DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Acela schrieb:
Black Eyed schrieb:
Sorry, ist wirklich nicht plausibel - dazu sind die Fahrgastzahlen nach Altenberg zu schwach. Da braucht man EINEN Desiro keine zwei-drei DOSTOS.
Für den oberen Ast hast Du sicherlich recht, aber zumindest bis Glashütte ist sicherlich Bedarf vorhanden. Wenn die Verbindung gut ist, würden auch mehr Leute damit fahren. Es wäre aber nicht die erste Strecke wo zumindest auf einem Teil fast leere Züge fahren...
Ja, man müsste es einfach mal für 3-5 Jahre ausprobieren. Und es gibt durchaus Gefäßgrößen zwischen einem Desiro und drei Dostos. Zwei Desiros beispielsweise.
Acela schrieb:Zitat:
Für den oberen Ast hast Du sicherlich recht, aber zumindest bis Glashütte ist sicherlich Bedarf vorhanden. Wenn die Verbindung gut ist, würden auch mehr Leute damit fahren. Es wäre aber nicht die erste Strecke wo zumindest auf einem Teil fast leere Züge fahren...
Selbst das sehe ich nicht - zumal die Durchbindung nach Dresden keineswegs die Verbindung derartig verbessert, dass hier eine entsprechende Fahrgaststeigerung in mehreren Hundert Prozent erwartbar ist...

Was Kamenz angeht: Dort hat man bereits höhere Fahrgastzahlen. Überdies kann ich mir vorstellen, dass dies auch dazu dient, den Standort Bw Kamenz wieder aufleben zu lassen.

Ein grober Richtwert: Eine Elektrifizierung trägt sich nicht bei einer ausschließlich im Nahverkehr stündlich bediente Strecke ohne zusätzlichen (Güter-)Verkehr.... Da muss man schon dichter fahren oder besondere Bedingungen haben (Tunnelanbindung im Fall Geithain)...

Das Klima kennt Gewinner und Verlierer
Das steht - in meinem Reiseführer
Der Freistaat Sachsen kann sich glücklich schätzen
Gemütlichkeit unter Moskitonetzen
Rainald Grebe - Sachsen

Wer das ganze Lied hören möchte und nicht aus irgendeiner humorbefreiten Zone kommt, kann dem Link folgen: [www.youtube.com]
Ich hab mal geschaut, Google Maps gibt für Glashütte - Flughafen mit dem Auto außerhalb der HVZ 50 Minuten, der Zug braucht bis Heidenau 25, von dort zum Flughafen nochmal 38, also durchaus eine attraktive Zeit. Würde man auf der Fernbahn fahren, spart man nochmal 5 Minuten. Ich weiß nicht ob die Strecke zwischen Heidenau und Glashütte bei einem Ausbau noch Fahrzeitreserven hergäbe. Zu DDR Zeiten gab es ja schon durchgehende Kombinatszüge zum Flughafen, auch heute kommen viele Pendler aus der Gegend in den Dresdner Norden, daher denke ich dass eine attraktive Verbindung potential hätte.

prinzipiell ist das klar, zwischen lauter großen Gefäßen kommt auf dem gemeinsamen Abschnitt plötzlich ein kleines angefahren... Das ist im MDSB Netz in Leipzig nicht anders, die Leute reagieren flexibel darauf und wählen die jeweils zutreffenden Züge gezielt aus. Und für die Unterschiede wäre das Aufkommen zwischen Heidenau und DD-Hbf interessant. Ich war lange nicht zu typischen Zeiten dort - ist DAS so immens?
Reisendenlenkung ist etwas anderes. Hier wird eine Barriere geschaffen, falls über Längen! Zustiegsverbote kämen. Dann konsequenter einen RE draus machen und durchfahren. ;-)
Black Eyed schrieb:

Ein grober Richtwert: Eine Elektrifizierung trägt sich nicht bei einer ausschließlich im Nahverkehr stündlich bediente Strecke ohne zusätzlichen (Güter-)Verkehr.... Da muss man schon dichter fahren oder besondere Bedingungen haben (Tunnelanbindung im Fall Geithain)...
Nach deiner Argumentation hätte man Dachau - Altomünster nicht elektrifizieren dürfen...

Re: Liebe Leute, PASST DOCH MAL EURE BETREFFZEILE AN

geschrieben von: E 44 051

Datum: 12.01.18 00:53

Hallo in die Runder Diskutanten,

sorry, dass ich mal geschrien habe, aber:

Spätestens ab dem dritten Beitrag geht es nicht mehr um die angekündigte Taktverdichtung der S-Bahn Dresden. So löblich es ist, sich über Heidenau-Altenberg Gedanken zu machen, es hat mit dem Ausgangsthema NICHTS mehr zu tun (oder nur marginal).

Wer Interessierte erreichen will, sollte sie zumindest im Betreff anfüttern ;-)

Also: Geht in Euch, wir sind hier nicht bei Instagram oder Twitter...

Freundliche Grüße aus Leipzig von
Ralf

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -