DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 All

Angemeldet: -

ICE verpasst Halt in Wittenberg 2,5 Promille - Polizei stoppt betrunkenen Lokführer.

Bitterfeld -

In Bitterfeld ist am Dienstagabend ein ICE von der Polizei gestoppt worden. Der Grund: Der Lokführer hatte zuvor den Halt in Wittenberg verpasst. Ein in Bitterfeld durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von fast 2,5 Promille.

[www.mz-web.de]
Das war sicher Bitterfelder Bretterknaller (Youtube, ab 0:46, aus der Realsatire "Superradio 2000 O" von 1992).
Na dann, zum Vollsein....tolle Berufsauffassung !!
Aber Respekt, daß der 2,5 Promille das Ding überhaupt in Bewegung setzen konnte und dann anscheinend sogar noch Sifa korrekt bestätigen usw.
class88 schrieb:
Na dann, zum Vollsein....tolle Berufsauffassung !!

Warst du dabei?
Sorry, aber bevor hier weiter auf dem Tf rumgehakt wird, sollte man erstmal abwarten ob noch weitere Infos bei rumkommen.
Denn:
1. War das nur der Wert des Atemalkohols. Den erreicht man auch durchaus auch mit diversen Erkältungsmitteln die Alkohol enthalten!
2. Nur die Blutalkoholmessung eines entsprechenden "Amtsarztes" bzw. entsprechenden Labors ist gerichtsverwertbar!
3. War keiner von uns dabei und sollte diesen Tf vorverurteilen!
4. Sollte der Tf wirklich durch "saufen" alkoholisiert sein, war das seine letzte Fahrt, mit Sicherheit.
5. Ist es durchaus nachvollziehbar, daß es Menschen gibt, die den Druck als Tf nicht mehr aushalten und sich in Alkohol flüchten!

So Leute und nun benehmt euch und macht nicht mehr aus der Sache als eh passiert ist.
Was auch immer da vorgefallen ist, jetzt geht es erstmal nur noch die DB und den Tf sowie die Justiz was an.

Gruß

Eric



P.S: Ich will fahren eines Fahrzeuges (egal ob Schiene oder Straße) unter Alkoholeinfluss auf gar keinen Fall gut heißen!

Da wo die Logik aufhört, fängt die Bahn an!
https://www.bahn-im-alltag.de/touren/br103_003.gif




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.01.19 20:00.
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Gruss Kabelcontainer, Tf bei Cargo, Railion, Railion Logistics, Schenker, Schenker Rail, Cargo 2.0


Die Bahn hat einen Wert von 120 Mrd. und Mehdorn will sie für 7 Mrd unbedingt an den Russen verkaufen. Warum wohl? Schon mal was von streikenden russischen Lokführern gehört? Die werden vorher erschossen und Ruhe ist!

Urban Priol
Georgi schrieb:
In Bitterfeld ist am Dienstagabend ein ICE von der Polizei gestoppt worden.
Also der ICE wurde sicher nicht von der Polizei gestoppt, ich glaub nicht das ein ICE auf eine Polizeikelle reagiert.

Auch sollte der Alkoholtest nicht zum Standardt gehören oder steht in Hannover schon ein festverbauter für sie ganzem Wolfsburg auslasser;)

Ich denk mal das den Fahrdienstleiter nach dem auslassen von Wittenberg etwas merkwürdig vor kam und dieser den Zug in Bitterfeld stoppte und die Bupo alarmierte.
Hallo,

ich kenne auch die Hintergründe nicht und will mich daher zu dem konkreten Fall gar nicht äußern.
Mir gehts nur allgemein:
* Die Annahme, dass nur ein Bluttest gerichtsfest ist, erscheint mir falsch:
[cd-anwaltskanzlei.de]

* 2,5 Promille sind nicht Ansatzweise durch ("normale") Medikamenteneinnahme erklärbar.
Die Studie oder Beispiele würde ich ger nsehen.
Es kann durchaus sein, dass man z.B. statt 0,4 mal 0,55 erwischt und über die Grenze rutscht, aber nicht in dieser Größenordnung

Wie du jedoch korrekt geschrieben hast, mit welchem Gerät (Gerichtsfest zugelassen) ? und unter welchen Randbedingungen getestet wurde (s. auch in den Links), ist natürlich nicht klar.
Ich vertraue auch auf die Mechanismen, dies aufzuklären.
Stellenweise kann man den Beitrag aber auch etwas verharmlosend interpretieren, bzw. als falscher Verteidigungsreflex: Da niemand den Tf oder die Zugnummer kennt oder genannt hatt, wird ja sowieso niemand konkret vorverurteilt, es geht eher um den Fall an sich. Wo, wann, wer das war, ist eigentlich egal.
Kommt im Transportgewerbe (auch Piloten) tatsächlich immer wieder vor, und das Medienecho und die Reaktion anderer hierauf halte ich für verständlich: Immerhin ist hier die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass jemand dass Leben vieler aufs Spiel gesetzt hat. Wenn man sieht, wie sonst manchmal bei dso auf Fahrgästen, Autofahrern, Zeitungsredakteuren geschumpfen wird, ohne die Hintergründe zu kennen ;-)
goldberger schrieb u.a.
Da niemand den Tf oder die Zugnummer kennt oder genannt hatt, wird ja sowieso niemand konkret vorverurteilt, es geht eher um den Fall an sich. Wo, wann, wer das war, ist eigentlich egal.
https://www.mz-web.de/bitterfeld/ice-verpasst-halt-in-wittenberg-2-5-promille---polizei-stoppt-betrunkenen-lokfuehrer-31851780

Zitat:
Der ICE 993 war von Hamburg nach Leipzig unterwegs und sollte gegen 22.10 Uhr in Wittenberg halten. Der Zug fuhr allerdings durch die Lutherstadt durch. Gegen 22.30 Uhr wurde der Zug schließlich in Bitterfeld angehalten. Wie, dazu wurden keine Angaben gemacht. Auch die Anzahl der Fahrgäste blieb unklar.
Nach MZ-Informationen wurde der Lok-Führer von Beamten des Polizeireviers Anhalt-Bitterfeld zum Alkoholtest gebeten, ehe ihm angesichts des festgestellten Wertes die Weiterfahrt untersagt und ein neuer Lokführer von der Bahn organisiert wurde.
Laut der Seite Zugfinder.de hatte der Zug bei Ankunft in Leipzig eine Verspätung von 65 Minuten. Als offiziellen Grund gab die Deutsche Bahn eine „Verzögerung im Betriebsablauf“ an.



Gruß
Mw

Bei der Fülle des zu verarbeitenden Materials sind einzelne Fehler oder Unrichtigkeiten nicht gänzlich zu vermeiden (Kursbuch Deutsche Bundesbahn)




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.01.19 20:22.
Komisch, dass es niemand gemerkt hat, z. B. Zub, Vorgänger oder die Mitarbeiter in der Meldestelle bei Dienstantritt - oder er hat sich während der Fahrt großzügig eingeschenkt... Wobei ich bei 2,5 Promille sicherlich schon den Führerstand vollgedrönt hätte. ;-) Aber nicht schlecht, dass sich niemand über seinen Fahrstil gewundert hat.
2,5 Umdrehungen?!

Das Betriebspersonal sollte ihn verstoßen, so wie Dumbo, der von den anderen Elefanten verstoßen wurde.
Kalter Entzug im Bücherclub formt einen nutzvollen Charakter.
ICE-TD-Fan schrieb:
Aber nicht schlecht, dass sich niemand über seinen Fahrstil gewundert hat.
Naja, Schlangenlinie Fahren ist bei Zügen systembedingt und unabhängig vom Alkoholgehalt etwas schwierig. Und bei +60 wird wohl keiner eine gemütliche Spazierfahrt erwarten.
ICE-TD-Fan schrieb:
Komisch, dass es niemand gemerkt hat, z. B. Zub, Vorgänger oder die Mitarbeiter in der Meldestelle bei Dienstantritt - oder er hat sich während der Fahrt großzügig eingeschenkt... Wobei ich bei 2,5 Promille sicherlich schon den Führerstand vollgedrönt hätte. ;-) Aber nicht schlecht, dass sich niemand über seinen Fahrstil gewundert hat.
LZB und AFB können doch ab Lichterfelde Ost übernehmen, und die Sifa bedienen einige Tf wohl auch im bewusstlosen Zustand (war da nicht mal ein Vorfall im Elsenztal?)

Was ein Glück

geschrieben von: Lenoir

Datum: 09.01.19 20:49

… daß er nicht noch Schlangenlinien gefahren ist. (Vermute ich jetzt mal so.)
Was da hätte passieren können!
:)

Aber im Ernst:
2,5 Promille ist schon eine Ansage. Das ist ja wohl mehr als "zwei, drei Bierchen" (für Tf während und wohl auch direkt vor ihrer Schicht absolut tabu). Und mit Restalkohol vom Vorabend lassen sich 2,5 Promille auch kaum erklären.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.01.19 20:51.
Moellinator schrieb:
Georgi schrieb:
In Bitterfeld ist am Dienstagabend ein ICE von der Polizei gestoppt worden.
Also der ICE wurde sicher nicht von der Polizei gestoppt, ich glaub nicht das ein ICE auf eine Polizeikelle reagiert.

Auch sollte der Alkoholtest nicht zum Standardt gehören oder steht in Hannover schon ein festverbauter für sie ganzem Wolfsburg auslasser;)

Ich denk mal das den Fahrdienstleiter nach dem auslassen von Wittenberg etwas merkwürdig vor kam und dieser den Zug in Bitterfeld stoppte und die Bupo alarmierte.
Vielleicht hat er auch über Zugfunk mit ihm gesprochen und dabei ist es ihm aufgefallen...

Traurig!
Moellinator schrieb:
Ich denk mal das den Fahrdienstleiter nach dem auslassen von Wittenberg etwas merkwürdig vor kam und dieser den Zug in Bitterfeld stoppte und die Bupo alarmierte.

Dann müssten ja sämtliche Wolfsburg-Durchfahrer zum Alkoholtest gebeten worden sein ;-)

Nein, wegen eines durchfahrenen Haltes ruft kein Fdl die BuPol. Eher würde ich vermuten, dass das ZuB sofort Kontakt zum Tf aufnahm, eventuell sogar direkt nach vorn in den Triebkopf ging und es dann über den Weg der Verkehrsleitung lief ...
VT 516 schrieb:
ICE-TD-Fan schrieb:
Komisch, dass es niemand gemerkt hat, z. B. Zub, Vorgänger oder die Mitarbeiter in der Meldestelle bei Dienstantritt - oder er hat sich während der Fahrt großzügig eingeschenkt... Wobei ich bei 2,5 Promille sicherlich schon den Führerstand vollgedrönt hätte. ;-) Aber nicht schlecht, dass sich niemand über seinen Fahrstil gewundert hat.
LZB und AFB können doch ab Lichterfelde Ost übernehmen, und die Sifa bedienen einige Tf wohl auch im bewusstlosen Zustand (war da nicht mal ein Vorfall im Elsenztal?)

Dieser Vorfall ist der beste Anreiz für das automatische Fahren von Zügen - 100 Prozent nüchtern.
Schienennagel schrieb:
Dieser Vorfall ist der beste Anreiz für das automatische Fahren von Zügen - 100 Prozent nüchtern.
Vorausgesetzt der Programmierer war nüchtern.
Schienennagel schrieb:
Dieser Vorfall ist der beste Anreiz für das automatische Fahren von Zügen - 100 Prozent nüchtern.
Und die vielen Tf, die dann arbeitslos werden, haben dann genug Zeit, am nächsten Kiosk mit jeder Menge Alkohol rumzuhängen - zusammen mit den Leuten vieler anderer Berufe, die man wegautomatisiert hat ;-)
Die Zuständigkeit der Landespolizei will sich mir nicht recht erschliessen - selbst wenn der Fdl diese direkt angerufen haben soll. Wurde diese ggf. durch die Bundespolizei um Amtshilfe gebeten?

Gruß
Detlev

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 All

Angemeldet: -