DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.
Waren Baufahrpläne des DB eigenen Fernverkehr in der Vergangenheit oftmals geprägt von ersatzlosen Ausfällen oder dem Umstand bei den auf der Strecke verbleibenden Zügen die Reisezeiten deutlich zu strecken, damit die Pünktlichkeit besser als im Normalzustand abschneidet, scheint man nun auch mal der Kreativität etwas Raum gelassen zu haben bzw. hat auf einen Ausfall verzichtet.
Wegen Fertigstellung der Streckenertüchtigung (sollte ursprünglich bereits im Dezember in Betrieb gehen) zur Erhöhung der Höchstgeschwindigkeit und der damit verbundenen Anpassung der Oberleitung im Abschnitt Eisenach – Gerstungen wird der Streckenabschnitt in den Nächten Samstag zu Sonntag vom 13.01. bis zum 24.02. (außer am 27.01) voll gesperrt. Auch zwischen Bebra und Fulda erfolgen Arbeiten zur Umstellung auf ESTW Technik.
Der in die Sperrzeit fallende und von Berlin über Halle und Erfurt nach Frankfurt am Main fahrende ICE 1627 nimmt in diesen 6 Nächten (Abfahrt Erfurt 21:36 Uhr, Hanau an 00:24 Uhr) den Laufweg ab Erfurt über die neue Schnellfahrstrecke nach Süden bis Breitengrüßbach biegt dort nach rechts zum Abzweig Höflein ab und rollt weiter über Schweinfurt, Würzburg, Lohr und Aschaffenburg nach Hanau und Frankfurt/M. Wer also mal die Kurve am Abzweig Höflein mit einem ICE befahren möchte, hat in diesen Nächten die Gelegenheit. Ein regulärer Verkehrshalt besteht nicht auf der Umleitungsstrecke. Von einem Personalwechselhalt in Würzburg kann man sicher ausgehen.
Schade, für einen Moment hatte ich auf einen nächtlichen ICE auf der Werntalbahn gehofft. ;-)

ICE 1627

geschrieben von: Silberhöher

Datum: 11.01.18 09:15

Der ICE 1627 fährt an diesen Samstagen ab Halle über Kassel-Wilhelmshöhe und Gießen nach Frankfurt. So steht es jedenfalls in den Bauinfos.

Re: ICE 1627

geschrieben von: 612.4

Datum: 11.01.18 09:33

Silberhöher schrieb:
Der ICE 1627 fährt an diesen Samstagen ab Halle über Kassel-Wilhelmshöhe und Gießen nach Frankfurt. So steht es jedenfalls in den Bauinfos.
Mit einem Halt in Erfurt ist das schlecht möglich... :-))

Re: ICE 1627

geschrieben von: sflori

Datum: 11.01.18 10:17

612.4 schrieb:
Silberhöher schrieb:
Der ICE 1627 fährt an diesen Samstagen ab Halle über Kassel-Wilhelmshöhe und Gießen nach Frankfurt. So steht es jedenfalls in den Bauinfos.
Mit einem Halt in Erfurt ist das schlecht möglich... :-))
Doch, das geht. Erfurt - Bebra - Kassel (Richtungswechsel) - Gießen - Frankfurt.

Macht aber keinen Sinn, warum dann Eisenach und Gotha ausfallen. Darum halte ich via Aschaffenburg für wahrscheinlicher.


Bye. Flo.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.01.18 10:21.

Re: ICE 1627

geschrieben von: Patrick Mindel

Datum: 11.01.18 10:33

sflori schrieb:
Doch, das geht. Erfurt - Bebra - Kassel (Richtungswechsel) - Gießen - Frankfurt.

Der gesperrte Abschnitt Eisenach – Gerstungen liegt zwischen Erfurt und Bebra, geht also nicht.

Gruß
Patrick

Re: ICE 1627

geschrieben von: sflori

Datum: 11.01.18 11:55

Patrick Mindel schrieb:
sflori schrieb:
Doch, das geht. Erfurt - Bebra - Kassel (Richtungswechsel) - Gießen - Frankfurt.
Der gesperrte Abschnitt Eisenach – Gerstungen liegt zwischen Erfurt und Bebra, geht also nicht.
Ahso. Hätte ich besser mal den Ausgangspost vollständig gelesen. ;)


Bye. Flo.