DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.
Liebes Forum!

Störungen gehören derzeit leider zum Betriebsalltag bei Deutschlands Eisenbahnen. Es gab in letzter Zeit immer wieder Diskussionen, in welcher Breite Meldungen hierzu bei DSO bekanntgegeben werden sollten. Störungsmeldungen haben hier natürlich ihre Berechtigung. Bislang habt ihr sie ins News-Forum eingestellt. Ab sofort gehören diese Meldungen ausschließlich ins Forum 999 - Stillstand und Betriebseinschränkungen. Sie sind daher direkt dort einzustellen.

Eine weitere Änderung: Bislang erschienen ausführliche Bildberichte, bei denen keine Fahrzeuge im Mittelpunkt stehen, wie z. B. Reiseberichte aus Deutschland, Beiträge zur Streckenarchäologie oder Bahnhofsportraits, im Allgemeinen Forum. Für diese haben wir das einstige Rückblicke-Forum in das Forum 998 - Bildberichte umfirmiert. Dort sind diese oftmals aufwendig erstellen Berichte leichter zu finden und gehen nicht so schnell in der Masse der Diskussionen unter.

Beide Foren sind über die Forenliste und über die Navigation erreichbar.

Viele Grüße von der
DS-Moderation

Das DREHSCHEIBE-Moderatoren-Team




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:09:29:08:35:44.
Hallo in die Runde, und Danke. Es wirkt nur etwas irritierend, das in der alten Ansicht, mit der gelben Leiste das "Betriebseinschränkungsforum" etwas zu lang beschriftet ist, und nicht zur Formatierung passt.

Gruß Anton/LangschlaeferX

Meine Kommentare können Züge von Humor haben!
Stuttgart21 und die Position der Bahn? hier klicken
Es grüßt Anton/LangschlaeferX (nur echt mit ae ;))

Mir fehlt "Relevanz" als Entscheidungskriterium

geschrieben von: La-Stelle

Datum: 29.09.18 12:31

DS-Moderation schrieb:
Liebes Forum!

Störungen gehören derzeit leider zum Betriebsalltag bei Deutschlands Eisenbahnen. Es gab in letzter Zeit immer wieder Diskussionen, in welcher Breite Meldungen hierzu bei DSO bekanntgegeben werden sollten. Störungsmeldungen haben hier natürlich ihre Berechtigung. Bislang habt ihr sie ins News-Forum eingestellt. Ab sofort gehören diese Meldungen ausschließlich ins Forum 999 - Stillstand und Betriebseinschränkungen. Sie sind daher direkt dort einzustellen.
Liebe Moderatoren,

Danke, dass Ihr Euch zu der Frage endlich öffentlich äußert und Danke, dass das Forum 999 endlich über das Forenmenu erreichbar ist!

Ich vermisse in Eurer Entscheidung allerdings den Aspekt "Relevanz". In meinen Augen gehören relevante Informationen ins News-Forum, Relevant finde ich aktuelle Informationen, sowie Informationen zu Situationen mit größeren Auswirkungen sowie Informationen zu Situationen, die Indikatoren für prinzipielle Fragen/ Probleme sind.

Nach Eurer Entscheidung dürfte der aktuelle News-Thead "Hamburg - Hannover: Ausfälle und Verspätungen wg. Vandalismus (EDIT)" [www.drehscheibe-online.de] künftig nur im Forum 999 erscheinen. In meinen Augen hat das Ereignis aber hohe Auswirkungen auf eine zentrale Bahnstrecke, taucht aktuell auch in anderen Medien auf, so dass DSO-Kenner hier nach weiteren Informationen schauen und wirft prinzipielle Fragen (Anschlag? Sicherheit von Bahnanlagen? etc) auf.

Nach Eurer Entscheidung müssten künftig auch Threads zu den Auswirkungen von Unwettern oder Bahnunfällen von vorneherein nur im Forum 999 auftauchen. Wenn ich mir die Zugriffszahlen anschaue, sind dies bisher aber die am häufigsten gelesenen Threads.
(z.B. "Sturmbedingte Einschränkungern" [www.drehscheibe-online.de] kürzlich mit über 7.000 Zugriffen oder "Aktuell: Brennender Triebwagen auf der Holzlandbahn kurz vor Gera" [www.drehscheibe-online.de] letztens mit über 5.000 Zugriffen - ganz zu schweigen von den Threads zu den Unfällen von Bad Aibling, Hordorf, etc.)

Insofern vermisse ich in eurer Entscheidung das Kriterium "Relevanz" als Unterscheidungsmerkmal zwischen dem, was ins News-Forum gehört und dem, was von vorneherin nur in Forum 999 gehört.

Ich finde es akzeptabel, dass Störungsmeldungen, wenn sie nicht mehr aktuell sind und somit an Relevanz verloren haben, ins Forum 999 verschoben werden - zumindest nachdem das Forum 999 jetzt prominenter platziert ist. Dass solche Threads gar nicht mehr ins News-Forum gehören, finde ich dagegen problematisch.

Speziell zu den zunehmenden Ausfällen aus "betrieblichen Gründen":
(Beispiel "[ST] Stendal - Tangermünde (DB Regio) fällt heute "aus betriebl. Gründen" aus" [www.drehscheibe-online.de])

In meinen Augen ist hier ein Riesenunterschied, ob ein Zugpaar ausfällt, weil es dauert, das Bereitschaftspersonal zu holen und dem Ausfall einer ganzen Schicht, weil es gar keine Bereitschaft gibt. Letzteres ist für mich ein wichtiges Symptom für die Personalengpässe und hat daher in meinen Augen hohe Relevanz. Wenn ich mir die Diskussionen dazu anschaue, ist die DSO-Leserschaft dazu zweigeteilt. Insofern finde ich es nicht gut, dass hier die Ansicht eines erheblichen Teils der DSO-Leserschaft zur Frage der Relevanz solcher Meldungen ignoriert wird. Zumal man am oben genanten Beispiel sehen kann, dass sie trotz eindeutigen Betreffs nicht zu den am wenigsten gelesenen Threads gehören - offenbar also in der DSO-Leserschaft ein Interesse an solchen Meldungen besteht.

Ich hoffe daher auf eine konstruktive Diskussion in diesem Thread, ob Relevanz als Unterscheidungskriterium hinzugenommen werden sollte und wenn ja, was die DSO-Leserschaft als relevant empfindet - in der Hoffnung, dass eine gute Diskussion den Moderatoren eine gute Basis für eine eventuelle Anpassung der Entscheidung gibt.

Vielen Dank an alle, die konstruktiv mitdiskutieren!
Verständnisfrage an die Moderation:
Sind Meldungen zu BÜ-Unfällen, z.B. "Natobahn Minden-Nienburg: Tödlicher BÜ-Unfall in Landesbergen" [www.drehscheibe-online.de] oder "[BY] Tödlicher BÜ-Unfall Rottalbahn | Postauto von BR628 erfasst" [www.drehscheibe-online.de] in Euren Augen auch "Störungsmeldungen", die künftig direkt ins Forum 999 gehören?
LangschlaeferX schrieb:
Es wirkt nur etwas irritierend, dass in der alten Ansicht mit der gelben Leiste das „Betriebseinschränkungsforum“ etwas zu lang beschriftet ist und nicht zur Formatierung passt.
Hallo,

zuerst dachte ich ja, da hat man einfach nur die — eigentlich™ sowieso überflüssige — spitze Klammer vergessen, siehe die Menüpunkte »Galerie«, »Treff«, sowie die Unterpunkte »FAQ«, »Datenschutz« und »Impressum« unter dem Menüpunkt »INFO«, aber tatsächlich ist wohl einfach nur der Frame zu schmal für das lange Wort … ▼

Sidebar alte Ansicht.JPG

Zeilenumbruch in der Sidebar ▲


____________

@ DSO-Moderation: schön, dass das Bildberichte-Forum nun endlich wirklich zu dem werden soll, was es nach meiner Kenntnis doch bereits nach der ersten Umfirmierung hätte sein sollen: ein (Reise-) Berichtsforum!

Auf das bisherige Einstellkriterium „Sichtungsbilder, die älter als eine Woche sind“ darf daher gerne verzichtet werden.





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:09:29:12:49:00.

Re: Mir fehlt "Relevanz" als Entscheidungskriterium

geschrieben von: ulrich

Datum: 29.09.18 17:26

Im News-Forum soll sich laut Kurzbeschreibung über "Aktuelles Betriebsgeschehen" ausgetauscht werden, nun aber nicht mehr über "aktuelle Betriebseinschränkungen". Was bleibt dann noch? Informationen zu Zügen die tatsächlich fahren (außer Sichtungsmeldungen natürlich), zu Zukünftigen Planungen und das Hinweisen auf PM, ZM, Ausschreibungen.

Bislang waren News (könnte man es nicht auch in Neuigkeiten oder Aktuelles umbenennen? ) und Allgemeines meine Lese- und Schreibbereiche wo sich 90% des Geschehens abspielte. Manche Information wurde dabei mitgenommen die nun dort nicht mehr zu finden sein dürfte. Ich halte eine weitere Zerfaserung von DSO in immer mehr (nun 24) Unterforen nicht für zielführend. Mindestens sollte man die Nummerierung so anpassen, dass die Foren auch nach Relevanz durchsortiert sind.

Ulrich

Pro "Reiseberichtsforum"!

geschrieben von: D 2027

Datum: 29.09.18 17:31

Das war wirklich mehr als überfällig. Vielen Dank dafür.

Mit dem 999 habe ich jedoch meine Probleme, wenn es zwingend wird. Bei einem Unwetter kein Problem, aber mittlerweile ist der Übergang zwischen Störung und allgemeinen Ursachen wie z.B. Personalmangel und organisatorischen Unzulänglichkeiten oft fließend und die Diskussion darüber könnte zutreffender und besser im News oder allgemeinen Forum stattfinden.

Mal schauen wie sich das entwickelt...

Erik

„Das Leben ist die beste Zeit des Menschen“

Matti Nykänen (1963 - 2019)

Re: Sortierung Forenliste

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 29.09.18 19:05

ulrich schrieb:
Mindestens sollte man die Nummerierung so anpassen, dass die Foren auch nach Relevanz durchsortiert sind.
Oh oh!

Da hast »Jehova« gesagt [www.drehscheibe-online.de] (ist nur ein Beispiel …)!

;-)




Walter

(SCNR)



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:09:29:19:29:16.

Was bleibt dann konkret für News?

geschrieben von: Global Fish

Datum: 30.09.18 23:23

DS-Moderation schrieb:
Zitat:
Störungen gehören derzeit leider zum Betriebsalltag bei Deutschlands Eisenbahnen. Es gab in letzter Zeit immer wieder Diskussionen, in welcher Breite Meldungen hierzu bei DSO bekanntgegeben werden sollten. Störungsmeldungen haben hier natürlich ihre Berechtigung. Bislang habt ihr sie ins News-Forum eingestellt. Ab sofort gehören diese Meldungen ausschließlich ins Forum 999 - Stillstand und Betriebseinschränkungen. Sie sind daher direkt dort einzustel
Mein Verständnis war dieses:
999 war dazu da, das Newsforum von Dauerdiskussionen und Trivialthemen (gestern ist bei Groß Posemuckel ne Lok liegengeblieben) zu entlasten. Ein sinnvolles Anliegen!

Nur sind einzelne Threads etwa zu personalmangelbedingten Zugausfällen keine solchen Dauerdiskussionen. Das an einem bestimmten WE die Linie RB23 ausfällt, ist eine News. Das ist kein Trivialthema. Dass sich solche Meldungen in den letzten Monaten häufen, hat nichts mit einer Änderung des Verhaltens der Forenteilnehmer zu tun, sondern mit einer aktuellen Entwicklung bei bestimmten EVU. Ich halte solche Beiträge in den News für sehr sinnvoll aufgehoben. Ich halte ausgedrücklich genau das für News, im Gegensatz zu "heute stand mal wieder etwas zum DB Preissystem in der Zeitung" oder "143 232 hat eine neue Farbgebung".

Ich habe manche Forumsbeiträge, die das Einstellen von Meldungen zu solchen Themen kritisieren, durchaus als aus dem Haus der fraglichen EVU kommend wahrgenommen. Mir liegt fern, der Moderation zu unterstellen, dass sie sich vor diesen Karren spannen ließe. Allerdings wäre mir wohler dabei, wenn die Moderation ihr dahinterstehendes Konzept klarstellen würde.

Um mal die aktuellen Threads (30.9.2018, 23.00, nach letzten Beiträgen sortiert) mal zu hinterfragen, was wäre davon News?

Taktverdichtung auf der Rheinuferbahn beschlossen, sicherlich, ESTW Schrozberg 2019, sicherlich auch.

Aber dann: AKN-Regelungen zur Fahrradsperrzeit sind eher Betriebseinschränkungen, Entgleisung Nightjet Warschauer Straße ist eine Störung, Probleme mit DB Regio auf der Bodenseegürtelbahn ebenso, dito die überraschende Sperrung der Schwarzwaldbahn Mo/Di, dito die vollen Züge im RE 7 DB Regio Nordost und dass die DB ihre Fahrgäste im Südharz im Stich lässt. Damit gehören 6 der 10 aktuellsten "News"-Threads raus (alle irgendwie Stillstand und Betriebseinschränkungen behandelnd), weiter runter in den Threads sieht es nicht viel anders aus.

Übrig blieben von 10 Threads nur zum einen die beiden genannten Threads, zum anderen gerade mal zwei weitere: hoch brisante "News" wie das Casting für Lautsprecherstimmen und das Ende der Leuchtschrift in Neviges.

Ist das tatsächlich so als Konzept gedacht? Wenn nicht, was dann konkret?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:09:30:23:31:55.
DS-Moderation schrieb:
Störungen gehören derzeit leider zum Betriebsalltag bei Deutschlands Eisenbahnen. Es gab in letzter Zeit immer wieder Diskussionen, in welcher Breite Meldungen hierzu bei DSO bekanntgegeben werden sollten. Störungsmeldungen haben hier natürlich ihre Berechtigung. Bislang habt ihr sie ins News-Forum eingestellt. Ab sofort gehören diese Meldungen ausschließlich ins Forum 999 - Stillstand und Betriebseinschränkungen. Sie sind daher direkt dort einzustellen.
Seit Eurer Neuregelung haben sich zwei Eisenbahnunfälle ereignet, die beide bisher nur im Forum 999 vermeldet wurden:
"Zugentgleisung Duisburg-Wedau am 01.10.2018": [www.drehscheibe-online.de] sowie
"Halle-Kassel gesperrt" (Entgleisung zweier Kesselwagen bei Berga): [www.drehscheibe-online.de]

Zumindest in einem Fall hat die BEU schon die Ermittlungen aufgenommen.

Gehören solche Meldungen in Euren Augen trotzdem nur noch ins Forum 999?

Ich hoffe weiterhin auf eine Differenzierung Eurerseits zum Begriff "Störungsmeldung" bzw. die Erläuterung, ob "Relevanz" für Euch eine Rolle spielt und wenn ja, welche Kriterien Ihr auswählt.

Danke!

Re: Mir fehlt "Relevanz" als Entscheidungskriterium

geschrieben von: Global Fish

Datum: 02.10.18 23:22

La-Stelle schrieb:
Zitat:
Danke, dass Ihr Euch zu der Frage endlich öffentlich äußert und Danke, dass das Forum 999 endlich über das Forenmenu erreichbar ist!
Ich kann es nur über die Forenliste erreichen; im Menu im Oberteil der Seite fehlt es nach wie vor.

Unterschiede alte - und neue Ansicht

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 03.10.18 02:46

Global Fish schrieb:
Ich kann es [das Forum 999] nur über die Forenliste erreichen; im Menu im Oberteil der Seite fehlt es nach wie vor.
Hallo »Global Fish«,

dann bist Du in der alten Ansicht unterwegs und lt. Michael Ulbricht wird an der auch nichts mehr weiterentwickelt.

der User »Langsamfahrstelle« aber hat die Menüanzeigen der neuen Ansicht beschrieben:


a) seitliche Navigation mit festem Menükopf; neue Ansicht, Stand 10/18 ▼

Menükopf-neue-Ansicht,-Stand-10-18.jpg





b) Listenfeldnavigation in der neuen Ansicht, Stand 10/18 ▼

Dropdown-Menü-neue-Ansicht, Stand 10-18.jpg


 





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:10:03:11:59:53.

Re: Unterschiede alte - und neue Ansicht

geschrieben von: Global Fish

Datum: 03.10.18 08:00

Mikado-Freund schrieb:
Hallo »Global Fish«,

dann bist Du in der alten Ansicht unterwegs und lt. Michael Ulbricht wird an der auch nichts mehr weiterentwickelt.



Ah jetzt ja, danke!
Hallo »Global Fish«,

ich muss wohl mal etwas zurückrudern. Wie ich soeben nämlich feststellen konnte, gibt es (inzwischen?) keinen Unterschied mehr zwischen den Menüs von alter - und neuer Ansicht.

Menükopf alte Ansicht, Stand 10-18.jpg


Dropdownmenü alte Ansicht, Stand 10-18.jpg



Und entgegen meiner Annahme gab es diesen möglicher Weise sogar schon von Anfang an nicht [www.drehscheibe-online.de] …





Gruß

Walter



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:10:03:12:43:59.
DS-Moderation schrieb:
Eine weitere Änderung: Bislang erschienen ausführliche Bildberichte, bei denen keine Fahrzeuge im Mittelpunkt stehen, wie z. B. Reiseberichte aus Deutschland, Beiträge zur Streckenarchäologie oder Bahnhofsportraits, im Allgemeinen Forum. Für diese haben wir das einstige Rückblicke-Forum in das Forum 998 - Bildberichte umfirmiert. Dort sind diese oftmals aufwendig erstellen Berichte leichter zu finden und gehen nicht so schnell in der Masse der Diskussionen unter.

Beide Foren sind über die Forenliste und über die Navigation erreichbar.

Berichte über Streckenwanderungen sind ausführlich, bebildert und in der Regel ohne Fahrzeuge im Mittelpunkt.

Dennoch scheine ich der einzige zu sein, der sie denklogisch dem Bildberichteforum zusortiert gesehen hätte.

Warum eigentlich? Sind nur Bildberichte über das Inland dort anzusiedeln?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:10:16:23:07:11.
Guten Morgen!

Ulf Kutzner schrieb:
Berichte über Streckenwanderungen sind ausführlich, bebildert und in der Regel ohne Fahrzeuge im Mittelpunkt.

Dennoch scheine ich der einzige zu sein, der sie denklogisch dem Bildberichteforum zusortiert gesehen hätte.

Warum eigentlich? Sind nur Bildberichte über das Inland dort anzusiedeln?
DSO ist ein Forum aus Deutschland. Daher ist es nur logisch, dass Berichte aus anderen Ländern als Deutschland im Auslands- oder bei Themen aus der Schweiz und/oder Österreich im Alpenlandforum anzusiedeln sind. Der Hinweis wurde bewusst so formuliert, da es viele Reiseberichte aus dem Ausland gibt.


@La-Stelle: Als Faustregel kann man sagen, dass lediglich solche Geschehnisse ins News-Forum gehören, über die bundesweit von den Medien berichtet wird.


Viele Grüße:

Das DREHSCHEIBE-Moderatoren-Team

Re: Mir fehlt "Relevanz" als Entscheidungskriterium

geschrieben von: princessofia

Datum: 28.11.18 11:12

La-Stelle schrieb:
DS-Moderation schrieb:
Liebes Forum!

Störungen gehören derzeit leider zum Betriebsalltag bei Deutschlands Eisenbahnen. Es gab in letzter Zeit immer wieder Diskussionen, in welcher Breite Meldungen hierzu bei DSO bekanntgegeben werden sollten. Störungsmeldungen haben hier natürlich ihre Berechtigung. Bislang habt ihr sie ins News-Forum eingestellt. Ab sofort gehören diese Meldungen ausschließlich ins Forum 999 - Stillstand und Betriebseinschränkungen. Sie sind daher direkt dort einzustellen.
Liebe Moderatoren,

Danke, dass Ihr Euch zu der Frage endlich öffentlich äußert und Danke, dass das Forum 999 endlich über das Forenmenu erreichbar ist!

Ich vermisse in Eurer Entscheidung allerdings den Aspekt "Relevanz". In meinen Augen gehören relevante Informationen ins News-Forum, Relevant finde ich aktuelle Informationen, sowie Informationen zu Situationen mit größeren Auswirkungen sowie Informationen zu Situationen, die Indikatoren für prinzipielle Fragen/ Probleme sind.

Nach Eurer Entscheidung dürfte der aktuelle News-Thead "Hamburg - Hannover: Ausfälle und Verspätungen wg. Vandalismus (EDIT)" [www.drehscheibe-online.de] künftig nur im Forum 999 erscheinen. In meinen Augen hat das Ereignis aber hohe Auswirkungen auf eine zentrale Bahnstrecke, taucht aktuell auch in anderen Medien auf, so dass DSO-Kenner hier nach weiteren Informationen schauen und wirft prinzipielle Fragen (Anschlag? Sicherheit von Bahnanlagen? etc) auf.

Nach Eurer Entscheidung müssten künftig auch Threads zu den Auswirkungen von Unwettern oder Bahnunfällen von vorneherein nur im internet apotheke Forum 999 auftauchen. Wenn ich mir die Zugriffszahlen anschaue, sind dies bisher aber die am häufigsten gelesenen Threads.
(z.B. "Sturmbedingte Einschränkungern" [www.drehscheibe-online.de] kürzlich mit über 7.000 Zugriffen oder "Aktuell: Brennender Triebwagen auf der Holzlandbahn kurz vor Gera" [www.drehscheibe-online.de] letztens mit über 5.000 Zugriffen - ganz zu schweigen von den Threads zu den Unfällen von Bad Aibling, Hordorf, etc.)

Insofern vermisse ich in eurer Entscheidung das Kriterium "Relevanz" als Unterscheidungsmerkmal zwischen dem, was ins News-Forum gehört und dem, was von vorneherin nur in Forum 999 gehört.

Ich finde es akzeptabel, dass Störungsmeldungen, wenn sie nicht mehr aktuell sind und somit an Relevanz verloren haben, ins Forum 999 verschoben werden - zumindest nachdem das Forum 999 jetzt prominenter platziert ist. Dass solche Threads gar nicht mehr ins News-Forum gehören, finde ich dagegen problematisch.

Speziell zu den zunehmenden Ausfällen aus "betrieblichen Gründen":
(Beispiel "[ST] Stendal - Tangermünde (DB Regio) fällt heute "aus betriebl. Gründen" aus" [www.drehscheibe-online.de])

In meinen Augen ist hier ein Riesenunterschied, ob ein Zugpaar ausfällt, weil es dauert, das Bereitschaftspersonal zu holen und dem Ausfall einer ganzen Schicht, weil es gar keine Bereitschaft gibt. Letzteres ist für mich ein wichtiges Symptom für die Personalengpässe und hat daher in meinen Augen hohe Relevanz. Wenn ich mir die Diskussionen dazu anschaue, ist die DSO-Leserschaft dazu zweigeteilt. Insofern finde ich es nicht gut, dass hier die Ansicht eines erheblichen Teils der DSO-Leserschaft zur Frage der Relevanz solcher Meldungen ignoriert wird. Zumal man am oben genanten Beispiel sehen kann, dass sie trotz eindeutigen Betreffs nicht zu den am wenigsten gelesenen Threads gehören - offenbar also in der DSO-Leserschaft ein Interesse an solchen Meldungen besteht.

Ich hoffe daher auf eine konstruktive Diskussion in diesem Thread, ob Relevanz als Unterscheidungskriterium hinzugenommen werden sollte und wenn ja, was die DSO-Leserschaft als relevant empfindet - in der Hoffnung, dass eine gute Diskussion den Moderatoren eine gute Basis für eine eventuelle Anpassung der Entscheidung gibt.

Vielen Dank an alle, die konstruktiv mitdiskutieren!
Danke auch, hat gut gesagt