DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -

Re: Hier mal die aktuelle Störkarte von DB Netz

geschrieben von: 162 005

Datum: 11.03.19 15:50

sylter schrieb:
162 005 schrieb:
pm schrieb:
Ab 21 Uhr wäre auch Köln-Wien möglich gewesen.

Nein, war es nicht, die rechte Seite war gesperrt, wegen Bäume im Gleis, überall standen Züge abgestellt, es war sinnvoll den nicht fahren zu lassen.
Fakt ist aber DB FV hätte zumindest die NJ Wien-Hamburg als Ganzzug und Hamburg / Berlin - Zürich fahren können ggf mit Umleitungen und sich nicht pauschal weigern diese zu fahren.

Nein, du bist Sylter, woher willst du wissen, dass es Fakt ist, dass man fahren konnte? Im Übrigen hat nicht die DB Fernverkehr dies entschieden, sondern die ÖBB, denn die betreibt den Nj, die DB Fernverkehr fährt nur in Deutschland diesen. Fakt ist, dass die Situation unübersichtlich war, das einstellen des Betriebes war aus sicherheitstechnischen Gründen sinnvoll, auch wenn du, der eh nicht damit gefahren ist, es anders sehen willst.
sylter schrieb:
Fakt ist aber DB FV hätte zumindest die NJ Wien-Hamburg als Ganzzug und Hamburg / Berlin - Zürich fahren können ggf mit Umleitungen und sich nicht pauschal weigern diese zu fahren.
Grüß Gott sylter!

Warum musst Du DSO immer mit Deinen Ferndiagnosen beglücken?
Du hast mit der Eisenbahn nichts zu tun, stellst Sachverhalte falsch dar und das, was Du zu wissen glaubst, hast Du auch nur vom Hörensagen.

Ich empfehle Dir, die Zeit lieber dazu zu nutzen, Selbststudium zu betreiben!
Der Duden-Verlag bietet dazu einen Ratgeber an:

https://dph3kccpbigca.cloudfront.net/kaufen/media/catalog/product/9/7/978-3-411-71084-3.COV_2D_2.jpg

Re: Hier mal die aktuelle Störkarte von DB Netz

geschrieben von: sylter

Datum: 11.03.19 18:52

162 005 schrieb:
sylter schrieb:
162 005 schrieb:
pm schrieb:
Ab 21 Uhr wäre auch Köln-Wien möglich gewesen.
Nein, war es nicht, die rechte Seite war gesperrt, wegen Bäume im Gleis, überall standen Züge abgestellt, es war sinnvoll den nicht fahren zu lassen.
Fakt ist aber DB FV hätte zumindest die NJ Wien-Hamburg als Ganzzug und Hamburg / Berlin - Zürich fahren können ggf mit Umleitungen und sich nicht pauschal weigern diese zu fahren.
Nein, du bist Sylter, woher willst du wissen, dass es Fakt ist, dass man fahren konnte? Im Übrigen hat nicht die DB Fernverkehr dies entschieden, sondern die ÖBB, denn die betreibt den Nj, die DB Fernverkehr fährt nur in Deutschland diesen. Fakt ist, dass die Situation unübersichtlich war, das einstellen des Betriebes war aus sicherheitstechnischen Gründen sinnvoll, auch wenn du, der eh nicht damit gefahren ist, es anders sehen willst.
ich habe nachgeforscht, DB FV hatte dür Übernahme bzw Traktion der NJ verweigert somit blieb den ÖBB nix anderes übrig als diese komplett Ausfallen zu lassen.

Die Situation war lediglich im Bereich NRW unübersichtlich, in den anderen Bundesländern in Mitteldeutschland lediglich regional.
Somit wäre lediglich die Führung des NJ von und nach Düsseldorf nicht sicher möglich gewesen.

ein echter Sylter!
auch hier unterwegs: [www.youtube.com]
mein Twitter Kanal: [twitter.com]

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -