DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

VRR Fahrkartenautomaten

geschrieben von: der S-Bahner

Datum: 08.09.19 12:38

Seit einigen Tagen sind schon in Erkrath und D-Gerresheim die neuen Abellio Automaten aufgestellt.Sie sind ab 15.09 betriebsbereit.Ich weis aber immer noch nicht was dieser Austausch soll.Waren die DB Automaten unzuverlässlich?Und auf der S28 in den Abschnitten Kaarster See-Kaarst Ikea und Erkrath Nord-ME Stadtwald ja erst neue DB Automaten instaliert wurden.

Re: VRR Fahrkartenautomaten

geschrieben von: gastronomie1916

Datum: 08.09.19 12:42

der S-Bahner schrieb:
Ich weis aber immer noch nicht was dieser Austausch soll.Waren die DB Automaten unzuverlässlich?
Moin,

der VRR hat den Vertrieb ausgeschrieben und Transdev hat die Ausschreibung gewonnen. In der Folge darf die DB zukünftig keine VRR Tickets mehr an den Automaten und stationär verkaufen.

Gruß

Re: VRR Fahrkartenautomaten

geschrieben von: paulegon05

Datum: 08.09.19 14:55

heist das auch, dass man bald keine VVR Tickets im DB Navgator kaufen kann?

Forensuche hilft auch hier weiter!

geschrieben von: Ruhrpottfahrer

Datum: 08.09.19 15:15

der S-Bahner schrieb:
Seit einigen Tagen sind schon in Erkrath und D-Gerresheim die neuen Abellio Automaten aufgestellt.Sie sind ab 15.09 betriebsbereit.Ich weis aber immer noch nicht was dieser Austausch soll.Waren die DB Automaten unzuverlässlich?Und auf der S28 in den Abschnitten Kaarster See-Kaarst Ikea und Erkrath Nord-ME Stadtwald ja erst neue DB Automaten instaliert wurden.

Moin,

erschreckend ist, daß der VRR selbst nicht weiß was er tut!
Denn laut direkter Auskunft des VRR, auf eine Nachfrage meinerseits, wurde mir mitgeteilt, daß am 15.09.19 erstmal 10 Automaten am Essener Hbf und je einer in Emmerich und Elten in den Testbetrieb gehen und dann nach erfolgreichem Testlauf bis zum
Fahrplanwechsel die anderen, teilweise noch aufzustellenden, Automaten in Betrieb gehen.

Ansonsten empfehle ich die leider schon etwas nach hinten gerutschte Diskussion:

[www.drehscheibe-online.de]


Gruß

Eric

Da wo die Logik aufhört, fängt die Bahn an!
https://www.bahn-im-alltag.de/touren/br103_003.gif

Fakt ist ...

geschrieben von: Heckeneilzugfan

Datum: 08.09.19 16:28

Fakt ist:
- Die DB darf künftig keine VRR-Tickets mehr vertreiben, weder an Automaten, noch in Reisezentren noch über ihre Abo-Kundencenter.
- Keiner kann es der DB verbieten, weiterhin ihre DB-Automaten stehen zu lassen und Reisezentren geöffnet zu lassen, dort wo sie es für sinnvoll hält. VRR-Tickets dürfen dort jedoch nicht verkauft werden, solange die DB nicht ausnahmsweise im Auftrag der Transdev GmbH handelt.

Zu erwarten ist vermutlich:
An größeren Bahnhöfen wird es wohl DB-Automaten (ohne VRR-Verkauf) und VRR-Automaten (evtl. ohne DB-Verkauf) geben.
An kleineren Bahnhöfen wird es wohl nur VRR-Automaten geben, diese vermutlich zusätzlich auch mit DB-Verkauf.
NRW-Tickets wird es sowohl an den VRR- als auch an den DB-Automaten geben.

Re: Fakt ist ...

geschrieben von: ET 403

Datum: 08.09.19 17:01

Fakt ist, dass man anhand diesen Reaktionen merkt, dass der Nahverkehr mitunter esentiel wichtig für den Betrieb eines Reisezentrums.

Wenn ich bedenke wie oft die Kunden bereits aus dem Reisezentrum verscheucht wurden, wenn sie eben kein ICE Ticket erwerben wollten.

Der Kunde wird natürlich Vor- und Nachteile an dieser Ausschreibungen erleben.

Ich denke, dass es auch den Vertrieb als eigenständigen Dienstleister mehr geben wird! Der wird früher oder später in einer anderen Gesellschaft aufgehen!

Re: Fakt ist ...

geschrieben von: Ruhrpottfahrer

Datum: 08.09.19 17:02

Heckeneilzugfan schrieb:
Fakt ist:
- Die DB darf künftig keine VRR-Tickets mehr vertreiben, weder an Automaten, noch in Reisezentren noch über ihre Abo-Kundencenter.
- Keiner kann es der DB verbieten, weiterhin ihre DB-Automaten stehen zu lassen und Reisezentren geöffnet zu lassen, dort wo sie es für sinnvoll hält. VRR-Tickets dürfen dort jedoch nicht verkauft werden, solange die DB nicht ausnahmsweise im Auftrag der Transdev GmbH handelt.

Zu erwarten ist vermutlich:
An größeren Bahnhöfen wird es wohl DB-Automaten (ohne VRR-Verkauf) und VRR-Automaten (evtl. ohne DB-Verkauf) geben.
An kleineren Bahnhöfen wird es wohl nur VRR-Automaten geben, diese vermutlich zusätzlich auch mit DB-Verkauf.
NRW-Tickets wird es sowohl an den VRR- als auch an den DB-Automaten geben.

Weniger spekulieren, mehr lesen:
[www.drehscheibe-online.de]

Da wird in meinem Zitat durchaus wichtiges erklärt!


Eric

Da wo die Logik aufhört, fängt die Bahn an!
https://www.bahn-im-alltag.de/touren/br103_003.gif

Re: Fakt ist ...

geschrieben von: Heckeneilzugfan

Datum: 08.09.19 17:24

Ruhrpottfahrer schrieb:
Heckeneilzugfan schrieb:
Fakt ist:
- Die DB darf künftig keine VRR-Tickets mehr vertreiben, weder an Automaten, noch in Reisezentren noch über ihre Abo-Kundencenter.
- Keiner kann es der DB verbieten, weiterhin ihre DB-Automaten stehen zu lassen und Reisezentren geöffnet zu lassen, dort wo sie es für sinnvoll hält. VRR-Tickets dürfen dort jedoch nicht verkauft werden, solange die DB nicht ausnahmsweise im Auftrag der Transdev GmbH handelt.

Zu erwarten ist vermutlich:
An größeren Bahnhöfen wird es wohl DB-Automaten (ohne VRR-Verkauf) und VRR-Automaten (evtl. ohne DB-Verkauf) geben.
An kleineren Bahnhöfen wird es wohl nur VRR-Automaten geben, diese vermutlich zusätzlich auch mit DB-Verkauf.
NRW-Tickets wird es sowohl an den VRR- als auch an den DB-Automaten geben.

Weniger spekulieren, mehr lesen:
[www.drehscheibe-online.de]

Da wird in meinem Zitat durchaus wichtiges erklärt!

Eric

Danke für den Hinweis!
Nichts anderes habe ich ja geschrieben. (Ausnahme: DB-Fahrkarten soll es im Gegensatz zu meiner Prognose dann also definitiv an allen VRR-Automaten der Transdev geben. Hoffentlich nicht mit so einem lahmen Verbindungsaufbau wie im Rhein-Main-Verkehrsverbund an den Transdev-Automaten!)

Re: VRR Fahrkartenautomaten

geschrieben von: ThomasR

Datum: 08.09.19 22:20

gastronomie1916 schrieb:
der S-Bahner schrieb:
Ich weis aber immer noch nicht was dieser Austausch soll.Waren die DB Automaten unzuverlässlich?
Moin,

der VRR hat den Vertrieb ausgeschrieben und Transdev hat die Ausschreibung gewonnen. In der Folge darf die DB zukünftig keine VRR Tickets mehr an den Automaten und stationär verkaufen.

Gruß
sicher? Die DB könnte ja auch als Sub für Abellio arbeiten. Ich gehe davon aus, dass Abellio auch weitere Unternehmen mit dem Vertrieb beauftragen darf, sonst könnten die ja keine Kioske etc mit dem Verkauf betrauen. Es könnte aber sein, dass der DB Vertrieb die Vergütungen nicht hoch genug sind.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.09.19 22:22.

Re: VRR Fahrkartenautomaten

geschrieben von: Schwarzfahrer74

Datum: 08.09.19 22:33

paulegon05 schrieb:
heist das auch, dass man bald keine VVR Tickets im DB Navigator kaufen kann?
Das wird so sein wie im RMV, wo die Automaten ausgetauscht wurden.
RMV-Tickets sind weiterhin als Handy-Ticket im DB Navigator erhältlich.
An den VRR-Automaten werden Fahrkarten zum VRR-Tarif, zum NRW-Tarif und DB-Fahrkarten im Nahverkehr bis außerhalb NRW bis ca. 200 km und Quer-durchs-Land-Ticket verfügbar sein.
Nur Fahrkarten des Fernverkehrs sind dann nicht mehr verfügbar.


Bei den Fahrkartenautomaten im RMV, die von Transdev aufgestellt wurden, gibt es auch keine Fahrplanauskunft mehr. Nur wenn der RMV-Automat für den Fernverkehr freigegeben wurde, konnte man über die Fernverkehrseite die Verbindung suchen und anzeigen lassen, aber nicht ausdrucken.

[www.youtube.com]

Unnötige Mutmaßungen!

geschrieben von: Ruhrpottfahrer

Datum: 09.09.19 07:31

Moin,

da es immer noch Leute gibt, die den bereits vorhandenen Faden nicht gelesen haben oder lesen wollen,
ein Eigenzitat:

Zitat:
Sehr geehrter Herr...,

vielen Dank für Ihre Mitteilung, welche uns am 22.08.2019 erreicht hat. Bitte entschuldigen Sie die verspätete Rückmeldung.

Momentan werden insgesamt 12 neue Fahrkartenautomaten für den Probebetrieb aufgestellt. Davon werden zehn in Essen Hbf zusätzlich zu den DB Automaten und zwei alleinstehend im Bahnhof Emmerich-Elten platziert.

Ab dem Betreiberwechsel von der DB Vertrieb GmbH zur Transdev Vertrieb GmbH zum 15. Dezember 2019 werden schließlich alle neuen Fahrkartenautomaten aufgestellt sein und in Betrieb gehen. Der Abbau der Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn AG wird sich bis in das Jahr 2020 strecken. Einige dieser Automaten bleiben jedoch bestehen, wie beispielsweise in Essen Hbf oder Düsseldorf Hbf. Ab diesem Zeitpunkt werden jedoch an diesen keine VRR-Tickets mehr zum Verkauf angeboten werden.

An den neuen Fahrkartenautomaten werden ebenfalls Fahrkarten für den Fernverkehr der Deutschen Bahn erhältlich sein. Des Weiteren haben Sie weiterhin die Möglichkeit, Ihre Fahrplanauskünfte auszudrucken.

Die von Ihnen in Ihrem Anliegen angesprochenen KurzstreckenTickets werden ebenfalls am Automaten erhältlich sein. Da diese jedoch weiterhin keine Gültigkeit auf Fahrten im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) haben, werden diese nicht bei der Ticketauswahl nach einer Verbindungsabfrage angeboten werden, sondern ausschließlich über die Ticketauswahl im Hauptmenü zu kaufen sein.

Der oben genannte Probebetrieb der neuen Fahrkartenautomaten beginnt ab dem 15.09.2019. Gerne können Sie sich ab diesem Zeitpunkt einen Eindruck über die Menüauswahl und die Bedienbarkeit dieser Automaten machen. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Fahrkartenautomaten während dieses Probebetriebs bereits "live" bedienbar sind, sodass die gekauften Fahrkarten eine Gültigkeit nach den Tarifbestimmungen haben.

Wir hoffen, Ihnen weitergeholfen zu haben und wünschen Ihnen noch einen schönen Tag.

Freundliche Grüße

Ihr VRR-Team

Vielleicht bringt das nun endgültig genug Licht ins Dunkel!

Gruß

Eric

Da wo die Logik aufhört, fängt die Bahn an!
https://www.bahn-im-alltag.de/touren/br103_003.gif

Re: Fakt ist ...

geschrieben von: DB Regio NRW

Datum: 09.09.19 11:15

Heckeneilzugfan schrieb:
Fakt ist:
- Die DB darf künftig keine VRR-Tickets mehr vertreiben, weder an Automaten, noch in Reisezentren noch über ihre Abo-Kundencenter.
- Keiner kann es der DB verbieten, weiterhin ihre DB-Automaten stehen zu lassen und Reisezentren geöffnet zu lassen, dort wo sie es für sinnvoll hält. VRR-Tickets dürfen dort jedoch nicht verkauft werden, solange die DB nicht ausnahmsweise im Auftrag der Transdev GmbH handelt.

Zu erwarten ist vermutlich:
An größeren Bahnhöfen wird es wohl DB-Automaten (ohne VRR-Verkauf) und VRR-Automaten (evtl. ohne DB-Verkauf) geben.
An kleineren Bahnhöfen wird es wohl nur VRR-Automaten geben, diese vermutlich zusätzlich auch mit DB-Verkauf.
NRW-Tickets wird es sowohl an den VRR- als auch an den DB-Automaten geben.


Absolut richtig, was Du da schreibst.

Und hier die zukünftige Standortliste der ab Dezember weiterhin vorhandenen DB Automaten:

Bochum Hbf Eingang Tunnel
Bochum Hbf Schalterhalle rechts
Dortmund Hbf Halle li. neben linker Eingang Rz
Dortmund Hbf Halle zwischen Eingängen Rz 3er-Gruppe li.
Dortmund Hbf Halle zw. Eingängen Rz 3er-Gruppe mitte
Dortmund Hbf Halle zw- Eingängen Rz 3er-Gruppe re.
Dortmund Hbf Halle re. neben rechter Eingang Rz
Duisburg Hbf Block Eingang PU
Duisburg Hbf PU Ausgang Neudorf
Duisburg Hbf Block Eingang PU
Düsseldorf Flughafen Gl. 6/7 Ausgang Skytrain 1. li.
Düsseldorf Flughafen Gl. 6/7 Ausgang Skytrain 2. re.
Düsseldorf Hbf Nordtunnel gegenüber Kamps
Düsseldorf Hbf Bertha-v.-Suttner-Platz li.
Düsseldorf Hbf hinter Le Crobaq Dreiergr.
Düsseldorf Hbf Halle Uhrenturm 5. von re.
Düsseldorf Hbf Halle Uhrenturm 2. von re.
Düsseldorf Hbf neben Grauert 2. von re.
Düsseldorf Hbf Gl. 13/14 Le Crobag re.
Düsseldorf Hbf Gl. 13/14 LE CROBAG re.
Düsseldorf Hbf Halle Uhrenturm 1. von re.
Essen Hbf Empore Gl. 1 re.
Essen Hbf vor d. RZ re.
Essen Hbf Empore Gl. 1 li.
Essen Hbf vor d. RZ Mitte
Gelsenkirchen Hbf RZ gegenüber
Hagen Hbf Halle
Krefeld Hbf neben FKA re.
Oberhausen Hbf Block Halle
Recklinghausen Hbf Halle
Solingen Hbf Halle li. Zugang Gl. 1
Wuppertal Hbf Eingangshalle Block Po.2

Gruß Christian

http://www.sloganizer.net/style1,DB-spc-Regio-spc-NRW.png

*Lieber die Züge benutzen, als Bahn-Bashing betreiben*

Re: VRR Fahrkartenautomaten

geschrieben von: Christoph Zimmermann

Datum: 09.09.19 11:23

ThomasR schrieb:
sicher? Die DB könnte ja auch als Sub für Abellio arbeiten. Ich gehe davon aus, dass Abellio auch weitere Unternehmen mit dem Vertrieb beauftragen darf, sonst könnten die ja keine Kioske etc mit dem Verkauf betrauen. Es könnte aber sein, dass der DB Vertrieb die Vergütungen nicht hoch genug sind.
Abellio wird garkeinen beauftragen. Denn Vertriebsdienstleister ist Transdev. Abellio ist nur der Kundenvertragspartner.

Grüße

-chriz

--
Rückfragen ersparst du dir oft viel, nennst du sofort dein Reiseziel.

DB-Automaten werden selten....

geschrieben von: Tausendfüßler

Datum: 09.09.19 11:43

DB Regio NRW schrieb:
Und hier die zukünftige Standortliste der ab Dezember weiterhin vorhandenen DB Automaten:

wie hieß die Begründungne einst "Ausschreibungen zum Wohle des Fahrgastes!" Wenns nicht so traurig wäre, könnte man lachen!

Das kranke, deutsche Bahnsystem!

Es grüßt jemand, der sich mit den halbwegs noch neuen Transdev-Automaten im RMV rumschlagen darf! Auch hier, zum Wohle......

Tausend Grüße vom Tausendfüßler

Infolge Sparmaßnahmen wurde auf weiteren Text verzichtet.

Re: DB-Automaten werden selten....

geschrieben von: agw

Datum: 09.09.19 13:13

Tausendfüßler schrieb:
DB Regio NRW schrieb:
Und hier die zukünftige Standortliste der ab Dezember weiterhin vorhandenen DB Automaten:

wie hieß die Begründungne einst "Ausschreibungen zum Wohle des Fahrgastes!" Wenns nicht so traurig wäre, könnte man lachen!

Das kranke, deutsche Bahnsystem!

Es grüßt jemand, der sich mit den halbwegs noch neuen Transdev-Automaten im RMV rumschlagen darf! Auch hier, zum Wohle......
Das, was damals bei der Bahnreform vergeigt wurde, müssen jetzt die Verbünde ausbaden. Das stimmt. Das müssen sie aber so oder so, mit und ohne DB-Automaten.

Am Ende muss man halt sagen, der FV ist offen und die DB FV AG ist nur einer von vielen privatwirtschaftlich organisierten FV-Anbietern.

Re: DB-Automaten werden selten....

geschrieben von: 103ler

Datum: 09.09.19 15:27

So sehen die neuen Automaten übrigens aus....
20190906_150112.jpg

In dankbarer Erinnerung an die gute alte Bundesbahn-Zeit

Transdev - Abellio?

geschrieben von: duesselmartin

Datum: 09.09.19 15:51

Hallo,
vielleicht stehe ich ja auf den sprichwörtlichen Schlauch, aber wieso stellt Abellio die Automaten wenn Transdev den Auftrag hat?
Da hätte ich eher Wildwestbahn ect. erwartet.

Martin

Re: Transdev - Abellio?

geschrieben von: VT605

Datum: 09.09.19 16:32

duesselmartin schrieb:
Hallo,
vielleicht stehe ich ja auf den sprichwörtlichen Schlauch, aber wieso stellt Abellio die Automaten wenn Transdev den Auftrag hat?
Da hätte ich eher Wildwestbahn ect. erwartet.

Martin

Vor allem schimpfen jetzt wenn der Automat nicht funktioniert alle auf Abellio, statt auf die wirklich Schuldigen VRR und Transdev. Das sich Abellio dafür her gibt...

Re: Transdev - Abellio?

geschrieben von: Black Eyed

Datum: 09.09.19 17:42

VT605 schrieb:Zitat:
Vor allem schimpfen jetzt wenn der Automat nicht funktioniert alle auf Abellio, statt auf die wirklich Schuldigen VRR und Transdev. Das sich Abellio dafür her gibt...
Du meinst wohl Transdev und ICA ... Abellio hat ähnlich viel mit Software des Automaten zu tun wie VRR.
Ich gehe davon aus, dass die Nennung von Abellio einnahmetechnische oder steuertechnische Gründe hat.

Auf den Transdev-Automaten im RMV steht vielfach auch DB drauf - zudem auf jeder Fahrkarte...

Das Klima kennt Gewinner und Verlierer
Das steht - in meinem Reiseführer
Der Freistaat Sachsen kann sich glücklich schätzen
Gemütlichkeit unter Moskitonetzen
Rainald Grebe - Sachsen

Wer das ganze Lied hören möchte und nicht aus irgendeiner humorbefreiten Zone kommt, kann dem Link folgen: [www.youtube.com]

Re: Transdev - Abellio?

geschrieben von: VT605

Datum: 09.09.19 18:27

Black Eyed schrieb:
VT605 schrieb:Zitat:
Vor allem schimpfen jetzt wenn der Automat nicht funktioniert alle auf Abellio, statt auf die wirklich Schuldigen VRR und Transdev. Das sich Abellio dafür her gibt...
Du meinst wohl Transdev und ICA ... Abellio hat ähnlich viel mit Software des Automaten zu tun wie VRR.
Ich gehe davon aus, dass die Nennung von Abellio einnahmetechnische oder steuertechnische Gründe hat.

Auf den Transdev-Automaten im RMV steht vielfach auch DB drauf - zudem auf jeder Fahrkarte...

Den VRR beziehe ich durchaus ein, der wollte schließlich die Ausschreibung und hat an den billigsten Anbieter vergeben. Und bevor jetzt kommt "der RMV und der VRR mussten ja ausschreiben", nein, mussten sie nicht, andere Verbünde haben das auch nicht gemacht. Der VRR wollte unter Husmann einfach die DB loswerden.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.09.19 18:30.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -