DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.
Hallo,

die Aufsichtsbehörde hat der DRE die Zulassung der Sonderfahrten am Adventswochenende, zwischen Lutherstadt Wittenberg und Leipzig auf der eigenen Infrastruktur versagt. Grund sind bauliche Mängel. [www.mz-web.de] Derartige Schreiben sind für die DRE ja kein Neuland mehr. Salzwedel-Klötze und Lübben-Luckau mögen hier als Beispiele genannt sein.

Grüße,
Lalu
Hallo DBV, wo bleibt der Aufschrei, wo kann man eure Stellungnahmen zu solch peinlichen Berichten lesen?
Naja es musste ja soweit kommen..

Ich warte ja nur noch auf den Tag,...

geschrieben von: Bw Nysa

Datum: 30.11.19 10:53

... an welchem der Commerzbahn, ähm DRE die Lizenz als EIU entzogen wird.


MfG Bw Nysa.

Commerzbahn

geschrieben von: Der Zeuge Desiros

Datum: 30.11.19 11:09

Bw Nysa schrieb:
... an welchem der Commerzbahn, ähm DRE die Lizenz als EIU entzogen wird.

Tag Reinhold,

die Commerzbahn war aber vom Grundgedanken her bösartig. So weit würde ich bei der DRE jetzt nicht gehen. Das Ergebnis war/ist aber leider oftmals das gleiche: Kein Schienenverkehr.

Gruß

an Heinrich, den Säger

Heiko

https://www.moviemaster.de/9999/2001/01heinri.jpg
(von: Moviemaster.de)

http://www.desiro.net/Signatur-Wagen-kl.jpg

Commerzbahn - unter Regie von Klaus Gietinger

geschrieben von: Foesse

Datum: 30.11.19 12:52

Der Zeuge Desiros schrieb:
Gruß
an Heinrich, den Säger

[www.moviemaster.de]
(von: Moviemaster.de)
Angesichts der aktuellen Diskussion in Frankfurt um den Tunnel sollte man vielleicht ergänzen, dass der dort erneut aktive Klaus Gietinger
[www.fr.de]

damals bei diesem Film Regie führte. Man erinnere sich zum Beispiel an das Draisinenrennen...

Grüße
Foesse

Unternehmen Zukunft: DRE

geschrieben von: Thomas79

Datum: 30.11.19 13:23

Wird ja immer besser! Das ist doch schon die zweite DRE-Strecke, die in diesem Jahr gesperrt wurde. Bald können die gar nicht mehr auf ihrer eigenen Infrastruktur fahren. ;-)

die meisten...

geschrieben von: TN-Fahrer

Datum: 30.11.19 18:28

....Strecken wären doch schon längst ganz weg, hätte sie die DRE nicht übernommen. Also lasst doch einfach mal das rumjammert sein.

Gruß Carsten

Re: die meisten...

geschrieben von: Thomas79

Datum: 30.11.19 18:32

TN-Fahrer schrieb:
....Strecken wären doch schon längst ganz weg, hätte sie die DRE nicht übernommen. Also lasst doch einfach mal das rumjammert sein.

Gruß Carsten
War auch nur ein Scherz, denn letztendlich bin ich froh, dass es die DRE aus dem von Dir genannten Grund gibt.

Aber dass sie die Steigerwaldbahn wieder abgegeben hat, war einer ihrer größten Fehler. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass dort unter den gegebenen Bedingungen irgendwann einmal wieder Züge fahren. :-(

Re: die meisten...

geschrieben von: ec paganini

Datum: 30.11.19 19:57

TN-Fahrer schrieb:
....Strecken wären doch schon längst ganz weg, hätte sie die DRE nicht übernommen. Also lasst doch einfach mal das rumjammert sein.

Gruß Carsten
Hallo Carsten, ich sehe das genauso...nach Ausschreibung durch DB Netz wären die Strecken schnell "weg" gewesen.
Immerhin konnte die DRE einige im "Koma" beibehalten, oder darüber hinaus.
Was soll die DRE machen? Riesige Einnahmen sind mit den Strecken nicht zu generieren, und einen Geldsch...er
haben die auch nicht.
Vielleicht würden sich einige engagierte Eisenbahnfreunde ja bereit erklären,
die notwendigen Baumaßnahmen durchzuführen? ;-D

LG Torsten

Hallo, DBV

geschrieben von: der pasinger

Datum: 01.12.19 00:19

[de.wikipedia.org] :

Zitat:
DBV steht für:

Deutsche Beamtenversicherung, in der DBV-Winterthur Holding aufgegangen
Deutsche Bundesverfassung
Deutsche Burgenvereinigung
Deutscher Badminton-Verband
Deutscher Bahnkunden-Verband
Deutscher Bankangestellten-Verband
Deutscher Baseball und Softball Verband
Deutscher Basketball Verband der DDR
Deutscher Bauernverband
Deutscher Berufsverband der Verhaltenstherapeuten
Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein
Deutscher Bibliotheksverband
Deutscher Box-Verband der DDR
Deutscher Boxsport-Verband
Deutscher Brennstoffvertrieb
Deutscher Bridge-Verband
Deutscher Buchmacherverband
Deutscher Bühnenverein
Deutscher Bund für Vogelschutz, heute Naturschutzbund Deutschland
Deutscher Bundesverband der Spielmanns-, Fanfaren-, Hörner- und Musikzüge
Druckbegrenzungsventil


wer ist gemeint ?

mfg
Nils

Re: Hallo, DBV

geschrieben von: TomyN

Datum: 01.12.19 08:18

Drehscheibe bringt Vorteile

DB steht auch für "Deutsche Bank"...

geschrieben von: Der Zeuge Desiros

Datum: 01.12.19 09:39

...ohne dass die zumeist gemeinte andere Bedeutung in einem Eisenbahnforum jedes Mal erklärt werden muss.

Nils, was ist los mit dir? Du bist seit einiger Zeit so auf Stänkern gebürstet?!

Einen entspannten 1. Advent wünscht dir

Heiko

http://www.desiro.net/Signatur-Wagen-kl.jpg




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.12.19 09:40.
Danke, dass Sie sich so viel Gedanken über unsere Gesundheit machen. Vor lauter Aufschreien müssten wir alle bereits heiser sein. Wenn wir uns zu jedem untersagten Sonderverkehr in Deutschland im Sinne von "Weltuntergang" medial äußern würden, hätten wir nichts anderes zu tun. Und dafür ist allen Mitgliedern ihre ehrenamtliche Zeit zu kostbar.

Natürlich ist es schade, wenn der geplante Sonderverkehr untersagt wird. Zumal es auch ein Zeichen an die Region gewesen wäre, dass auch von Leipzig aus das Naherholungsgebiet Dübener Heide bequem zu erreichen ist. Zu dem möglicherweise weiteren Vorgehen gegen den Bescheid und den Gründen kann Ihnen sicherlich der Pächter der Strecke, die Regionaleisenbahn was sagen (sofern Sie tatsächlich daran interessiert sind).

Der DBV freut sich insgesamt über neue Mitglieder, die an seiner inhaltlichen Arbeit Interesse haben. Gehören Sie dazu? Infos gibt es hier.
Frank Böhnke schrieb:
Wenn wir uns zu jedem untersagten Sonderverkehr in Deutschland im Sinne von "Weltuntergang" medial äußern würden, hätten wir nichts anderes zu tun. Und dafür ist allen Mitgliedern ihre ehrenamtliche Zeit zu kostbar.
Sicher? Wie viele Sonderfahrten werden denn am Tag behördlich untersagt? Nach meiner Wahrnehmung kommt das eher recht selten vor.

Gruß vom Signal

Trollforum

geschrieben von: Markus Heesch

Datum: 01.12.19 15:27

TN-Fahrer schrieb:
Also lasst doch einfach mal das rumjammert sein.
Die brauchen das, weiß der Geier warum.