DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -

Guten Morgen!

Durch die Medien wabert heute die Meldung über die neue Konzernstrategie der DB. Teil soll dabei auch ein neues Design für die ICE-Züge sein/werden.

Siehe z. B. [www.zeit.de]

MfG, ICE 91 Prinz Eugen

Edit: Link ergänzt

Meine Fotodokus bei DSO >>KLICK<< (Neueste Doku vom 15.3.2019: die Mark 3A SLE(P/D) des Caledonian Sleeper)
Meine Nacht- und Autoreisezug-Sichtungen bei DSO >>KLICK<< (Neueste Sichtung vom 12.7.2019: EN 407 und TLK 68 (6.7. bzw. 7.7.19))
Meine sonstigen Wagen- und Zugsichtungen bei DSO >>KLICK<< (Neueste Sichtung vom 3.4.2019: der "LUXON" von RailAdventure)
Mein YouTube-Kanal >>KLICK<< (Neuestes Video vom 21.9.2019: [4K] EIC 5141 Hel - Warszawa Zachodnia)
Mein flickr-Fotostream >>KLICK<< (Neuestes Foto vom 20.9.2019: Velaro e320 4005 & 4015)
Mein Instagram-Feed: >>KLICK<< (in der Regel alle zwei Tage ein neues Bild)





















1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.09.19 10:39.
Ich tippe mal auf grau - dann sieht man den Schmutz nicht mehr so stark und kann Reinigungskosten sparen.

Wie nennt man eine Mitteilung des Bundesverkehrsministers? Natürlich Scheuererklärung :)
Morgen,

Also ich konnte in Berlin-Grunewald heute Tz 9034 mit einer grünen statt roten Bauchbinde, jedoch nur an der Schnauze jenseits des ICE-Signets sichten. Vielleicht ist das ja schon bekannt und nur ein Einzelstück? Oder hat das möglicherweise schon mit diesem angekündigten neuen Design zu tun?

Grüße aus Berlin vom Zugmeldebuch
Du ahnst richtig. Es handelt sich tatsächlich um eine grüne Bauchbinde auf dem ersten und letzten Fahrzeug: Lok Report.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.09.19 11:30.

Re: Link zu Die Zeit:

geschrieben von: ICE 4

Datum: 10.09.19 11:53

Flurin schrieb:
Du ahnst richtig. Es handelt sich tatsächlich um eine grüne Bauchbinde auf dem ersten und letzten Fahrzeug: Lok Report.
Herrje, was für ein halbseidener Schwachsinn! "ICE" bedeutet also künftig vorne schmutzgrau-grün, mittig schmutzgrau-rot. Von neuem "Design" mag man da nicht sprechen, eher von Verunstaltung eines bisherigen, etablierten, markanten, somit auch wertvollen Designs mittels ein paar Abziehbildchenstreifen, wenn die Umstellung aller Wagen auf einen grünen Begleitstreifen offenbar schon zu teuer ist. Für? Ein bisschen Pressehype.

Achtung, ich kritisiere nicht, dass man das ICE-Design von anno zig mal anpackt, zumal es sich im Laufe der Jahrzehnte ja eh verwässert hat, siehe lackierte Fensterbänder und Entfall der markanten ovalen Türfenster. Ich kritisiere aber scharf solche aufgeschäumten Mogelpackungen, die dann auch noch ohne Rücksicht auf die ehemalige Eleganz der ICE-Züge mal eben auf je 2 Wagen der gesamten Flotte aufgebracht werden sollen. Das ist doch inkonsequent, billig, oberflächlich.

Ergänzend würde ich also vorschlagen, in der Mitte des Zuges je noch einen Wagen mit blauem Streifen (für Europa) und einen mit Regenbogenfarben (LGBTQ!) mitzuführen, damit die Bahn alle wichtigen Sympathiegruppen farblich bebotschaften kann.
Jetzt muß der Message nur noch die 'alles mehr und besser'-Realität folgen.

Man bin ich gespannt.

Gruß, Olaf

(,“)
< />
_/\_

Neue Bahnfahrzeuge? System Bananenreife: Ware reift beim Kunden!
elric schrieb:
Sieht sehr gut aus und hat eine echte Message!
In der Tat. Nämlich, das man sich einmal mehr fragt, was die rauchen.
Es wird Grün sein. Bildchen dazu: [www.spiegel.de]

kondensierte Grüße, Stefan

https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=190387
Kondenslok.de + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.
Bei SPON genauso:

*Grün statt rot: Bahn stellt neues ICE-Design vor

Mein erster Gedanke war: Haben die in der Konzernzentrale am Potsdamer Platz keine anderen Sorgen Aufgaben?

--
Markus

„ Ein zusätzliches grünes Stecker-Symbol zeigt, dass alle Fernverkehrszüge mit 100 Prozent Ökostrom unterwegs sind.“

Genau. Besonders die 218...

Diesel DB

geschrieben von: Tausendfüßler

Datum: 10.09.19 12:11

Albert Hitfield schrieb:
„ Ein zusätzliches grünes Stecker-Symbol zeigt, dass alle Fernverkehrszüge mit 100 Prozent Ökostrom unterwegs sind.“

Genau. Besonders die 218...
und die 245 in Gera mit Stecker-Symbol ..... mit einem Verlängerungskabel ab Gotha möglich.

Tausend Grüße vom Tausendfüßler

Infolge Sparmaßnahmen wurde auf weiteren Text verzichtet.

Beginn der Epoche 7 ?

geschrieben von: blaalen

Datum: 10.09.19 12:12

Hallo,

erleben wir gerade den Beginn der Epoche 7 und das Ende von Verkehrsrot bei der DB?

- Fernverkehr: weiß mit grünem Streifen
- Nahverkehr: künftig nur noch Länderdesign (NAH, bwegt etc)
- Cargo: Loks in weiß (mit blauen Streifen)

Die Modellbahnindustrie würde sich freuen .....

Gruß blaalen
Zumindest auf dem rechten Bild sind auch mindestens zwei Mittelwagen mit grünem Streifen.

Re: Link zu Die Zeit:

geschrieben von: Murrtalbahner

Datum: 10.09.19 12:17

ICE 4 schrieb:
Flurin schrieb:
Du ahnst richtig. Es handelt sich tatsächlich um eine grüne Bauchbinde auf dem ersten und letzten Fahrzeug: Lok Report.
Herrje, was für ein halbseidener Schwachsinn! "ICE" bedeutet also künftig vorne schmutzgrau-grün, mittig schmutzgrau-rot. Von neuem "Design" mag man da nicht sprechen, eher von Verunstaltung eines bisherigen, etablierten, markanten, somit auch wertvollen Designs mittels ein paar Abziehbildchenstreifen, wenn die Umstellung aller Wagen auf einen grünen Begleitstreifen offenbar schon zu teuer ist. Für? Ein bisschen Pressehype.

Achtung, ich kritisiere nicht, dass man das ICE-Design von anno zig mal anpackt, zumal es sich im Laufe der Jahrzehnte ja eh verwässert hat, siehe lackierte Fensterbänder und Entfall der markanten ovalen Türfenster. Ich kritisiere aber scharf solche aufgeschäumten Mogelpackungen, die dann auch noch ohne Rücksicht auf die ehemalige Eleganz der ICE-Züge mal eben auf je 2 Wagen der gesamten Flotte aufgebracht werden sollen. Das ist doch inkonsequent, billig, oberflächlich.

Ergänzend würde ich also vorschlagen, in der Mitte des Zuges je noch einen Wagen mit blauem Streifen (für Europa) und einen mit Regenbogenfarben (LGBTQ!) mitzuführen, damit die Bahn alle wichtigen Sympathiegruppen farblich bebotschaften kann.
Über Geschmack lässt sich ja trefflich streiten, ich finde, gerade den ICE4 steht das grün.
Aber hey, haben die keine anderen Probleme? Von Design kann man nicht mal reden, das ist nichts weiter als ein Marketinggag. Und wozu jetzt so ein Bohei und extra einen ICE4 nach Berlin karren? Da man ja im Fernverkehr ohnehin schon vollständig mit Ökostrom fährt (wohlgemerkt auch nach Westerland und Oberstdorf, aber das ist eine andere Geschichte) hat sich ja jetzt nichts ernsthaft Neues, bahnbrechendes ergeben.

Und das mit den günstigeren Tickets bei ermäßgiter Mehrwertsteuer? Naja, mag glauben wer will...

Zitat Facebook Deutsche Bahn Konzern vom 18.3.15: "Der geplante Ausbau des Fernverkehrs, der heute vorgestellt wurde, wird in jedem Fall auch ohne Unterstützung der Länder umgesetzt und ist eigenwirtschaftlich geplant. Es wird also keinen bestellten Fernverkehr geben."

Re: Link zu Die Zeit:

geschrieben von: 52 2006

Datum: 10.09.19 12:26

Du hast recht, ich halte die Umsetzung auch für nicht optimal. Ich hätte eher eine grüne Nase gemacht, und den roten Streifen erhalten. So etwa in die Richtung, mal quickndirty auf ein kleines Wikipediabildchen gesprüht:

gr&uuml;n.jpg

kondensierte Grüße, Stefan

https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=190387
Kondenslok.de + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.

Ganz langsam nähert sich die DB dem FLIX-Design...

geschrieben von: Gumminase

Datum: 10.09.19 12:34

Der nächste Schritt ist dann: Die Wagen grün, der Streifen weiß.

Und der letzte: Streifen in Orange!

Grüße

Re: Link zu Die Zeit:

geschrieben von: krokogrün

Datum: 10.09.19 12:49

ICE 4 schrieb:
Flurin schrieb:
Du ahnst richtig. Es handelt sich tatsächlich um eine grüne Bauchbinde auf dem ersten und letzten Fahrzeug: Lok Report.
Herrje, was für ein halbseidener Schwachsinn! "ICE" bedeutet also künftig vorne schmutzgrau-grün, mittig schmutzgrau-rot. Von neuem "Design" mag man da nicht sprechen, eher von Verunstaltung eines bisherigen, etablierten, markanten, somit auch wertvollen Designs mittels ein paar Abziehbildchenstreifen, wenn die Umstellung aller Wagen auf einen grünen Begleitstreifen offenbar schon zu teuer ist. Für? Ein bisschen Pressehype.

Achtung, ich kritisiere nicht, dass man das ICE-Design von anno zig mal anpackt, zumal es sich im Laufe der Jahrzehnte ja eh verwässert hat, siehe lackierte Fensterbänder und Entfall der markanten ovalen Türfenster. Ich kritisiere aber scharf solche aufgeschäumten Mogelpackungen, die dann auch noch ohne Rücksicht auf die ehemalige Eleganz der ICE-Züge mal eben auf je 2 Wagen der gesamten Flotte aufgebracht werden sollen. Das ist doch inkonsequent, billig, oberflächlich.

Ergänzend würde ich also vorschlagen, in der Mitte des Zuges je noch einen Wagen mit blauem Streifen (für Europa) und einen mit Regenbogenfarben (LGBTQ!) mitzuführen, damit die Bahn alle wichtigen Sympathiegruppen farblich bebotschaften kann.
Schade, dass die DB offensichtlich überhaupt keine Ahnung hat, worum es bei Design wirklich geht.
Beruhigend ist, dass es nur eine oberflächliche, aufgepappte Lösung ist. Mehr Marketing als Design.

Dennoch schade, dass die Bahn nicht die Gelegenheit wahrnimmt, mal eine echte Designüberarbeitung des teilweise sehr hemdsärmlig umgesetzten CI vornehmen zu lassen. Da wäre sicherlich noch erheblich Verfeinerung möglich (Volkswagen macht es mit dem gestrafften Signet ja gerade vor).
Aber so ist man eher froh, dass das demnächst wieder abblättert oder rückgängig gemacht werden kann.

Gruß KG

Re: Beginn der Epoche 7? Nein, tiefste Epoche VI.

geschrieben von: westring

Datum: 10.09.19 12:51

blaalen schrieb:
Hallo,

erleben wir gerade den Beginn der Epoche 7 und das Ende von Verkehrsrot bei der DB?

- Fernverkehr: weiß mit grünem Streifen
- Nahverkehr: künftig nur noch Länderdesign (NAH, bwegt etc)
- Cargo: Loks in weiß (mit blauen Streifen)

Die Modellbahnindustrie würde sich freuen .....

Gruß blaalen
Hallo,

schau mal in die NEM 806 D zur Normierung der Epoche VI (https://www.morop.org/downloads/nem/de/nem806D_d.pdf):
"Flächenmäßig kein einheitliches Farbkonzept und keine einheitlichen Erkennungsanschriften."

Ein Farbwechsel bei der DB begründet keine Epoche.

Gruß
westring

Re: Ganz langsam nähert sich die DB dem FLIX-Design...

geschrieben von: 52 2006

Datum: 10.09.19 12:51

Dann aber bitte das gleiche Grün wie einst D-Züge.

Oder weiter gesponnen:

- Wagen in D-Zug grün, untenrum schwarz
- Triebköpfe obenrum Rußschwarz, untenrum rot


Und der Laden heißt nicht mehr "Die Bahn" sondern "Deutsche Bundesbahn".

kondensierte Grüße, Stefan

https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=190387
Kondenslok.de + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.09.19 12:53.

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -