DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Die Ersatzzüge und die Lokführer werden jedenfalls beim Land Baden-Württemberg zu bestellen (und zu bezahlen) sein. Nicht bei der DB AG (oder Tochtergesellschaft). Soweit bis jetzt bekannt ist. Daraus ergab sich irgendwo (Quelle weiß ich nicht mehr) "im Besitz des Landes".

Die genauen Besitz/Miet/Leasingverhältnisses sind noch nicht offiziell kommuniziert worden...

Gruß Gabriel


http://www.eisenbahn-foto.de/bannereisenbahntv.jpg





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.06.19 00:03.

Re: Genau genommen schon früher

geschrieben von: diesel-fan

Datum: 10.06.19 08:26

De David schrieb:
Naja, es sind Leute aus den Verkehrsbetrieben vom Kaiserstuhl, aus Offenburg, und aus Gammertingen dort zur Aushilfe, sowie Leiharbeiter von externen Personaldienstleistern. Die "Stammannschaft" fürs Ulmer Netz ist also noch ein Stück weit weg von "genügend".
Guten Morgen,

Von UTL sind auch einige Leute dabei im Ulmer Netz. Vorteil derer ist, daß sie ja bis zum Planwechsel auch für die RAB Leistungen gefahren haben und wohl auch weiterhin werden. Somit ist nur das Fahrzeug neu, die Strecken aber nicht. Bei den "Schnellbesohlten" Quereinsteigern, teilweise auch vom Arbeitsamt vermittelt, wird das alles etwas länger brauchen. Vor allem wenn sie nicht nach 4 Wochen aufgeben, weil es doch nicht ihre Erwartungen erfüllt.


Gruß
diesel-fan

Re: Zukunft der Talent in Ulm?

geschrieben von: 3-Löwen-Takt

Datum: 10.06.19 11:41

Was macht man in Ulm mit den frei gewordenen 644 von der Brenzbahn? Werden die nun woanders eingesetzt oder gehen die ins SSM?

Re: Zukunft der Talent in Ulm?

geschrieben von: 146 227

Datum: 10.06.19 11:47

3-Löwen-Takt schrieb:
Was macht man in Ulm mit den frei gewordenen 644 von der Brenzbahn? Werden die nun woanders eingesetzt oder gehen die ins SSM?
Hallo,
wurde schon im Forum beantwortet (nicht in diesem Thema).
Die 644 stabilisieren den Betrieb der RAB (Ersatz der 628/629/611). Heißt Einsätze auf der Südbahn-RB, dem Donautal-RE (ab Dezember u.a. auch die aus Villingen kommenden Züge) oder Brenzbahn-IRE sind durchaus möglich. Damit jederzeit genug VT 612 auch zur Verfügung stehen für Basel - Aulendorf.

Gruß

Vollwertige Wandfensterplätze - im ICE4 - auch in der 1. Klasse!

Re: Zukunft der Talent in Ulm?

geschrieben von: Murrtalbahner

Datum: 10.06.19 15:11

146 227 schrieb:
3-Löwen-Takt schrieb:
Was macht man in Ulm mit den frei gewordenen 644 von der Brenzbahn? Werden die nun woanders eingesetzt oder gehen die ins SSM?
Hallo,
wurde schon im Forum beantwortet (nicht in diesem Thema).
Die 644 stabilisieren den Betrieb der RAB (Ersatz der 628/629/611). Heißt Einsätze auf der Südbahn-RB, dem Donautal-RE (ab Dezember u.a. auch die aus Villingen kommenden Züge) oder Brenzbahn-IRE sind durchaus möglich. Damit jederzeit genug VT 612 auch zur Verfügung stehen für Basel - Aulendorf.

Gruß
Moment - stabilisieren oder ersetzen?

Zitat Facebook Deutsche Bahn Konzern vom 18.3.15: "Der geplante Ausbau des Fernverkehrs, der heute vorgestellt wurde, wird in jedem Fall auch ohne Unterstützung der Länder umgesetzt und ist eigenwirtschaftlich geplant. Es wird also keinen bestellten Fernverkehr geben."

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -