DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

NRW-S4: Ausblick auf die Baumaßnahme ab dem 12.10.19

geschrieben von: Frank St.

Datum: 08.10.19 08:37

Moin,

inzwischen zeichnen sich die Bauschwerpunkte ab: Aktuell wird schweres Gerät in Do-Brackel am Hp. Knappschaftskrankenhaus auf einem öffentlichen Parkplatz angefahren, denn es steht ein Schwellentausch auf einem längeren Abschnitt an. Dort kann man günstig eingleisen.

Im Bf. DO-Asseln, der nur noch aus einem beidseitig angeschlossenen Ausweichgleis besteht (wo immer wieder einmal bei Störungen gewendet wird), wird seit gestern eine Weiche montiert, der noch eine zweite folgen wird. Möglicherweise werden sie hier, vielleicht aber auch 3 km entfernt in Do-Brackel eingebaut, wo laut DB Netz-Information die eigentlichen Bauarbeiten stattfinden sollen. Dort gibt es allerdings keinen geeigneten Bauplatz.

Die S-Bahn wird jedenfalls zwischen Unna und Dortmund Süd (= Do-Stadthaus) eingestellt. Es gibt einen SEV mit teilweise weit abseitigen SEV-Haltestellen (bis zu 10 Minuten Fußweg) und langen Fahrzeiten, so dass man zumindest in Dortmund mit der U43 deutlich besser bedient ist. Aus Westen kommende S-Bahnen wenden nach Fahrgastausstieg am Hp. Do-Stadthaus in Dortmund Süd über Gleis 33.

Grüße
Frank

Zu meinen Beiträgen:
- Eisenbahnen [www.drehscheibe-foren.de]
- Historisches Forum [www.drehscheibe-foren.de]
- Straßenbahnen [www.drehscheibe-foren.de]

SEV gemäß Google-Maps - kann das funktionieren?

geschrieben von: D-Takter

Datum: 08.10.19 10:49

Hallo,

gerade habe ich den SEV anhand Google Maps nachvollzogen. Google Maps zeigt mir eine Fahrzeit von 1:02 h für 28 Kilometer an. Und genau diese Fahrzeit finde ich im SEV-Plan.
Kann das funktionieren? An Erfahrungsberichten wäre ich sehr interessiert.
Es wird wohl dank besserer Verbindungen mit dem übrigen ÖPNV/Stadtbahn keiner mitfahren, also gibt es auch keine Beschwerden.
Gerade habe ich einen Ersatzverkehr der DB benutzt zwischen Brilon Wald und Bigge, und prompt fuhr der Anschlusszug mir vor der Nase weg. Ein Nachrechnen ergab, dass der SEV genau die Fahrzeiten von Google Maps hat, auf die Minute genau - Fahrzeiten, die man mit dem Pkw schaffen kann, aber nicht mit einem Bus.
Schaue ich aber in den aktuellen SEV der Eurobahn Kattenvenne - Osnabrück (ab 14.10.), so hat der Bus etwa 15 % mehr Fahrzeit, als Goggle Maps angibt. Das kann funktionieren.

Der D-Takter

Bei SEV auf S2 ebenfalls unsinniges SEV Konzept

geschrieben von: Kurzwellenhoerer

Datum: 08.10.19 18:22

Hallo.

Auf der S2 gab es in den letzten Jahren auch häufiger SEV zwischen Do-Mengede und Do-Dorstfeld. In Mengede gab es eine Übergangszeit in FR Dorstfeld von 15 Minuten. Die Fahrzeiten waren unnötig lang, z. B. zwischen Mengede und Nette/Oestrich 7 Minuten. Der Linienverkehr braucht hier nur 5 Minuten. Als Folge dieses langen Übergangs in Mengede und den zu hohen Fahrzeiten verpasst man knapp den Anschluss an die S4 in Dorstfeld. So verlängert sich beispielsweise die Relation Castrop-Rauxel Hbf - Dortmund-Brackel um 60 Minuten statt nur um 30 Minuten. Da steigt man in Mengede auch besser in die städtischen Busse um.

Grüße

Karsten