DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -

Ba-Wü: Talent von Abellio unzuverlässig

geschrieben von: ThomasR

Datum: 10.09.19 21:58

wie gerade in SWR aktuell gemeldet wurde, sind von den zwischenzeitlich elf Triebwagen mittlerweile zwei komplett ausgefallen.

Es wurde nicht gemeldet ob das Bedienungsfehler oder eher Qualitätsmängel des Fahrzeugs sind. Ich halte beides für möglich, befürchte aber das Zweite.


Mod-Edit: Betroffene Region im Betreff ergänzt / Heiko



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.09.19 09:46.

Re: Talent von Abellio unzuverlässig

geschrieben von: Frank St.

Datum: 10.09.19 22:11

ThomasR schrieb:
...

Es wurde nicht gemeldet ob das Bedienungsfehler oder eher Qualitätsmängel des Fahrzeugs sind. Ich halte beides für möglich, befürchte aber das Zweite.

Das ist ja eine stabile Basis für eine zielführende Diskussion. Nichts wissen, aber drüber reden.

Grüße Frank

Zu meinen Beiträgen:
- Eisenbahnen [www.drehscheibe-foren.de]
- Historisches Forum [www.drehscheibe-foren.de]
- Straßenbahnen [www.drehscheibe-foren.de]

Re: Talent von Abellio unzuverlässig

geschrieben von: tmovbm

Datum: 10.09.19 22:36

Hallo,

ob das tatsächlich an der Qualität von Bombardier liegt kann ich nicht beurteilen. Aber dass abellio mit Gewalt umstellt obwohl nahezu keine Reserve (bzw sogar keine, da laut abellio 10 Fahrzeuge benötigt werden und das elfte kurzfristig dazu kam) vorhanden ist kann nur einem angekreidet werden; und zwar abellio. Noch dazu kommt dass man die für die Strecke Mühlacker-Bruchsal gut geeigneten 450er an die AVG zurückgegeben hat und stattdessen mit den 425ern fährt.

Ich bin heute mit einer RB Stuttgart-Bruchsal mitgefahren; die mit Talent 2 gefahren wurde. Die Fahrt verlief eigentlich ereignislos; auch die Zugtrennung in Mühlacker hat geklappt- und trotzdem hatten wir in Bruchsal nahezu +10. Dass das WLan nicht funktioniert ist ein Schönheitsfehler. Dass die Klimaanlage den Herbst nicht mitbekommen hat und wie im Sommer kühlt aber nicht; selbst die Zugbegleiterin war dick eingepackt. Aber dass ganz grosse Manko ist dass die Talent noch nicht auf die Bedarfshalte eingerichtet sind und daher an jeder Haltestelle anhalten müssen. Dann dauert der Prozeß anhalten-Türen freigeben-Freigabe zurücknehmen-abfahren halt so lange dass man sogar Probleme hat die Fahrzeiten der 450er zu halten; die ja gerade mal 90 km/h VMax schaffen. Scheinbar sind die 5-teiler auch zu lang für einige Bahnsteige; an zwei Haltestellen wurden einige Türen nicht freigeben.


Nachdem man jahrelang auf die AVG geschimpft hat wünschen sich viele die AVG zurück. Der Bürgermeister von Gondelsheim sieht inzwischen ja sogar einen "Notstand" auf der Schiene und schreibt regelmäßig an den Verkehrsminister.

Gruß
Thorsten

Re: Talent von Abellio unzuverlässig

geschrieben von: Railpeter

Datum: 10.09.19 22:50

Guten Abend,

da Abellio auch anderswo als nur in Süddeutschland mit Talenten unterwegs ist, wäre ein Hinweis nett, um welche Region es geht.

Davon ab, haben auch ganz andere Betreiber derzeit massiv Sorgen mit diesen Fahrzeugen und der Ersatzteilversorg ung.

Gruß Peter

Re: Talent von Abellio unzuverlässig

geschrieben von: 332220

Datum: 11.09.19 02:22

Wir sind jetzt mitten in der Phase, in welcher die Drehgestelle der ersten Talent2 turnusmäßig ausgetauscht werden müssen. (laut Wikipedia 6,5 Jahre oder 1,6 Millionen km)
Ich könnte mir gut vorstellen, dass das für einige Leute völlig überraschend kommt. Man hört auch von schlechter Fahrzeugverfügbarkeit bzw. mangelnden Werkstattkapazitäten, da der Drehgestelltausch offensichtlich deutlich mehr Arbeitszeit in Anspruch nimmt, als sich das jemand am Schreibtisch überlegt hatte.

MfG Patrick

Re: Talent von Abellio unzuverlässig

geschrieben von: Traumflug

Datum: 11.09.19 02:34

tmovbm schrieb:
Aber dass abellio mit Gewalt umstellt obwohl nahezu keine Reserve (bzw sogar keine, da laut abellio 10 Fahrzeuge benötigt werden und das elfte kurzfristig dazu kam) vorhanden ist kann nur einem angekreidet werden; und zwar abellio. Noch dazu kommt dass man die für die Strecke Mühlacker-Bruchsal gut geeigneten 450er an die AVG zurückgegeben hat und stattdessen mit den 425ern fährt.
Stelle Abellio doch mal Deine Finger zur Verfügung. Dann können die sich da weitere Fahrzeuge heraus saugen.

Solange es nicht klappt, Fahrzeuge aus den Fingern zu saugen, muss man wohl mit denen fahren, die man hat bzw. ausgeliehen bekommen kann. Ausleihen bedeutet auch, dass man die wieder zurück geben muss, wenn der Besitzer sie selbst braucht. Oder auch, dass man sowas berücksichtigen muss:

Zitat
Denn ab dem 9. September dürften die von Abellio eingesetzten DB-Leihfahrzeuge aus sicherheitstechnischen Gründen nur mit verminderter Geschwindigkeit fahren, was schwerwiegende betriebliche Folgen gehabt hätte.
[muehlacker-tagblatt.de]

Für mehr Frieden auf Drehscheibe-Online: DSO peacemaker

Junge Talente sichern sich Bestnoten

geschrieben von: 1.Bauserie

Datum: 11.09.19 05:48

Hallole!

So heißt die direkt darunter verlinkte Meldung beim Tagblatt 😂

Traumflug zitierte:
> Denn ab dem 9. September dürften die von Abellio eingesetzten DB-Leihfahrzeuge aus sicherheitstechnischen Gründen nur mit verminderter Geschwindigkeit fahren, was schwerwiegende betriebliche Folgen gehabt hätte.

Na ja, der übliche Herbstbetrieb der 425, in der Zeitung klingt das so dramatisch...

Gruß
1.Bauserie


Fahr lieber mit der BUNDESBAHN

Re: Talent von Abellio unzuverlässig

geschrieben von: EC Avala

Datum: 11.09.19 07:10

332220 schrieb:
Wir sind jetzt mitten in der Phase, in welcher die Drehgestelle der ersten Talent2 turnusmäßig ausgetauscht werden müssen. (laut Wikipedia 6,5 Jahre oder 1,6 Millionen km)
Ich könnte mir gut vorstellen, dass das für einige Leute völlig überraschend kommt. Man hört auch von schlechter Fahrzeugverfügbarkeit bzw. mangelnden Werkstattkapazitäten, da der Drehgestelltausch offensichtlich deutlich mehr Arbeitszeit in Anspruch nimmt, als sich das jemand am Schreibtisch überlegt hatte.

MfG Patrick
Mal eine unbedarfte Frage dazu: Ist es denn üblich, bei Fahrzeugen in so kurzem Turnus die Drehgestelle komplett tauschen zu müssen?
Heutige Fahrzeuge werden doch immer mit Blick auf die Lebenszykluskosten entworfen. So kapitale Teile während der Lebensdauer 3-5 Mal zu tauschen muss doch da ein erheblicher Faktor sein. Mal ganz abgesehen davon, dass man bei den offenbar nicht funktionierenden Lieferketten immer viele Reservefahrzeuge während der Tauschaktion benötigt...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.09.19 07:11.

Re: Kennen wir solche Probleme nicht aus Leipzig?

geschrieben von: Pilot22

Datum: 11.09.19 09:01

von Abellio weniger....

Die DB Talente haben jedoch den "Makel", dass zur Beschaffungszeit Hunderte dieser Züge laaaange bei Berlin herum standen bis die Zulassungen erteilt wurden. Verständlich, dass dann bundesweit auch die Wartungszyklen nahezu gleichzeitig mit voller Wucht treffen.

Re: Kennen wir solche Probleme nicht aus Leipzig?

geschrieben von: matzehbs

Datum: 11.09.19 09:41

Abellio bedient um Leipzig/Halle/ Erfurt auch diverse Strecken mit Talenten. Teilweise mit eine 3 Teiler auf der RB 20 oder einem 3-Teiler auf dem RE 9.

Dort ist der Abellio - SPNV auch kein Vergnügen.

Re: Was genau willst du sagen?

geschrieben von: 35 1113-6

Datum: 11.09.19 10:13

Tach,

"Abellio bedient um Leipzig/Halle/ Erfurt auch diverse Strecken mit Talenten. Teilweise mit eine 3 Teiler auf der RB 20 oder einem 3-Teiler auf dem RE 9.
Dort ist der Abellio - SPNV auch kein Vergnügen."

Was genau möchtest du damit zum Ausdruck bringen? Die Zugbildung auf den genannten Linien hat nur selten etwas mit Fahrzeugverfügbarkeiten zu tun, sondern resultiert aus dem, was die Aufgabenträger bestellen. Die Talent II im STS-Netz laufen äußerst zuverlässig - die Verfügbarkeit lag 2018 im hohen 90%-Bereich.

Beste Grüße aus Leipzig
Martin


"Schaut zu den Sternen und nicht hinab auf Eure Füße. Seid neugierig, und wie schwer auch immer das Leben scheinen mag, so gibt es doch immer etwas, das ihr tun und worin ihr erfolgreich sein könnt. Es kommt darauf an, nicht aufzugeben." (Stephen Hawking)

Re: Was genau willst du sagen?

geschrieben von: Tom_LLK

Datum: 11.09.19 10:26

35 1113-6 schrieb:
Tach,

"Abellio bedient um Leipzig/Halle/ Erfurt auch diverse Strecken mit Talenten. Teilweise mit eine 3 Teiler auf der RB 20 oder einem 3-Teiler auf dem RE 9.
Dort ist der Abellio - SPNV auch kein Vergnügen."

Was genau möchtest du damit zum Ausdruck bringen? Die Zugbildung auf den genannten Linien hat nur selten etwas mit Fahrzeugverfügbarkeiten zu tun, sondern resultiert aus dem, was die Aufgabenträger bestellen. Die Talent II im STS-Netz laufen äußerst zuverlässig - die Verfügbarkeit lag 2018 im hohen 90%-Bereich.
Naja wenn man keine 4er Sitzgruppe für sich alleine hat, wo man Füsse und Gepäck parken kann, ist das schon ein Mangel

Re: Was genau willst du sagen?

geschrieben von: matzehbs

Datum: 11.09.19 10:52

Ich weiß, dass die Aufgabenträger die Größe und Länge der eingesetzten Fahrzeuge bestellen. Die genannten Beispiele sind Abweichungen aufgrund mangelnder Verfügbarkeit von Talenten bei Abellio - wie im Ausgangspost.

Und ja: ich weiß, dass in der Nebenzeit durchaus 3-Teiler bestellt sind und ausreichen. Es geht nicht um freie Vierersitze für Einzelpersonen, sondern um überfüllte Züge und am Bahnsteig zurück gelassene Reisende.

Natürlich ist das kein Abellio -spezifisches Problem.

Ich hoffe, ich habe jetzt genug Drumherum erklärt, was man sich denken konnte.

man bekommt, was man kauft

geschrieben von: Klaus Peterson

Datum: 11.09.19 10:58

Die Talent 2 Züge sind bei diversen EVU hinlänglich bekannt.
Wenn man sowas kauft, dann weiß man, was man erwarten kann und was nicht.
Da ist der Käufer und der Besteller irgendwo selbst Schuld.

Re: Talent von Abellio unzuverlässig

geschrieben von: Thomas Wedekind

Datum: 11.09.19 11:52

EC Avala schrieb:
Mal eine unbedarfte Frage dazu: Ist es denn üblich, bei Fahrzeugen in so kurzem Turnus die Drehgestelle komplett tauschen zu müssen?
Heutige Fahrzeuge werden doch immer mit Blick auf die Lebenszykluskosten entworfen. So kapitale Teile während der Lebensdauer 3-5 Mal zu tauschen muss doch da ein erheblicher Faktor sein. Mal ganz abgesehen davon, dass man bei den offenbar nicht funktionierenden Lieferketten immer viele Reservefahrzeuge während der Tauschaktion benötigt...

Gute Frage... Entwurfproblem oder EBA-Auflage? Dunkle Erinnerung, dass da mal was war...

Von NF-Straßenbahnen ist das auch bekannt. Nur werden da gern ein paar Reserve-DG mitbestellt, und die dann durchgetauscht, während die eigentlich zum Fz gehörenden saniert werden. Natürlich Planungsfrage, wie gut das abläuft.

Gruß Thomas

Re: Was genau willst du sagen?

geschrieben von: KHM

Datum: 11.09.19 14:46

matzehbs schrieb:
Ich weiß, dass die Aufgabenträger die Größe und Länge der eingesetzten Fahrzeuge bestellen. Die genannten Beispiele sind Abweichungen aufgrund mangelnder Verfügbarkeit von Talenten bei Abellio - wie im Ausgangspost.

Und ja: ich weiß, dass in der Nebenzeit durchaus 3-Teiler bestellt sind und ausreichen. Es geht nicht um freie Vierersitze für Einzelpersonen, sondern um überfüllte Züge und am Bahnsteig zurück gelassene Reisende.

Nö, das hat mit mangelnder Fahrzeugverfügbarkeit wenig bis gar nichts zu tun. Auf dem RE 9 ist z. B. am Wochenende nur ein Dreiteiler bestellt - und reicht auch aus. In der Woche fahren 5-Teiler oder 2x3, sehe ich auch regelmäßig genau so. Wenn Du Abellio nicht magst - ok, aber dann mach das bitte nicht an den Fahrzeugen fest.

Re: Was genau willst du sagen?

geschrieben von: Tom_LLK

Datum: 11.09.19 16:31

5 Teiler sind momentan erst wieder ab Samstag verplant

Re: Was genau willst du sagen?

geschrieben von: Silberhöher

Datum: 11.09.19 17:12

KHM schrieb:

Nö, das hat mit mangelnder Fahrzeugverfügbarkeit wenig bis gar nichts zu tun. Auf dem RE 9 ist z. B. am Wochenende nur ein Dreiteiler bestellt - und reicht auch aus. In der Woche fahren 5-Teiler oder 2x3, sehe ich auch regelmäßig genau so. Wenn Du Abellio nicht magst - ok, aber dann mach das bitte nicht an den Fahrzeugen fest.
Also Doppeltraktionen habe ich auf dem RE 9 und 19 noch nicht gesehen, zumindest nicht zwischen Halle und Sangerhausen, da RE 9 in Halle am Gleis 13a endet und RE 19 dort beginnt.

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -