DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.
LVZ vom 7.6.2019


... von Juli bis September 2021 wird die Verkehrsstation voll gesperrt, um die Unterführung zurückzubauen und die Bauvorbereitungen für die neue Rampe zu schaffen. In diesen Zeitraum fällt zudem der Bau einer neuen Unterführung inklusive der Treppen und die Modernisierung der Bahnsteige. Während der Vollsperrung werde laut Schulz Schienenersatzverkehr eingerichtet. Liegen die Arbeiten im Zeitplan, solle der Bahnhofsumbau im Herbst 2022 abgeschlossen sein. ...

>>> Zeitungsartikel


Gruß,
Marko
Mit einer Vollsperrung macht man sich aber keine Freunde. Zwischen Geithain und Leipzig kann man zwar auch über Bad Lausick fahren, aber kriegt man auf der eingleisigen Strecke den ganzen Verkehr unter? So viele Ausweichmöglichkeiten gibt's da auch nicht (mehr).
jmh67 schrieb:
Mit einer Vollsperrung macht man sich aber keine Freunde. Zwischen Geithain und Leipzig kann man zwar auch über Bad Lausick fahren, aber kriegt man auf der eingleisigen Strecke den ganzen Verkehr unter? So viele Ausweichmöglichkeiten gibt's da auch nicht (mehr).
Welchen zusätzlichen Verkehr wölltest Du denn über Lausebad leiten wollen? Die Leute, die jetzt mit der S-Bahn über Borna fahren, nehmen dann eben den RE 6. Und die angekündigte Vollsperrung resultiert nicht aus der Erneuerung der Verkehrsstation Borna, sondern aus der Erneuerung der EÜ Luckaer Straße und Deutzener Straße. Da sollen während einer achtwöchigen Vollsperrung von Juli bis September 2021 seitlich vorgefertigte Brücken in die Gleisachse geschoben werden. Daß man diese acht Wochen dann gleich zur Erneuerung der Bahnsteigkanten mitnutzt, ist nur zu begrüßen.

Gruß Thomas



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.06.19 17:59.

Re: Leipzig - Geithain: Bhf. Borna wird ab 2021 modernisiert

geschrieben von: jmh67

Datum: Gestern, 09:30:24

LoneStarr27 schrieb:
Welchen zusätzlichen Verkehr wölltest Du denn über Lausebad leiten wollen? Die Leute, die jetzt mit der S-Bahn über Borna fahren, nehmen dann eben den RE 6.

Eben das meine ich. Soweit ich mich erinnern kann, waren die REs oft ziemlich voll und die Fahrt über Borna bis Leipzig Hbf zwar länger, aber für Ziele im Leipziger Süden doch bequemer. Und ja, man kann während der Sperrung natürlich SEV fahren, aber umsomehr wird der Eindruck erweckt, dass es auch ohne die Eisenbahn ginge.
jmh67 schrieb:
Eben das meine ich. Soweit ich mich erinnern kann, waren die REs oft ziemlich voll und die Fahrt über Borna bis Leipzig Hbf zwar länger, aber für Ziele im Leipziger Süden doch bequemer. Und ja, man kann während der Sperrung natürlich SEV fahren, aber umsomehr wird der Eindruck erweckt, dass es auch ohne die Eisenbahn ginge.
Der Zug ist noch nicht voll, wenn Du das 6er- Abteil nicht mehr für dich allein hast. Und von der S-Bahn in den RE steigen selten mehr als eine Handvoll Leute um. Abgesehen davon bin ich neugierig: wie willst Du einen solchen Brückeneinschub mit verhältnismäßigem Aufwand und ohne Betriebsunterbrechung hinbekommen? Die Betonung liegt auf 'verhältnismäßig'. Sicherlich gäbe es da Technologien mit hohen Kosten und viel Manpower. Hier handelt es sich aber nicht um eine Magistrale von internationaler Bedeutung, sondern um eine de facto Regionalnetzstrecke mit ein paar eher mäßig besetzten S-Bahnen.