DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Guten Tag,

die Königsdisziplin historischer Fahrzeuge ist stets deren Einsatz im regulären Planverkehr. Kein Herumgefahre als Selbstzweck oder Spaßfahrt, sondern im Sinne des ureigensten Zwecke ihres Fahrzeugdaseins: Menschen von A nach B zu befördern! Gibt es einen eindrucksvolleren Beweis für die Oldtimer, dass sie eben noch nicht zum alten Eisen gehören und auch im Jahre 2020 problemlos in dieser Liga mitspielen können?

Nach zwei Jahren Pause werden am kommenden Freitag, 17. Januar 2020, die Elektrotriebwagen der Trossinger Eisenbahn auf ihren monatlichen "Mondscheinfahrten" wieder einen Plankurs von der Hohenzollerischen Landesbahn übernehmen. Hinter den Kulissen wurden die fahrplantechnischen und betrieblichen Voraussetzungen bereits im Jahresfahrplan soweit vorbereitet, dass die ET jederzeit auf diesem Kurs eingesetzt werden können. Insgesamt werden am 17. Januar 2020 drei Pendelzüge Trossingen Stadt - Trossingen Bahnhof und zurück als Bewegungsfahrten angeboten: der erste Pendel ab Trossingen Stadt um 20:14 Uhr als Zusatzkurs, der zweite um 20:49 Uhr als Ersatz für den HzL-Ringzug-Shuttle mit dem Zugpaar 74286/74287 und der dritte um 21:18 Uhr wieder als Zusatzkurs. Auch das kleine Eisenbahnmuseum am Stadtbahnhof hat geöffnet, zudem muss niemand hungern oder dürsten. Zum Einsatz vorgesehen ist für diesen Freitag das Flaggschiff der E-Flotte, nämlich der schwere Vierachser T3 aus dem Jahre 1938 (auf dem Bild unten links). Und wer diese Woche nicht kann: die darauffolgenden Mondscheinfahrten sind für den 21. Februar 2020 vorgesehen.

Die Aktiven der Trossinger Eisenbahn freuen sich schon jetzt auf die verblüfften Gesichter der Ringzugfahrgäste, die an diesem Abend ein Stück ihrer Bahnreise unerwartet im Triebwagen T3 und somit auf den harten Holzbänken von 1938 verbringen dürfen!

Zum gesamten Fahrplan der TE (anderswo wäre so eine Stichbahn längst eingestellt - hier fahren am Tag fast 30 Zugpaare zwischen 5 Uhr und Mitternacht):
[kursbuch.bahn.de]

Zum Verein:
[www.trossinger-eisenbahn.de]

Viele Grüße, gute Fahrt!

Heiko

http://www.desiro.net/742.1-Trossingen-Mondscheinfahrten.jpg

http://www.desiro.net/Signatur-Wagen-kl.jpg




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.01.20 10:51.
Ich warte auf die Beschwerden der Fahrgäste im Internet, die sich darüber beschweren, dass die Sitze bei der Bahn immer härter werden... :-)
das Leben ist hart, dann dürfen die Sitze dies auch sein...

Einsatz historischer Fahrzeuge

geschrieben von: Hansawagen

Datum: 13.01.20 18:10

alice schrieb:
Ich warte auf die Beschwerden der Fahrgäste im Internet, die sich darüber beschweren, dass die Sitze bei der Bahn immer härter werden... :-)
Das erinnert mich an eine Episode, die sich vor einigen Jahren in Bremen ereignet hat (war allerdings nicht Eisenbahn, sondern Straßenbahn):
Die Freunde der Bremer Straßenbahn führten mit ihren historischen Fahrzeugen einen Linienverkehr durch. Dabei sagte ein Fahrgast beim Einstieg in den Tw 701 (Bj. 1947): "Geht's der BSAG denn soo schlecht, dass sie so alte Fahrzeuge einsetzen muss?"


Freundliche Grüße
Peter

Keine Zeit ... schade, schade ... bzw. zu weit weg.

geschrieben von: ASa

Datum: 13.01.20 19:28

Hallo,

gerade der alte Esslinger, mit dem würde ich gerne mal wieder mitfahren!

MfG - Asa

----------------------------------
Meine Windmühlenflügel sind:

Humorlosigkeit in Internetforen.

Ich weiß, es ist fast aussichts-
los, aber wer aufgibt, hat schon
verloren.

-----------------------------------

Re: Einsatz historischer Fahrzeuge

geschrieben von: Der 1bügler

Datum: 14.01.20 10:58

Auf Meterspur gibt es sowas seit 7.1. in MA/LU auch, allerdings wurden die Gründe hierfür auch ausgiebig vom Unternehmen (RNV) dargelegt, und bis jetzt gabe es mWn noch keinen Aufruhr unter der Bevölkerung. ;-)

http://s1.directupload.net/images/140414/ukfaan2k.jpg

Wat ei wrait ßer ebav is friee from ße liver away.
alice schrieb:
Ich warte auf die Beschwerden der Fahrgäste im Internet, die sich darüber beschweren, dass die Sitze bei der Bahn immer härter werden... :-)
Kein W-Lan, keine Steckdosen... ;)

Etwas ernster? Haben die eigentlich Toiletten? Wie steht es mit der Beförderung von Personen im Rollstuhl? Ich will kein Spaßverderber sein, ganz im Gegenteil. Der Beiwagen sieht niederflurig aus.

I've got a thing about trains! [www.youtube.com]

Wir dürfen nicht verlernen, andere Meinungen anzuhören und auszuhalten. Alles andere hilft nur den Faschisten.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.01.20 07:19.
Ihr schafft es wirklich den Termin immer so zu planen, dass ich garantiert nicht da bin. Am 17.1. übernachte ich im schönen Neuwied...

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]
Rugby Central schrieb:
alice schrieb:
Ich warte auf die Beschwerden der Fahrgäste im Internet, die sich darüber beschweren, dass die Sitze bei der Bahn immer härter werden... :-)
Kein W-Lan, keine Steckdosen... ;)

Etwas ernster? Haben die eigentlich Toiletten? Wie steht es mit der Beförderung von Personen im Rollstuhl? Ich will kein Spaßverderber sein, ganz im Gegenteil. Der Beiwagen sieht niederflurig aus.
Welcher Beiwagen? Da sehe ich nur zwei Triebwagen, einmal den T3 und einmal den T5. Es gab schon lange keine Beiwagen dort.

Aber zu den 30 Fahrten täglich, schon immer bot die Trossinger Eisenbahn Anschluss nach Trossingen Stadt auf jeden Zug in Trossingen Staatsbahnhof. Und natürlich schon immer elektrisch, weil die Eisenbahn wurde damals zusammen mit dem Kraftwerk gebaut um Rohstoffe heran- und Fertigwaren wegschaffen zu können.



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.01.20 07:47.
Matthias Muschke schrieb:
Ihr schafft es wirklich den Termin immer so zu planen, dass ich garantiert nicht da bin. Am 17.1. übernachte ich im schönen Neuwied...

MfG
Weitere Fahrten stehen sogar im Internet. Kann also geplant werden.
Rugby Central schrieb:
Kein W-Lan, keine Steckdosen... ;)

Etwas ernster? Haben die eigentlich Toiletten? Wie steht es mit der Beförderung von Personen im Rollstuhl? Ich will kein Spaßverderber sein, ganz im Gegenteil. Der Beiwagen sieht niederflurig aus.
Hallo,

Toiletten gibt es bei der 8-minütigen Fahrt tatsächlich keine. Allerdings stehen die Anschlusszüge ja direkt bereit.
Personen im Rollstuhl oder Fahrräder finden bei Bedarf im T5 Platz, ausreichend tatkräftige Vereinsmitglieder sind im Regelfall am Zug.

Viele Grüße,
Moritz