DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

4x Stadler Eurodual in Abstellung Braunschweig

geschrieben von: PeGe

Datum: 14.02.20 09:09

Guten Morgen zusammen,

wenn ich mich heute, 14.02.2020 früh nicht verschaut habe, stehen in der Abstellung vom Braunschweig Hbf 4 Stadler EURODUAL auf dem Gelände von Rail Adventure.
Hatte ich nur im Vorbeifahren erblickt, darum so vage.
Vielleicht hat ja jemand mehr Verweildauer und zufälliger Weise seine Fotoausrüstung dabei;-)

Beste Grüße und

Edit, 15.02.2020, 14:30Uhr
Ich wage nach vielfachen Wunsch eines einzelnen Hinweisgebers ganz vage "vage" einer Überarbeitung durch edit zu unterziehen. Hier versuche ich vage die Waage zwischen dem Tippen und der automatischen Rechtschreibkorrektur zu halten ... ;-)

Fröhliches Schaffen
PG




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.02.20 14:34.

Könnte bedeuten: Die Zulassung ist da.

geschrieben von: ASa

Datum: 14.02.20 09:54

Hallo,

mutmaßlich geht es jetzt los.

MfG - Asa

----------------------------------
Meine Windmühlenflügel sind:

Humorlosigkeit in Internetforen.

Ich weiß, es ist fast aussichts-
los, aber wer aufgibt, hat schon
verloren.

-----------------------------------

Re: 4x Stadler Eurodual in Abstellung Braunschweig

geschrieben von: BR246

Datum: 14.02.20 10:21

Das dürften die ersten Loks für die HHPI sein.
Auf der Facebook-Seite finden sich schon erste Bilder mit Beklebung (https://www.facebook.com/hhpi.de/ -> sollte auch ohne Anmeldung sichtbar sein).

Kommt das hin?


MfG
In welchen Regionen wird die Eurodual in Deutschland Stand heute zum Einsatz kommen? hvle hatte ja auch welche bestellt?
Danke im Voraus:)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.02.20 13:40.

Re: 4x Stadler Eurodual in Abstellung Braunschweig

geschrieben von: BLOaner

Datum: 14.02.20 14:22

Drei der Loks stehen schon gute zwei Woche dort (einen Tag sogar eine Truppe zur Einweisung (?) dort gesehen, gestern Mittag war eine der Maschinen aufgerüstet). Die vierte Maschine muß die letzten Tage dazugekommen sein.

Re: 4x Stadler Eurodual in Abstellung Braunschweig

geschrieben von: 52 8195

Datum: 14.02.20 20:21

Dieselparadies schrieb:
In welchen Regionen wird die Eurodual in Deutschland Stand heute zum Einsatz kommen? hvle hatte ja auch welche bestellt?
Danke im Voraus:)
Nach meinem letzten Stand haben die HVLE (10), ITL (4) und HHPI (3) bestellt bzw. gemietet. Die genannten EVU werden mit der EuroDual sicherlich hauptsächlich die Leistungen fahren die aktuell einen großen Dieselanteil unter Oberleitung haben. Sowohl für die HVLE als auch bei ITL sollten die Loks daher vermutlich eher im Norden und Osten Deutschlands unterwegs sein, welche Leistungen HHPI fahren wird kann ich nicht einschätzen.

Die Euroduals der HVLE sind seit Mittwoch übrigens zugelassen: [www.facebook.com]


Gruß Bastian



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.02.20 20:24.

Re: 4x Stadler Eurodual in Abstellung Braunschweig

geschrieben von: ThomasR

Datum: 14.02.20 21:32

52 8195 schrieb:
Dieselparadies schrieb:
In welchen Regionen wird die Eurodual in Deutschland Stand heute zum Einsatz kommen? hvle hatte ja auch welche bestellt?
Danke im Voraus:)
Nach meinem letzten Stand haben die HVLE (10), ITL (4) und HHPI (3) bestellt bzw. gemietet. Die genannten EVU werden mit der EuroDual sicherlich hauptsächlich die Leistungen fahren die aktuell einen großen Dieselanteil unter Oberleitung haben. Sowohl für die HVLE als auch bei ITL sollten die Loks daher vermutlich eher im Norden und Osten Deutschlands unterwegs sein, welche Leistungen HHPI fahren wird kann ich nicht einschätzen.

Die Euroduals der HVLE sind seit Mittwoch übrigens zugelassen: [www.facebook.com]


Gruß Bastian
Die HVLE wird damit wohl den Verkehr auf der Rübelandbahn unter 25KV/50Hz und dann weiter als Diesel und dann wieder mir 15KV/16,6 Hz fahren. Muss man bisher zweimal umspannen.

ELP

geschrieben von: mdbr41

Datum: 14.02.20 22:24

Hallo

ELP hat in Deutschland 8 Loks Eurodual vermietet(HHPI,Box Tango,BSAS)Gruß

Re: 4x Stadler Eurodual in Abstellung Braunschweig

geschrieben von: Henra

Datum: 15.02.20 11:01

52 8195 schrieb:
Nach meinem letzten Stand haben die HVLE (10), ITL (4) und HHPI (3) bestellt bzw.

HVLE hat ja welche mit einer Zwischenversion der Lokomotivfront. (https://de.wikipedia.org/wiki/Stadler_Eurodual_2159#/media/Datei:Neues_Design_in_Wustermark.jpg)
Abweichend vom Prototypen (https://www.mainlinediesels.net/index.php?nav=1000001&file=stadler_2993_51&action=image)
aber mittlerweile bekommen die Euros (Dual, 4001, 9000) ja noch eine andere Version der Front. (http://www.bahnonline.ch/bo/wp-content/uploads/2020/02/Eurodual-Stadler_HHPI_1-20.jpg)
HHPI bekommt ja die neue Front.
Weiß man was ITL bekommt?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.02.20 11:04.

Re: 4x Stadler Eurodual in Abstellung Braunschweig

geschrieben von: 52 8195

Datum: 15.02.20 11:20

Henra schrieb:
Weiß man was ITL bekommt?

Auch die neue Front.

Re: 4x Stadler Eurodual in Abstellung Braunschweig

geschrieben von: Henra

Datum: 15.02.20 11:42

52 8195 schrieb:
Auch die neue Front.

Danke!
Das sind für mich insofern gute Nachrichten, als mir die EuroDual/Euro 9000 mit der neuen Front rein optisch sehr gut gefällt. Für mich die schönsten modernen Elloks seit ziemlich langer Zeit (103, 151).
Hallo,

[/quote] Die HVLE wird damit wohl den Verkehr auf der Rübelandbahn unter 25KV/50Hz und dann weiter als Diesel und dann wieder mir 15KV/16,6 Hz fahren. Muss man bisher zweimal umspannen.[/quote]

das ist mit Sicherheit so geplant, dafür braucht die Eurodual aber eine Steilstreckenzulassung, die sie wohl momentan noch nicht bekommen hat.

Gruß vom Fdl



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.02.20 12:01.
Henra schrieb:
52 8195 schrieb:
Auch die neue Front.

Danke!
Das sind für mich insofern gute Nachrichten, als mir die EuroDual/Euro 9000 mit der neuen Front rein optisch sehr gut gefällt. Für mich die schönsten modernen Elloks seit ziemlich langer Zeit (103, 151).
Ist auch mit Abstand das wichtigste Problem... 🙈

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Re: 4x Stadler Eurodual in Abstellung Braunschweig

geschrieben von: Henra

Datum: 15.02.20 12:24

Matthias Muschke schrieb:
Ist auch mit Abstand das wichtigste Problem... 🙈

Nööö, ist es nicht. Das war schon meine eigentliche Frage überhaupt nicht. Für den Betrieb völlig egal.
Aber genau deswegen schrieb ich es ja aus meiner subjektiven Position heraus.
Ist das jetzt schlimm?
Henra schrieb:
Matthias Muschke schrieb:
Ist auch mit Abstand das wichtigste Problem... 🙈

Nööö, ist es nicht. Das war schon meine eigentliche Frage überhaupt nicht. Für den Betrieb völlig egal.
Aber genau deswegen schrieb ich es ja aus meiner subjektiven Position heraus.
Ist das jetzt schlimm?
Nö. Ich hab es ja nur festgestellt, da diese Prioritäten halt etwas verschroben sind. Wenigstens hat das Ding mehr Fensterfläche, aber bei den Preisen sehe ich keine große Verbreitung. Daher ja auch die Anschubförderung durch den Hersteller... Wenn innen aber nicht alles so unterirdisch billig wie bei dem anderen Schiff ist, wäre schon viel gewonnen...

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Re: 4x Stadler Eurodual in Abstellung Braunschweig

geschrieben von: 232905

Datum: 15.02.20 13:18

ThomasR schrieb:
Die HVLE wird damit wohl den Verkehr auf der Rübelandbahn unter 25KV/50Hz und dann weiter als Diesel und dann wieder mir 15KV/16,6 Hz fahren. Muss man bisher zweimal umspannen.
Wobei bisher nur einmal umgespannt wird (Blankenburg), da unter 15 kV momentan gedieselt wird.

Re:Eurodual teuer ??? Ist das wirklich so ???

geschrieben von: Pio

Datum: 15.02.20 14:00

Was kostet denn eine Zweisystem E-Lok und eine vollwertige 3000 PS Diesellok?
Was kostetn diese Lokomotiven zusammen in der Unterhaltung/Instandhaltung/Erhaltung?
Was kostet eine Eurodual?
Was kostet diese eine Lokomotive in der Unterhaltung/Instandhaltung/Erhaltung?
Und was kostet es die tote Masse mitzuschleppen, wie es ja so oft gemacht wird?
Was kosten die Zugbeeinflussungs und Funksystem von 2 Lokomotiven, incl. der Prüf-/Instandhaltungsfristen je einzeln und was spare ich da an einer Lok?
Und welchen Effektivitätsgewinn (Trassen-/Personal-/Zeitmanagement) bringt die Eurodual, gegenüber zweier einzelner Lokomotiven?

Und erst wenn das gegenübergestellt wird, kann man annähernd sagen ob diese Lok zu teuer ist.
Das kommt natürlich auch auf die Verwendung der einzelnen Komponenten an. Aber wie im Fall HVLE (~15 kV Streckenanteil/Dieselstreckenanteil/~25kV Streckenanteil)
wird sich das schon rechnen.
Da die Lok auch in einer 160 km/h Version angeboten wird, könnte ich sie mir auch als ideale Schlepp-/Havarireserve für DB FV vorstellen.
Die 218 haben wahrlich ihr Geld verdient. Auch fallen sie altersbedingt des öfteren aus. Und auch für Sylt ist ja so eine Sechsachser nicht das schlechteste, wenn mal wieder die Brandung einen Salzwasserfilm auf die Gleise legt. Die jetzt dort verwendete BR, hat ja wohl doch nicht ganz die in sie gesetzten Erwartungen erfüllt.
Auch MDV und einige andere Sachen mit E-/V-Lokanteil, könnten sich damit effektiver (auch eher) gestalten lassen. Und dazu muss die Lok oft nichteinmal ein 2 System E-Lok sein.
Und als Tunnelreservehavarielok für die FBT Querung würde sie sich auch noch anbieten.
Und warm abgestellt mit Bügel am Draht, wird der Tank auch bei Nichtnutzung leerer.
Abschleppen brauch man auch nicht immer unbedingt mit Diesel, denn nicht immer liegt es am nicht vorhandenen Fahrstrom.

Teuer kann man immer erst unter dem letzen Strich, beim zusammenrechnen aller Faktoren sagen.
Und eigentlich ist das ja schon fast eine Eurotrial.
Schönes Wochenende all denen die es auch haben und genießen können.

Zwei Trapeze pro Bahnhof statt zwei einfacher Weichenverbindungen !!!




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.02.20 14:07.

Re: 4x Stadler Eurodual in Abstellung Braunschweig

geschrieben von: Henra

Datum: 15.02.20 14:08

Matthias Muschke schrieb:
Nö. Ich hab es ja nur festgestellt, da diese Prioritäten halt etwas verschroben sind. Wenigstens hat das Ding mehr Fensterfläche, aber bei den Preisen sehe ich keine große Verbreitung.

Da ich die Dinger weder fahren noch kaufen muss, kann ich mir eben eine etwas verschrobene Priorität bei meiner Sicht auf Lokomotiven erlauben, Luxusprobleme halt ;-)

Klärung der Fronten mit Wackelfuzz (1B) - - BS 14.02.2020

geschrieben von: PeGe

Datum: 15.02.20 14:17

Hallöchen,

damit sich hier die Fronten über die Fronten nicht zu sehr verhärten anbei ein Handyfuzz vom 14.02.2020 Braunschweig Hbf Abstellung.
Stadler_EURODUAL_Fronten__Braunschweig__2020_02_14.jpg


Eigentlich wollte ich es nicht einstellen. Da sich aber hier nun ein Faden zu den Fronten entwickelt hat, stelle ich diesen Notschuss "Ach da is ja was, nu aber schnell das Handy raus und draufgehalten" ein.

Qualitätsmängel am Bild sind direkt an DB Netz zu leiten, da diese nicht in der Lage waren einen Halt in Höhe der Loks für ein gutes Foto zu organisieren.

Fröhliches Schaffen
PG
Bei der regelmäßigen Nutzung beider Komponenten sehe ich keinen Diskusionsbedarf. Die meisten brauchen aber "nur" eine Ellok und da sind wohl zwei Vectron immer noch billiger als eins dieser Schlachtschiffe... und da beginnt das grosse Rechnen.

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -