DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Berateraffäre der Bahn (ZM)

geschrieben von: Drewer

Datum: 11.09.19 20:44

Hallo,

mit den Beraterverträgen der Bahn befaßt sich ein Beitrag der FAZ, hier der Link dazu:

[www.faz.net]

MfG

Drewer

Re: Berateraffäre der Bahn (ZM)

geschrieben von: sukram01

Datum: 12.09.19 06:15

Desgleichen bei SPON:

* [www.spiegel.de]

Schlagzeile:
Manager-Mauscheleien bei der Bahn

Ermittler stellen zahlreiche Verstöße fest

Die Deutsche Bahn hat zahlreiche Topmanager mit Beraterverträgen versorgt - nachdem sie eigentlich ausgeschieden waren. Insgesamt flossen mehrere Millionen Euro ohne Wissen des Aufsichtsrats.

--
Markus

ein bekannter Name....

geschrieben von: Tausendfüßler

Datum: 12.09.19 08:39

Sie fallen damit größtenteils in die Amtszeit des früheren Bahnchefs Rüdiger Grube und seines Finanzvorstands Richard Lutz.


Sieh an, der ehrenwerte Kaufmann aus Hamburg!

Aber vielleicht war ja alles ganz anders und erstmal gilt die Unschuldsvermutung.

Tausend Grüße vom Tausendfüßler

Infolge Sparmaßnahmen wurde auf weiteren Text verzichtet.
Tausendfüßler schrieb:
Sie fallen damit größtenteils in die Amtszeit des früheren Bahnchefs Rüdiger Grube und seines Finanzvorstands Richard Lutz.


Sieh an, der ehrenwerte Kaufmann aus Hamburg!

Aber vielleicht war ja alles ganz anders und erstmal gilt die Unschuldsvermutung.
Nachtigall ick hör Dir trapsen...

Wie es ausgeht, wenn man mit mit zuviel Geld in den Plüschetagen um sich wirft und keiner sie kontrolliert, dazu kann man sich als Expempel mal die Zombiebank Deutsche Bank anschauen. Und die Staatsbetriebe oder ehemaligen Staatsbetriebe waren schon immer Altersruhesitz für abgehalfterte Politiker und sonstige Günstlinge. Das kann man im Ausland deutlicher sehen, wie unzählige Skandale beweisen. Aber Deutschland wird immer internationaler, Unschuldsvermutung hin oder her...