DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Seiten: 1 2 3 4 All

Angemeldet: -

Zum Fahrplanwechsel: ICE4 statt ICE1 in die Schweiz

geschrieben von: Winnie

Datum: 10.05.19 09:35

Der Fahrplan 2020 der SBB, der am 15.12.2019 in Kraft tritt, bringt Änderungen im Angebot – international, national und in den Regionen.

Im Verkehr mit Deutschland ersetzt die DB in Kooperation mit der SBB den Typ ICE 1 auf den Verbindungen via Basel nach Zürich – Chur und nach Bern – Interlaken durch neue Züge des Typs ICE 4.


Quelle: [www.eurailpress.de]

Wie nennt man eine Mitteilung des Bundesverkehrsministers? Natürlich Scheuererklärung :)

Arme Schweizer, oder nicht ?

geschrieben von: 146 116-9

Datum: 10.05.19 09:56

Hallo, eigentlich tun mir die Schweizer
leid, aber eigentlich finde ich es aus einem
anderen Grund schade.
In der Schweiz habe ich ja die möglichkeit auszuweichen, fahren doch genug andere Züge.
Im Vergleich dazu ist der Kiss ja richtiger Luxus, obwohl der im Vergleich zum EW 4 ja auch schon ein Rückschritt ist.
Nun will ich aber auch mal in den Norden und da bleiben mir in mancher Stunde nur noch die Wahl zu hoffen keinen Redesign ICE 3 Zu erwischen.

Da werde ichn meine Ausflüge wohl noch mehr in
die Schweiz verlegen, habe ich doch seit Dienstag viele neue Reiseziele entdeckt, so
z.B nach Italien Varese Gallarate Und Domo.

Ob sich dann meine BC 50 noch lohnt ?

Grüsse Uwe

Re: Arme Schweizer, oder nicht ?

geschrieben von: Murrtalbahner

Datum: 10.05.19 10:01

146 116-9 schrieb:
Hallo, eigentlich tun mir die Schweizer
leid, aber eigentlich finde ich es aus einem
anderen Grund schade.
In der Schweiz habe ich ja die möglichkeit auszuweichen, fahren doch genug andere Züge.
Im Vergleich dazu ist der Kiss ja richtiger Luxus, obwohl der im Vergleich zum EW 4 ja auch schon ein Rückschritt ist.
Nun will ich aber auch mal in den Norden und da bleiben mir in mancher Stunde nur noch die Wahl zu hoffen keinen Redesign ICE 3 Zu erwischen.

Da werde ichn meine Ausflüge wohl noch mehr in
die Schweiz verlegen, habe ich doch seit Dienstag viele neue Reiseziele entdeckt, so
z.B nach Italien Varese Gallarate Und Domo.

Ob sich dann meine BC 50 noch lohnt ?

Grüsse Uwe
Naja, man kann sich trefflich streiten, was unbequeme ist: Giruno oder ICE4.

Zitat Facebook Deutsche Bahn Konzern vom 18.3.15: "Der geplante Ausbau des Fernverkehrs, der heute vorgestellt wurde, wird in jedem Fall auch ohne Unterstützung der Länder umgesetzt und ist eigenwirtschaftlich geplant. Es wird also keinen bestellten Fernverkehr geben."

Re: Arme Schweizer, oder nicht ?

geschrieben von: kukuk

Datum: 10.05.19 10:35

146 116-9 schrieb:
Nun will ich aber auch mal in den Norden und da bleiben mir in mancher Stunde nur noch die Wahl zu hoffen keinen Redesign ICE 3 Zu erwischen.

Die Zuege haben einen QR-Code an den Sitzen, da kann man Feedback geben. Zumindest in den ICE3 und ICE4 (keine Ahnung ob das die anderen ICE inzwischen auch haben) gibt es auch mehrere Fragen zu den Sitzen und dem Zug-Comfort. Einfach auf jeder Fahrt Feedback geben.

Re: Zum Fahrplanwechsel: ICE4 statt ICE1 in die Schweiz

geschrieben von: gt670dn

Datum: 10.05.19 10:46

Winnie schrieb:
Der Fahrplan 2020 der SBB, der am 15.12.2019 in Kraft tritt, bringt Änderungen im Angebot – international, national und in den Regionen.

Im Verkehr mit Deutschland ersetzt die DB in Kooperation mit der SBB den Typ ICE 1 auf den Verbindungen via Basel nach Zürich – Chur und nach Bern – Interlaken durch neue Züge des Typs ICE 4.


Quelle: [www.eurailpress.de]
Sollen wirklich gleich alle schweiztauglichen ICE 1 auf einmal ersetzt werden? Da sind immerhin 15 Züge im Umlauf.

Re: Arme Schweizer, oder nicht ?

geschrieben von: alice

Datum: 10.05.19 11:01

146 116-9 schrieb:
Nun will ich aber auch mal in den Norden und da bleiben mir in mancher Stunde nur noch die Wahl zu hoffen keinen Redesign ICE 3 Zu erwischen.
Meine Güte, was seid ihr nur alle für verwöhnte Kevins und Luschen. Ich habe mich noch in keinem Zug wirklich unwohl gefühlt, erst recht in keinem ICE3.

auch mein erster Gedanke

geschrieben von: Alibizugpaar

Datum: 10.05.19 11:02

Wie viele schweiztaugliche ICE4 sollen es denn werden? Gibt es mehr Luft bei der Baureihen-Disposition oder nur ein Tausch 1:1? Denn Einkürzungen des Zuglaufes auf Basel wegen falschem Fahrzeug kennen wir ja.

Gruß, Olaf

(,“)
< />
_/\_

Neue Bahnfahrzeuge? System Bananenreife: Ware reift beim Kunden!

Re: Arme Schweizer, oder nicht ?

geschrieben von: Alibizugpaar

Datum: 10.05.19 11:05

Hand auf´s Herz: Wenn die DB wirklich Wert auf Kunden-Feedbacks geben und v.a. daraus was lernen/ändern würde , dann hätte sie schon 20 Jahre Gelegenheit und Zeit dazu gehabt.

Gruß, Olaf

(,“)
< />
_/\_

Neue Bahnfahrzeuge? System Bananenreife: Ware reift beim Kunden!

Re: Arme Schweizer, oder nicht ?

geschrieben von: TBM

Datum: 10.05.19 11:13

Bei meinen letzten Fahrten im ICE4 habe ich die Dinger zum Abscannen gesucht, waren aber scheinbar (noch) nicht angebracht. Vielleicht will man es ja gar nicht mehr wissen ;-(

Ansonsten können wir ja froh sein, dass sie im Verkehr mit der Schweiz gebunden werden, dann können sie in der Zeit nicht in Deutschland fahren. Und ganz ehrlich: in der Schweiz finde ich die Vierergruppen mit passendem Fenster toll, so richtig bequem verstellbare Sitze sind dort aber auch sonst eher die Ausnahme.

TBM

Re: Arme Schweizer, oder nicht ?

geschrieben von: Patrick Rudin

Datum: 10.05.19 11:21

Murrtalbahner schrieb:
Naja, man kann sich trefflich streiten, was unbequeme ist: Giruno oder ICE4.

Ich bin selber vorgestern nicht im Giruno mitgefahren (mehr Gelegenheiten gab es bisher nicht), aber die Rückmeldungen (auch aus meinem Bekanntenkreis) sind durchwegs positiv bis begeisternd...

Innerhalb der Schweiz wird der ICE4 einfach zu vermeiden sein (und sonst - die eine bis zwei Stunden Fahrzeit im Inland lassen sich auch aushalten) - aber im internationalen Fernverkehr muss man schon ziemlich begeistert vom ICE4 sein, um von Zürich bis Frankfurt oder Hamburg nicht dem Flugzeug den Vorzug zu geben. Da wird aus "#flyskam" dann vielleicht schnell mal "#trainskam"...

Re: auch mein erster Gedanke

geschrieben von: ebili

Datum: 10.05.19 11:24

Hallo alle ICE 4 sind Schweiz tauglich grüsse

Re: Arme Schweizer, oder nicht ?

geschrieben von: pm

Datum: 10.05.19 12:00

Du bist ja ein ganz Harter. Oder hast halt echtes Anspruchsdenken. Bei meinen Autositzen bekomme ich selbst nach 6 Stunden noch keine Rückenschmerzen. Die sind selbstverständlich in fast alle Richtungen verstellbar-und ja- mein Weicheier Weib stellt erstmal immer die Sitzheizung auf volle Leistung.

Re: Arme Schweizer, oder nicht ?

geschrieben von: Bahnreformreform

Datum: 10.05.19 12:29

Dann fahren Sie offensichtlich nicht regelmäßig mit der DB AG... Wenn Sie so hart sind - wozu überhaupt Bahnfahren? Hamburg München einfach mal joggen ;)

Re: Arme Schweizer, oder nicht ?

geschrieben von: ingo st.

Datum: 10.05.19 13:10

Patrick Rudin schrieb:
Innerhalb der Schweiz wird der ICE4 einfach zu vermeiden sein (und sonst - die eine bis zwei Stunden Fahrzeit im Inland lassen sich auch aushalten) - aber im internationalen Fernverkehr muss man schon ziemlich begeistert vom ICE4 sein, um von Zürich bis Frankfurt oder Hamburg nicht dem Flugzeug den Vorzug zu geben. Da wird aus "#flyskam" dann vielleicht schnell mal "#trainskam"...
Wieso geht man immer davon aus, das jemand die komplette Strecke fährt, 2% vielleicht (darunter Greta). Wieviel Fahrgäste hat dennn dieser Zuglauf von Hamburg nach Zürich bei 900 Plätzen, ca. 4000 ?
Die durchschnittliche Fahrentfernung im FV lag mal bei 160-200 km; daran dürfte sich nicht viel geändert haben. Es ist doch kein Flixtrain mit nicht übertragbarer Fahrkarte...

Aufgrund des Stundentaktsystem und der Umsteigeknoten sind doch Langläuferfahrgäste die pure Ausnahme (ausser der HSV spielt in der Euroleague beim FC Zürich, ha, ha, ha, ha es vau)

Gruß
Ingo
Winnie schrieb:Zitat:
Im Verkehr mit Deutschland ersetzt die DB in Kooperation mit der SBB den Typ ICE 1 auf den Verbindungen via Basel nach Zürich – Chur und nach Bern – Interlaken durch neue Züge des Typs ICE 4
Dann kann ich ja diesen Sommer vielleicht nochmal die Fahrt Berlin - Basel (ICE 277) in einem halbwegs anständigen Zug absolvieren - wenn auch 35 Minuten länger als "früher". Wird es den ICE 277 künftig dann auch betreffen? Der endet seit einigen Jahren ja bereits in Basel SBB, statt bis Interlaken durchzufahren. Dafür muss man ja in den EC 7 umsteigen, der mich, wenn ich den Anschluss mal erwische, mit anständigen Wagen erfreut.


ingo st. schrieb:
Zitat:
Wieso geht man immer davon aus, das jemand die komplette Strecke fährt, 2% vielleicht (darunter Greta).

Ich heiße nicht Greta, fahre aber seit 2012 mindestens einmal im Jahr Berlin Ostbahnhof - Interlaken Ost, zuweilen auch 2 mal im Jahr, manchmal aber auch die Variante (Gera - Erfurt - Fulda) - Interlaken Ost, wenn ich aus meiner Heimatregion starte. Bekannte von mir fahren oder fuhren regelmäßig 3-5 mal im Jahr Berlin - Interlaken Ost oder auch Hamburg - Interlaken Ost. Das gibt es schon.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.05.19 13:55.

Re: Arme Schweizer, oder nicht ?

geschrieben von: nozomi07

Datum: 10.05.19 14:13

alice schrieb:
146 116-9 schrieb:
Nun will ich aber auch mal in den Norden und da bleiben mir in mancher Stunde nur noch die Wahl zu hoffen keinen Redesign ICE 3 Zu erwischen.
Meine Güte, was seid ihr nur alle für verwöhnte Kevins und Luschen. Ich habe mich noch in keinem Zug wirklich unwohl gefühlt, erst recht in keinem ICE3.
Jawoll, Oppa is noch auf Holzbänken gesessen! Und im Kriech gabs Stehplätze.

Ich finde die Sitze im ICE4 auch furchtbar. Und es wurde hier ausgiebig begründet, worin die Fehlkonstruktion der Sitze besteht. Ein paar Leute gibts immer, deren Rücken zufällig zu dem Sitz passt. Es gibt ja auch Fakire - aber nicht jeder, der keiner ist, ist deshalb eine Lusche.

Re: Arme Schweizer, oder nicht ?

geschrieben von: JumpUp

Datum: 10.05.19 14:47

Angeblich soll schon ab Juni 2019 der erste Umlauf mit ICE4 in die Schweiz gehen!

Re: Arme Schweizer, oder nicht ?

geschrieben von: pardorea

Datum: 10.05.19 15:02

Also ich bin am vergangenen Freitag Bern-Berlin durchgefahren, 8,5h im Abteil 1. Klasse. Besser und angenehmer kann aktuell reisen kaum sein. Mag mir nicht vorstellen, wie es im ICE4 gewesen wäre.

Viele Grüsse,
Matthias

"Ich werde mir das Buch auf jeden Fall kaufen. Von mir aus können die den ganzen Tag "Heil Hitler" schrei und den Arm ausstrecken bis er runter fällt. Mir geht es nur um die Bilder."
—DSO 2019

Re: Arme Schweizer, oder nicht ?

geschrieben von: Gabriel

Datum: 10.05.19 15:05

Railjet Business Class ziegt, wie's geht...

Seiten: 1 2 3 4 All

Angemeldet: -