DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Seiten: 1 2 3 4 All

Angemeldet: -

...An den Wochenenden werden ab Sonnabend mehrere Verbindungen gestrichen!
...werde bis April 2020 bestehen bleiben.

Alles weitere kann man [www.ndr.de] nachlesen.
Bullyheizer2706 schrieb:
...An den Wochenenden werden ab Sonnabend mehrere Verbindungen gestrichen!
...werde bis April 2020 bestehen bleiben.

Alles weitere kann man [www.ndr.de] nachlesen.
In NRW sieht die Lage stabil aus?
Wilhelmshafen-Bremen fällt aus, RB 58 nur bis Delmenhorst. Ausfall 1 Verb. Bremen -Lohne, teilw. SEV zwischen Oldenburg und Cloppenburg

macht alles nix...Bei der LNVG wird die NWB trotz miserabeler Leistung mit Anschlussverträgen und neuen Aufträgen belohnt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.09.19 16:52.

Ein Offenbarungseid des EVU

geschrieben von: BR146106

Datum: 07.09.19 16:52

Moin,

aber da die LNVG unbelehrbar ist, dank ihres ehemaligen Chefs, müssen Sie jetzt damit Leben, dazu die Probleme der Regio - S-Bahn Bremen, die ebenfalls seid 4 Wochen, einen neuen Fahrplan fährt.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]

Ein Offenbarungseid des Aufgabenträgers

geschrieben von: Kunde

Datum: 07.09.19 17:46

Es ist schon erstaunlich, dass ein EVU bei dieser Performance überleben kann. Eigentlich sollte man erwarten, dass der Markt derartige Minderleister in die Insolvenz schickt. Da scheint irgendetwas nicht zu funktionieren.

Der Aufgabenträger LNVG mit seinen beiden Geschäftsführungsladies wird von vielen niedersächsischen EVU sowieso nicht mehr ernst genommen. Die LNVG kann sich ihre gesamte Planungsabteilung gleich ganz sparen, wenn die EVU nicht nach beauftragtem Fahrplan, sondern nach eigenem Gutdünken fahren.

Auch beim großen Konzern gibt's Ausfälle

geschrieben von: gastronomie1916

Datum: 07.09.19 18:07

Moin,

bei deiner DB läuft es leider auch nicht besser:

Zitat
RB 37 Ausfall zw. Duisburg Hbf und Duisburg Entenfang (Ausfall )
Aus betrieblichen Gründen fallen bis einschl. 22.09.2019 alle Züge der Linie RB 37 zwischen Duisburg Hbf und Duisburg-Entenfang aus. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.
Quelle: [www.bahn.de]

Leider ein Problem, dass so ziemlich alle EVU trifft.

Ah, hat aber lange gedauert

geschrieben von: BR146106

Datum: 07.09.19 18:25

Moin,

bis die üblichen Verdächtigen wieder mit der DB Keule kommen. Das dumme nur, bei der RB 37 handelt es sich um eine Linie, die in der gleichen Liga wie die Strecke nach Ruhrort Hafen spielt und genauso oft von der NWB in SEV gefahren wurde bzw. eine der ersten Linien ist, wo man in NRW, SEV anbietet, damit andere Linien keine Ausfälle verzeichnen brauchen.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]

Re: Ah, hat aber lange gedauert

geschrieben von: 41 052

Datum: 07.09.19 20:58

Hallo Carsten.

Das wird noch sehr interessant, mit der NWB!
Demnächst lernt die LNVG in Hannover diese "Qualitäten" kennen & schätzen.
Das ist ja direkt an der Höhle des Löwen!

Ich bin gespannt!

Die NWB ist DAS(!!) "1. Kind" der LNVG (angefangen haben sie hier mit den Strecken nach Wilhelmshaven & über Vechta nach Bremen.
Das 2. "Balg" wurde dann der "METRONOM".
Und es wurde der NWB ständig & immer wieder "Zucker in den ……… gebl….."!
Das Lokführer fehlen ist nun mal Fakt! Wurde auch heute in "Hallo Niedersachsen" im NIII berichtet.
Auch wurde das absolut wichtige Thema "Arbeitszeiten" für Lokführer als Abschreckungsgrund genannt.
Von daher sollten alle "Mänätscher" bei den EVU sich mal Gedanken machen!

Schönen Sonntag!

Re: Ah, hat aber lange gedauert

geschrieben von: BR146106

Datum: 07.09.19 21:05

Moin,

ich kenne die Geschichten durchaus, war von Anfang an dabei. Die Anfänge, gerade beim Metronom waren aber sehr gut, nur hat das ganze stark nachgelassen. Man wird sehen, wie es weiter geht, bleibt zu hoffen, das die aktuellen Azubis bei der Firma bleiben, und nicht mittels Bildungsgutschein unterwegs sind.

Zum Thema Arbeitszeiten: Auch wenn es Verbesserungen gibt, es bleibt noch viel zu tun.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]
matzehbs schrieb:
Wilhelmshafen-Bremen fällt aus, RB 58 nur bis Delmenhorst. Ausfall 1 Verb. Bremen -Lohne, teilw. SEV zwischen Oldenburg und Cloppenburg

macht alles nix...Bei der LNVG wird die NWB trotz miserabeler Leistung mit Anschlussverträgen und neuen Aufträgen belohnt.
Bitte ergänzen: Streichungen und Taktausdünnungen auch auf der RS1.

Nur, wer kann denn die Leistungen kurzfristig übernehmen?

Anbei: Wilhelmshaven wird noch immer mit v geschrieben.

Re: Auch beim großen Konzern gibt's Ausfälle

geschrieben von: Oberdeichgraf

Datum: 07.09.19 21:59

Schwarzer Samstag heute für DB Regio in SH (oder ist es da so normal geworden?) auch hier zahlreiche Ausfälle u.a. wegen fehlendem Personal auf mehreren Strecken: [twitter.com]
Bei "kurzfristigem Personalausfall" stellt sich mir die Frage, ob hier Krankmeldungen eine Rolle spielen?
Oder hat man einfach nur zu wenig Leute und setzt die dann dort ein, wo man Ausfälle an Leistungen unbedingt vermeiden will?
Ich weiß ja auch nicht, wie es um die Arbeitsmoral vom Nachwuchs bzw. Neueinsteigern bestellt ist.
Ich kenne es eigentlich so, dass man auch mal mehr tut, als man nötig hat. Ein Feierabend ist ja ganz schön, aber eben nicht "heilig".
Andererseits haben Mitarbeiter nicht nur Pflichten, sondern auch Rechte.
Ich denke aber, man sollte da kein Unternehmen pauschal kritisieren.
Fehlende Leute kann niemand kurzfristig herbeizaubern.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.09.19 22:01.

Bewerbe dich einfach mal

geschrieben von: BR146106

Datum: 07.09.19 22:23

Moin,

dann könntest du helfen, die Not zu lindern. Das was hier der Fall ist, liegt wesentlich tiefer, denn bei der NWB gehen seid Monaten Leistungen am Wochenende in Ausfall, nur mit einem Unterschied, Außerhalb der Bremer Stadtmauern wird selten darüber berichtet und auch hier ist es recht ruhig darum, während andere Regionen ständig erwähnt werden müssen, weil Leute ihr Mitteilungsbedürfnis haben.

Und ja, kurzfristige Krankmeldungen können mittels Bereitschaften aufgefangen werden, aber es gibt eben auch ein Ende der Fahnenstange, wo es dann nicht mehr geht.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]

Re: Bewerbe dich einfach mal

geschrieben von: 41 052

Datum: 07.09.19 22:53

Hallo Carsten!

Das geht ja wohl nu gar nicht!
Ein absolutes "no go"!

Ein Oberdeichgraf (?!?) als Tf ?!?

Dann hätte er ja keine Zeit mehr, um sich um die "Welt bewegenden", wichtigen Zeitungsmeldungen zu kümmern!

Da hättest Du aber auch selber drauf kommen können / müssen!

Bis danne

Re: Bewerbe dich einfach mal

geschrieben von: BR146106

Datum: 07.09.19 22:56

Moin,

nein ich gebe ihn die Möglichkeit direkt aus dem Zentrum des Chaos zu berichten, denn sein Amt als Deichgraf ist Ehrenamt und somit kann er eben noch mehr berichten, wie gut die Westküste wirklich arbeitet und was die Twindexxfront neuen weiß.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]

Re: Bewerbe dich einfach mal

geschrieben von: 41 052

Datum: 07.09.19 23:01

Hallo.

Ehrenamt (ist mir bekannt) hin, oder her.

Mit den Zeitungen, aus denen er ständig hier Beiträge rein wirft, hat er eigentlich gar keine Zeit mehr als "Oberdeichgraf"!?!

Bis danne!

Re: Bewerbe dich einfach mal

geschrieben von: BR146106

Datum: 07.09.19 23:03

Moin,

Live aus dem heiligen Hallen ist einfach besser, glaub es mir.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]
Ich will ja Triebfahrzeugführer werden. Nur möchte ich dafür gerne die dreijährige EiB Ausbildung machen. Jetzt ist die Situation aber wie folgt: Die ganzen Privaten in meiner Nähe bieten den EiB kaum an, gerade im Personenverkehr.
Ich habe mich bei der DB beworben, nur wird man da gleich mit diesem dämlichen Onlinetest weggeekelt. Es haben alle 12 Standorte, für die ich mich beworben habe, abgesagt, dabei habe ich lt Auswertung immer das Mittelfeld getroffen. Das kann es doch nicht sein oder?! Es herrscht Personalmangel und man lädt die Kandidaten nichtmal bis zur ias vor.

Ich finde, dass ALLE Privaten grundsätzlich auch die dreijährige EiB Ausbildung anbieten MÜSSEN.
Bis auf die RB36 fahren wieder alle Linien der NWB in NRW nach Plan. Ab morgen soll aber auch die RB36 wieder nach Plan fahren.
Auch in NRW wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis die NWB wieder massenhaft Ausfälle vermelden muss. Wie oft kamen schon die“ Jetzt ist alles gut“ -Meldungen nur um wenige Wochen später wieder NWB -Ausfälle melden zu müssen.
Wir haben gerade erst 8 Monate SEV Ersatz hinter uns.
Die NWB wird sich gut überlegen so etwas nochmal zu veranlassen.
Ich habe persönlichen Kontakt zu jemandem vom VRR mit höherer Position.
Er sagt mir, dass auch der VRR das nur sehr ungerne hingenommen hat, man der NWB aber die Chance geben wollte sich zu verbessern.
Sollte die NWB nochmals nicht um monatelangen SEV herumkommen, würde man weitreichendere Schritte einleiten, wie z.B. die Übergabe einzelner Linien an andere EVUs.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.09.19 13:37.

Seiten: 1 2 3 4 All

Angemeldet: -