt wurde.

Damit würde sich FlixMobilty ja sein eigenes Grab schaufeln und das wäre aus Unternehmersicht wirklich sehr unklug.
Möglicherweise hat Flixtrain Alternativen zu BTE (oder glaubt die zu haben).

Ich habe folgende (nicht belegte!) Theorie: BTE war für Flixtrain ein hochinteressanter Partner, weil BTE über eigene Wagen verfügte. Deshalb konnte BTE einen für sie günstigen Vertrag aushandeln. In dem Maße, in dem Flixtrain über eigene Wagen verfügt (seien sie im Besitz von Flixtrain, angemietet oder geleast), wird BTE für Flixtrain entbehrlich. Deshalb wollte Flixtrain die Vertragsbedingungen zu seinen Gunsten ändern und so das Ende der Zusammenarbeit provoziert.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -