DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Flixtrain fährt mit offener Tür

geschrieben von: Mülli11

Datum: 15.03.19 06:12

Hallo zusammen,

in einem Video auf Facebook ist ein sicherheitsrelevanter Vorfall zu sehen, indem der Flixtrain mit offener Tür bei voller Fahrt ist. Da ich persönlich kein Account habe kann ich leider auch keinen Link geben - vielleicht kann ihn jemand mit Account verlinken. Ich hoffe der Vorfall wird ordnungsgemäß untersucht, damit solche Fälle nicht mehr vorkommen!

Viele Grüße!

Hier das Video von der luftigen Fahrt

geschrieben von: Schwäbische Seele

Datum: 15.03.19 06:32

Grüß Gott!

Das Video ist öffentlich, so dass es auch ohne Facebook-Konto angesehen werden kann:
Hier geht es zum Video.

Warum zum Henker zieht der Grasdackel nicht die Fahrgastnotbremse?

MfG

Oh... mein... Gott...

geschrieben von: 6083

Datum: 15.03.19 06:35

PeterKloeppel.jpg

Brennpunkt.jpg

breaking-news.jpg

Muss man jeden Furz hier gleich als "News" verkaufen? Ja, ich kenne das Video, ist mir per Whatsapp zugegangen, und mein erster Gedanke war: Warum hat der Filmende nicht einfach die Tür zugemacht oder dieses dem Zugpersonal gemeldet? Hätte man früher ganz einfach so gemacht, aber heutzutage muss man so eine "Sensation" natürlich erstmal der Weltöffentlichkeit auf dem Fressenbuch präsentieren...

A propos "früher", gerade erst gestern hab ich die EK-DVD "Die DR in den 90er Jahren" gesehen, da waren häufiger mal offene Türen zu sehen, und da haben mein Mitseher und ich auch schon gesagt, dass das damals keine Sau interessiert hat, und dass da auch trotzdem niemand aus dem Zug gefallen ist.

Ja, liebe Mitglieder der heutigen Vollkaskogesellschaft, es gab tatsächlich mal eine Zeit ohne TB0, da konnte man tatsächlich in voller Fahrt die Wagentüren aufmachen! Eine höchst praktische Sache, wenn man z.B. einen knappen Anschluß hatte, und man schon bei der Einfahrt in den Bahnhof die Tür am Anfang des Bahnsteigs öffnen und dann bereits während des Ausrollens aus dem Zug hüpfen konnte, wenn man es eilig hatte.

Gruß
Christian

Re: Flixtrain fährt mit offener Tür

geschrieben von: Ladehilfe

Datum: 15.03.19 07:05

Tür zu und aus die Maus.

An die Besteller von Verkehrsleistungen: Wer eine werksneue Mercedes S-Klasse bestellt sollte nicht nur einen Trabant bezahlen wollen.
Andi=Ravensburg schrieb:
n/t
Wir sind aber nicht in Osteuropa.

Re: Oh... mein... Gott...

geschrieben von: Mülli11

Datum: 15.03.19 07:52

6083 schrieb:
Ja, liebe Mitglieder der heutigen Vollkaskogesellschaft, es gab tatsächlich mal eine Zeit ohne TB0, da konnte man tatsächlich in voller Fahrt die Wagentüren aufmachen! Eine höchst praktische Sache, wenn man z.B. einen knappen Anschluß hatte, und man schon bei der Einfahrt in den Bahnhof die Tür am Anfang des Bahnsteigs öffnen und dann bereits während des Ausrollens aus dem Zug hüpfen konnte, wenn man es eilig hatte.
Und wie viele Leute sind da unter den Zug gekommen? Wie viele Leute wurden (teils schwer) verletzt, weil sie noch am anfahrenden Zug versucht haben einzusteigen? Aber so ist das, wenn man nur die "guten" Seiten sieht von früher! Aber ich vergaß: Früher war alles besser und heute sind alle zu blöd! Nur man selbst nicht ... Und vor allem die Besserwisser von DSO nicht! ;)

Jonatan Lim ist auch...

geschrieben von: Buckow

Datum: 15.03.19 08:00

so ein armes Würstchen was ohne sein smartes Teuerphone nicht in der Lage ist selbstständig und selbstbestimmt zu leben. Facebook hat ihm leider nicht helfen können zu der Erkenntnis zu kommen irgendwas anderes zu unternehmen als den Vorfall in der Hoffnung auf Aufmerksamkeit und hohe Klickzahlen zu filmen und per Fratzenbuch zu verbreiten.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.03.19 08:01.

Wir werden alle sterben! Das Ende der Welt ist nah!

geschrieben von: Heizer Jupp

Datum: 15.03.19 08:10

Wieder einmal wird ein Furz zum Donnerschlag hochstilisiert. Nach dem Motto: "Herr Lehrer, ich weiß was...!"

Meine Antwort an den sensationslüsternen Filmenden: "Sie haben das Problem erkannt, also stellen Sie es ab! Und sehen Sie zu, daß Sie niemals bei mir zu einem Vorstellungsgespräch erscheinen..."

Und an "Mülli11": Hast Du Dir diesen passenden Nick selbst gegeben, oder hat ihn Dir das Leben verliehen? Das mit dem Vorstellungsgespräch gilt sinngemäß...
Heizer Jupp schrieb:
Wieder einmal wird ein Furz zum Donnerschlag hochstilisiert. Nach dem Motto: "Herr Lehrer, ich weiß was...!"
Seien wir doch ehrlich zu uns selbst: So haben wir etwas an dem wir uns ergötzen können.
Und sei es, den Smartphonehalter und seinen Verbreiter hier zu beschimpfen :)

Schönes Wochenende!

anfang&ende_crismon7-2014_150Scan.jpg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.03.19 08:17.

Re: Notbremse

geschrieben von: Talentsucher

Datum: 15.03.19 08:14

Schwäbische Seele schrieb:
Warum zum Henker zieht der Grasdackel nicht die Fahrgastnotbremse?


Ob wirklich die Notbremse erforderlich ist, ist immer eine schwierige Entscheidung in der aktuellen Situation. Ich hatte mal das Erlebnis mit einer halboffenen Schwenkschiebetür bei einem PKP-Wagen im EC Wawel, immerhin bei 160 km/h zwischen Stendal-Uelzen. Da es der letzte Eingangsbereich am Zugschluss war, habe ich nicht die Notbremse gezogen, sonder einem Mitreisenden eingeschärft, den Durchgang vom Großraum zu bewachen, und bin in Höchstgeschwindigkeit zum Zugbegleiter gerannt. Entspanntes Filmen mit dem Handy ist aber kaum die richtige Reaktion, es sei denn, ein Mitreisender hat die o. g. Schritte bereits eingeleitet.

Re: Oh... mein... Gott...

geschrieben von: VT605

Datum: 15.03.19 08:17

Mülli11 schrieb:
6083 schrieb:
Ja, liebe Mitglieder der heutigen Vollkaskogesellschaft, es gab tatsächlich mal eine Zeit ohne TB0, da konnte man tatsächlich in voller Fahrt die Wagentüren aufmachen! Eine höchst praktische Sache, wenn man z.B. einen knappen Anschluß hatte, und man schon bei der Einfahrt in den Bahnhof die Tür am Anfang des Bahnsteigs öffnen und dann bereits während des Ausrollens aus dem Zug hüpfen konnte, wenn man es eilig hatte.
Und wie viele Leute sind da unter den Zug gekommen? Wie viele Leute wurden (teils schwer) verletzt, weil sie noch am anfahrenden Zug versucht haben einzusteigen? Aber so ist das, wenn man nur die "guten" Seiten sieht von früher! Aber ich vergaß: Früher war alles besser und heute sind alle zu blöd! Nur man selbst nicht ... Und vor allem die Besserwisser von DSO nicht! ;)

Machen wir uns nichts vor, das gibts auch bei unseren Zügen schon mal das eine Tür nicht richtig schließt und man unterwegs gestellt wird. Ich hab auch schon einen Wagen deshalb ausgesetzt (vor RIGA).

Die Tür hat er (der Filmer) ...

geschrieben von: A-S-E

Datum: 15.03.19 08:34

... wahrscheinlich selber aufgemacht und dann gefilmt, wie böse, böse der grüne Zug ist.
Bitte dem Bundespräsidenten den Vorfall melden, und dafür sorgen, dass der Zugverkehr sicherheitshalber deutschlandweit eingestellt wird. Dann haben wir endlich Ruhe.
Oh man ...

Re: Die Tür hat er (der Filmer) ...

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 15.03.19 08:39

A-S-E schrieb:
... wahrscheinlich selber aufgemacht und dann gefilmt, wie böse, böse der grüne Zug ist.
Bitte dem Bundespräsidenten den Vorfall melden, und dafür sorgen, dass der Zugverkehr sicherheitshalber deutschlandweit eingestellt wird. Dann haben wir endlich Ruhe.
Oh man ...
guck dir den Filmer ( mit Anonymus-Maske) und die merkbefreite Diskussion bei facebook an und stelle dann fest, dass die Verdummung auf dem Vormarsch ist...

"mehr und mehr stellt sich m.E. heraus, dass Märklin mit der neuen BR 44 ein fast perfektes Modell fabriziert hat. Perfekt wäre es -das ist aber klagen auf sehr hohen Niveau- wenn das (...) zu sehende Durchdrehen der Antriebsräder auch akustisch untermalt worden wäre. " (soll man da lachen oder weinen...?)
Aus: [www.stummiforum.de]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Re: Die Tür hat er (der Filmer) ...

geschrieben von: Dennishd

Datum: 15.03.19 08:40

und warum hängt oben rechts an der tür was runter?

Re: Die Tür hat er (der Filmer) ...

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 15.03.19 08:49

Dennishd schrieb:
und warum hängt oben rechts an der tür was runter?
Ich seh nichts hängen, nur die Verriegelung.

[de.m.wikipedia.org]

MfG

"mehr und mehr stellt sich m.E. heraus, dass Märklin mit der neuen BR 44 ein fast perfektes Modell fabriziert hat. Perfekt wäre es -das ist aber klagen auf sehr hohen Niveau- wenn das (...) zu sehende Durchdrehen der Antriebsräder auch akustisch untermalt worden wäre. " (soll man da lachen oder weinen...?)
Aus: [www.stummiforum.de]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Tür offen - Beitrag zu!

geschrieben von: Heiko Focken

Datum: 15.03.19 08:54

Matthias schrieb: "guck dir den Filmer ( mit Anonymus-Maske) und die merkbefreite Diskussion bei facebook an und stelle dann fest, dass die Verdummung auf dem Vormarsch ist..."

Genau!

Im Gegensatz zu dem filmenden Döspaddel, der die Tür nicht zukriegt, schließen wir. Zwar nicht die Tür, aber dafür den Thread. Nicht, dass wir uns noch auf das Diskussionsniveau des Fratzenbuches begeben und der Beitrag aus dem Zug der guten Erziehung fällt.

Gruß

Heiko

->Umläufe: 111, 114, 245, 420, 672... / ICE im Erzgebirge / Ludmilla Magyarországon / Aus für 115 und 181 / Riesige mobile Behindertentoiletten auf dem Weg nach Bayern! / Meldungenmeldungenmeldungen / Das alles (und noch viel mehr) gibt es in der DREHSCHEIBE 294. Viel mehr wert als sie kostet!