DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Neuer Anbieter von Fahrten auf der Ruhrtalbahn

geschrieben von: Der Uerdinger

Datum: 12.08.19 06:03

Hallo

Vom 15.09.2019 bis zum 27.10.2019 bietet die Fa. Railflex an jedem Sonnntag mit historischen Zügen vestärkt Fahrten
auf der Ruhrtalbahn an.

Fahrkarten unter: [www.railflex.shop]

DER UERDINGER

Großzügige Fahrzeiten?

geschrieben von: EiBDrS60

Datum: 12.08.19 07:47

Guten Morgen,

ersteinmal sind es gute Nachrichten dass nun wieder ein zweiter Anbieter die Ruhrtalbahn befährt.
Der Fahrplan hingegen wirft mir dann doch Fragen auf. Eine halbe Stunde Fahrzeit für den Abschnitt von Haus Kemnade bis zum Bahnhof Herbede in Fahrtrichtung Wengern Ost erscheint mir viel zu lang. Die vom Eisenbahnmuseum Dahlhausen in ihrem Fahrplan angegebenen sieben Minuten sind, wie eine Fahrt am Samstag bestätigt hat, vollkommen ausreichend. Warum man in Richtung Hattingen hingegen mit den sieben Minuten gerechnet hat und ob der Zug nach Wengern dann dementsprechend lange in Herbede steht, bleibt abzuwarten.

Fahrplan Railflex: [railflex.de]
Zum Vergleich Fahrplan Eisenbahnmuseum: [www.eisenbahnmuseum-bochum.de]

Beste Grüße aus dem Ruhrtal!

Re: Großzügige Fahrzeiten?

geschrieben von: ingo st.

Datum: 12.08.19 09:08

Das sind Abfahrtszeiten, warte doch mal ab, was der Zug bzw das Personal in der Zwischenzeit macht? Man ist schließlich nicht auf der Flucht, sondern der Weg ist das Ziel.

edit PS: Schön das es wieder mehr Fahrten gibt und man möge dies unterstützen.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.08.19 09:10.

Re: Neuer Anbieter von Fahrten auf der Ruhrtalbahn

geschrieben von: Signal

Datum: 12.08.19 10:34

Vielen Dank für die Info und toll, dass sich Railflex nun auch im Ruhrtal engagieren will! Insbesondere, wenn man sieht, dass nun auch das Eisenbahnmuseum wieder im Angebot drin ist!
Aber was ist der Hintergrund? Ein privates Engagement, ggfs. als Testbetrieb der tatsächlichen Fahrgastnachfrage?
Oder bekommt Railflex zumindest für diese Fahrten einen Anteil davon, was an Geldern für die Gesamtsaison 2019 gezahlt worden wäre?
Gruß vom Signal
Signal schrieb:
Vielen Dank für die Info und toll, dass sich Railflex nun auch im Ruhrtal engagieren will! Insbesondere, wenn man sieht, dass nun auch das Eisenbahnmuseum wieder im Angebot drin ist!
Aber was ist der Hintergrund? Ein privates Engagement, ggfs. als Testbetrieb der tatsächlichen Fahrgastnachfrage?
Oder bekommt Railflex zumindest für diese Fahrten einen Anteil davon, was an Geldern für die Gesamtsaison 2019 gezahlt worden wäre?
Gruß vom Signal

Insgesamt natürlich eine positive Nachricht.

Schade allerdings, dass in Wengern Ost Endstation ist. Verknüpfung zum übrigen Eisenbahnverkehr besteht folglich nur in Hattingen (Ruhr).
Schade ebenso, dass ich auf der Internetseite keinen Hinweis darüber finde, welche Triebfahrzeuge und evtl. Waggons zum Einsatz kommen. Ob man sich diese aus den Bildern erschließen kann, wage ich zu bezweifeln.
Heckeneilzugfan schrieb:
Schade ebenso, dass ich auf der Internetseite keinen Hinweis darüber finde, welche Triebfahrzeuge und evtl. Waggons zum Einsatz kommen.
Laut [m.facebook.com] besteht der Zug aus dem Railflex-eigenen Bereisungswagen B405 ex BSM und einzelnen Wagen des EBM Bochum.
Zur Lok schreiben sie dort aber nichts.

Grüße

-chriz

--
Rückfragen ersparst du dir oft viel, nennst du sofort dein Reiseziel.

Re: Neuer Anbieter von Fahrten auf der Ruhrtalbahn

geschrieben von: ulrich

Datum: 12.08.19 22:14

Ich gehe mal davon aus, dass die in der Ruhrtopcard enthaltene Freifahrt auf dieser Strecke nicht für den neuen Anbieter gilt. Gegenteiliges wäre erfreulich da der alte Zug ja praktisch nicht gelaufen ist.

Ulrich

Re: Neuer Anbieter von Fahrten auf der Ruhrtalbahn

geschrieben von: Stefan3872

Datum: 12.08.19 22:34

ulrich schrieb:
Ich gehe mal davon aus, dass die in der Ruhrtopcard enthaltene Freifahrt auf dieser Strecke nicht für den neuen Anbieter gilt. Gegenteiliges wäre erfreulich da der alte Zug ja praktisch nicht gelaufen ist.
Ruf doch einfach bei RailFlex an und frag nach!

Re: Neuer Anbieter von Fahrten auf der Ruhrtalbahn

geschrieben von: KBS435

Datum: 14.08.19 12:08

Hallo,

Heckeneilzugfan schrieb:Zitat:
Schade ebenso, dass ich auf der Internetseite keinen Hinweis darüber finde, welche Triebfahrzeuge und evtl. Waggons zum Einsatz kommen. Ob man sich diese aus den Bildern erschließen kann, wage ich zu bezweifeln.
Nur eine Mutmaßung: [www.drehscheibe-online.de] . Wir werden sehen.

Viele Grüße
KBS435

Re: Neuer Anbieter von Fahrten auf der Ruhrtalbahn

geschrieben von: djvanny

Datum: 14.08.19 12:25

KBS435 schrieb:
Hallo,

Heckeneilzugfan schrieb:Zitat:
Schade ebenso, dass ich auf der Internetseite keinen Hinweis darüber finde, welche Triebfahrzeuge und evtl. Waggons zum Einsatz kommen. Ob man sich diese aus den Bildern erschließen kann, wage ich zu bezweifeln.
Nur eine Mutmaßung: [www.drehscheibe-online.de] . Wir werden sehen.

Viele Grüße
KBS435
Oder die V100





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.08.19 12:25.