DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.

Abschluss bei Eurobahn

geschrieben von: D-Takter

Datum: 10.01.20 08:54

evg-online

Zitat:
<EVG und Keolis/eurobahn haben am späten Donnerstagabend ein Verhandlungsergebnis erzielt, das der Geschäftsführende Vorstand der EVG und die zuständige Tarifkommission als akzeptabel bezeichnet haben. In den schwierigen Verhandlungen konnten neben einer Steigerung der Tabellenentgelte, mehr vom EVG-Wahlmodell, auch der Abschluss eines Zeitguthabentarifvertrages und die Erhöhung der arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Altersvorsorge erreicht werden.<

Der D-Takter

Re: Abschluss bei Eurobahn

geschrieben von: fahremitderbahn4020

Datum: 10.01.20 09:01

Bis sich der Wartungsstau in Hamm aufgelöst hat, wird aber noch einige Zeit vergehen.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.01.20 10:40.

Re: Abschluss bei Eurobahn

geschrieben von: Sauerlandexpress

Datum: 10.01.20 09:04

fahremitderbahn4020 schrieb:
Bis der Wartungsstau in Hamm aufgelöst hat, wird aber noch einige Zeit vergehen.
Jahre! Denn der derzeitige Zustand bei der Eurobahn ist eine Zumutung!

Sauerlandexpress

Re: Abschluss bei Eurobahn

geschrieben von: Plutone

Datum: 10.01.20 10:03

Sauerlandexpress schrieb:
fahremitderbahn4020 schrieb:
Bis der Wartungsstau in Hamm aufgelöst hat, wird aber noch einige Zeit vergehen.
Jahre! Denn der derzeitige Zustand bei der Eurobahn ist eine Zumutung!

Sauerlandexpress
Ja, dann werden die Westfalenbahn-Flirt ja endlich "bald in neuem Gewand" erscheinen.
Stand zumindest schon aufgedruckt :D :D :D

Re: Abschluss bei Eurobahn

geschrieben von: Tebe

Datum: 10.01.20 10:14

Laut Eurobahn kann man frühstens Mitte April (!) in den Regelbetrieb zurückkehren. Stolzer Zeitraum, wenn man man bedenkt was die eurobahn normalerweise unter "Regelverkehr" versteht.

Re: Abschluss bei Eurobahn

geschrieben von: DidiNRW

Datum: 10.01.20 10:14

Plutone schrieb:
Sauerlandexpress schrieb:
fahremitderbahn4020 schrieb:
Bis der Wartungsstau in Hamm aufgelöst hat, wird aber noch einige Zeit vergehen.
Jahre! Denn der derzeitige Zustand bei der Eurobahn ist eine Zumutung!

Sauerlandexpress
Ja, dann werden die Westfalenbahn-Flirt ja endlich "bald in neuem Gewand" erscheinen.
Stand zumindest schon aufgedruckt :D :D :D

In der WN stand Ostern. Und das neue Gewand gibt es vielleicht 1-2 Jahre vor Ende des Verkehrsvertrages😅

Re: Abschluss bei Eurobahn

geschrieben von: Bahnfahrer_Bernd

Datum: 10.01.20 10:34

DidiNRW schrieb:
Plutone schrieb:
Sauerlandexpress schrieb:
fahremitderbahn4020 schrieb:
Bis der Wartungsstau in Hamm aufgelöst hat, wird aber noch einige Zeit vergehen.
Jahre! Denn der derzeitige Zustand bei der Eurobahn ist eine Zumutung!

Sauerlandexpress
Ja, dann werden die Westfalenbahn-Flirt ja endlich "bald in neuem Gewand" erscheinen.
Stand zumindest schon aufgedruckt :D :D :D

In der WN stand Ostern. Und das neue Gewand gibt es vielleicht 1-2 Jahre vor Ende des Verkehrsvertrages😅

Das ist aber ziemlich optimisitsch, oder? Kennt jemand Inhalte des Paketes?

Re: Abschluss bei Eurobahn

geschrieben von: Alibizugpaar

Datum: 10.01.20 11:14

Näää was sind wir alle hier böse... ;)

Gruß, Olaf

(,“)
< />
_/\_

Neue Bahnfahrzeuge? System Bananenreife: Ware reift beim Kunden!

Re: Abschluss bei Eurobahn

geschrieben von: ingo st.

Datum: 10.01.20 11:19

Trotz Ausfälle hat die eine RB59 einen Hund getroffen.

Inhalt des Abschlusses

geschrieben von: OWL-Pendler

Datum: 10.01.20 11:40

Am Ende dieser Meldung auf der EVG-Homepage gibt es einen Link zum Aushang, dort stehen Details zum Abschluss:

[www.evg-online.org]

Re: Abschluss bei Eurobahn

geschrieben von: Sauerlandexpress

Datum: 10.01.20 11:43

Alibizugpaar schrieb:
Näää was sind wir alle hier böse... ;)
Eher realistisch auf Grund der bisherigen Erfahrungen ;)

Regelbetrieb

geschrieben von: Frank St.

Datum: 10.01.20 12:05

Tebe schrieb:
Laut Eurobahn kann man frühstens Mitte April (!) in den Regelbetrieb zurückkehren. Stolzer Zeitraum, wenn man man bedenkt was die eurobahn normalerweise unter "Regelverkehr" versteht.


Moin,

warum klingt "Regelbetrieb" aus deren Mund eher wie eine Drohung?

Das hat übrigens die Deutsche Bundesbahn, als 1992 das Bodenpersonal in den Bws am allgemeinen ÖTV-Streik teilgenommen und damit innerhalb von zwei (!) Wochen den Fuhrpark zu einem guten Teil stillgelegt hat, innerhalb einer Woche hinbekommen. Da hat man nach Streikende einfach mal in die Hände gespuckt und losgelegt. In beiden Punkten war man wohl deutlich schneller als das Anhängsel der französischen Staatsbahn.

Grüße
Frank

Zu meinen Beiträgen:
- Eisenbahnen [www.drehscheibe-foren.de]
- Historisches Forum [www.drehscheibe-foren.de]
- Straßenbahnen [www.drehscheibe-foren.de]

Re: Regelbetrieb

geschrieben von: 01 150

Datum: 10.01.20 12:54

Da kannst Du in der Wekstatt Hamm-Heessen aber lange warten

2,6% ist das ein Witz (mit Verlinkung)

geschrieben von: Packwagen1980

Datum: 10.01.20 14:15

Hallo

Man hat sich also auf zwei Steigerungen von 2,6% geeinigt [www.evg-online.org]. Hatte die EVG nicht 7,5% als Verhandlungsposition?

Für 2,6% setzt man einen Betrieb montagelang ausser Gefecht? Eine EVG hätte doch wissen müssen, das die 7,5% traumwändlerische Forderungen sind.

Für dieses Ergebnis gehört die EVG eingestampft, weil sie mit ihrem unsinnigen Arbeitskampf gerade mal einen höheren Inflationsausgleich hinbekommen hat und durch das Riskieren der (vorzeitigen) Beendigung des Verkehrsvertrages Arbeitsplätze aufs Spiel gesetzt hat. Denkt bei denen auh mal jemand weiter als nur bis zum Tellerrand?

Beispielrechnung: 3500€ bei Erhöhung um 7,5% wären pro MA 262,50€/brutto, die 2,6% machen gerade mal 91€/brutto Erhöhng aus. Was bliebe von 91€/brutto bei einer Stuerklasse I netto übrig? Genau etwas mehr der Gewerkschaftsbeitrag!

Wozu braucht es noch Gewerkschaften solcher Art?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.01.20 14:17.

Re: 2,6% ist das ein Witz (mit Verlinkung)

geschrieben von: Traumflug

Datum: 10.01.20 14:56

Packwagen1980 schrieb:
Man hat sich also auf zwei Steigerungen von 2,6% geeinigt [www.evg-online.org]. Hatte die EVG nicht 7,5% als Verhandlungsposition?

Für 2,6% setzt man einen Betrieb montagelang ausser Gefecht? Eine EVG hätte doch wissen müssen, das die 7,5% traumwändlerische Forderungen sind.

[...]

Beispielrechnung: 3500€ bei Erhöhung um 7,5% wären pro MA 262,50€/brutto, die 2,6% machen gerade mal 91€/brutto Erhöhng aus. Was bliebe von 91€/brutto bei einer Stuerklasse I netto übrig? Genau etwas mehr der Gewerkschaftsbeitrag!
Was denn nun? Sind 7,5% bei Dir nun viel zu viel oder das sinnvolle Ziel? Beides geht nicht.

Davon abgesehen sind 2x 2,6% in Deinem Beispiel nicht 91 Euro mehr, sondern 184,37 Euro mehr.

Für mehr Frieden auf Drehscheibe-Online: DSO peacemaker

Re: 2,6% ist das ein Witz (mit Verlinkung)

geschrieben von: moselexpress

Datum: 10.01.20 15:04

Gut das es keine Packwagen mehr gibt!!Wen man keine Ahnung hat sollte man schweigen!

Re: 2,6% ist das ein Witz (mit Verlinkung)

geschrieben von: Packwagen1980

Datum: 10.01.20 15:58

Man hat u.a für die Maximalforderung von 7,5% gestreikt. Wenn man die 2,6% zustimmt, bedarf es meiner Ansicht nach keinen unbefristeten Streik. Hätte man 4,0 oder mehr verhandelt danm wäre das respektabel für die EVG.
Ja es sind 2x 2,6% aber viel bleibt da netto auch nach einer zweiten Erhöhung nicht über. Die kalte Progression ist noch nicht abgeschafft/abgemildert. Auch wenn kaum einer mehr drüber redet.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.01.20 15:58.

Ostern frühestens

geschrieben von: Bahnfahrer-PB83

Datum: 10.01.20 15:59

[www1.wdr.de]

Das heißt also, sie werden noch nicht einmal einen (!) Zug pro Tag zusätzlich warten können, dazu muss man sich nur mal diese gut 40 nicht einsetzbaren Fahrzeuge und den Zeitraum bis Ostern angucken, es sind 40 Tage ab Aschermittwoch, der ist wohl für die eurobahn-Kunden weiter durchgehend!

Das ist dein Stil für eine Diskussion

geschrieben von: Packwagen1980

Datum: 10.01.20 16:26

Wo sind deine Gegenargumente?

Edith: Tippfehler bereinigt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.01.20 17:45.

Tastatur defekt ?

geschrieben von: pm

Datum: 10.01.20 17:04

Keine Ahnung was Du für eine Inflationsrate hast (ich habe keine 2,6%+ xx)- im EVG Aushang stehen noch ein paar andere Sachen die erhöht werden und die 7,5% beziehen sich halt auf die gesamte Laufzeit.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.01.20 17:06.

Re: Abschluss bei eurobahn

geschrieben von: Bahnfahrer_Bernd

Datum: 10.01.20 18:34

Also ich empfinde die EVG hier auch als den klaren Sieger der Auseinandersetzung.
Mir ist zwar immer noch nicht klar ob sie für mehr Geld, die zweite Stufe des Wahlmodells oder eine einheitliche Tariferhöhung gestreikt haben.
Letztlich haben sie aber nahezu alles bekommen.

Aus meiner Sicht ist dies eine Klatsche für die Eurobahn und ein Schlag für die Branche. Zwar machen 42 Tage Urlaub den Job attraktiver, aber dennoch wachsen mehr Tf und Mechatroniker nicht auf Bäumen.

Immerhin wissen jetzt alle anderen, womit sie zu rechnen haben.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.01.20 18:35.

Re: Abschluss bei Eurobahn

geschrieben von: Hausaffe

Datum: 10.01.20 19:11

ist die stadler eigene werkstatt in wanne eigentlich schon voll ausgelastet?, könnten die nicht n teil der flirt arbeiten übernehmen

Erst lesen, dann kommentieren! (o.w.T)

geschrieben von: Rugby Central

Datum: 10.01.20 19:35

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
I've got a thing about trains! [www.youtube.com]

Wir dürfen nicht verlernen, andere Meinungen anzuhören und auszuhalten. Alles andere hilft nur den Faschisten.

Re: Das ist dein Stil für eine Diskussion

geschrieben von: Rugby Central

Datum: 10.01.20 19:38

Packwagen1980 schrieb:
Wo sind deine Gegenargumente?

Ich ersetze Argumente mal durch Fakten: 2,6 % + 2,6 % + Wahlmodell = mehr als "Deine" 2,6 %.

I've got a thing about trains! [www.youtube.com]

Wir dürfen nicht verlernen, andere Meinungen anzuhören und auszuhalten. Alles andere hilft nur den Faschisten.

Re: Abschluss bei Eurobahn

geschrieben von: bejo

Datum: 12.01.20 21:42

Der Wartungsstau soll bis April andauern! http://www.die-glocke.de
Bis dahin wird aber wahrscheinlich wieder irgendwas sein, dass es noch länger dauert.

Re: Abschluss bei Eurobahn

geschrieben von: Cer

Datum: 12.01.20 22:25

Zumal die Belegschaft ja erstmal noch zustimmen muss...