DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 12 Angemeldet: -
Bis auf die linke Rheinseite war in der letzten Stunde ein Großbrand im Bahnhof Unkel zu hören und zu sehen.

Bislang gibt es dazu lediglich dieses Video auf Youtube: [www.youtube.com]

Re: Güterzug Großbrand in Unkel | Rechte Rheinstrecke

geschrieben von: TimoA

Datum: 07.02.19 02:28

Poppenspäler schrieb:
Bis auf die linke Rheinseite war in der letzten Stunde ein Großbrand im Bahnhof Unkel zu hören und zu sehen.

Bislang gibt es dazu lediglich dieses Video auf Youtube: [www.youtube.com]

Henkelzug mindestens letzter Wagen am brennen gewesen.
Störung soll bis vsl. 18 Uhr Heute andauern.

_________________________________

Homepage: [www.bahnpicture.de]
Meine Fotos: [www.flickr.com]
Meine Videos: [www.youtube.de]

Re: Güterzug Großbrand in Unkel | Rechte Rheinstrecke

geschrieben von: msb

Datum: 07.02.19 02:43

Feuerwehr Unkel spricht auf Twitter von Gefahrgutzug. Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen halten

Ich bin wie das Wetter. Teilweise gibts bei mir freundliche Abschnitte !

Auch die Titanic ist an einem Eisberg gescheitert !

Re: Güterzug Großbrand in Unkel | Rechte Rheinstrecke

geschrieben von: Badorn

Datum: 07.02.19 03:58

Bilder vom Bahnsteig auf das Zugende:
[www.youtube.com] (Nicht Meine Aufnahmen)

Um den Gefahrenstoff handelt es sich übrigens um Deo-Spraydosen (Aussage Facebookseite Feuerwehr Unkel)

! Achtung Eisenbahner !
Bringt Leute von A nach B in NRW und südwestliche Niedersachsen




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:02:07:04:02:49.

Re: Güterzug Großbrand in Unkel | Rechte Rheinstrecke

geschrieben von: msb

Datum: 07.02.19 04:25

[www.presseportal.de]

Ich bin wie das Wetter. Teilweise gibts bei mir freundliche Abschnitte !

Auch die Titanic ist an einem Eisberg gescheitert !

Re: Güterzug Großbrand in Unkel | Rechte Rheinstrecke

geschrieben von: msb

Datum: 07.02.19 08:24

[www.nr-kurier.de]


Anhand der Bilder unterstelle ich mal den Anwohnern ein saumäßiges Glück...

Das hätte bestimmt auch anders ausgehen können :(

Ich bin wie das Wetter. Teilweise gibts bei mir freundliche Abschnitte !

Auch die Titanic ist an einem Eisberg gescheitert !
swr aktuell

"Auf der Rheinstrecke zwischen Koblenz und Bonn sind in der Nacht zwei Waggons eines Güterzuges in Flammen aufgegangen. Der Zug steht derzeit in Unkel. Im rechtsrheinischen Bahnverkehr kommt es zu erheblichen Behinderungen.
Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort, um den Brand zu löschen. Der Bahnhof von Unkel (Landkreis Neuwied) ist derzeit gesperrt. Die rechtsseitige Rheinstrecke ist seither beidseitig gesperrt. Wie die Polizei mitteilte, fallen mehrere Fernverkehrszüge aus. Beladen waren die Waggons mit Hygieneartikeln wie Spraydosen.
Langfristige Sperrung der Bahnstrecke möglich.

Die Flammen beschädigten die Oberleitung, deswegen kann es unter Umständen langfristig zu erheblichen Beeinträchtigungen auf der Strecke kommen. Etwa 60 Menschen, die in der Nähe wohnten, mussten in der Nacht aus Sicherheitsgründen ihre Betten verlassen.
Der Lokführer hatte den Brand der beiden Waggons nicht bemerkt. Ein entgegenkommender Kollege verständigte die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn. Die Brandursache ist noch unklar."

[www.swr.de]


Anmerkung: Zwischen Rhöndorf und Linz (Rhein) gibt es einen SEV.

Zwischenzeitlich geht die DB Netz AG von einer Sperrung bis heute 18:00 Uhr aus.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:02:07:07:20:23.
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Fahr lieber mit der BUNDESBAHN

vermutete Brandursache

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 07.02.19 09:22

"Der Brand zweier mit Spraydosen beladener Güterwaggons im rheinland-pfälzischen Unkel ist nach ersten Erkenntnissen der Bundespolizei von heißgelaufenen Bremsen ausgelöst worden. Die Flammen beschädigten die beiden Waggons, die Oberleitung und eine Schallschutzwand."
[www.mt.de]

Gibt es auf der stark befahrenen und dicht bewohnten rechten Rheinstrecke nicht ausreichend viele Heißläufer-Detektoren, so dass ein Brand erst von anderen Zügen aus bemerkt wird ?

Re: vermutete Brandursache

geschrieben von: Jochen-1958

Datum: 07.02.19 09:56

Weltbahner schrieb:
"Der Brand zweier mit Spraydosen beladener Güterwaggons im rheinland-pfälzischen Unkel ist nach ersten Erkenntnissen der Bundespolizei von heißgelaufenen Bremsen ausgelöst worden. Die Flammen beschädigten die beiden Waggons, die Oberleitung und eine Schallschutzwand."
[www.mt.de]

Gibt es auf der stark befahrenen und dicht bewohnten rechten Rheinstrecke nicht ausreichend viele Heißläufer-Detektoren, so dass ein Brand erst von anderen Zügen aus bemerkt wird ?
Die Ursachenanalyse ist ein Schnellschuß... Wenn sich diese Ursache bewahrheitet, ist die nächste Frage, warum haben die Bremsen nicht gelöst, nachdem ja über einen Großteil der Fahrtstrecke keine Probleme aufgetreten sind? Eine Gefällstrecke in diesem Bereich gibt es ja nicht... Und dann kommt die Frage nach den Heißläufer-Überwachungsanlagen...

Re: vermutete Brandursache

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 07.02.19 10:11

Auch auf viel befahrenen Flachlandstrecken muss häufig gebremst werden, und zwar so stark, dass die Rekuperationsbremse dazu nicht ausreicht. Sollte die genannte Ursache zutreffen, bleibt daher meine Frage berechtigt.

Re: Güterzug Großbrand in Unkel | Rechte Rheinstrecke

geschrieben von: hsimpson

Datum: 07.02.19 10:45

Laut dem Ksta wird die Strecke heute nicht mehr in Betrieb gehen. Inzwischen ist die linke Rheinstrecke wegen Umleitern überlastet, weswegen heute mindestes 8 IC und 1 ICE zwischen Köln und Koblenz ausfallen sollen.

Grüße

[mobil.ksta.de]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:02:07:10:45:58.

Vermutete Brandursache und Ladegut

geschrieben von: PL

Datum: 07.02.19 10:46

Sieht also nach dem HENKELZUG aus. Der bringt nach der Anlieferung der Rohstoffe nach D-Reisholz auf dem Rückweg wohl Fertigprodukte zu irgendwelchen Verteilzentren. Hier Gefahrgut, also Schienentransport im Hauptlauf vorgeschrieben. Heißläufer? Also auch auf der Schiene läuft nicht Alles reibungslos! Sch .. schöne neue Kaufhauswelt.


Grüße vom ex-Wuppertaler

TW 239

Re: vermutete Brandursache

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 07.02.19 11:04

Jochen-1958 schrieb:
Die Ursachenanalyse ist ein Schnellschuß... Wenn sich diese Ursache bewahrheitet, ist die nächste Frage, warum haben die Bremsen nicht gelöst, nachdem ja über einen Großteil der Fahrtstrecke keine Probleme aufgetreten sind? Eine Gefällstrecke in diesem Bereich gibt es ja nicht... Und dann kommt die Frage nach den Heißläufer-Überwachungsanlagen...
Schaden am Steuerventil, oder Bedienfehler. Das hat mit dem "Großteil der Strecke" oder "Gefälle" wenig zu tun. Wie viele HOA und FBOA da wo verbaut sind, mag ich nicht zu sagen. Den Zeitpunkt der letzten Bremsung kann man ja bestimmt rekonstruieren.

MfG

"Gibt es zwei- bzw. dreiachsigen Reko-Wagen der DR (Bage, Baage, Dage oder Bagtre), die die gleiche Breite aufweisen, wie die vierachsigen Reko Wagen z. b. der zuvor genannten Hersteller? Also schmaler sind, als die Wagen von Piko und Roco!
Viele mögen die 1-1,5 mm breitenuntershcied nicht stören und mich wiederum ist es egal, welche breite nun die Maßstabsgereue ist - mir wäre nur wichtig, dass die Personenzugwagons der DR in meiner Zugkombi ziemlich gleichbreit sind..."

🤦‍♂️😂🤷‍♂️

Quelle: Stummiforum..

[www.stummiforum.de]

Re: Vermutete Brandursache und Ladegut

geschrieben von: Steffen Hennig

Datum: 07.02.19 11:05

Hallo
Ich war grad in Unkel vor Ort.
Es war der Henkelzug mit 140 438 und es sind die letzten 3 Doppelwagen ausgebrannt und überall liegen die explodierten Haarspreeflaschen rum. Der letzte Kesselwagen blieb heile. Alle 4 Gleise die Fahrleitung runter. Der vordere Teil des Zuges wurde schon abgefahren.
Ich denke, da fährt die Woche kein Zug mehr!
Gruß Steffen

Re: Güterzug Großbrand in Unkel | Rechte Rheinstrecke

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 07.02.19 11:31

Wenn ein Heißläufer oder Festbremsfehler tatsächlich die Ursache war, so hätten mehr verbaute HOA und FBOA den jetzt erheblichen Schaden, zumal auf einer elektrifizierten Strecke, verhindern können. Denn bis hier auch der Fahrdraht wieder hängt, geht viel Zeit und Geld verloren.

Re: Güterzug Großbrand in Unkel | Rechte Rheinstrecke

geschrieben von: hsimpson

Datum: 07.02.19 11:45

Die Bahn verkündet auf ihrer Website die ausfallenden Züge:

ICE 553 (Koblenz - Berlin) fällt zwischen Koblenz und Köln Hbf aus
IC 2002 (Bonn Bad-Godesberg - Emden) fällt zwischen Bonn Bad-Godesberg und Köln Hbf aus
IC 2003 (Dortmund - Koblenz) fällt zwischen Köln Hbf und Koblenz aus
IC 2004 (Koblenz - Emden) fällt zwischen Koblenz und Emden aus
IC 2005 (Emden - Koblenz) fällt zwischen Köln Hbf und Koblenz aus
IC 2202 (Koblenz - Norddeich Mole) fällt zwischen Koblenz und Köln Hbf aus
IC 2203 (Norddeich Mole - Bonn Bad-Godesberg) fällt zwischen Köln Hbf und Bonn Bad-Godesberg aus
IC 2205 (Norddeich Mole - Koblenz) fällt zwischen Köln Hbf und Koblenz aus

Allesamt Züge, die in Bonn oder Koblenz enden/beginnen. Die durchgehenden Züge Richtung Süden sind nicht betroffen.

Grüße

Re: Güterzug Großbrand in Unkel | Rechte Rheinstrecke

geschrieben von: ThomasR

Datum: 07.02.19 11:49

Weltbahner schrieb:
Wenn ein Heißläufer oder Festbremsfehler tatsächlich die Ursache war, so hätten mehr verbaute HOA und FBOA den jetzt erheblichen Schaden, zumal auf einer elektrifizierten Strecke, verhindern können. Denn bis hier auch der Fahrdraht wieder hängt, geht viel Zeit und Geld verloren.
eine HOA oder FBOA muss DB Netz bezahlen, den Schaden bezahlt die Haftpflichtversicherung des Verursachers. Es ist deswegen weitaus wirtschaftlicher, es zum Schaden kommen zu lassen, zumal dann ggf die Mängel, die dort an der Anlage sind, gleich mit beseitigt werden können.

Ortungsanlage

geschrieben von: Vmax

Datum: 07.02.19 11:49

Zwischen Unkel und Bad Honnef gibt es eine Ortungsanlage . Unkel ist dazu der Stellungs- , Kontroll- , Reparatur- und Aussetz- bahnhof.

Seh aber grad im Video das der Zug Richtung Köln unterwegs war. Wo da jetzt die letzte Ortungsanlage ist weis ich jetzt nicht.

--------------------------------------------------
Lokführer sind die besseren Liebhaber, weil sie immer "Später" kommen !




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:02:07:11:55:45.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 12 Angemeldet: -