DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

RVA testet Elektrobus im Allgäu

geschrieben von: ETA-150

Datum: 12.01.19 10:28

Im Allgäu wird derzeit ein Elektrobus von der RVA getest. Mehr dazu in der Nachricht (mit Foto) auf der DB-Presseseite.
Gruß aus dem Allgäu
ETA 150
[www.deutschebahn.com]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.01.19 10:29.

Re: RVA testet Elektrobus im Allgäu

geschrieben von: Oberdeichgraf

Datum: 12.01.19 10:38

Der scheint mir aber Gummiräder zu haben, hier der funktionierende Link: [www.deutschebahn.com]
Nicht eher etwas für das Busforum?

Re: RVA testet Elektrobus im Allgäu

geschrieben von: Eibacher

Datum: 12.01.19 10:53

Moin, wieso ins Busforum, ist doch eine Neuigkeit, also ist News schon richtig.

Deiner Logik nach müssten sehr viele der hier gebrachten Beiträge hier dann in anderen Foren laufen, so zum Beispiel die ganz Marschbahnlitanei der vergangenen Monate unter Betriebsstörungen.

Ciao

Eibacher

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
„Das Leben ist die beste Zeit des Menschen“

Matti Nykänen (1963 - 2019)

Re: RVA testet Elektrobus im Allgäu

geschrieben von: class88

Datum: 12.01.19 17:14

Solange die Batterien bei dieser Witterung durchhalten !!!

Re: RVA testet Elektrobus im Allgäu

geschrieben von: Der Bahns

Datum: 12.01.19 23:32

Tja, die Neuigkeit . . . die PM ist vom 10.12.18 . . . und der Test geht übermorgen zu Ende . . .

Trotzdem Danke für die Info.

Gruß von Wolfgang

Re: RVA testet Elektrobus im Allgäu

geschrieben von: ETA-150

Datum: 13.01.19 16:06

Der Bahns schrieb:
Tja, die Neuigkeit . . . die PM ist vom 10.12.18 . . . und der Test geht übermorgen zu Ende . . .

Trotzdem Danke für die Info.
Falsch! Die PM ist vom 10.1.2019 und heute ist der 13.1.2019.

Elektrobus-Probleme im Winter

geschrieben von: Weltbahner

Datum: 13.01.19 18:14

Woanders hat man den Batteriebuseinsatz deshalb schon beendet:
[www.volksfreund.de]
[www.focus.de]
Wenn jeder Fahrgast einen Polarschlafsack mitbringen, macht der schicke Batteriebus nicht so schnell schlapp...
Man sieht, dass die kostenlose Abwärme des belächelten Verbrenners vielleicht doch nicht so dumm ist.
Das Heizungsproblem in Batteriebussen, die häufig die Türen öffnen müssen, sollte eigentlich klar sein, denn wer mit Batterie-Pkw ans Ziel kommen will, friert lieber...



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.01.19 19:35.

Re: Elektrobus-Probleme im Winter

geschrieben von: Oberdeichgraf

Datum: 14.01.19 14:14

Weltbahner schrieb:
Woanders hat man den Batteriebuseinsatz deshalb schon beendet:
[www.volksfreund.de]
[www.focus.de]
Wenn jeder Fahrgast einen Polarschlafsack mitbringen, macht der schicke Batteriebus nicht so schnell schlapp...
Man sieht, dass die kostenlose Abwärme des belächelten Verbrenners vielleicht doch nicht so dumm ist.
Das Heizungsproblem in Batteriebussen, die häufig die Türen öffnen müssen, sollte eigentlich klar sein, denn wer mit Batterie-Pkw ans Ziel kommen will, friert lieber...
Die Batteriebusse werden sinnvollerweise optional mit einer Zusatzheizung angeboten "(fossil oder elektrisch)"
Hier das Beispiel: [www.sileo-ebus.com]
Elektrisch schmälert natürlich die Reichweite spürbar.
Was die Abwärme des Verbrenners angeht, wird die nur zu einem Bruchteil für die Heizung genutzt.
Da ist es cleverer, mit sehr wenig Diesel und hohem Wirkungsgrad die sogenannte Standheizung zu nutzen und den Dieselmotor ins Museum zu schicken.
Der Käufer muss diese Zusatzausstattung natürlich ordern und bezahlen.

Re: Elektrobus-Probleme im Winter

geschrieben von: Weltbahner

Datum: 14.01.19 14:49

Oder man fährt mit Biomethan - und damit nicht ins Museum :
[www.br.de]
Oder mit H2 - und damit nicht ins Museum:
[www.keyou.de]