DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

PM zu den aktuellen Verkehrseinschränkungen in Bayern

geschrieben von: 98507

Datum: 10.01.19 08:57

Hier die aktuelle PM zu den gesperrten Strecken und Maßnahmen der Bahn in Bayern:

[www.deutschebahn.com]

"Endlich" Oberammergau ist jetzt auch dabei

geschrieben von: Bernd Mühlstraßer

Datum: 10.01.19 11:09

Hey ins Winterwonderland,

Überaschend lange sind noch Züge nach Oberammergau gefahren, was aber in erster Linie nicht an besonderer Widerstandsfähigkeit lag, sondern schlicht und ergreifend das bis gestern die Schneehöhen im Ammertal noch nicht mal 50 cm erreichten.
Heute Vormittag fuhr man noch mit etwa +20, inzwischen ist der Zugverkehr eingestellt.

Was ich so unglaublich finde: Die sicherste Art, gegenwärtig zu reisen, ist der schienengebundene Eisenbahnverkehr. Nun die Leute, hier in einer Gebirgsregion, auf die tatsächlich spiegelglatten Straßen in den Bus zu scheuchen, ist im schlechtesten Fall eine Form von Körperverletzung. Erst gestern ist ein Bus in der Region nur ganz knapp nicht umgestürzt. Jetzt also rein in den schlitternden Bus, statt auf die sichere Schiene.

Das ist so, wie wenn man eine starke Blutung statt mit fachgerecht vom Arzt gelegten Kompresse zu stillen, lieber mal den Woodoo-Medizinmann ruft.....

Ich verstehe absolut, wenn man bei Wetterextremen nicht mehr komplett im Takt bleibt, aber das immer erst die Schiene, vor der Straße kapituliert, hätten wir uns vor ein paar Jahren nicht wirklich vorstellen können.....

Wenn man einen Systemvorteil derartig preisgibt, sollte man es vielleicht einfach generell sein lassen!

Bernd

Bernd Mühlstraßer

Ein paar VIDEOS der BAUREIHE E69 - hier:

[www.youtube.com]

oder wie wär´s mit der E69-Facebook-Seite unter dem Suchbegriff: Die Baureihe E69

Die V 200 aus der Bildstrecke der PM - wo und welche ?

geschrieben von: Der Bahns

Datum: 10.01.19 14:37

Hallo Zusammen, unten in der Bildstrecke ist auch folgendes Bild mit dabei:


Spurlok-data.jpg

Gruß von Wolfgang

Evtl. Hausham

geschrieben von: tegernseebahn

Datum: 10.01.19 14:49

Das könnte in Hausham sein. Die V200 sah ich, wenn ich mich nicht täusche, gestern in München Hbf abgestellt.

Edit: Nachdem alle Fotos aus der Ecke Miesbach bzw. Schaftlach sind, bin ich mir mittlerweile relativ sicher, dass es sich um Hausham handelt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.01.19 14:52.

Re: Evtl. Hausham

geschrieben von: cappu

Datum: 10.01.19 18:20

[www.br.de]

Zum Thema ein BR-Beitrag mit Reaktion von Pro Bahn.

Re: "Endlich" Oberammergau ist jetzt auch dabei

geschrieben von: Patrick Rudin

Datum: 10.01.19 19:50

Oberammergau ist nicht in der Offenbarungs-Pressemitteilung der Deutschen Bahn, welche die "Schneekatastrophe" (auch als "Winter" bekannt) behandelt:

[www.deutschebahn.com]

Dafür hat es im Bayern-Teil des heutigen Münchner Merkurs eine sehr schöne halbseitige Titelgeschichte mit 2 Fotos der Oberammergauer Strecke vom "Ausnahmewinter" 1980, unter dem Betreff "Bahnhistoriker: Früher lief es besser", und dem Zitat, dass man auch heute einen weitgehend störungsfreien Bahnbetrieb aufrecht erhalten könnte, wenn es politisch gewollt wäre. Dazu ein Abbild des bekannten Bundesbahn-Plakates mit dem Slogan, den ich hier nicht rezitieren möchte.

Bernd, wenn Du noch was zum Artikel sagen möchtest ;)

Schade, dass es in der Schweiz und in Österreich keine richtigen Winter mehr gibt. Das muss der Grund sein, dass man von dort ziemlich wenig von Betriebsstörungen bei den Bahnen hört...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.01.19 19:52.

Re: "Endlich" Oberammergau ist jetzt auch dabei

geschrieben von: Wessex Trains

Datum: 10.01.19 20:09

Das kann man aktuell für Österreich nicht wirklich sagen, mehrere Strecken sind wegen Lawienengefahr bzw Schneebruch gesperrt und das schon seit Tagen:

Aktueller Notfall
05.01.19
11.01.19Stainach-Irdning - SchladmingUpdate 2 Update 2 (10.01.2019 15:33) StreckenunterbrechungWegen Lawinengefahr sind zwischen Stainach-Irdning und Schladming derzeit keine Fahrten möglich.
Für die Fernverkehrszüge haben wir für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Stainach-Irdning und Salzburg Hbf eingerichtet. Die Fernverkehrszüge von/nach Innsbruck Hbf werden über Selzthal - Salzburg - Wörgl umgeleitet. Für die Nahverkehrszüge haben wir für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Stainach-Irdning und Öblarn eingerichtet.
Aufgrund der Sperre der Ennstal-Bundesstraße muss der Schienenersatzverkehr über eine Umleitungsstrecke geführt werden. Planen Sie in diesem Bereich derzeit bis zu 120 Minuten mehr Reisezeit ein.
Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste, die für ihre Reise Unterstützung benötigen, bitten wir, sich vor Reiseantritt mit dem ÖBB-Kundenservice 05-1717-5 in Verbindung zu setzen, um eine barrierefreie Reisekette zu gewährleisten. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
zur Karte wechseln
06.01.19
16.01.19Saalfelden - HochfilzenUpdate 6 Update 6 (10.01.2019 14:22) StreckenunterbrechungWegen der derzeitigen Witterung sind zwischen Saalfelden und Hochfilzen derzeit keine Fahrten möglich. Wir haben für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Saalfelden und Hochfilzen eingerichtet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit bis zu 60 Minuten mehr Reisezeit ein. Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste, die für ihre Reise Unterstützung benötigen, bitten wir, sich vor Reiseantritt mit dem ÖBB-Kundenservice 05-1717-5 in Verbindung zu setzen, um eine barrierefreie Reisekette zu gewährleisten. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
zur Karte wechseln
06.01.19
14.01.19Innsbruck Hbf - MittenwaldUpdate 8 Update 8 (10.01.2019 10:33) StreckenunterbrechungWegen Lawinengefahr sind zwischen Innsbruck Hbf und Mittenwald derzeit keine Fahrten möglich. Wir haben für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Innsbruck Hbf (Frachtenbahnhof) und Scharnitz eingerichtet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 30 Minuten mehr Reisezeit ein. Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste, die für ihre Reise Unterstützung benötigen, bitten wir, sich vor Reiseantritt mit dem ÖBB-Kundenservice 05-1717-5 in Verbindung zu setzen, um eine barrierefreie Reisekette zu gewährleisten.
Die Einrichtung eines Schienenersatzverkehres zwischen Scharnitz und Mittenwald ist wegen der Straßenverhältnisse nicht möglich. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
zur Karte wechseln
06.01.19
14.01.19Laubenbachmühle - MariazellStreckenunterbrechungWegen der derzeitigen Witterung sind zwischen Laubenbachmühle und Mariazell derzeit keine Fahrten möglich. Die Mariazellerbahn hat für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Laubenbahmühle und Mariazell eingerichtet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 15 Minuten mehr Reisezeit ein. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website der Mariazellerbahn-Bahn [www.mariazellerbahn.at]

zur Karte wechseln
09.01.19
14.01.19Obertraun-Dachsteinhöhlen - Stainach IrdningUpdate 1 Update 1 (10.01.2019 10:08) StreckenunterbrechungWegen der derzeitigen Witterung sind zwischen Obertraun-Dachsteinhöhlen und Bad Aussee derzeit keine Fahrten möglich.
Die Einrichtung eines Schienenersatzverkehrs zwischen Obertraun-Dachsteinhöhlen und Bad Aussee über die Koppenstraße ist wegen der Straßenverhältnisse derzeit nicht möglich.
Wir haben für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Steeg-Gosau - Bad Aussee - Stainach-Irdning über die B145 Salzkammergut Bundesstraße eingerichtet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 60 Minuten mehr Reisezeit ein.
Zwischen Bad Aussee und Stainach-Irdning ist ein Zug-Sonderverkehr eingerichtet.
Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste, die für ihre Reise Unterstützung benötigen, bitten wir, sich vor Reiseantritt mit dem ÖBB-Kundenservice 05-1717-5 in Verbindung zu setzen, um eine barrierefreie Reisekette zu gewährleisten.
Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Sonderfahrplan gültig ab 10.01.2019
zur Karte wechseln
09.01.19
14.01.19Vils - Pfronten SteinachUpdate 4 Update 4 (10.01.2019 10:27) StreckenunterbrechungWegen der derzeitigen Witterung sind zwischen Vils und Pfronten Steinach derzeit keine Fahrten möglich. Wir haben für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Vils und Pfronten Steinach eingerichtet. Der Halt Wertach-Haslach ist wegen der Strassenverhältnisse nicht anfahrbar. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 30 Minuten mehr Reisezeit ein. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Nähere Informationen finden Sie hier [www.bahn.de] bzw. telefonisch unter der DB- Servicenummer 0049 180 6 99 66 33

zur Karte wechseln
09.01.19
11.01.19Trieben - MauternUpdate 1 Update 1 (10.01.2019 20:01) VerkehrseinschränkungWegen Witterungseinflüssen sind zwischen Trieben und Mautern Zugfahrten derzeit nur eingeschränkt möglich. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir Sie benachrichtigen. Planen Sie 15 Minuten mehr Reisezeit ein. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
zur Karte wechseln
10.01.19
14.01.19Bischofshofen - SchladmingVerkehrseinschränkungWegen der derzeitigen Witterung können derzeit zwischen Bischofshofen und Schladming Zugfahrten nur eingeschränkt erfolgen. Für Nahverkehrszüge haben für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Bischofshofen und Schladming eingerichtet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit bis zu 30 Minuten mehr Reisezeit ein Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste, die für ihre Reise Unterstützung benötigen, bitten wir, sich vor Reiseantritt mit dem ÖBB-Kundenservice 05-1717-5 in Verbindung zu setzen, um eine barrierefreie Reisekette zu gewährleisten. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
zur Karte wechseln
10.01.19
14.01.19Bludenz - Landeck-ZamsVerkehrseinschränkungWegen Witterungseinflüssen sind zwischen Bludenz und Landeck-Zams Zugfahrten derzeit nur eingeschränkt möglich. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir Sie benachrichtigen. Planen Sie 15 Minuten mehr Reisezeit ein. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
zur Karte wechseln
10.01.19
11.01.19Golling-Abtenau und WerfenUpdate 4 Update 4 (10.01.2019 19:07) StreckenunterbrechungWegen eines Lawinenabganges sind zwischen Golling-Abtenau und Werfen derzeit keine Fahrten möglich.
Für Fernverkehrszüge zwischen Salzburg Hbf und Graz Hbf haben wir für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Salzburg Hbf und Stainach-Irdning eingerichtet.
Fernverkehrszüge zwischen Salzburg und Klagenfurt entfallen zwischen Salzburg Hbf und Bischofshofen. Zwischen Salzburg Hbf und Golling-Abtenau benutzen Sie den Nahverkehr, zwischen Golling-Abtenau und Bischofshofen haben wir für Sie einen Schienenersatzverkehr eingerichtet.
Für die Nahverkehrszüge haben wir für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Golling-Abtenau und Werfen eingerichtet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 120 Minuten mehr Reisezeit ein.
Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste, die für ihre Reise Unterstützung benötigen, bitten wir, sich vor Reiseantritt mit dem ÖBB-Kundenservice 05-1717-5 in Verbindung zu setzen, um eine barrierefreie Reisekette zu gewährleisten. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Re: Evtl. Hausham

geschrieben von: Der Bahns

Datum: 11.01.19 01:55

.


Vielen Dank an tegernseebahn für Deine schnelle Antwort.
Ende 1995 wars, gar nicht so weit weg von Euch, einmal übers Mangfallgebirge und den Chiemgauer Alpen hinweg, eindeutig gemütlicher als jetzt:



798 Aschau 1 - 1024.jpg

Gruß von Wolfgang