DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Deutsche Bahn mit eigenem Wagen beim CSD dabei

geschrieben von: Anton24

Datum: 11.07.19 19:19

Die Deutsche Bahn AG wird mit einem eigenen Wagen an den CSD Umzügen in Berlin, München, Frankfurt am Main und Hamburg teilnehmen. Anlässlich der „Pride Week“ in Berlin in der zweiten Julihälfte wollten Bahnchef Lutz und Personalvorstand Seiler zudem eine Regenbogenflagge am Hauptbahnhof hissen. Mit den Aktionen wolle der Konzern nach innen und außen Haltung zeigen, sagte ein Sprecher.

Meldung beim Deutschlandfunk: [www.deutschlandfunk.de]

wichtiger wie pünktlich Züge fahren

geschrieben von: ThomasR

Datum: 11.07.19 19:30

so etwas wie die Teilnahme daran dürfte den Vorstand länger beschäftigt haben wie die Statistik des ersten Halbjahres.

Klar ist es wichtig, ein Zeichen für Toleranz zu setzen, aber das Kerngeschäft muss auch stimmen.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.07.19 19:31.

Ha-ha! Wer's glaubt...

geschrieben von: Dirk Mattner

Datum: 11.07.19 19:44

Durchsage: "Heute ohne Wagen 308, 309 und ohne Bordbistro".

Oder:
Der Wagen kommt etwas verspätet.
Also morgens nach dem eigentlichen Umzug um 5:20 Uhr, gleich nach der Kehrmaschine".

Für weitere Varianten, hier Platz für Notizen:
.......
.......
.......



Grüße,
Dirk

Re: Deutsche Bahn mit eigenem Wagen beim CSD dabei

geschrieben von: Winnie

Datum: 11.07.19 19:47

Motto: Nach der Abfahrt kann man ruhn oder spielen mit dem afternoon

Wie nennt man eine Mitteilung des Bundesverkehrsministers? Natürlich Scheuererklärung :)

Re: Ha-ha! Wer's glaubt...

geschrieben von: Nahne Johannsen

Datum: 11.07.19 20:00

Dirk Mattner schrieb:
Durchsage: "Heute ohne Wagen 308, 309 und ohne Bordbistro".

Oder:
Der Wagen kommt etwas verspätet.
Also morgens nach dem eigentlichen Umzug um 5:20 Uhr, gleich nach der Kehrmaschine".

Für weitere Varianten, hier Platz für Notizen:
.......
.......
.......



Grüße,
Dirk

Das Problem kann man auch anders lösen, in dem man der DB einen deutlich führen Termin des Umzug nennen, damit er dann doch pünktlich ist.

Gruß

Nahne Johannsen

Re: wichtiger wie pünktlich Züge fahren

geschrieben von: MrEnglish

Datum: 11.07.19 20:01

Sowas kostet nichts, das geht im Rauschen unter bei so einem Konzern. Es gibt aber verdammt viele Schwule bei der Bahn und denen muss man auch zeigen, dass man sie unterstützt. Für die Personalgewinnung ist das sicher auch hilfreich.

Jedes größere Unternehmen und jede größere Organisation die was auf sich hält macht sowas. Selbst die evangelische Kirche hat da Wagen.

Re: Ha-ha! Wer's glaubt...

geschrieben von: gastronomie1916

Datum: 11.07.19 20:24

Dirk Mattner schrieb:
Zitat:
Für weitere Varianten, hier Platz für Notizen:
Heute umgekehrt gereiht ;-)

Re: wichtiger wie pünktlich Züge fahren

geschrieben von: Thomas I

Datum: 11.07.19 20:45

MrEnglish schrieb:
Sowas kostet nichts, das geht im Rauschen unter bei so einem Konzern. Es gibt aber verdammt viele Schwule bei der Bahn und denen muss man auch zeigen, dass man sie unterstützt. Für die Personalgewinnung ist das sicher auch hilfreich.

Jedes größere Unternehmen und jede größere Organisation die was auf sich hält macht sowas. Selbst die evangelische Kirche hat da Wagen.
Allerdings, da kostet ne große Stellenanzeige bei zwei, drei großen Zeitungen schon mehr.
Insofern macht das für die Personalgewinnung sogar sehr viel Sinn.

Re: DB-macht-Vielfalt-zur-Chefsache

geschrieben von: Heizlokführer

Datum: 11.07.19 21:04

eigentlich schon von der DB-Presseabteilung am 27. Mai 2019 gemeldet worden auf [www.deutschebahn.com]


Anton24 schrieb:
Die Deutsche Bahn AG wird mit einem eigenen Wagen an den CSD Umzügen in Berlin, München, Frankfurt am Main und Hamburg teilnehmen. Anlässlich der „Pride Week“ in Berlin in der zweiten Julihälfte wollten Bahnchef Lutz und Personalvorstand Seiler zudem eine Regenbogenflagge am Hauptbahnhof hissen. Mit den Aktionen wolle der Konzern nach innen und außen Haltung zeigen, sagte ein Sprecher.

Meldung beim Deutschlandfunk: [www.deutschlandfunk.de]

Re: Deutsche Bahn mit eigenem Wagen beim CSD dabei

geschrieben von: 3-Löwen-Takt

Datum: 11.07.19 21:43

Warum nimmt die DB mit dem Wagen nicht auch am CSD in Köln und Stuttgart teil?
Ich weiß, der in Köln war schon, aber dort hätte man ja anfangen können ...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.07.19 21:45.

Re: Deutsche Bahn mit eigenem Wagen beim CSD dabei

geschrieben von: dor Jörsch

Datum: 11.07.19 21:45

Anton24 schrieb:
...zudem eine Regenbogenflagge am Hauptbahnhof hissen.
Kommt nach Iggy Pop dann als neues Werbegesicht Kerstin Ott oder doch eher Megan Rapinoe?

Warum sind im Zeitungshandel die Bahnmagazine immer neben den Hochglanzheftchen?

Terminproblem

geschrieben von: autolos

Datum: 12.07.19 08:42

3-Löwen-Takt schrieb:
Warum nimmt die DB mit dem Wagen nicht auch am CSD in Köln und Stuttgart teil?
Ich weiß, der in Köln war schon, aber dort hätte man ja anfangen können ...
Die Entscheidung des Konzerns viel etwas zu spät, dass es organisatorische nicht geklappt hat, auf allen großen CSDs dabei zu sein. Im Herbst erfolgt die Planung für 2020.

Re: Deutsche Bahn mit eigenem Wagen beim CSD dabei

geschrieben von: Schienennagel

Datum: 12.07.19 09:19

3-Löwen-Takt schrieb:
Warum nimmt die DB mit dem Wagen nicht auch am CSD in Köln und Stuttgart teil?
Ich weiß, der in Köln war schon, aber dort hätte man ja anfangen können ...

Das ist wohl eher verschlafen worden, aber die Demoskopen haben die DB AG geweckt. Im Konzern hat man offenbar etwas spät bemerkt, dass die Grünen in die kommende Regierung steuern - und auch mit den Grünen Themen, wie CSD, die nicht zur Bahnpolitik gehören, möchte der Konzern offensichtlich beim Grünen-Milieu punkten. Denn zwischen der DB AG und den Grünen gibt es wohl sonst die größten Meinungsverschiedenheiten über die Struktur des Konzerns.

Re: wichtiger ALS nicht WIE pünktlich Züge fahren

geschrieben von: RE5

Datum: 12.07.19 10:08

ThomasR schrieb:
Klar ist es wichtig, ein Zeichen für Toleranz zu setzen, aber das Kerngeschäft muss auch stimmen.
Nichts aber. Es ist in diesen Zeiten wichtig ein Zeichen für Toleranz zu setzen. Punkt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.07.19 10:09.

Zustimmung und...

geschrieben von: autolos

Datum: 12.07.19 12:16

RE5 schrieb:
ThomasR schrieb:
Klar ist es wichtig, ein Zeichen für Toleranz zu setzen, aber das Kerngeschäft muss auch stimmen.
Nichts aber. Es ist in diesen Zeiten wichtig ein Zeichen für Toleranz zu setzen. Punkt.
...noch ein Hinweis: Mit Toleranz ist es fast durchweg nicht getan, Akzeptanz muss das Ziel sein.

Re: Deutsche Bahn mit eigenem Wagen beim CSD dabei

geschrieben von: Black Eyed

Datum: 12.07.19 12:44

Schienennagel schrieb:Zitat:
m Konzern hat man offenbar etwas spät bemerkt, dass die Grünen in die kommende Regierung steuern - und auch mit den Grünen Themen, wie CSD, die nicht zur Bahnpolitik gehören, möchte der Konzern offensichtlich beim Grünen-Milieu punkten. Denn zwischen der DB AG und den Grünen gibt es wohl sonst die größten Meinungsverschiedenheiten über die Struktur des Konzerns.
Dir ist schon bewusst, dass sich die Bahn schon seit über zwanzig Jahren um Diversitymanagement durchgehend bemüht und ausgezeichnet wird?! Und das trotz Koalitionswechsel. Insofern brauchst du kein Ammenmärchen hier aufspannen. Es liegt schlichtweg im Eigeninteresse der Deutschen Bahn selbst, schließlich ist Verkehr ein ganz warmes Thema, um es mal so anzudeuten und das betrifft sehr viele Bahnmitarbeiter verschiedenster Unternehmen höchst persönlich.

Außerdem sollte man wirklich verstanden haben, dass die Themen wie Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit des Zugverkehrs nun wirklich nicht von einer solchen Aktion Schaden nehmen werden. Dagegen könnte die Bahn so Punkte bei einer Zielgruppe von möglichen Nutzern und Arbeitnehmern punkten - sowas wird in Unternehmen durchaus betriebswirtschaftlich berechnet und dann sind solche Investitionen in Kleinstbeträge womöglich sich entsprechend positiv auszahlen. Der Fall Barilla dürfte klar machen, welchen Aufwand man umgekehrt für eine lapidare öffentliche Aussage tätigen muss, um das Vertrauen von Mitarbeitern und Kunden wieder zu gewinnen.

Und ehrlich gesagt ist mir ein Promowagen der Deutschen Bahn auf dem CSD viel lieber als einer von VW, Daimler oder BMW - unabhängig davon, dass ich den CSD nicht selbst besuche.

Das Klima kennt Gewinner und Verlierer
Das steht - in meinem Reiseführer
Der Freistaat Sachsen kann sich glücklich schätzen
Gemütlichkeit unter Moskitonetzen
Rainald Grebe - Sachsen

Wer das ganze Lied hören möchte und nicht aus irgendeiner humorbefreiten Zone kommt, kann dem Link folgen: [www.youtube.com]

Re: Deutsche Bahn mit eigenem Wagen beim CSD dabei

geschrieben von: kmueller

Datum: 12.07.19 12:59

Black Eyed schrieb:
Schienennagel schrieb:Zitat:
m Konzern hat man offenbar etwas spät bemerkt, dass die Grünen in die kommende Regierung steuern - und auch mit den Grünen Themen, wie CSD, die nicht zur Bahnpolitik gehören, möchte der Konzern offensichtlich beim Grünen-Milieu punkten.
Dir ist schon bewusst, dass sich die Bahn schon seit über zwanzig Jahren um Diversitymanagement durchgehend bemüht und ausgezeichnet wird?
Ach, damit war das Management die ganze Zeit beschäftigt?

Re: Deutsche Bahn mit eigenem Wagen beim CSD dabei

geschrieben von: Black Eyed

Datum: 12.07.19 14:07

kmueller schrieb:Zitat:
Ach, damit war das Management die ganze Zeit beschäftigt?
Natürlich nicht, dumme rhetorische Frage. Aber das ist eben auch eines der Themen, die in Unternehmen laufen (sollten)...

Das Klima kennt Gewinner und Verlierer
Das steht - in meinem Reiseführer
Der Freistaat Sachsen kann sich glücklich schätzen
Gemütlichkeit unter Moskitonetzen
Rainald Grebe - Sachsen

Wer das ganze Lied hören möchte und nicht aus irgendeiner humorbefreiten Zone kommt, kann dem Link folgen: [www.youtube.com]