DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.
Kurzfassung:
  • Gera bekommt wieder Fernzüge.
  • Jena bekommt ein ICE-Trostpflaster.
  • Mit dem neuen Fahrplan ändert sich noch einiges mehr.

  • [www.thueringen24.de]

    Expressdingens nach Nürnberg

    geschrieben von: Alibizugpaar

    Datum: 06.12.18 10:39

    "musste Jena auf eine ICE-Anbindung verzichten. Als Ersatz wurden Expresslinien zugesagt, die besser und häufiger mit den Bahnknoten Erfurt und Leipzig verbinden."

    Na wenigstens erspart man sich selber und den Lesern, diesen verlängerten Regional... (? Express ?) als ICE-Ersatz für umsteigefreie Fahrten nach Nürnberg zu preisen. Wer sich mal probeweise in Depressionen versuchen möchte, der lese die Liste der Zwischenhalte bitte einmal runter und dann wieder rauf und wiederhole dabei mantramäßig Express, Express, Express...

    Jena Paradies ab 11:15
    1. Jena-Göschwitz
    2. Kahla
    3. Rudolstadt
    4. Rudolstadt-Schwarza
    5. Saalfeld
    6. Breternitz
    7. Kaulsdorf
    8. Unterloquitz
    9. Probstzella
    10. Ludwigsstadt
    11. Steinbach
    12. Förtschendorf
    13. Pressig
    14. Stockheim
    15. Gundelsdorf
    16. Kronach
    17. Neuses
    18. Küps
    19. Redwitz
    20. Hochstadt-Marktzeuln
    21. Michelau
    22. Lichtenfels
    23. Bad Staffelstein
    24. Ebensfeld
    25. Zapfendorf
    26. Breitengüßbach
    27. Bamberg
    28. Hirschaid
    29. Forchheim
    30. Erlangen
    31. Fürth
    Nürnberg Hbf an 14:19

    Gruß, Olaf

    (,“)
    < />
    _/\_

    Neue Bahnfahrzeuge? System Bananenreife: Ware reift beim Kunden!

    Re: Expressdingens nach Nürnberg

    geschrieben von: JumpUp

    Datum: 06.12.18 10:48

    Die Verbindungen München - Jena über Erfurt sind ja nun wirklich sehr brauchbar.
    Mit dem Sprinter bis Erfurt, dort 10 Minuten weiter im schnellen RE (nur Halt in Weimar) nach Jena,
    diese Verbindung mehrmals am Tag in unter 3 Stunden.

    Re: Expressdingens nach Nürnberg

    geschrieben von: nonamae

    Datum: 06.12.18 13:51

    JumpUp schrieb:
    mehrmals am Tag in unter 3 Stunden.
    Das ist genau das Problem. Wo überall im Land Stundentakt herrscht, gibt es diese Verbindung nur "mehrmals am Tag".
    wow der ICE 1704 wird ab Jena beschleunigt. Nur paar Wochen am Anfang des Jahres.Da ist noch Luft nach oben.Zugbegleitpersonal kommt immer mit Taxi. Scheinen nicht Hotel in City zu wohnen.
    Steht schon fest ob der IC nach Gera mit 245 gespannt wird oder kommt doch noch etwas anderes?
    Die Originalquelle mit allen Details zum Fahrplanwechsel findet sich auf der Homepage des Verkehrsministeriums Thüringen vom 5.12.2018:

    >>> Übersicht der Fahrplanänderungen 2019


    Gruß,
    Marko

    Re: Expressdingens nach Nürnberg

    geschrieben von: JumpUp

    Datum: 06.12.18 17:04

    Auch den ICE Sprinter München - Berlin gibt es nur "mehrmals am Tag" in 4 h, so schlimm steht es nicht um Jena
    Apropro Fahrplanwechsel, was ist das eigentlich für eine Schwachsinnige Fehlermeldung in der Reiseauskunft?
    "Leider kann die elektronische Reiseauskunft derzeit nur Auskünfte vom 10.12.17 bis zum 08.12.18 geben. Vielen Dank für Ihr Verständnis."

    Guten Tag!

    geschrieben von: Der Zeuge Desiros

    Datum: 06.12.18 21:00

    218Aumühle schrieb:
    Steht schon fest ob der IC nach Gera mit 245 gespannt wird oder kommt doch noch etwas anderes?

    Hallo,

    wer so freundlich fragt und grüßt, der bekommt auch gerne eine Antwort:

    Ja, es steht fest.

    Gruß

    Heiko

    http://www.desiro.net/Signatur-BC100.jpg

    Re: Expressdingens nach Nürnberg

    geschrieben von: PKP-modelarz

    Datum: 06.12.18 22:28


    Da dürften sich die Fahrzeiten nicht wesentlich von denen, als man noch mit der E44 gefahren ist, unterscheiden...


    Link-Übersicht zu meinen Beiträgen [www.drehscheibe-online.de]
    Naja, die "Teppich-RE" mit einer Baumaschine vorn dran, ist schon ein Aushängeschild des Fernverkehrs.
    Ob die Loks für das Streckenprofil geeignet sind? Immerhin ist die Strecke recht anspruchsvoll trassiert. Und selbst die großen Sechsachser haben im Mühltal (in Richtung Großschwabhausen) ordentlich zu tun gehabt.

    Soweit meine Gedanken

    Viele Grüße
    Christian
    Nach Gera fährt aber kein "Teppich-RE", sondern "richtige" Intercity-Wagen.

    TBM

    Re: Expressdingens nach Nürnberg

    geschrieben von: RadRowdy

    Datum: 07.12.18 00:34

    nonamae schrieb:
    JumpUp schrieb:
    mehrmals am Tag in unter 3 Stunden.
    Das ist genau das Problem. Wo überall im Land Stundentakt herrscht, gibt es diese Verbindung nur "mehrmals am Tag".
    Es bestehen ja allgemeine keine (guten) Anschlüsse vom RE1/3 aus Jena in Erfurt, egal in welche Himmelsrichtung, auch im Regionalverkehr Richtung Nordhausen, Sömmerda, Südthüringen... . Woran scheitert das hier nochmal hauptsächlich, dass man das mal verschieben könnte?
    Und so sah dann am Tage des Vollzugs die Video-Zusammenfassung im MDR Thüringenjournal aus:

    [odmdr-a.akamaihd.net]

    Bei 0:14 sieht man den Zustand der 38er Bahnsteige 1 bis 3 in Göschwitz. Soll ja nun auf 76 cm umgebaut werden - damit für weitere Jahrzehnte nix barrierefrei abläuft (außer in den Hamstern mit 600/780er Mischbestückung).

    0:28 - 112er auf der Saalebahn. Ist das neu?

    1:26 - Westliche Bahnhofsausfahrt in Hermsdorf/Klosterlausnitz. Ab hier eingleisig bis Papiermühle im Zeitzgrund. Links im Bild einstige Fabrikanlagen der Porzellanfabrik: [goo.gl]

    Re: Dosto auf der Saalebahn

    geschrieben von: MD 612

    Datum: Gestern, 23:37:42

    Radiowaves schrieb:
    0:28 - 112er auf der Saalebahn. Ist das neu?
    Das ist der RE18 Halle - Jena, der fährt seit Fahrplanwechsel in dieser Konfiguration.

    Gruß Peter

    Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt.
    Dante Alighieri (1265–1321), italienischer Dichter und Philosoph

    Re: Dosto auf der Saalebahn

    geschrieben von: Radiowaves

    Datum: Heute, 01:09:21

    Danke! Wer stellt die Züge nebst 112er? Die 112er kannte ich bislang nur aus dem Berliner Raum.

    Re: Dosto auf der Saalebahn

    geschrieben von: MD 612

    Datum: Heute, 07:26:44

    Radiowaves schrieb:
    Danke! Wer stellt die Züge nebst 112er? Die 112er kannte ich bislang nur aus dem Berliner Raum.
    DB Regio Südost, beheimatet in Halle/S.

    Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt.
    Dante Alighieri (1265–1321), italienischer Dichter und Philosoph